Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 985 Antworten
und wurde 48.947 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 66
Havi17 Offline




Beiträge: 3.668

03.02.2022 09:29
#136 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Auch im TV-Unterhaltungsbereich überzeugte er als "Traumschiff-Regisseur"

Gruss
Havi17

Count Villain Offline




Beiträge: 4.553

03.02.2022 09:33
#137 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #134
Hubert von Meyerink ist für mich ohnehin eine klare Fehlbesetzung.


Ich würde eher sagen, die ganze Rolle ist eine Fehlkonzeption. Umso mehr aus heutiger Sicht. Wobei ich ihn im Banne noch am Erträglichsten finde.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.668

03.02.2022 11:33
#138 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Mein Wallace "Wohlfühlfaktor" beinhaltet Sir John, da kann ich mich sehr gut als Pendant zum Leichten hin arrangieren.

Gruss
Havi17

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.831

03.02.2022 22:07
#139 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #138
Mein Wallace "Wohlfühlfaktor" beinhaltet Sir John, da kann ich mich sehr gut als Pendant zum Leichten hin arrangieren.

Ich glaube, "Count Villain" meint damit, dass Meyerinks Rolle fehlkonzeptioniert ist, nicht die Figur des Sir John an sich, bzw. deren Auslegung in früheren Filmen. So wie die Rolle in "Im Banne des Unheimlichen" und anderen Wallace-Filmen der Zeit angelegt ist, hätte ihr auch ein anderer Schauspieler nicht mehr Würde geben können. Die immer stärkere Tendenz zum "grabbelnden, dauergeilen, leicht bis schwer dementen Mann" ließ ja schon die letzten Schürenberg-Filme etwas leiden. Bei Meyerink kamen dann noch mehr "Rotlichtmillieu" und dubiose, halbseidene "Hobbys" dazu. Die "St. Pauli"-Filme und andere aus der Zeit demaskierten ja (teils auch sehr exploitativ) die "Leichen im Keller" der seriösen Amt- und Würdenträger, aber hier wird es zu einer reinen Farce und nervt mich beispielsweise heutzutage auch immens. Wahrscheinlich wollte man die Figur nicht aufgeben, aber sich mit der Interpretation bei Jugendlichen und 68ern anbiedern.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.553

04.02.2022 07:09
#140 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #139
Ich glaube, "Count Villain" meint damit, dass Meyerinks Rolle fehlkonzeptioniert ist, nicht die Figur des Sir John an sich, bzw. deren Auslegung in früheren Filmen.


Das zwar auch, aber Meyerinck hat doch auch nie Sir John gespielt, sondern Sir Arthur.

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.930

04.02.2022 08:33
#141 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



04.02.

Ady Berber hat Geburtstag


Ady Berber spielte bei Edgar Wallace gewissermaßen furchterregende Figuren. Seine Darstellung in "Die toten Augen von London" trug sicher besonders zum Erfolg des Films bei. Mit kräftiger Körperstatue, herunter gekommener Ausstrahlung und weißen Kontaktlinsen war das Schreckgespenst geschaffen.
Aber auch seine Auftritte in "Die Tür mit den sieben Schlössern" waren grandios, z.B. wo er Heinz Drache im Schlaf begegnet.
Da seine Rolle damit auf ähnliche Typen gefestigt ist und er diese überragend gestaltete, wirken Auftritte wie in "Hotel der toten Gäste" eher ungewohnt.
Der privat sehr liebenswürdige und gutherzige Ady Berber ist mit nur 52 Jahren am 03.01.1966 gestorben. Geboren wurde er am 04.02.1913, das war heute vor 109 Jahren.

Weitere Ereignisse:
- Tod Robert Graf (1966)

Und morgen gibt es eine besondere Auszeichnung für einen besonderen Darsteller.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.668

04.02.2022 11:17
#142 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Den österreichichen Ringeuropameister kenne ich bereits aus "Der Herr Kanzleirat" 1948, dort spielt er köstlich den Krautstoffel.
So traue ich ihm Deine Bewertung voll zu. Für mich ein wunderbarer Gegenpol des unfreiwilligen Bösen in den Wallace Verfilmungen.

Gruss
Havi17

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.831

04.02.2022 13:36
#143 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zitat von Count Villain im Beitrag #140
Zitat von Fabi88 im Beitrag #139
Ich glaube, "Count Villain" meint damit, dass Meyerinks Rolle fehlkonzeptioniert ist, nicht die Figur des Sir John an sich, bzw. deren Auslegung in früheren Filmen.


Das zwar auch, aber Meyerinck hat doch auch nie Sir John gespielt, sondern Sir Arthur.


Ah, Sorry! Da war ich wieder nur mit halbem Kopf und halber Hand dabei und mich von Havis expliziter Erwähnung Sir Johns fehlleiten lassen...

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.930

05.02.2022 08:16
#144 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



05.02.

Klaus Kinski erhält am 05.02.1986 eine besondere Auszeichnung


Auch im Ausland wird die Leistung einiger Darsteller der Wallace-Reihe besonders geschätzt.
So spielte Kinski insbesondere ab Ende der 60er Jahre auch in einigen (Ko-)Produktionen sowie Produktionen aus Frankreich mit. Dazu gehörten z.B. Der Bastard (1968), Leichen pflastern seinen Weg (1968), Der Mann mit der Torpedohaut (1970), Nachtblende (1975), Nobody ist der Größte (1975), Der Fall Serrano (1977), Roland (1978) und Die Früchte der Leidenschaft (1981).
Am 05.02.1986 gab der damalige französische Kulturminister Jack Lang die Ernennung Kinskis zum Commandeur de l’Ordre des Arts et des Lettres bekannt. Dieser Orden ist eine der höchsten Ehrungen Frankreichs für einen ausländischen Künstler.
Die Auszeichnung erhielt Kinski 2 Tage nach dem Tod von Alfred Vohrer. Das war heute vor 36 Jahren

Und morgen geht es mit einem Vorgänger von Sir John weiter.

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.930

06.02.2022 09:38
#145 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



06.02.

Wir gedenken Franz Schafheitlin, der am 06.02.1980 verstarb


Franz Schafheitlin zählte neben Fritz Rasp zu einem der Darsteller der Reihe, die auch bereits in einer der Wallace-Verfilmungen vor dem Krieg mitgewirkt haben. So spielte er in der 1932-Version vom Hexer einen Wachtmeister.
Bekannter ist natürlich seine Rolle in "Die toten Augen von London", wo er Sir John-Archibald als Vorgänger des später eingesetzten Siegfried Schürenberg verkörpert. Diese Rolle war aber noch ernst und nicht zu vergleichen mit den späteren humoristischen Einlagen.
Nicht zu vergessen sind seine vielen Einsätze in diversen Hörspielen.
Franz Schafheitlin wurde am 09.08.1895 geboren. Gestorben ist er am 06.02.1980 bei München. Das war heute vor 42 Jahren.

Weitere Ereignisse:
- Tod Gudrun Genest (1982)

Und morgen geht es mit einem Sergeant weiter.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.668

06.02.2022 10:38
#146 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Mit Franz Schafheitlin verhält es sich bei mir doch ganz besonders. Er war für mich quasi immer präsent. Ganz gleich ob in einem alten Film wie "Himmel auf Erden 1935", in "Raumpatrouille 1966", "Café Wernicke 1980". Praktisch nicht gealtert und immer ein kerniges und ein markantes Rollenspiel. Ein besonders ausdrucksstarker Schauspieler, der sich sicher nicht zu einem Rollenspiel eines Sir John "verbiegen" würde und könnte.

Gruss
Havi17

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.550

06.02.2022 10:41
#147 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Außerdem spielte er in der ersten deutschen Nachkriegsverfilmung des Hexers 1956 von der ARD den Rechtsanwalt Messer

Havi17 Offline




Beiträge: 3.668

06.02.2022 11:41
#148 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Sicher eine Rolle die ihm "auf den Leib geschnitten" ist!

Gruss
Havi17

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.930

07.02.2022 07:52
#149 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



07.02.

Georg Lehn hätte heute seinen 107. Geburtstag gefeiert


Am 07.02.1915 ist Georg Lehn geboren. Bei Edgar Wallace spielte er nur in einer kleinen Nebenrolle mit, in "Der grüne Bogenschütze".
Mir persönlich ist er allerdings erst viel später in einer Kommissar-Folge aufgefallen, nämlich in "Tod eines Klavierspielers. Er spielt dort einen eingeschüchteten Pensionsbesitzer.
Ansonsten waren seine Rollen meist eher klein.
Gestorben ist er am 20.03.1996 in München. Geboren ist er heute vor 107 Jahren.

Und morgen geht es mit einem "Rausschmeißer" weiter.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.553

07.02.2022 08:54
#150 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #146
Mit Franz Schafheitlin verhält es sich bei mir doch ganz besonders. Er war für mich quasi immer präsent. Ganz gleich ob in einem alten Film (...)


Ich erinnere mich an ihn vor allem aus dem Rühmann-Film "Nanu, Sie kennen Korff noch nicht?" von 1938.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 66
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz