Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 895 Antworten
und wurde 89.692 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60
tilomagnet Offline



Beiträge: 547

10.08.2020 09:57
#886 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Schon bekannt welche Filme?

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.634

11.08.2020 11:47
#887 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Es gibt leider noch kein Cover, geschweige denn eine Beschreibung. Alles, was ich bisher finden konnte, war die Listung bei Amazon.
Offen sind aber nur noch:
- Die Tür mit den sieben Schlössern
- Das Verrätertor
- Der Gorilla von Soho
- Der Mann mit dem Glasauge
- Das Gesicht im Dunkeln
- Die Tote aus der Themse
- Das Geheimnis der grünen Stecknadel
- Das Rätsel des silbernen Halbmonds

Da die Koch-VÖ von "Das Rätsel des silbernen Halbmonds" noch nicht so lange her ist, würde dieser Titel mich überraschen. "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" von Koch ist ja auch noch immer lieferbar.
Bin gespannt auf die Aufteilung - wenn man sich nun beispielsweise für "Tür mit den sieben Schlössern", "Das Verrätertor" und "Der Mann mit dem Glasauge" entscheidet, bleiben für die letzten Boxen quasi die (bei London/Nebel/Schwarz-Weiß-Fans) unbeliebtesten Titel übrig.
Ich selbst halte es ja auch überhaupt nicht für ausgeschlossen, dass die ersten sechs in der obigen Liste nochmal in zwei Editionen kommen und die letzten beiden Titel doch nicht nur für einen begrenzten Zeitraum an Koch lizensiert wurden oder die letzte Edition mit diesen beiden Filmen bestückt wird und mit ordentlichem zeitlichem Abstand erscheint.

DanielL Offline




Beiträge: 3.895

05.09.2020 18:59
#888 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Als Titel für die neunte Box sind GLASAUGE, THEMSENTOTE und 7 SCHLÖSSER bestätigt.

Gruß,
Daniel

brutus Offline




Beiträge: 12.980

05.09.2020 21:40
#889 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Dann bleiben ja für Box 10 noch Verrätertor, Gorilla und Gesicht, eine absolute Highlight-Box

Dr.Mangrove Offline




Beiträge: 87

06.09.2020 12:14
#890 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Zitat
Dann bleiben ja für Box 10 noch Verrätertor, Gorilla und Gesicht, eine absolute Highlight-Box



Das Beste hebt man sich halt immer zum Schluss auf
Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Gesicht eher wie die anderen Gialli von Koch einzeln erscheint - und evtl. Gorilla und Tor mit dem Wartezimmer "aufgepeppt" werden?
Oder diese Titel einfach mal unter den Tisch fallen...

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.634

06.09.2020 13:39
#891 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #888
Als Titel für die neunte Box sind GLASAUGE, THEMSENTOTE und 7 SCHLÖSSER bestätigt.


Eigentlich keine schlechte Zusammenstellung. Einer der am ehesten gelungen zu bezeichnenden Farb-Wallaces, der letzte Wallace-Film ohne italienische Beteiligung und ein durch und durch typischer Vertreter der Reihe aus der Hochphase.

Zitat von brutus im Beitrag #889
Dann bleiben ja für Box 10 noch Verrätertor, Gorilla und Gesicht, eine absolute Highlight-Box

Irgendwie interessant, dass es sich so komplett nach "Reste-Box" anhört, obwohl ja auch noch die beiden Wallace-Gialli übrig sind.

Zitat
Das Beste hebt man sich halt immer zum Schluss auf
Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Gesicht eher wie die anderen Gialli von Koch einzeln erscheint - und evtl. Gorilla und Tor mit dem Wartezimmer "aufgepeppt" werden?
Oder diese Titel einfach mal unter den Tisch fallen...



Falls "eastmancolor" Recht hat und Koch bei den bisherigen Wallace-Gialli nur befristete Rechte erworben hat, rennt für diese Koch-Einzel-VÖ-Lösung schlicht und einfach die Zeit weg.
Während das 2017 erschienene "Das Geheimnis der grünen Stecknadel"-Mediabook mittlerweile stark reduziert abverkauft wird (was durchaus für eine 3-Jahres-Lizenz spricht), ist "Das Rätsel des silbernen Halbmonds" ja gerade erst vor einem Jahr erschienen. Falls der Titel von LEONINE also für eine 10. oder 11. Wallace-Edition fest geplant war und ist, wäre die VÖ für Koch nur sehr überschaubar lukrativ und ich bezweifle, dass man dort unter diesen Rahmenbedingungen überhaupt zugegriffen hätte.
Meine Einschätzung ist, dass LEONINE die beiden Wallace-Gialli entweder gar nicht (bzw. erst als späten Nachklapp) für die Wallace-Editionen plant oder LEONINE Koch zumindest zugesichert hat, bis 2021 keine eigene VÖ folgen zu lassen um zwei Jahre exklusiven Abverkauf zu ermöglichen. Alternativ kommt hier natürlich auch wieder die Möglichkeit ins Spiel, dass Koch die internationalen Langfassungen exklusiv hat und in den Wallace-Editionen nur die deutschen Schnittfassungen zum Einsatz kommen. In diesem Fall hätte LEONINE aber die "ungeliebten" Wallace-Teile längst untermischen können, anstatt am Ende eine Box bringen zu müssen, die nur diese Filme enthält.
Da "Das Gesicht im Dunkeln" (auch international) nicht den Stellenwert wie die anderen beiden Wallace-Gialli hat, wäre eine Exklusiv-VÖ für Koch noch zwingender. Ich glaube nicht, dass Kochs Interesse da groß genug ist, um LEONINE eine Wallace-Editions-Pause für die nächsten drei bis fünf Jahre abzuringen. Denn eine Wallace-Edition mit dem "Gesicht" wäre dann frühestens 2023/24/25 möglich.
Ich glaube daher, dass die von "Dr. Mangrove" ins Spiel gebrachte Edition 10 mit "Verrätertor, Gorilla und Gesicht" sehr wahrscheinlich ist. Mit "klassisch Schwarz-weiß", "trashig-bunter Deutschkrimi" und "Giallo" wäre die Bandbreite auch interessant genug um noch Käufer zu finden.
Die beiden Wallace-Gialli erscheinen dann wohl erst nächstes oder sogar übernächstes Jahr in einer etwas verspäteten 11. Edition. Aufpeppen muss man diese dann auf jeden Fall. Ich hoffe sehr, dass man dann möglichst viel von dem Bonusmaterial zu allen 32 Filmen nachliefert, was die bisherigen Blu-Rays gegenüber den alten DVD-Editionen vermissen ließen. Dass wieder das "Wartezimmer" herhalten muss, ist leider wahrscheinlicher, nur tippe ich im Falle einer neuen Restaurierung doch eher auf eine Einzel-VÖ. Eine Digitalisierung, nur um Bonus für zwei bereits auf Blu-Ray ausgewertete Filme zu haben, ist unlukrativ. Da läge die Option näher, einfach das HD-taugliche Master von 2003 zu nutzen.

DanielL Offline




Beiträge: 3.895

06.09.2020 14:46
#892 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Ist natürlich alles reinste Spekulation. Der Gerüchteküche hatte ich aber entnommen, das man mit Koch eine nicht-exklusive Lizenz ausschließlich für das Format Mediabook vereinbart hat, was ja bekanntermaßen - zumal mit diesen beiden Filmen - auch ein anderes Publikum anzieht. Alle Möglichkeiten zur Vollständigkeit hätte man sich dann bewusst zu jeder Zeit erhalten. Es würde mich nicht mal besonders schockieren, wenn es überhaupt keinen Gameplan gab und man jetzt selber vor der Frage steht, wie ein sinnvoller Abschluss konkret auf Boxen bezogen ausschaut. Das will ich aber nicht unterstellen. Ich würde tippen, dass man grundsätzlich schon geplant hat, am Ende etwas Vollständiges anzubieten. Was das dann für Box 10 und ggf. 11 bedeutet, und ob evtl. eine Gesamtbox kommt, wird man dann hoffentlich spätestens im Laufe des nächsten Jahres erfahren. Es gibt ja doch einige Optionen: Der ganze Rest in der 10, oder in der 11 zwei Wallace und eine Doku/ ein Kuckucksei. Bei der DVD Edition gab es ja das Kuriosum, dass man WARTEZIMMER eingeschoben hat und dann am Ende eine 5er-Box bringen musste, obwohl es sonst schön aufgegangen wäre. Ich freu mich insofern darauf, dass dann nach fünf Jahren Salami-Taktik endlich mal klar ist, was am Ende das vollständige Bild dieser Edition ist.

Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.634

07.09.2020 11:12
#893 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Als reine Spekulation hatte ich es ja mittels "Meine Einschätzung" und "ich glaube" hoffentlich ausreichend kenntlich gemacht.
Irgendwann wird es sicherlich etwas Vollständiges geben. Vielleicht lässt man es sogar mit der Edition 10 und "Verrätertor", "Themse" und "Gorilla" gut sein und bringt erst 2-3 Jahre später alle 32 Filme (also dann auch die beiden Gialli) in einer Gesamtbox heraus. Wer weiß?
Zwischen den Winnetou-Blu-Ray-Boxen und der Karl May-Komplettbox lagen auch etwa zwei Jahre.
Dass es da von Anfang an einen Plan gab, wage ich aber zu bezweifeln. Man hätte ansonsten sicherlich nicht direkt "Hexer" und "Frosch" in einer Box untergebracht und sich zum Ende hin mit eher schwächeren Titeln durchgehangelt. Da war wohl schlicht und einfach Glücksspiel angesagt oder was gerade fertig aus der Restauration kam.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.634

11.09.2020 14:45
#894 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Zu "Frosch", "Hexer" und "Hund", also Edition 1 hatte ich seinerzeit ja schon Stichproben-mäßig etwas geschrieben, wovon Vieles von @TLEFilms FRPS (teils zu Recht) auseinander genommen wurde.
"Frosch" und "Hexer" hatte ich später auch endlich komplett geschaut. Die Schäden beim "Frosch" waren meiner Meinung nach auf 280cm Bilddiagonale nicht extremst störend, auch "Der Hexer" machte Spaß, trotz aufgrund der Materiallage schwankender Qualität.
"Der rote Kreis", "Die Bande des Schreckens", "Der grüne Bogenschütze" und "Das Gasthaus an der Themse" machten dann deutlich, dass der Umstieg auf 4K-Scans der richtige Schritt waren.

Gestern Abend war dann "Die toten Augen von London" dran. Meiner Meinung nach bietet sich hier ein von vorne bis hinten fantastisches Bild.
Das Filmkorn ist bei Innenaufnahmen und tendenziell stärker ausgeleuchteten Szenen angenehm fein, in dunkleren Situationen entsprechend gröber. Der Nebel wabert angenehm filmisch durch die Londoner Gassen, also längst nicht mehr in Form stehender Klötzchen.
Gerade bei extremen Nahaufnahmen - die Vohrer hier sehr gern einsetzt - ist die Schärfe und der Detailreichtum beeindruckend, aber auch sonst macht das Bild einen sehr guten Eindruck.
Mir ist nur erstmals auch bewusst geworden, dass Karl Löb hier einige Halbtotale bei Dialogen mit etwas zu weit geöffneter Blende fotografiert hat und so manches Mal ein Gesprächspartner in der Unschärfe sitzt. Da diese zu leicht ausfällt, kann sie künstlerisch kaum so gewollt sein.
Aber apropos "künstlerisch": ich hatte auch gar nicht in Erinnerung, dass Vohrer (bzw. Heinz Funk?) bereits 1961 mit Ambient-Elementen auf der Tonspur experimentiert hat. Bei Nora Wards Besuch im Blindenheim, als der blinde Jack sich durch die Geheimtür zu nähern droht, wabert der Bass (einer Orgel?) unangenehm, beinahe schon im bewusst nicht mehr wahrnehmbaren Frequenz-Bereich und lässt die Spannung quasi physisch greifbar werden.
Allgemein klingt die Tonspur wesentlich dynamischer und weniger blechern als noch bei VHS, TV oder DVD, auffällig gerade bei den Schreien der weiblichen Darstellerinnen. Man hat sich also auch mit dem Ton liebevoll auseinander gesetzt und nicht nur mit dem Bild. Da bei Filmen, die älter sind und nicht in 5.1 daherkommen, selten auf die Tonspur eingegangen wird, sei hier mal exemplarisch ein Lob ausgesprochen!

Während ich bei "Edition 1" ja noch viele Kritikpunkte teilte, muss ich für die Editionen 2 bis 8 - obwohl ich noch nicht alle Filme komplett geschaut habe - nochmals eine dringende Kaufempfehlung für alle Wallace-Fans aussprechen. So gut dürften die Filme seit der Premiere nicht mehr ausgesehen haben.

DanielL Offline




Beiträge: 3.895

12.09.2020 10:34
#895 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Nach Infos von BluRay-Disc erscheint Handschuhe mit den Pidax-Scheiben auch noch in einer VHS-Retro-Edition. Datum unbekannt. Dürfte wohl ein Repack sein, das dann Pidax DVD und Blu enthält. Quasi eine Designkaufoption für VHS-Fans. Ansonsten wohl eher Firlefanz, zumal ich für Mediabooks mit Blu/DVD-Kombi Verständnis aufbringen kann, wenn man damit eine hochwertige ausgestattete Edition refinanziert und sich halt technisch den breitesten potentiellen Nutzerkreis aufrechterhalten möchte. In dem Fall sind ja beide Formate bereits einzeln kurz vor Release und ich gehe mal davon aus: Auch mit der gleichen digitalen Ausstattung. Bleibt also die Retro-Verpackung, Booklet und Postkarten als etwaige Motivation für einen wahrscheinlich nicht ganz preiswerten DVD/Blu-"Doppelerwerb". Und das Koch-Mediabook ist ja auch noch nicht so alt...
https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/149...edition?content

Gruß,
Daniel

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.475

12.09.2020 15:00
#896 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Da hier mehr Leute reinschauen setze ich mal einen Link zur "Schlangengrube und das Pendel" Limited Edition Blu-ray mit der Weltpremiere von Peter Thomas komplettem Soundtrack auf CD. Erscheint am 23 Oktober 2020.
Ich habe im Thread nun allen Bonus aufgelistet:
Die Schlangengrube und das Pendel Blu-ray 4K Abtastung (2)

Seiten 1 | ... 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz