Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 784 Antworten
und wurde 29.084 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 53
Benny Offline




Beiträge: 2.451

21.05.2006 11:17
Grand Prix Zitat · antworten

Schade, dass keiner den dt. Geschmack so rech teilt. Mir hatte unser beitrag auf jeden Fall gefallen. Irgend hat Europa eigentlich aber fast immer einen anderen Geschmack als ich.
Dass dann auch noch eine Heavy Metall Band gewinnt... - ok, so schlecht war das Lied dann auch nicht, da bin ich schlimmeres von solchen bands gewohnt - mein Musikgeschmack wirds aber trotzdem nie werden.
Gez.:
H.

Tom Offline



Beiträge: 739

21.05.2006 12:19
#2 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Naja, war wohl wieder nix mit Deutschland zwölf Punkte. Damit bleibt Nicole auch weiterhin die einzige Deutsche Grand Prix Gewinnerin - und wo kommt Nicole her? Natürlich aus dem wunderschönen SAARLAND.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

21.05.2006 13:33
#3 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Die Veranstaltung war dieses Jahr mal wieder der reinste Witz. Unser Titel hat mir sehr gut gefallen, ich habe sogar mit einer Platzierung unter den ersten 5 gerechnet.

Lordi - eine Mischung aus Alice Cooper und Kiss für Arme. Schade...

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

21.05.2006 13:54
#4 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Hi,
dieser ganze Song-Contest ist doch nur noch eine Farce. Die Ostblockländer schieben sich gegenseitig die Punkte zu, egal, was sie auch für einen Schrott produzieren. Die finnische Gruppe wurde doch vorher von den Medien hochskandalisiert, so das die Leute nur die Originalität bewertet hatten, denn der Song selbst war doch sehr schlicht. Das ganze hat doch mit musikalischem Geschmack nichts mehr zu tun. In dem ganzen Trubel wirkte Texas Lightning zu bieder. Ein gefälliger Song, der allzu brav vorgetragen wurde. Ein weiteres Rätsel ist mir immer wieder, seit wann Israel zu Europa zählt. Ich glaube, da habe ich in Geographie nicht aufgepasst.
Fadecounter

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.510

21.05.2006 18:27
#5 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Ich persönlich finde, dass selbst Led Zeppelin in den 70ern härtere Musik gespielt hat als diese finnischen Vertreter, die doch eher diesen ekelhaft seichten-weichgespülten HardRock der 80er gespielt haben (mit einer Frau, die im Background singt)...
Dazu passten die Kostüme auch garnicht mehr. Ich hatte eigentlich eher etwas in der Richtung von Rammstein erwartet. Fand jedenfalls den Sieg so oder so äußerst unverdient.
Texas Lightening war wirklich gut. Mir fällt das Lied auch nach zigmal hören noch nicht auf die Nerven, auch wenn ich mit Country an sich rein garnichts anfangen kann. Originell fand ich die Acapella-Gruppe (woher die kam weiß ich nicht mehr) und witzig "We are the Winners...", das wohl auch von den Künstlern so konzipiert wurde, einfach den Wettbewerb zu veräppeln...
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

athurmilton Offline



Beiträge: 1.077

21.05.2006 19:14
#6 RE: Grand Prix Zitat · antworten


Das Siegerlied-Lied war eine schlecht maskierte Cover-Version von Alice Coopers "Poison" mit mehr Frauen und mehr Keyboards aufgefüllt.

Bäh!


kinski Offline




Beiträge: 113

22.05.2006 01:00
#7 RE: Grand Prix Zitat · antworten

LORDI machen schon immer diese Art von Musik, die vom Grundaufbau her ihre Vorbilder aus den 70ern (wie Alice Cooper oder Kiss) gar nicht verleugnet. Ihre Maskerade und ihre Show gehören nunmal dazu. Die Band hat sich auch nicht von sich aus für diesen Wettbewerb beworben, vielmehr wurde bei ihnen angefragt. Wohl weil die Finnen beim Grand Prix noch nie was gerissen haben, also kann man es ja auch mal mit der etwas härteren Schiene versuchen. Auf jeden Fall waren LORDI mit ihrer Monstershow auch nicht alberner als z.B. der russische Vertreter der sich andauernd wie ein läufiger Kater auf seinem Klavier rumgewälzt hat.

Benny Offline




Beiträge: 2.451

22.05.2006 07:16
#8 RE: Grand Prix Zitat · antworten
In Antwort auf:
Originell fand ich die Acapella-Gruppe (woher die kam weiß ich nicht mehr)

Also ich mag ja auch eigentlich gern Acapella. Aber das Lied war irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.
Gestern war ich auf einem WISE GUYS Konzert. Das kann ich weiterempfehlen!!!
Gez.:
H.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.510

22.05.2006 09:37
#9 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Die Wise Guys sind klasse, habe glaube ich alle Alben hier rumliegen und war auch schon auf einem Konzert, aber mittlerweile reizt mich Acapella nicht mehr, ist ja zu begrenzt, so dass man bei den Wise Guys beispielsweise nach drei Liedern alles kennt. Da ist der Prog-Rock-Kosmos viel interessanter... "The Egg", "Quiet Sund", "Gentle Giant", "Vangelis" und viele andere mittlerweile vollkommen unbekannte Musiker kann man da so entdecken, mit dem Grand Prix hat das natürlich nix zu tun...
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Gubanov Offline




Beiträge: 14.943

12.05.2007 12:43
#10 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Und es ist mal wieder soweit: Aufgrund des Vorjahressiegs der kontroversen finnischen Monstertruppe Lordi findet heute das Finale des 52. Eurovision Song Contest in Helsinki statt. Um zuallererst die Verwirrung über die Teilnahme Isreals am ESC zu klären: Der ESC ist ein Wettbewerb, an dem alle Mitglieder der European Broadcasting Union, kurz EBU, teilnehmen können. Unter anderem gehört eben Israel zur EBU, genauso wie Marokko, Libyen, Ägypten oder Algerien - die eben auch daran teilnehmen könnten.

Und wie sieht es mit Deutschland aus? "Germany - twelve points" - darauf hoffen noch viele, aber wirklich gut stehen die Chancen wohl nicht für unseren Gewinn. Mit Roger Cicero schicken wir einen "Swing-Musiker" nach Helsinki, der deutsches Liedgut in einem Stil vorbringt, der zwar ganz nett anzuhören ist, aber die Masse der Zuschauer kaum bewegen könnte. Darüber hinaus dürfte sich die Vision eines deutschen Gewinns sowieso gegessen haben, da der Wettbewerb mehr oder weniger als Bekundung osteuropäischer Loyalität gelten kann und somit den Sieg eines west- oder mitteleuropäischen Staates so gut wie ausschließt. Mal sehen, ob ich mit dieser These (einmal mehr) heute Abend Recht behalte...

Nichtsdestotrotz wünsche ich Herrn Cicero das bestmögliche Abschneiden.


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Gubanov Offline




Beiträge: 14.943

13.05.2007 10:36
#11 RE: Grand Prix Zitat · antworten
Und mein Tipp: "Deutschland auf Platz 20" hat fast gestimmt - es ist ein (vorauszusehender) 19. Platz geworden, mit einem Lied, das - wie bereits geschrieben - nett, aber in diesem "Wettbewerb" völlig untergegangen ist. Das Siegerlied aus Serbien ist in Ordnung, reißt mich aber nicht "vom Hocker" - immerhin hat es eine einprägsame Melodie und eine ausgeklügelte Bühnenshow...
Einer meiner Favoriten landete aber immerhin auf Platz 2, denn der ukrainische Comedian, der sich als Transvestit "verkleidet", um schließlich einen Song (zumindest teilweise) auf deutsch zu singen, war echt köstlich. Weiterhin habe ich die Daumen für Georgien und Frankreich gedrückt, was allerdings nicht so recht funktioniert zu haben scheint (Plätze 12 bzw. 22).

2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Benny Offline




Beiträge: 2.451

15.05.2007 10:30
#12 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Ganz ehrlich: Dieses Lied der Ukraine ist absolut schwachsinnig und hat meiner Meinung nach nichts mit Musik bekommen.
Die europäischen Lieder sind alle hinten - nicht nur weil Osteuropa sich die Punkte zuschiebt, sondern auch weil sie einfach untergehen wie Deutschland und Irland oder blödsinn sind, der nicht ankommt (Großbritannien und Frankreich)



"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." Mark Twain

Gubanov Offline




Beiträge: 14.943

15.05.2007 13:21
#13 RE: Grand Prix Zitat · antworten

1. Der ukrainische Beitrag steckte voller Selbstironie und nahm sich nicht ernst. Es ist eine "Kunstfigur", die weder einen Anspruch auf "reale Ernsthaftigkeit" noch auf "ernsthaften Schwachsinn" erhebt, sondern einfach nur unterhalten will.
2. Osteuropa ändert beinahe NICHTS am Ergebnis, das sollte langsam hinreichend bekannt sein.
3. Dass Westeuropa nicht mehr erfolgreich abschneidet, liegt daran, dass sie den Grand Prix nicht mehr ernst nehmen und selbst keine Unterstützung in ihrem eigenen Land mehr bekommen. Wenn hier bereits gewettert wird, wie schwachsinnig und überflüssig die Teilnahme westeuropäischer Staaten am Grand-Prix ist, so KANN es ja schon gar nichts werden! Eine sehr konträre Ansicht haben da osteuropäische Staaten, für die der Eurovision Song Contest eine echte Chance darstellt, sich, ihr Land und ihre Kultur vorzustellen und auf sich aufmerksam zu machen. Diese Chance nutzt Westeuropa nicht mehr, bzw. braucht sie nicht mehr zu nutzen. Deshalb verlieren wir alle Nase lang.


2. EWGP: 36 35 34 33 32 31 30 29 28 / 27 26 25 24 23 22 21 20 19 / 18 17 16 15 14 13 12 11 10 / 9 8 7 6 5 4 3 2 1 / Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Tom Offline



Beiträge: 739

19.05.2007 11:49
#14 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Also nix gegen Roger Cicero - aber diese Art von Musik ist halt nicht jedermanns Geschmackt. Ok, zugegeben die Osteuropäer schieben sich schon mal ganz gerne die Punkte gegenseitig zu - aber ich glaube nicht, dass das der einzige Grund für das relativ schlechte Abschneiden war.
Und schliesslich hatten wir ja schon mal eine Grand Prix Gewinnerin - wo war die noch gleich her - ach ja aus dem SAARLAND

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.510

19.05.2007 21:43
#15 RE: Grand Prix Zitat · antworten

Ich wäre nicht gerade stolz darauf, dass jemand aus meinem Bundesland diesen Schrottwettbewerb gewinnt, vorallem nicht zu einer Zeit, zu der dort sowieso nur Schlager geboten wurden. Aber man dürfte ja auch hier im Forum wissen, dass ich ein Feind von Schlagern und aktueller Pop-Musik bin und mich lieber Musiker wie "Campo di Marte", "Soft Machine" oder anderen Vertretern des schönen Prog-Rocks der 70er widme...
Daher erfüllt es mich viel eher mit etwas Stolz, dass meine Eltern in einer Stadt studiert haben, die eine der, meiner Meinung nach, genialsten Prog-Bands hervorgebracht haben, nämlich "Schicke-Führs-Fröhling" aus Oldenburg!

http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 53
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen