Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 128 Antworten
und wurde 9.294 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Dirk Offline



Beiträge: 2.788

28.03.2005 11:33
Bewertet: "Der rote Kreis" (1959/60, 2) Zitat · antworten

Hallo,

meine Meinung zum roten Kreis:

Obwohl der Film überall gelobt wird, kann er mir nicht wirklich gefallen. Sicherlich ein guter Film, der auf mich aber im Gegensatz zum Vorgänger etwas unspektakulär wirkt. Die Darsteller sind hier, wie auch im Frosch, erste Sahne: Allen voran Saebisch, Ewert, Wussow und Rasp. Lediglich mit der Story kann ich mich nicht wirklich anfreunden. Gruselelemente à la Wallace sind hier überhaupt nicht vorhanden, was man dem Film auf Grund seiner frühen Entstehung innerhalb der Reihe aber auch nicht direkt vorwerfen kann. Die Story ist zwar über den ganzen Film hinweg unterhaltsam und spannend, letztendlich fehlen aber die Höhepunkte, die den Film im Gedächtnis bleiben lassen würden. Die Musik ist wie schon beim Vorgänger nicht berrauschend, wobei der Frosch zumindest noch einen tollen Schlager vorweisen konnte.

Fazit: Ein guter Krimi mit toller Besetzung und schönen altmodischem Flair. 3/5

Gruß
Dirk

Der Hexer Offline



Beiträge: 373

28.03.2005 11:49
#2 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

"Der rote Kreis" stellt für mich noch eine Steigerung gegenüber dem "Frosch" dar. Die Darsteller sind wieder top, die Story ist sehr spannend. Der Film wirkt meiner Meinung nach insgesamt moderner als der "Frosch".
An diesem Film gibt es eigentlich nichts auszusetzen, er gehört zu meinen absoluten Favoriten: 5/5.

Mönch Offline




Beiträge: 219

28.03.2005 12:08
#3 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Für mich einer der schwächeren Filme der Reihe. Wirkt sehr altbacken, Soundtrack sehr mager (im Vergleich zu späteren Filmen), Darsteller sind zwar ganz gut, die Frage ist nur, ob es "Sinn" macht, wie in diesem Film, dass der Inspektor der Bösewicht ist. Eine unnötige Abwechslung wie ich finde. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. War aber gottseidank nur einmal in 32 Filmen der Fall... Meine Wertung: 2/5.

Tom Offline



Beiträge: 739

28.03.2005 12:54
#4 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Also als schwächeren Film der Reihe würde ich den Film nicht bezeichnen. Da gibt es viel schlächtere. Aber den Vergleich zum Vorgänger kann er nicht standhalten.
Die Besetzung war nicht gerade mit Bedacht gewählt. Vor allem Prof. Brinkmann hätte man besser durch Joachim Fuchsberger ersetzen sollen, aber wär wohl gleich nach dem Frosch nicht so ne tolle Idee gewesen. Aber er hätte mir in der Rolle wesentlich besser gefallen.
Ansonsten bei ner Bewertung von 1-5 würd ich den Film doch als ne glatte 3 durchgehen lassen.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

28.03.2005 15:26
#5 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Also als schwächeren Film der Reihe würde ich den Film nicht bezeichnen.

Soweit würde ich ebenfalls nicht gehen. Dennoch einer der schwächeren SW-Filme der Reihe!

Benny Offline




Beiträge: 2.451

28.03.2005 17:09
#6 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Der rote Kreis ist ein solider Krimi mit guten Darstellern und guter Story. Parr als Inspektor ist auch sehr in Ordnung - es fehlt der Umsetzung aber das gewisse etwas (vielleicht ja Fuchsberger, Drache...), der Soundtrack ist nicht der beste und meiner Meinung nach ist die Aufklärung, wer der Mörder ist, also die Pointe nicht ganz so gut gelungen, aber ich empfinde die Auflösung sonst als gute Abwechslung.
EDIT: NAch reiflicher Überlegung stehe ich doch zu 4 Punkten.Gez.:
H.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

28.03.2005 18:25
#7 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

"Der rote Kreis" ist als einer der erster der gesamten Reihe sicherlich einer der Filme, die man nicht als "wallace-typisch" bezeichnen kann. Dazu fehlen zum einen die nebelige Atmospäre auf einem Schloss und viele Darsteller, die erst später häufiger in Wallace-Filmen auftraten (z.B. Schürenberg).
Der Krimi ist logisch aufgebaut und solide und genau gedreht. Die Aufnahmen wurden nicht schlampig abgearbeitet.
Für meinen Geschmack dennoch ein gerade noch durcchnittlicher Film. Ich berwerte mal mit 2,8 von 5 Punkten!

Gruß, Ewok

DerKoyote Offline




Beiträge: 203

28.03.2005 20:35
#8 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Ich finde den Film großartig und sogar besser als den Frosch. Die Variante, dass der Herr Komissar der Bösewicht ist gefällt mir gut - das ist einmal etwas anderes. Der Film beweißt, dass es keine großen Namen (außer Ausnahmen natürlich) braucht für einen guten Wallace. Volle Punktzahl von mir, ganz klaro!

--------------------------------
"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." (Klaus Kinski)

Andreas Offline




Beiträge: 349

28.03.2005 20:56
#9 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

der Film bekommt wie der Frosch 5/5!

SpikeHolland Offline




Beiträge: 158

29.03.2005 09:39
#10 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Ich hatte den Film vor seiner jetzigen Veröffentlichung auf DVD noch nicht gesehen, sah ihn kürzlich also zum ersten Mal - und war sehr angenehm überrascht, da ich eben auch nur eher "durchwachsene" und "verhaltene" Meinungen dazu gehört/gelesen hatte.
Sicher kein "typischer Wallace", wenn man mit dem Begriff die Gruselelemente aus vielen nachfolgenden Filmen meint, aber ein guter und handwerklich sauber genachter Krimi, in dem mir Wussow sehr gut gefiel, und auch die Auflösung des Ganzen war mal etwas ganz anderes und mithin eine Überraschung, mit der ich nicht gerechnet hatte.
Ich bewerte den Film mit 4 von 5 Punkten.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.507

29.03.2005 12:47
#11 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Einer meiner Lieblings-Wallaces, nicht nur wegen des genialen Plots und der tollen Auflösung, sonsern auch Saebisch und Ewert zu dank...
Ganz Klare 5/5
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist auch irrelevant, was "die meisten Deutschen" denken, denn die meisten Deutschen denken nur Scheiße. Das sollte man nicht als Maßstab wählen.

Freelancer Offline



Beiträge: 12

29.03.2005 16:20
#12 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Für mich ist "Der rote kreis" auch einer der besten Wallace!!! Höhepunkt ist jawohl die Auflösung.....einfach nur genial.

Micha Offline




Beiträge: 1.325

29.03.2005 16:32
#13 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Die Auflösung im Film stellt für mich eigentlich den einzige wirklich großen Höhepunkt dar. Durchweg finde ich den Film eher langatmig, obwohl die Story natürlich Top ist. Irgendwie gefällt mir persönlich Saebisch als Inspektor nicht so toll. Dennoch 4/5

Tschüss,
Micha

Christopher Offline



Beiträge: 235

29.03.2005 18:55
#14 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Einer der besten Wallace Filme besonders gut finde ich das mal andere Schauspieler dabei sind und Klausjürgen Wussow ist auch sehr überzeugend und Renate Ewert die hätte ich gerne auch noch ihn einen anderen Wallace Film gesehen über die Story kann man auch nicht meckern es bleibt spannend bis zum Schluß wer nun der rote Kreis ist der Film wird nicht langweilig,als Insp. Parr hätte ich mir gerne Siegfried Lowitz gewünscht,aber es ist auch nichts an Karl Georg Saebisch auszusetzen.5/5 Punkte


Gruss
Chris

Benny Offline




Beiträge: 2.451

29.03.2005 20:37
#15 RE:Bewertet: "Der rote Kreis" (2) Zitat · antworten

Ich konnt mich nicht so richtig zwischen 3 und 4 entscheiden, aber 5 ist er meiner Meinung nach nicht.
Gez.:
H.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen