Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.442 Mitglieder
170.933 Beiträge & 6.441 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Krimiserie "Interpol" (ZDF 1963-1967)Datum20.11.2018 22:58
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Danke für die Info, ich habe von der Serie noch nie etwas gehört, aber die klingt interessant. Die Folgen haben eine vernüftige Länge, ich mag die Vorabendserien mit 30 Minuten nicht, da ist zu wenig Spielraum, um eine Geschichte zu erzählen. Die werde ich mir mal ordern.

  • Bewertet: "Der rote Kreis" (1959/60, 2)Datum20.11.2018 22:15
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Ich habe mir den roten Kreis am Wochenende seit Ewigkeiten mal wieder angeguckt, der Film hat nichts von seiner Klasse verloren. Größter Pluspunkt ist für mich Renate Ewert, die eine, für die damalige Zeit, ungewöhnliche Frauenrolle spielt und Eddi Arent, der mir hier richtig gut gefällt, im Frosch hat er mich genervt. Wenn man das Ende nicht kennt, sind die Rollen von Saebisch und Wussow ähnlich angelegt wie Lowitz und Blacky im Frosch, der alte Ermittler, der mehr weiß, als er zugibt, und der junge forsche Detektiv, das ähnelt doch sehr. Insgesamt ein starker BEitrag der Reihe mit Logiklöchern, die Vergiftung im Knast wirft Fragen auf, und das nur Marl Lightman erkennt, ist auch nicht sehr glaubhaft, gab es damals keine Fahndungsfotos? Aber das interessiert bei sehr unterhaltsamen Filmen eigentlich niemanden, mich zumindest nicht, da hier Wertungen vorgenommen werden, 3,5 von 5, der Film ist klasse, aber es kommen noch erheblich bessere Beiträge.

  • Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Ich habe mir den Frosch heute auch mal wieder angeguckt, interessanter finde ich aber eure Kommentare, auf solche Details würde ich nie achten, aber macht weiter, ich lese das gerne, und ich werde bei der nächsten Sichtung darauf achten. Der Frosch ist für mich ein mittelmässiger Film der Reihe, die Rolle von Arendt nervt mich, die finde ich zu überzogen. Schön anzusehen sind die beiden Ermittler, Blacky als der Mann, der sich nicht an die Richtlinien hält, und Lowitz als der eher ruhige Kriminalist. Insgesamt ein Film, der sehr unterhaltsam ist, aber man hat es nachher besser hinbekommen.

  • Besondere FilmvorführungenDatum19.10.2018 21:42
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Brutus, guck die mal die Todesgöttin des Liebescamps von Christian Anders an, im Vergleich mit dem Film ist die Brut des Bösen ein Oscaranwärter. Klar ist der Trash, aber herrlich unfreiwillig lustig und verteufelt unterhaltsam, ich mag den Film.

  • Besondere FilmvorführungenDatum18.10.2018 19:32
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Ich muss leider auch auf mein Highlight des gesamten Events verzichten, warum muss man Die Brut des Bösen ausgerechnet am Samstag um 0:30 spielen? Ich muss am nächsten Morgen um 9:00 in Dortmund beim Weekend of Hell sein, weil ich einem Freund von mir versprochen habe, ihm beim Verkauf zu helfen.

  • Besondere FilmvorführungenDatum16.10.2018 23:23
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Ich mag den nicht, und ich habe den Film schon einmal im Kino gesehen. Trotzdem werde ich wahrscheinlich da sein, solche Vorführungen sollte man unterstützen.

  • Foren-Beitrag von Josh im Thema

    In den letzten Jahren habe ich nur die Filme mal wieder gesehen, die auf Blu-Ray erschienen sind. Bei der Aktion wäre ich dabei, wird mal wieder Zeit, dass ich die gesamte Reihe gucke

  • Besondere FilmvorführungenDatum12.10.2018 22:34
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Der Zinker lief auch schon auf diesem Festival

  • Besondere FilmvorführungenDatum12.10.2018 22:07
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Die Lichtspiele Kalk in Köln zeigen am 1.11.18 im Rahmen des Besonders Wertlos Festivals um 15:00 Der Henker von London.

  • Wallace & Blu-rayDatum19.09.2018 23:23
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Zitat von patrick im Beitrag #670


    Da hast du wohl Recht.. Wir sind vermutlich un-bekehrbar.

    Ich befürchte, bei euch hilft auch ein Exorzist nichts, der sucht sich nach der Behandlung wahrscheinlich einen neuen Job.

  • Wallace & Blu-rayDatum17.09.2018 19:37
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe hat selbst bei meinen Freunden ein hohen Ansehen, und die können weder mit Wallace noch mit den Gialli etwas anfangen. Mein schönstes Erlebnis war, als ich einen Freund, der eigentlich nur auf neuen Mainstream steht, zu einer Kinovorführung der Handschuhe in Köln eingeladen habe. Der war so was von begeistert, dass er danach meine Filmsammlung geplündert hat. Wenigstens habe ich einen überzeugt, den Killer von Wien habe ich ihm geschenkt, den habe ich ja mittlerweile in HD.

  • Wallace & Blu-rayDatum15.09.2018 19:27
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Zitat von Count Villain im Beitrag #653
    Zitat von greaves im Beitrag #652
    Denke ich auch....
    WISO sollte man jetzt mittendrin aufhören..


    Weil man merkt, dass es sic nicht rechnet?

    Wenn es sich nicht rechnen sollte, warum bringt man dann noch Box 6 und 7 raus?

  • Wallace & Blu-rayDatum13.09.2018 20:49
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Wenn Box 6 und 7 erscheint, wird es auch Box 8-10 geben, und da wird das Verrätertor auch dabei sein.

  • Wallace & Blu-rayDatum11.09.2018 22:52
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Streaming mache ich nur bei Serien, die gucke ich normalerweise nur einmal. Ansonsten will ich die Filme mit Cover im Regal stehen haben, das macht für mich eine Filmsammlung aus. Eine Datei auf einer Festplatte ist für mich keine Sammlung, aber vielleicht bin ich da altmodisch.

  • Wallace & Blu-rayDatum10.09.2018 16:34
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Zitat von Tremor im Beitrag #620
    Und ich hoffe auf Hand, Halbmond und Dreieck.
    Von Narzissen und Gesicht (beide als VOD erhältlich) sowie Bande (noch nicht) mal abgesehen, die einzigen Wallace-Streifen, die ich noch nicht in HD habe.



    Bitte nicht den Halbmond. Da wird dann wahrscheinlich nur die Kinofassung abgetastet, und nicht die ungeschnittene Version. Der wäre bei Koch besser aufgehoben, die haben die Stecknadel auch in einer sehr guten VÖ uncut gebracht.

  • Wallace & Blu-rayDatum07.09.2018 18:03
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Da du ja Edition 5 besitzt, guck dir mal Im Banne des Unheimlichen an, der sollte in HD jeden Skeptiker überzeugen.

  • Wallace & Blu-rayDatum07.09.2018 15:17
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #605
    P.S. Ich bin auch kein Gegner der Filme in HD (nie gewesen). Habe auch 3 Boxen. Aber wie erwähnt, stört mich halt der Preis ein wenig an alle die sich angesprochen fühlen.

    Und die Qualität hat dich nicht überzeugt, den, in meinen Augen, sehr fairen Preis für weitere Boxen zu bezahlen?

  • Wallace & Blu-rayDatum06.09.2018 18:32
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Komisch, jeder hier, der die Blu-Rays gekauft hat, wünscht sich, dass die komplette Reihe in HD erscheint, und die Gegner haben wahrscheinlich noch nie einen Wallacefilm in HD gesehen. Es wäre mal interessant, ob diese Ablehnung noch immer existieren würde, wenn man mal einen in HD geguckt hat.

  • Wallace & Blu-rayDatum30.08.2018 22:23
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Zitat von lasher1965 im Beitrag #589


    Auflösung und Bildqualität sind den DVDs Lichtjahre voraus, was ich kürzlich erst wieder bei der Sichtung von "Im Banne des Unheimlichen" verblüfft feststellen konnte.


    Den Unheimlichen habe ich nie gemocht, aber gerade der ist durch die Blu-Ray bei mir einige Plätze in der Rangliste nach oben geklettert, diese Farben, die da erst richtig zur Geltung kommen, Wahnsinn. Der Film hat so richtig Spass gemacht. Mehr Bonus hätte ich auch gerne, dafür würde ich auch gerne mehr bezahlen.

  • Die Waffe, die Stunde, das Motiv (1972)Datum26.08.2018 15:57
    Foren-Beitrag von Josh im Thema

    Zitat von Havi17 im Beitrag #7
    Einerseits finde ich es gut, wenn jemand seine Meinung über einen Film und seine
    Einordnung abgibt. Auch eine Abschätzung, daß ein Gialo vielfältig sein kann. Das
    führt zwangsläufig leider dazu, daß ein Leser dies als Fakt verstehen kann und
    sich dies in Folge auch noch weiterverbreitet. Insofern finde ich es wichtig und
    auch als Auftrag in diesem Forum bei Genres den Lesern auch deren Grenzen aufzuzeigen.

    Ich verstehe jetzt nicht, was du uns damit sagen willst??? Erläutere mir das bitte, Giallo ist in Italien ein Begriff für Krimi.

Inhalte des Mitglieds Josh
Beiträge: 7908
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen