Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 765 Antworten
und wurde 71.707 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
Ray Offline



Beiträge: 1.266

21.05.2019 22:26
#736 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Achso, ich hätte dazu sagen sollen, dass ich die Blu-Rays im Zuge der "Wallace der Woche"-Sichtungen erstmals in den Player lege. Daher hab ich von den Farbfilmen erst den Buckligen, Hand und eben den Peitschenmönch gesehen. Aber deine Aussage steigert auf jeden Fall schon mal die Vorfreude auf "Im Banne des Unheimlichen".

Markus Offline



Beiträge: 646

22.05.2019 15:38
#737 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

"Das Gesicht im Dunkeln" kommt im Juni 2019 auf BD in England heraus:

Brand new 2K restoration of the full-length Italian version of the film from the original 35mm camera negative
High Definition Blu-ray (1080p) presentation
Uncompressed mono 1.0 LPCM audio
Original English and Italian soundtracks, titles and credits
Newly translated English subtitles for the Italian soundtrack
Optional English subtitles for the deaf and hard of hearing for the English soundtrack
New audio commentary by author and critic Tim Lucas
New video interview with composer Nora Orlandi
The Many Faces of Nora Orlandi, a new appreciation of the varied career of the film s composer by musician and soundtrack collector Lovely Jon
The Terrifying Dr. Freda, a new video essay on Riccardo Freda s gialli by author and critic Amy Simmons
Extensive image gallery from the collection of Christian Ostermeier, including the original German pressbook and lobby cards, and the complete Italian cineromanzo adaptation
Original Italian and English theatrical trailers
Reversible sleeve featuring original and newly commissioned artwork by Graham Humphreys
FIRST PRESSING ONLY: Illustrated collector s booklet featuring new writing on the film by Neil Mitchell

https://www.amazon.co.uk/Double-Face-Blu...11&s=dvd&sr=1-1

Gruß
Markus

Lord Peter Offline




Beiträge: 505

22.05.2019 18:30
#738 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Schön! Den hätte ich dann gerne noch auf deutsch von Koch, in derselben Aufmachung wie "Stecknadel" und "Halbmond".

Josh Offline




Beiträge: 7.923

22.05.2019 23:19
#739 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Es würde mich sehr wundern, wenn der nicht von Koch kommt.

greaves Offline




Beiträge: 518

08.06.2019 20:15
#740 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Heute ist bei mir das Rätsel des silbernen Dreieck angekommen.Bei Filmjuwelen hat man sich sehr viel Mühe gemacht.Seitens Film und auch beim Bonusmaterial kann man sehr zufrieden sein.

Chef Offline



Beiträge: 2

08.06.2019 22:58
#741 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Mahlzeit :)!

Ist denn bei "Das Rätsel des silbernen Dreieck" die Buntfassung jetzt mit deutschem Ton? Danke für die Antwort...

Gruß Chef

Markus Offline



Beiträge: 646

09.06.2019 07:38
#742 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Das interessiert mich auch. Und ist es die längere farbfassung? Ist die deutsche kinofassung in HD?

Gruß
Markus

greaves Offline




Beiträge: 518

09.06.2019 08:38
#743 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Ich habe den Film gestern im Audiokommentar geschaut. Also auf der Hülle steht 91 Minuten Laufzeit.Und ja ,die Farbfassung ist mit deutschem Ton (1,66:1-16:9 Widescreen Eastmancolor/1080p).Einige Szenen sind mit deutschem Untertitel versehen.Die deutsche ungekürzte Kinofassung in s/w ist als u.a Bonus drauf. (SD,4:3)
Muss also sagen,dass sich Filmjuwelen recht viel Mühe gemacht hat!

Count Villain Offline




Beiträge: 4.232

09.06.2019 10:05
#744 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Gekauft!

greaves Offline




Beiträge: 518

09.06.2019 10:12
#745 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

@Count Villain
Guter Entscheid

Chef Offline



Beiträge: 2

09.06.2019 12:46
#746 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Mahlzeit!

Schon bestellt gestern... ;)!

Gruß Chef

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.529

25.07.2019 09:53
#747 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Universum listet auf ihrer Seite im Katalog nur Edition 1,2,4 und 7 auf, Amazon hat Edition 7 aktuell nur auf dem Marketplace im Angebot, man hört Nichts von einer Edition 8,... das Ganze scheint ein totales Nischenprojekt zu sein und ich frage mich, ob und wann es weitergeht. Beim chronologischen Wiederentdecken aller Wallace-Filme bleibt man ja direkt beim zweiten Film, dem "roten Kreis" stecken, weil es den noch nicht auf Blu Ray gibt.
Wenn man Stecknadel und Halbmond abzieht, sind nur noch 9 Rialto-Wallace-Filme ohne Blu Ray-Veröffentlichung - das wären also drei Editionen. Abgesehen von der "Versuchsballon"-Edition 1, nach der 16 Monate Stille herrschten, lagen immer nur 14 Tage bis maximal 8 Monate zwischen den Veröffentlichungen. Edition 8 müsste daher spätestens im November schon im Handel sein, eine Ankündigung gibt es aber noch nicht.
"Der Hexer", "Das Gasthaus an der Themse", "Der Zinker", "Der unheimliche Mönch",.. - Die Klassiker der Reihe sind alle durch. Wenn die bisherigen Editionen schon keine Verkaufsschlager waren, fragt man sich bei Universum sicherlich, ob man damit überhaupt fortfahren sollte, wo nun die Titel fehlen, die das Zugpferd der jeweiligen Edition darstellen würden.
Statt mit den Einzeleditionen weiter zu machen, in absehbarer Zeit direkt eine 32-Filme-Gesamtedition auf den Markt zu werfen um die fehlenden 9 Filme und die bereits von Koch ausgewerteten Gialli nachzuliefern, halte ich durchaus im Bereich des möglichen. Dass die bisherigen Editionen zum Teil aufgrund anscheinend eher übersichtlicher Auflage bereits beim ein oder anderen Shop nicht mehr lieferbar sind, spricht dafür.
Ich würde mich zwar über das viele Geld ärgern, dass ich bereits für die ersten 7 Editionen gezahlt habe, aber mein Vollständigkeitswahn bekäme Futter.

DanielL Offline




Beiträge: 3.772

25.07.2019 20:36
#748 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Tja, auch in den letzten drei Jahren hat sich leider nichts hier von geändert. Was soll man sagen, kommunikatives Fiasko. Besitze noch immer keine Wallace-BR von Universum, obwohl schon vor Jahren umgestiegen - wegen der ungewissen Lage.

Gruß,
Daniel

Havi17 Offline




Beiträge: 3.127

26.07.2019 11:06
#749 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Siehe Thread 639 Wallace & Blu-ray (43)

Gruss
Havi17
[small] We cannot solve the problems we have created with the same thinking that created them" Albert Einstein [/i]
"You will be assured in your thinking through people you know and search" B.H.
"Den Reifegrad einer Gesellschaft erkennt man daran, wie man mit dessen schwächsten Glied umgeht- den Alten und den Kindern" Hopi-Indianer
"Gefällt mir gut, daß Sie loyal sind - Eigentlich bin ich nur ehrlich" Rififi am Karfreitag [/small]

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.529

27.07.2019 21:32
#750 RE: Blu-Ray Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #749
Nach Auskunft des Verleihers ist "Das Verrätertor" auf Full-HD also 1920x1080 abgetastet worden.
Der Film erscheint jedoch leider weder in Box Nr. 6 (Bogenschütze, Neues v. Hexer, Gräfin) noch
Box Nr. 7 (Bucklige, Hand, Zimmer 13), also vermutlich (auch) nicht mehr auf einem physikalischen
Medium (Blue Ray). Welche Qualität VODs bieten um sich vor dem Kauf zu informieren ist laut
WerStreamtEs nicht klar. Wenn man im Netz nachschaut bietet Maxdomne HD (soll sein 1280x720),
Amazon maximal 1080p, I-Tunes (720 oder 1080p), also unklar und deutlich unter Full-HD "Blue Ray"

So kann man nachrechnen welche Wallace nur noch über VOD zu haben sein werden, wobei auch deren
Lizenzdauern begrenzt und damit die Erhältlichkeit für den Interssierten sein könnte.

Bei Google Play jedenfalls konnte ich jedoch trotz Kauf keine Downloadmöglichkeit finden und habe
nur 30 Tage Recht mir den Film anzusehen.

Gruss
Havi17


Ersteinmal ganz ausschließlich auf die Technik bezogen: Prime und iTunes liegen qualitativ nicht aufgrund der 1080p-Auflösung unter Blu Ray-Qualität, sondern aufgrund der Bitraten. Blu Ray IST 1080p, allerdings darf ein Film da bis zu 50 GB groß sein. Die Streams von Netflix und Co müssen durch deutsche Internet-Leitungen passen, da muss man Abstriche machen. Das kann je nach Kodierung kaum sichtbar sein, aber sichtbar ist es immer. Mit H265 und zukünftigen Codecs ändert sich das natürlich nun auch nochmal. Ich rechne eher damit, dass schon bald Netflix, Prime und Co Richtung 4K gehen werden. Für Netflix-Produktionen wird native 4K-Auflösung von Seiten der Kamera erfordert, es gibt dort dementsprechend Listen, welche Kameras überhaupt benutzt werden dürfen. Dementsprechend wird man dort (und wohl auch bei anderen Streaming-Anbietern) über Kurz oder Lang auch von Produktionsifirmen, die ihren Backkatalog lizensieren 4K-Master fordern.

Und nun inhaltlich:
Die Filme der ersten Edition waren "nur" in 2K abgetastet worden, danach hat man mit 4K weitergemacht. Dass man dabei Filme wie "Der Bucklige von Soho" oder "Zimmer 13" nicht ausgelassen hat, weist mehr als deutlich darauf hin, dass man alle Filme dieser Prozedur unterziehen wollte - allein schon, weil Rialto in wenigen Jahren mit den alten 1080p-Mastern gar Nichts mehr anfangen kann, weil dann 4K selbst bei Free-TV und Streaming Standard sein dürfte. Es gibt ja auch immer noch die Chance, dass Berlinale und Co irgendwie auf die Idee einer Vohrer- oder Reinl-Retrospektive verfallen und nach 4K-DCPs dürsten.
Wie sich der "Klassiker zurück im Kino"-Trend entwickelt, lässt sich ja auch noch nicht absehen. In der Residenz in Köln laufen seit Jahren "Frühstück bei Tiffany", "Die Vögel" und Co und selbst der Kinoverein meiner Heimatstadt hat kürzlich im Kino "Goldfinger" gezeigt. Dafür braucht es immer DCPs auf dem Server (auch wenn diese theoretisch auch nur 2K sein müssen). Warum sollte Wallace nicht vom ein oder anderen Kino gezeigt werden? Das sind dann zwar nur geringe Einnahmen, aber zumindest liegen die Filme auf absehbare Zeit für alle Auswertungen entsprechend vor, wenn man nun einmal Alles in 4K digitalisiert.
Dass die Filme also exklusiv für die Blu Ray-VÖ abgetastet werden, ist auszuschließen. Dann wäre das Projekt bereits nach der ersten Box eingestampft worden, bzw. man hätte mit 2K-Abtastungen weitergemacht.
Zu Zeiten der DVD-Veröffentlichungen waren nicht nur die Verkaufszahlen von DVDs allgemein noch höher, die Filme liefen auch erfolgreich auf Kabel 1 und im ÖR - die Kosten konnten also durch Fernsehsender und DVD-Vertrieb gleichermaßen refinanziert werden.
Ob sich die neuen Master finanziell lohnen, hängt mittlerweile eher davon ab, was Prime und Co bereit sind an Lizenzgebühren zu bezahlen. Die Blu Rays helfen bestenfalls mit einem geringen Prozentsatz dabei die Kosten der Restauration zu amortisieren. Und die Fernsehsender fallen aus - die DVD-Master genügen zumindest in der Theorie noch für die Auswertung.

Bei "Das Verrätertor" hat also entweder deine Quelle Unrecht, oder es ging dabei um den (damals) aktuellen Stand, nach dem noch nicht alle Filme in 4K abgetastet waren und so beispielsweise beim "Verrätertor" das 1080p-Master das bestverfügbare war.
Letztendlich ist es natürlich auch möglich, dass bei einigen wenigen Filmen die Negative nicht mehr vorliegen oder in erbärmlichem Zustand sind und man daher auf 4K-Restaurationen verzichtet. Dagegen spricht jedoch wiederum, dass man bereits für die DVDs zum Teil Zwischenpositive digitalisiert hat, wenn die Negative einen zu schlechten Zustand hatten. Diese würden hochauflösende Master ebenfalls ermöglichen. Notfalls würden ja sogar die alten DVD-Vorlagen für Blu Ray ausreichen (oder waren das 1080i-Abtastungen? Habe ich nicht mehr so genau im Kopf.).
Filmjuwelen veröffentlicht ja Filme zum Teil auf Basis von Kinokopien auf Blu Ray, was zum Teil durchaus Charme hat. Die Technik ist aber heute auch in Bezug auf vermeintlich zerstörte Negative weiter. Subkultur demonstriert hier, was man aus Material rausholen kann, was noch vor 10 Jahren wohl mangels Rettungsoptionen entsorgt worden wäre: https://dirtypictures.phpbb8.de/subkultu...eht-t10427.html
Von daher wird man von allen Filmen (mit mehr oder weniger Aufwand) 4K-Master erstellen können und wird dies bei Wallace auch tun.
Die Frage ist also, ob bei Rialto die 4K-Restaurationen ins Stocken geraten sind (die unregelmäßigen VÖs wären dadurch zu erklären, dass man immer eine Box rausbringt, wenn wieder drei Filme abgeschlossen sind, denn jeder Film stellt in der Restauration einen anderen Aufwand dar) oder ob alle Filme bereits in 4K vorliegen und Universum die VÖs über die Verkaufszahlen steuert - sprich, wenn eine Box X Einheiten abverkauft hat, gibt man den Startschuss für die nächste.
In ersterem Fall muss man einfach nur Geduld haben.
Wenn jedoch Letzteres der Fall ist, darf man die Hoffnungen dennoch nicht begraben. Dann werden die Abstände zwar wieder größer, aber es sollten doch genug Leute noch bei jeder Edition früher oder später zuschlagen.
Man entscheidet auch sicher nicht erst nach der 7. Edition und somit kurz vor Ende, dass sich eine Reihe überhaupt nicht lohnt. Da dürften bereits die Verkaufszahlen der einen oder anderen Box früher zum Ziehen der Reißleine verleitet haben. Da dies nicht passiert ist, rechne ich noch mit den restlichen Editionen. Wie Daniel ja schrieb, ist das kein prioritäres Projekt von Universum, was auch dazu passt, dann man die Veröffentlichungen zum Teil im eigenen Katalog aufzuführen vergisst. Die Editionen laufen dann nur nebenher mit, werden also im Kalender mal spontan dazwischengeschoben. Soll mir Recht sein, aber dann sollte Universum zumindest kurz verlauten lassen, dass man plant die Edition zu vervollständigen.
Im miesesten Falle stampft Universum die Edition ein, wartet ab, bis die bisherigen Editionen weitestgehend abverkauft sind - und somit wieder Nachfrage besteht - und feuert eine Gesamtbox raus. Das Preis-/Leistungs-Verhältnis wäre gegenüber den Einzeleditionen natürlich wesentlich besser.
MGM/20th Century Fox hat so etwas bei Bond ja auch abgezogen. Da kam eine obskure 6-Filme-Blu Ray-Box mit Connery, Moore und Brosnan raus, sowie einige Filme einzeln, bevor beides nicht vervollständigt eingestampft wurde und eine große Box kam. Damals war ich froh auf die Box gewartet zu haben.

Seiten 1 | ... 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen