Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 485 Antworten
und wurde 42.407 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 33
Fabi88 Offline



Beiträge: 3.510

15.02.2017 15:57
#361 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von Ray im Beitrag #359
Innerhalb des heutigen Tages wurde auf folgender Seite die Angabe zur anstehenden Blu-Ray-Kollektion von 2K auf 4K geändert...

Dann hätte der "Filmfuzzi" also doch Recht. Und meine ganzen Ausführungen zu 4K und Präservation wären doch wieder sinnvoll.
Ergäbe sich dann natürlich früher oder später noch die Frage, ob auch die Filme der ersten BD-Edition noch einmal eine Sonderbehandlung erfahren und die erste Edition tatsächlich "nur" ein Versuchsballon war und man jetzt für zukünftige Boxen in die Vollen geht...
Gerade bei "Das Gasthaus an der Themse" dürfte man wohl bei einem 4K-Master richtig gespannt sein - laut Beiheften der alten DVD-Editionen war dies der Film mit der zeitraubendsten Nachbearbeitung. Wenn man das dieses Mal mit genug Aufwand angeht, freut sich meine Leinwand (und natürlich auch ich) schon tierisch auf das Ergebnis!

Zur "Stecknadel"-VÖ: Der Film ist eine Marke unter den Giallo-Liebhabern, die greifen sowieso zu.
Dallamanos Oeuvre als Regisseur ist aber ja eher schmal und da dies schon sein bekanntester Film ist (neben dem bereits erschienenen "Der Tod trägt schwarzes Leder" - für seinen besten halte ich aber immer noch "Kaliber 38"), kann man mit seinem Namen wohl auch wenig Publicity erzielen. Da greift man mit "Edgar Wallace" noch eher den "Gelegenheitskäufer" ab, wobei sich das bei den Mediabook-Preisen ja sowieso eher schwierig gestaltet. Außerdem ist die Nennung des Namens "Wallace" die einzige Option um die Doku sinnvoll im Bonusmaterial unterzubringen.
Auf jeden Fall freue ich mich auf die VÖ! Früher hatte ich von "Camorra - Ein Bulle sieht rot" über "Blindman - Der Vollstrecker" bis "Milano Kaliber 9" so ziemlich alle DVD-VÖ von Koch im Regal. Nachdem ich nach und nach fast alle DVDs veräußert habe, größenteils aufgrund BD-Upgrades, stehen außer einigen wenigen DVDs aus der Italo-Western-Regenbogenreihe "nur" die Mediabooks zu "Bring mir den Kopf von Alfredo Garcia", "Das geheimnis der schwarzen Handschuhe" und "Vier Fliegen auf grauem Samt" in der Vitrine - die sind aber Klasse! Wenn "Stecknadel" da qualitativ mithält, ist eine weitere Lücke geschlossn.

Ray Offline



Beiträge: 829

15.02.2017 19:54
#362 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #361

Ergäbe sich dann natürlich früher oder später noch die Frage, ob auch die Filme der ersten BD-Edition noch einmal eine Sonderbehandlung erfahren und die erste Edition tatsächlich "nur" ein Versuchsballon war und man jetzt für zukünftige Boxen in die Vollen geht...


Das dachte ich auch sofort. Aber ernsthaft darüber nachdenken lohnt sich wahrscheinlich erst, wenn sich die Angaben mit der 4K-Abtastung bestätigen und Universum mal eine gewisse Regelmäßigkeit in ihre Veröffentlichungsreihe der Wallace-Blu-Rays bekommt.

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

15.02.2017 21:25
#363 RE: Blu-Ray Zitat · antworten

Offenbar hat Universum Film eine kurze Pressenachricht herausgegeben. Darin werden zum einen neue 4K Abtastungen als Grundlage bestätigt, zum anderen kündigt man die Fortsetzung der Bluray-Edition noch in diesem Jahr an (Quelle: Bluray-Disc.de).

Ich nehme für mich drei positive Signale auf: Wie hier im Thread von Fachleuten erläutert, sagt der Schwenk zu 4K Abtastungen zwar alleine noch nichts über die Qualität der Bearbeitung aus, es zeigt aber zumindest: Hinter den Kulissen scheint es einen fortlaufenden Austausch zu geben, wie mit den Dingen bestmöglich umzugehen ist. Zudem ist schon einmal transparent, dass auf jeden Fall weiter mit Neuabtastungen gearbeitet wird, und die machen ja nur Sinn, wenn dabei grundsätzlich mehr herauskommt, als bei den Abtastungen zuvor. Und natürlich die Information, dass die Reihe fortgesetzt wird. Zeit für eine besonnene Produktion können sie sich dabei gerne lassen. Nur ist's halt gut zu wissen, dass es offenbar zumindest überhaupt das bestreben gibt, die Reihe stetig zu erweitern.

Gruß,
Daniel

Havi17 Offline




Beiträge: 2.959

15.02.2017 21:49
#364 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Ist doch perfektes Marketing, der Kaufanreiz muß immer wieder neu geweckt werden

Gruss
Havi17

schwarzseher Offline



Beiträge: 346

24.02.2017 13:56
#365 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Ich traue mich das bei den ganzen Experten hier fast garnicht zu fragen.....
Da ich zu den altmodischen DVD Sehern gehört habe,aber jetzt einen neuen Player brauchte und es dann natürlich ein Blue Ray wurde ,habe ich mir die Edition 1 dazu besorgt.Also sooooo toll ist der Unterschied für mich Normalo nicht als das ich meine Boxen alle ersetzen müsste.Bei einigen Szenen hatte ich sogar den Eindruck das Schatten/Streifen deutlich zu sehen sind ?? habe ich da evtl. irgendwo eine falsche Einstellung oder kann der Fernseher nicht hochwertig genug sein ?

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

24.02.2017 14:40
#366 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Was nutzt du denn für ein TV-Gerät und wie ist der neue Player mit dem Fernseher verbunden?

Gruß,
Daniel

greaves Offline




Beiträge: 320

24.02.2017 14:42
#367 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Also ich bekenne mich auch als "Ottonormalverbraucher"der DVD s usw.Habe mir die blu Ray Nr. 1 auch schon früh besorgt.Also beim Farbfilm sehe ich als ,wie gesagt,dass ich kein Experte bin,einen tollen Unterschied.Alles viel schärfer und und...
Die s/w Filme kann ich nicht gros beurteilen,aber auch da seh ich einen Unterschied dass das Bild eben auch schärfer ist. (Und das beim Hexer noch nicht alles 100%mit der abtastung gelungen ist,wird ja darauf hingewiesen bevor man den Film startet )

Ich sehe es positiv und warte mit Spannung die nächsten 29 Filme ab,die ich mir sicher besorgen werde,nicht nur wegen 2k oder sogar 4K ,sondern auch wegen dem Bonusmaterial. Meine Dvd s behalte ich sowieso.
Habe sogar noch die Videos von Taurus und Kinowelt und TV-Videoaufnahmen.Klar hab ich die auf dem Dachboden verstaut und schau nur noch DVD und blu Ray s an aber trotzdem trenne ich mich ungern von Ihnen-höchstens jemand hat noch Interesse daran.

patrick Online




Beiträge: 2.828

24.02.2017 14:45
#368 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von schwarzseher im Beitrag #365
Ich traue mich das bei den ganzen Experten hier fast garnicht zu fragen.....
Da ich zu den altmodischen DVD Sehern gehört habe,aber jetzt einen neuen Player brauchte und es dann natürlich ein Blue Ray wurde ,habe ich mir die Edition 1 dazu besorgt.Also sooooo toll ist der Unterschied für mich Normalo nicht als das ich meine Boxen alle ersetzen müsste.Bei einigen Szenen hatte ich sogar den Eindruck das Schatten/Streifen deutlich zu sehen sind ?? habe ich da evtl. irgendwo eine falsche Einstellung oder kann der Fernseher nicht hochwertig genug sein ?


Mir ging es genauso. Ich wollte mich diesbezüglich eigentlich gar nicht äußern. Bin auch ein Blue-Ray-Einsteiger. Habe sogar DVD/Blue-Ray direkt in kleinen 5-Minuten-Häppchen verglichen und bin auf diese Weise die ersten 15 Minuten aller 3 Filme durchgegangen. Mir ist kein markanter Unterschied aufgefallen, am ehesten, dass die Gesichtsfarben voller sind. Ich denke aber, es liegt daran, dass lediglich der, an einem Dreharm an der Wand angebrachte, Zweit-Fernseher "full-HD-tauglich" ist und dieser keine breite Diagonale besitzt. Meine Vermutung ist, dass der Unterschied DVD/Blue-Ray erst ab einer gewissen Diagonale zum Tragen kommt. Aber das können die "Senior-Blue-Rayer" sicher besser beantworten.

patrick Online




Beiträge: 2.828

24.02.2017 14:49
#369 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #366
Was nutzt du denn für ein TV-Gerät und wie ist der neue Player mit dem Fernseher verbunden?


Sorry, dass ich mich hier einmische. Aber mich interessiert's auch. Der besagte Zweitfernseher ist ein simpler Medion vom Hofer/Aldi, denn ich gekauft habe, da er ein DVD-Deck ohne Regionalbeschränkung besizt. Verbunden ist der Sony-Blue-Ray-Player über ein HDMI-Kabel.

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

24.02.2017 15:04
#370 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von patrick im Beitrag #369
Zitat von DanielL im Beitrag #366
Was nutzt du denn für ein TV-Gerät und wie ist der neue Player mit dem Fernseher verbunden?


Sorry, dass ich mich hier einmische. Aber mich interessiert's auch. Der besagte Zweitfernseher ist ein simpler Medion vom Hofer/Aldi, denn ich gekauft habe, da er ein DVD-Deck ohne Regionalbeschränkung besizt. Verbunden ist der Sony-Blue-Ray-Player über ein HDMI-Kabel.


Ich bin zwar auch kein Fachmann, sage aber gerne meine Meinung dazu. Man müsste für eine Aussage aber zumindest die Werte Bildschirmdiagonale, Bildschirmauflösung und falls vorhanden noch Picture Quality Index (PQI) wissen.

Ansonsten hatte ich ja schon Bildvergleiche gepostet, wobei sich diese nicht auf die Blu-ray (die ich ja noch nicht besitze) beziehen, sondern auf den Vergleich zwischen DVD und HD-Streaming der alten Abtastungen bei Amazon Prime. Da sieht man allerdings schon einen Unterschied...
DVD: file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb1686%2Ff2290130t61113p7381302n3_ZwmtxBah.jpg&r=1&content=RE%3A_Blu-Ray
HD Streaming: file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb1686%2Ff2290130t61113p7381302n2_tgyZfVwi.jpg&r=1&content=RE%3A_Blu-Ray

Gruß,
Daniel

patrick Online




Beiträge: 2.828

24.02.2017 15:17
#371 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Hier die Daten:

Bildschirmgröße: 59,8 cm.

Physikalische Auflösung: 1920 x 1080 Pixel

Quality Index: keine Ahnung.

schwarzseher Offline



Beiträge: 346

24.02.2017 16:00
#372 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Ja also......ich sehe an sich nur einfach.....

Player : Samsung BD - J 4500R
TV : Telefunken ca 80 cm
Kabel : USB Anschluss
PH Auflösung usw ?

DanielL Offline




Beiträge: 3.700

24.02.2017 21:41
#373 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Wie gesagt, die Wallace Blu-ray Edition 1 besitze ich nicht, insofern kann ich nur eine generelle Meinung zu dem Thema SD/HD im Kontext der aufgeworfenen Verwendungssituationen schildern. Eigentlich gehört diese Diskussion separiert, damit in diesem Thread der Bezug zu den Wallace-Veröffentlichungen bestehen bleibt.

Ich habe ja hier im Thread und an anderer Stelle schon erwähnt, dass ich es übertrieben finde, einen ähnlichen Paradigmenwechsel wie bei der Umstellung von VHS auf DVD herbeizureden, wenn es allein um das Medium geht und man die Diskussion um die Abtastungen mal ausblendet. Die DVD-Veröffentlichungen waren die erste Gelegenheit, die Filme auf einem digitalen Medium zu kaufen, das eine verlustfreie Wiedergabe ermöglichte. Jeder VHS-Nutzer hat sicherlich noch verstaubte Videoköpfe und mit der Zeit arg strapazierte Bänder in Erinnerung. Zudem spielen die Begleitumstände natürlich eine Rolle: Viele Filme wurden ja letztendlich erst mit der DVD-Veröffentlichung aus einer vernünftigen Quelle auf den Markt gebracht (Bildseitenverhältnis, Restauration, etc.). Eine solche Qualitätskultur gab es zu Videozeiten gar nicht. Eine nicht unerhebliche Rolle spielt zudem die sonstige verwendete Technik. So habe ich meinen ersten DVD-Player damals per Scart-Kabel an einen Röhrenbildschirm angeschlossen. Das Signal der DVD wurde dabei analog gewandelt, damit es der Fernseher verarbeiten kann. Heute sehe ich bereits die DVDs aus dieser Zeit in wesentlich besserer Qualität.

Ich nutze derzeit meist einen 32"-Zoll HD-TV (Das dürfte der Größe des Gerätes von "schwarzseher" entsprechen, wobei zum Vergleich noch wichtig wäre, ob es auch ein HD(-Ready?)-Gerät ist) und sitze wohl so 2 bis 2,5 Meter vor dem Bildschirm, wenn ich mich dem Filmvergnügen hingebe. Wenn ich in dieser Verwendungssituation etwa ein Mediabook zur Hand nehme, wo DVD und Blu-ray ja aus der exakt selben Quelle erstellt wurden, sind die Unterschiede zwar durchaus erkennbar, aber natürlich nicht besonders stark. Bei genauerer Betrachtung wirken insbesondere detailreiche Bilder wesentlich echter, bei älteren Filmen ist sogar die Filmkörnung letztlich etwas detailreicher sichtbar, dafür sind Konturen eben gestochen scharf. Dazu kommt der von Fabian beschrieben Aspekt der korrekten Wiedergabegeschwindigkeit (Eine DVD läuft aus technischen Gründen ca. 4% schneller als die ursprüngliche Kinovorführung). Ob man diesen Aspekt "heraussieht", darüber kann man streiten. Insgesamt ergibt sich jedenfalls schon ein ästhetischer Vorteil der Blu-ray, der natürlich um so mehr sichtbar wird, wenn man größere Geräte nutzt oder wie Fabian gar eine Leinwand. Bei einem noch deutlich kleineren Bildschirm, wie bei Patrick, natürlich entsprechend weniger, zumindest bei gleichem Betrachtungsabstand. Der Unterschied auf einem kleinen Bildschirm zeigt sich dann eben nur, wenn man unmittelbar davor sitzt. Tendenziell stellen sich die Menschen immer größere Bildschirme in die eigenen vier Wände. 32" waren lange die meistverkauften Größen, mittlerweile sind es eher schon 40", wenn man mal bei Amazon die Bestseller anschaut. Rein rechnerisch besitzt die Blu übrigens bis zu fünfmal mehr Bildinformationen.

Ich habe über die Jahre hinweg bestimmt etwa 20-30 Filme im Kino aus der Wallace-Ära auf Original 35mm-Kinokopie gesehen und kann sagen, dass die Blu-ray auf einem qualitativ hochwertigen und möglichst deutlich größer als 32" bemessenen Screen dem Erlebnis am nächsten kommt oder es insofern sogar übertrifft, da ja die Blu-ray Master meist zumindest einer irgendwie gearteten Retusche sowie oft einer Abtastung vom Negativ/Interpositiv/... unterliegen, während die alten, x-mal gespielten Kinokopien natürlich nur so von Kratzern und Rissen wimmeln.

Trotzdem gehört zur Wahrheit, man redet hier am Ende bei einer Fernsehwiedergabe auf den zuvor genannten Bildschirmgrößen nicht über qualitative Riesensprünge. Deswegen habe ich auch nie geschrieben, dass ich generell jede DVD mit einer Blu-ray ersetzen würde. Die Wallace Filme könnten natürlich eine Ausnahme sein, weil es einfach Lieblingsfilme sind - und da hier natürlich auch die zugrundelegenden Neuabtastungen qualitativ hochwertige Sicherungen des Filmgutes sind, die man eben nur mit einem Kauf der Blus unterstützen kann (Warum ich selbst noch zögere, ist bekannt). Erst Abtastungen in einer angemessenen Detailtiefe bringen ja der Blu ray etwas. Ein schlechtes Bild sieht natürlich auch in fünfmal so vielen Pixeln schlecht aus.

Ansonsten möchte ich natürlich Neuerscheinungen, die ich nicht bereits besitze, in jedem Fall auf Blu-ray haben. Kleiner wird der nächste Fernseher sicher nicht und warum denn auf das schlechtere Medium setzen, wenn es einfach zwei etablierte gibt? Dann gibt es natürlich die Möglichkeit, dass der Blu-ray einfach eine bessere Quelle zugrunde liegt: So habe ich "Blutiger Freitag" aktuell schon auf Blu-ray vorbestellt, da eine 4K-Neuabtastunge zugrunde liegt und ich sicherlich nicht auf der ollen "Best Entertainment"-DVD sitzen bleiben will.

Und dann gibt es natürlich stets die Chance, dass eine Edition durch ihre Gesamtausstattung so überzeugt, dass sich ein Update einfach lohnt.

Gruß,
Daniel

Josh Offline




Beiträge: 7.860

24.02.2017 22:52
#374 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Auf kleineren Diagonalen sieht man den Unterschied kaum, aber sobald der Fernseher größer wird, ist die Verbesserung für jeden sichtbar. Ich gucke auf 55 Zoll, und da sehen einige ältere DVD's nicht mehr gut aus.

schwarzseher Offline



Beiträge: 346

25.02.2017 10:24
#375 RE: Wallace-Blu-Ray Zitat · antworten

Aha.........
Scherz beiseite.......ich danke euch für die Anzworten.Für mich als erstes Fazit bleibt unterm Strich das ich mir irgendwann einen "bessseren" und möglichst größeren Fernseher zulegen sollte.Mein Player scheint ok zu sein ( wenn ich den Bewertungen/Kommentaren im Netz glauben kann )
Vielleicht sollte ich einige "neue " Filme einlegen und mal sehen was Player/Fernsehen leisten und dann erst die "alten "vergleichen ?
Neuerscheinungen auf Blue Ray zu kaufen dürfte aber wohl so oder so kein Fehler sein.

Seiten 1 | ... 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | ... 33
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen