Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.414 Mitglieder
168.612 Beiträge & 6.275 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • TV-Termine November 2015Datum31.10.2015 00:18
    Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Danke für den Tipp! Damit hat man eine representable Karl May-Film-Sammlung in HD.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Ich meine, ich hätte schon Cover-Variationen der DVD mit gleichem Inhalt gesehen. Wenig reizvoll finde ich es, dass alle DREI Filme auf EINER DVD sind, d.h. die Qualität wird nicht optimal sein.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von patrick im Beitrag #237
    Über Banne kann ich nicht meckern. Mein zweit-liebster Farb-Wallace, nach der leider so unterschätzten "Blauen Hand". Was die "Stecknadel" hier verloren hat muss ich mich allerdings schon fragen.


    Da geht es mir ähnlich, besonders bezüglich der Stecknadel, da bin ich wohl Purist. Dass das Tuch - für mich kein Wallace, sondern ein Christie mit Witz, aber einem sehr, sehr schwachen Ende - und der Kreis - der verstaubteste Wallace überhaupt und durch einem nichtssagenden Wussow und einem Kommissar, der wie eine blasse Lowitz-Kopie herumtappst - so beliebt sind, wird mir wohl ewig ein Rätsel sein. Allen habe ich extra nochmal eine Chance gegeben, aber zu wenig herausragendes und zu viel ärgerliches gefunden, das sie auch nur in die Nähe der Top 5 bringen könnte.

    Zumindest die letzten Oscars gingen damit wohl an konsensfähige Top-Filme.

    Danke für die Organisation, war eine interessante Aktion und hat das Augenmerk auch auf ein paar vernachlässigte Bereiche der Filmreihe richten lassen!

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Wenigsten in der Regie-Kategorie ist auf dem Treppchen und an der Spitze alles wie es sein sollte, kein Systemfehler (oder irgendwelche unterbewussten Gegenströmungen ).

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von Der schwarze Abt im Beitrag #183
    Zitat von Gubanov im Beitrag #181
    Nie und nimmer. Renate Ewert galt im Forum schon immer als schauspielerisch überzeugendste weibliche Hauptdarstellerin der Reihe. Diesen Sieg hat man auf 100 Meter gegen den Wind riechen können und er hätte sich durch nichts abwenden lassen.

    Also das möchte ich stark bezweifeln.


    Dito!

    Der beste Hauptdarsteller und die beste Hauptdarstellerin sind also beide Opfer ihrer Vielzahl von Auftritten geworden, schade, sehr schade. Von der Bedeutung ist diese Oskar-Verleihung heute zur Golden Globe-Verleihung "herabgestuft" worden.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von Josh im Beitrag #190
    Zitat von brutus im Beitrag #188

    Das Karin Dor ausgerechnet mit dem Mönch am besten abschneidet, hätte ich auch nicht gedacht.

    Mit welchem Film den sonst?


    Im Bogenschützen am ehesten, vielleicht noch im Fälscher oder in Zimmer 13.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von Gubanov im Beitrag #165
    Für mich der einzige völlig unverdiente und unnachvollziehbare Sieger dieses Wettbewerbs.


    Sieg unverdient? Ja, definitiv.

    Nominierung verdient? Is schon ok.

    Unnachvollziehbar? Auf Grund des Systems schon nachvollziehbar: bei den Original-Oscar-Verleihungen gibt es pro Schauspieler meist nur einen Film - hätte nur ein Fuchsberger-Auftritt zur Wahl gestanden (oder zwei), hätten sich so viele Stimmen darauf konzentriert, dass er sicher abgeschlagen vorne gelegen hätte.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Hätte Fuchsberger gewonnen - gar noch in den Augen - hätte ich diese Veranstaltung als weniger überraschend aber nicht weniger wichtig erfahren (wirklich wichtig ist sie nicht), aber die Wallace-Welt wäre immerhin noch in Ordnung.

    Den Kopf habe ich über manche Ergebnisse bisher schütteln müssen, innerlich zumindest. Lowitz war ein solider Garant gehobener Qualität. Die Nachricht, dass er Fuchsberger (und Drache) hinter sich gelassen hat, zu verdauen, ist eine Ice bucket challenge.

    Demokratie funktioniert nicht Na ja, immerhin hat Wussow es nicht auf das Treppchen geschafft, der Sonnyboy. Demokratie also doch das beste unter all den schlechten Systemen?

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Kopfschüttelnd über das Fehlen mancher Farb-Perlen und manche sehr angestaubte S/W-B-Ware sowie Giallos, die stattdessen unter den Nominierten sind, habe ich meine Wertung abgegeben.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Das war ein Kampf, aber meine Nominierungen und Wertungen sind raus - zweimal konnte ich keine(n) Namen hinzu fügen, die Recherche für einige Nominierungen hat schon so lange gedauert und bei diesen zweien kein Ergebnis gebracht, dass ich hoffe - falls sie es zur nächsten Runde schaffen - jemand einen passenden Namen hinzu fügt. Danke fürs Verständnis!

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Klar sind manche Szenenbilder sehr in Erinnerung, 5 Filme könnte ich daher auswählen ... könnten wir die Namen einfach weg lassen und einer der "Experten" sucht sie - ausnahmsweise für die Nominierten heraus hinterher?

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Kategorie "Szenenbild" - darunter vorstellen kann ich mir etwas, aber ich finde keine Namen von Szenenbildnern, weder in Wikipedia, noch im Hallo-Buch oder im Wallace-Lexikon (Bauten, Requisiten etc. gibt es da aber Szenenbilder...?).

    ???

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von Gubanov im Beitrag #20
    Das hört sich sehr interessant an. Auf der Website von Hoffmann und Campe, deren Unterverlag Atlantik neuerdings die Agatha-Christie-Rechte für Deutschland hält, gibt es übrigens die gesuchte Terminübersicht:
    • 07.10.: Ulm, Roxy
    • 08.10.: Frankfurt, Brotfabrik
    • 09.10.: Stuttgart, Merlin
    • 22.10.: München, Volkstheater
    • 27.10.: Osnabrück, Lagerhalle
    • 28.10.: Bielefeld, Theaterlabor
    • 30.10.: Nettetal, Literaturtage
    • 31.10.: Eupen (Belgien), Jünglingshaus
    • 03.11.: Berlin, Backfabrik
    • 04.11.: Hamburg, Krimifestival auf Kampnagel
    Ich könnte mir durchaus vorstellen, die Veranstaltung in Berlin zu besuchen.


    Das sind auf jeden Fall nicht alle Termine bzw. Orte, am 21.10. ist er z.B. in Düsseldorf (siehe http://www.eventim.de/helge-timmerberg-t...kets&kuid=22713 )

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Puh, das war wieder Arbeit, aber abgegeben habe ich, was möglich war.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von Josh im Beitrag #50
    Margot Trooger hat ich mir auch auf der bösen Seite vorgemerkt.


    Ditto.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Ich bin an Bord.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Es gibt eine Lesereihe von September bis November:

    Zitat
    HELGE TIMMERBERG: MORD IM ORIENTEXPRESS - EINE REISE DURCH DIE WELT AGATHA CHRISTIES

    Zum 125. Geburtstag von Agatha Christie liest Helge Timmerberg aus den spannendsten Kriminalfällen und aus bisher unveröffentlichten Texten der unangefochtenen Queen of Crime.

    Dabei kommt neben ihren heißgeliebten Ermittlern Hercule Poirot und Miss Marple auch Agatha Christie selbst zu Wort: Denn Fanbriefe und Antworten aus dem Archiv der berühmten Krimiautorin geben erstmals Einblick in die Welt hinter den zahlreichen Morden ihrer mehr als 70 Romane.

    Helge Timmerberg, geboren 1952 in Dorfitter (Hessen), ist Abenteurer, Journalist und Reiseschriftsteller. Er schreibt Reportagen aus allen Teilen der Welt, unter anderem für «Stern», «Die Zeit», «Merian» und «Playboy».
    Sibylle Berg über ihn: «Den ersten richtig großen und tiefen Neid empfand ich, als ich Helge Timmerberg kennenlernte. Er war in meiner Generation der beste Schreiber Deutschlands und der freieste Mensch, den ich jemals getroffen habe.»


    Einfach mal im Internet eingeben, z.B. mit der nächstgelegenen Großstadt. Eine komplette Liste der Orte / Termine habe ich nirgens gefunden, aber bestimmt ein Dutzend in ganz Deutschland verstreut.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von Pidax im Beitrag #121
    Am 02.10.2015 wird der Klassiker „Francis Durbridge: Paul Temple und der Fall Marquis“ in der Reihe Pidax Film-Klassiker auf DVD veröffentlicht.

    Der spannende Krimireißer "Paul Temple und der Fall Marquis" ist in mehrfacher Hinsicht eine absolute Premiere: Der Film wurde nie deutsch synchronisiert und erhielt erst 2015 eine hochwertige Synchronfassung. Das zugrunde liegende Paul-Temple-Hörspiel wurde bei uns nie umgesetzt, weshalb der Stoff auch eingefleischten Fans des Meisterdetektivs fremd sein dürfte. Schließlich ist in einer der Hauptrollen der große Sir Christopher Lee zu sehen, der mit Bravour einen höchst undurchsichtigen und damit für ihn typischen Charakter spielt. Mr. Straßenfeger Francis Durbridge (1912-1998) setzt auch in diesem Fall auf unerwartete Wendungen und auf feindosierte Spannung. Zudem enthält die DVD umfassendes Bonusmaterial, das keinem Fan entgehen sollte.



    Nähere Infos gibt es unter diesem Link:

    http://www.pidax-film.de/Film-Klassiker/...rquis::792.html



    Und damit fange ich meine Weihnachtswunschliste 2015 an.

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Ich schau mehrfach täglich und warte auf die versprochene 9,99 Euro-Box - bisher nichts

  • Foren-Beitrag von athurmilton im Thema

    Zitat von Georg im Beitrag #49
    Selbstverständlich werden die Kurzgeschichten gedruckt vorliegen.


    Wow, soviel Aufwand hätte ich nicht erwartet, das geht ja richtig in die Kosten.

Inhalte des Mitglieds athurmilton
Beiträge: 1079
Seite 3 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 50 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen