Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.419 Mitglieder
169.122 Beiträge & 6.300 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Dieter Krebs kann auch hervorragend Krimirollen spielen z.B. in Roter Kaviar (Polizeiruf 110 Volpe
    unter der bewährten Regie von Ulrich Stark "Soko5113")

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Das sind natürlich gute Filme, ohne Zweifel, doch denke ich sind die genannten
    nicht 10% der Filme auf Amazon. Es ist natürlich interessant zu lesen, daß
    Netflix und Maxdome nicht so gut abschneiden. Bleibt zu hoffen ,daß der "normale
    Zuschauer" die genannten Perlen unter der Masse an Filmen auch findet.

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Gute Filme ???

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Dieser Film wurde hier vor 10 Jahren bewertet.

    Welche Film-DVD liegt gerade bei euch im Player? (53)

    Das Geheimnis der roten Quaste : Mit Dietmar Schönherr, Vivi Bach,
    Musik : Bojan Adamic, Buch/Regie : Hubert Frank, Ein Vivi Bach - Film.

    Gute Digitalisierung. Eine Tote im Hotel, eine rote Quaste, der Kriminalfall
    beginnt. Eine scheinbar recht harmlose Geschichte überrascht den Zuschauer
    mit einer erstaunlichen Wende und einem nachdenklichen Schluß : Sehenswert

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Imposant, Danke für diese Information

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Danke Georg!

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    @Jan: Deinem Tenor stimme ich zu. Daß die ARD kein filmisches Interesse an den Tatorts hat,
    zeigt schon die Zusammenarbeit mit Disney seinerzeit. Leider ganz im Vordergrund steht die rechtliche
    Situation, welche eine chronologische Veröffentlichung verhindert. Stattdessen werden "Kommissar-Boxen"
    herausgebracht. Daß bei Icestorm fehlerhafte Veröffentlichungen (z.B. Haferkamp, gekürzte Fassungen),
    herauskamen, liegt ebenfalls an der Liederlichkeit der ARD sich sorglos bei der Herausgabe der Fassungen
    zu verhalten.

  • Tatort Veigl-NachtDatum26.04.2018 18:56
    Thema von Havi17 im Forum Off-Topic

    Am Di, dem 1. Mai auf BR3 gibt es eine Veigl-Nacht. Wer diese Folgen noch nicht digital
    aufgezeichnet hat und zurecht auf fertige DVDs vergebens wartet, hat hier die Chance
    zum 25. Todestag von Gustl Bayrhammer 3 der besten Tatort-Folgen aufzuzeichnen, die
    aufgrund ihrer Geschichte entgegen den heutigen Produktionen auch für Kinder nicht
    brutal sind. https://www.br.de/presse/inhalt/pressemi...destag-100.html

  • SWR-Mitschnittdienst wird eingestelltDatum09.04.2018 07:34
    Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Hier zeigt es sich nach dem BR wieder einmal deutlichst, daß es dem ÖR nur um den
    Kommerz und nicht um einen Bildungsauftrag geht. Undeutlicher kann man es leider nicht
    formulieren. Auch sind die Kunden solcher Mitschnitte die sich aktuelle Filme nicht in
    den Mediatheken anshen, also auch Menschen hier im Forum eben nur TV-Nostalgiker. Denn
    Filme mit Qualität sehr guten Drehbüchern, Geschichten und tollen Schauspielern und
    Stars gibt es ja natürlich immer also auch heutzutage und in Zukunft, das zeigen den
    Verantwortlichen ja die Quoten und erklären uns das natürlich auch so ...

  • Audrey Hepburn - ihre FilmeDatum02.04.2018 19:47
    Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Wenn Dir Charade gefallen hat, solltest Du Dir auch "Arabeske" anschauen

  • Audrey Hepburn - ihre FilmeDatum31.03.2018 15:22
    Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    D' Accord, doch warum Hommage??
    Hitchcock ist doch nicht der Einzige der gute Krimis machte, zugegeben gelang es
    ihm sich stark in den Vordergrund zu werben, doch das sollte doch kein Kriterium sein.

  • Bewertet TV: "Tim Frazer" (1963, 4)Datum30.03.2018 13:35
    Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Ich möchte noch einmal Bezug nehmen auf denm Post von Georg am 27.1.2018

    Ich zitiere mal eine Passage aus dem Film "Der Engel mit dem Saitenspiel"
    Der Herr meint es sei kein Glücksengel es sei ein Unglücksengel, ich aber denk mir die Leut
    in der Stadt haben ihn nicht recht verstanden, deswegen hat er ihnen kein Glück gebracht.
    Da haben sie sicher recht, auch das Glück will verstanden sein

    Kein anderer Schauspieler den ich kenne hätte diese fast kindliche Naivität spielen können
    wie Max Eckhard. Die ganze Handlung ist auf sein Denken und handeln fokussiert
    und zugegeben er ist möglicherweise für viele nicht der Typ Mann den man sich und das
    gar heutzutage vorstellen kann. Sensibel, verletzlich eben naiv und von einer großen
    Barmherzigkeit, wie man das bei vielen Schauspielern aus der alten Zeit kennt. Mir
    fällt eventuell noch der große Heinz Rühmann ein, der eine solche Rolle ohne Kantigkeit
    hätte spielen können. So hängt der Erfolg des Filmes ganz extrem davon ab, ob man
    sich mit dem Typ Mensch Eckhard in Gänze indentifizieren kann. Auch das ... will
    verstanden sein dann benötigt der Film keine enorme Geduld und wie schon Georg schrieb,
    da gibt es nicht schon in der zweiten Minute eine Leiche.

  • Bewertet TV: "Melissa" (1966, 7)Datum29.03.2018 19:27
    Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Bargeträllereinlage, der war gut

  • Frohe OsternDatum29.03.2018 11:36
    Thema von Havi17 im Forum Off-Topic

    Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest und Danke an das Forenteam für die stetige und gute Arbeit

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Marketing. Mit dem Begriff "Straßenfeger" sind längst nicht alle Veröffentlichungen
    ein solcher Fakt. Hierfür sollte man einen eigenen Thread "Plagiate" aufmachen, denn
    das ist möglicherweise nur der Anfang

  • TV-Tipp ARD MediathekDatum21.03.2018 23:38
    Thema von Havi17 im Forum Off-Topic
  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Zitat von Jan im Beitrag #94
    Dem Fazit kann ich voll und ganz beipflichten, auch und gerade was das Auseinanderfallen des vorderen Dreiviertels zum hinteren Viertel der Episoden anbelangt. Die Haferkamp-Episoden weisen gerade bis 1978 deutlich überdurchschnittliche Bücher auf, stets inszeniert durch sichere Hand. Gruß
    Jan
    Volle Zustimmung der Endpunkt liegt in etwa bei 1978 beim Beginn der Columbo-Ära. So liegen für mich die besten Tatorte im Bereich der ersten 100. Ich persönlich finde "Zweikampf" noch deutlich besser als der Feinkosthändler, das liegt sicher daran, daß dieser im Vergleich eher ein "Kammerspiel" ist.

  • Wallace & Blu-rayDatum03.03.2018 22:28
    Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Danke für den Tipp, "Das Verrätertor", die ist mir

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    Entweder hatte ich die Filme verpasst, oder diese wurden nicht digital ausgestrahlt.

  • Foren-Beitrag von Havi17 im Thema

    M.W. wurden die Folgen bei ARTE Deutsch synchronsiert und digital im TV ausgestrahlt.

Inhalte des Mitglieds Havi17
Beiträge: 3000
Ort: Königshofen
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen