Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.007 Antworten
und wurde 49.733 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 68
Peter Ross Offline



Beiträge: 1.938

18.01.2022 10:54
#76 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zitat von Mr Keeney im Beitrag #75
Wobei 2000 sämtliche Filme sicherlich schon mehrfach ausgestrahlt gewesen sein dürften…


Bis 2000 sind tatsächlich alle Filme mindestens einmal ausgestrahlt worden. Es gibt aber Filme, die erst sehr spät ihre ersten Sendetermine hatten.

Aus der SW-Zeit:
- Zimmer 13: 25.12.87
- Die Gruft mit dem Rätselschloß: 17.07.81
- Der unheimliche Mönch: 26.12.87
- Der Rächer: 25.04.92
- Der Fluch der gelben Schlange: 13.03.88

Bei den Farbfilmen gab es viele Ausstrahlungen erstmals 1985 auf SAT.1 (PKS).

Länger warten musste man auf
- Die Tote aus der Themse: 09.07.88
- Sanders und das Schiff des Todes: 01.01.89

Oben genannte Termine beziehen sich auf West-Fernsehen. Im Osten hat das anders ausgesehen.

Bei "Der Rächer" hatte ich mich 1992 über die Ausstrahlung gefreut. Ich hatte schon befürchtet, der Film sei verschollen oder hinter irgendwelchen Schränken archiviert.

Havi17 Online




Beiträge: 3.669

18.01.2022 11:49
#77 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Ihr habt ja so recht, mein Gedächnis. Habe nun mal in meinen Unterlagen nachgesehen. Sorry

Meine Schwester schenkte mir mein erstes Wallace Buch (Autor Florian Pauer) 1982.
Im August 1985 schickte ich eine Liste der nicht ausgestrahlten Filme an ZDF, SAT1 und RTL+
Ab Dezember 1987 strahlte SAT1 12 der 19 Filme aus und bot diese als Kauf Video an
1988/1989 folgten auf SAT1 zwei weitere Afrika-Romanverfilmungen.
1988 zeigte das ZDF zwei weitere nicht ausgestrahlte Filme
1992 zeigte SAT1 weitere zwei Filme.
Mein letzter fehlender "Akasawa" konnte ich als Kaufvideo erwerben, der dann 2004 im ZDF lief.

Gruss
Havi17

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.938

19.01.2022 08:08
#78 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



19.01.

Hellmut Lange ist geboren




Bei Wallace war er nur einmal dabei: Im Reinl-Film "Der Fälscher von London" in ungewöhnlicher Liebespaar-Rolle mit Karin Dor. Der Film verhalf sicher auch zu seinem Durchbruch und schon ein Jahr später dürfte seine Bekanntheit durch den Durbridge-Klassiker "Das Halstuch" massiv zugenommen haben.
Jahre später war sicher sein Auftritt in dem Fernsehvierteiler Die Lederstrumpferzählungen nach James Fenimore Cooper prägent, den ich selber aber bis heute nicht gesehen habe.
In späteren Jahren sah man ihn immer wieder in verschiedenen Serien.
Hellmut Lange ist am 13.01.2011 gestorben.
Geboren ist er am 19.01.1923, das war heute vor 99 Jahren.

Weitere Ereignisse:
- Geburt Erica Beer (1925)
- Geburt Rainer Brandt (1936)

Und morgen geht es mit einer späteren Wallace-Verfilmung weier....

Havi17 Online




Beiträge: 3.669

19.01.2022 09:20
#79 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Karin Dor hat in einem Premiere-Interview ungemeint wohlwollend über ihn gesprochen, ganz im Gegenteil zu tlw. anderen Kollegen.
Ich kenne die Lederstrumpf Erzählungen, liefen zuletzt an Weihnachten auf 3SAT. Habe auch das Buch von J.F. Cooper unlängst gelesen.
Kann man mit den Winnteou Filmen nicht vergleichen, ist m.E. sehr viel Realitätsnaher und auch härter. Dagegen sind die Winnetou-Filme
eher eine Filmkomödie. obwohl ich diese sehr mag. Ähnlich stark und prägnant war sein Auftritt als Mischa in Salto Mortale, jedoch
ganz anders als eben privat, wie Karin Dor berichtete. Gut gefallen hat er mir auch z.B. "Im Nest der gelben Viper".

Gruss
Havi17

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.938

20.01.2022 07:23
#80 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



20.01.

In London, Liverpool und Rom starteten die Dreharbeiten zu "Das Gesicht im Dunkeln"




Die Euphorie zu Brehbeginn dürfte noch hoch gewesen sein. Wusste man schließlich zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass "Das Gesicht im Dunkeln" der bis dahin schwächste Wallace-Film mit nur rund 600.000 Kinobesuchern in Deutschland werden dürfte. Wahrscheinlich aufgrund der billigen Machart (schlechte Effektdarstellungen usw) verzichtete selbst Horst Wendlandt auf eine Nennung seines Namens im Film.
Dabei ist das Schauspieler-Aufgebot gar nicht mal so schlecht. Spielen doch mit Günther Stoll, Christiane Krüger und Klaus Kinski anerkannte Stars in den Hauptrollen.
Wahrscheinlich trifft auch bei diesem Film zu, dass sich kaum ein Wallace-Fan finden dürfte, der diesen Film unter seinen TOP 5 der Reihe zählt. Im Fernsehen gehörte dieser Film zu jenen, die erst Mitte der 80er-Jahre auf SAT.1 (PKS) gesendet wurden und zuvor gewissermaßen im Giftschrank lagen.
Die Dreharbeiten fanden vom 20. Januar bis 15. März 1969 statt.
Drehbeginn war also heute vor 53 Jahren.

Weitere Ereignisse:
- Tod Friedel Schuster (1983)

Und morgen geht es mit dem Henker weiter....

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.938

21.01.2022 08:11
#81 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



21.01.

Josef Dahmen ist heute im Jahre 1985 verstorben




Wallace-Fans kennen ihn natürlich aus "Die Bande des Schreckens". Er spielte dort den Henker. Wie ich fand, sehr gut. Daher schade, dass er in weiteren Wallace-Verfilmungen nicht eigesetzt werden.
Eine gelungene Rolle hatte er auch als undurchsichtigen Tankstellenbesitzer Edgar Tupper in "Tim Frazer". In dieser Rolle konnte er sich etwas mehr entfalten.
Daneben war er bei den Serien "Hafenpolizei" und "Polizeifunk ruft" Mitte der 60er Jahre als Ermittler im Einsatz.
Zurück zur Bande: Wenige Monate nach Ende der Dreharbeiten erlebte er einen Schicksalsschlag: Seine Frau kam bei einem Autounfall ums Leben.
Dahmen ist am 21.08.1903 geboren und am 21.01.1985 verstorben. Das war heute vor 37 Jahren.

Und morgen holen wir ein kleines Mordwerkzeug auf dem Jacket...

Savini Offline



Beiträge: 622

21.01.2022 09:58
#82 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Eine kleine Ergänzung: Josef Dahmen war mit seiner im Alter immer heiserer und belegter klingenden Stimme auch in einigen Hörspielen zu hören, u. a. als Ezra Maitland im "Forsch mit der Maske" (Europa).
https://hoerspielforscher.de/kartei/pers...cography_sort=1

Havi17 Online




Beiträge: 3.669

21.01.2022 11:00
#83 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Ja absolut, als Mr. Tupper war er unschlagbar gut. Auf der einen Seite verschlagen wie Savini im Bogenschützen, auf der anderen Seite doch am Ende für das Gute, ein perfekter Gauner eben.
Gut, daß Du das hier erwähnt hast. Und in der Tat sein Potential war enorm und deshalb Schade, daß nicht mehr von ihm!

Gruss
Havi17

Jan Offline




Beiträge: 1.738

21.01.2022 12:40
#84 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zunächst einmal auch von meiner Seite ein herzliches Dankeschön für diesen Thread, in dem ich bereits von Anfang an mitlese, mich aber erst jetzt melden kann. Die Idee, chronologische Daten aus den Filmen hier Tag für Tag einzustellen, ist wirklich mal was ganz anderes.

Dass Josef Dahmen leider Gottes in der Wallace-Reihe nur einmalig auftrat, dürfte wohl auch der Tatsache geschuldet sein, dass die Reihe irgendwann mit der Rialto nach Berlin umzog und Dahmen seinen Lebensmittelpunkt scheinbar in Hamburg hatte. Bei reinen Nebendarstellern musste schon etwas Besonderes dafür sprechen, sie extra anreisen zu lassen.

Im Übrigen wusste ich bis zu seiner Erwähnung hier im Thread nicht, dass Dahmen mit der Schauspielerin Gisela von Collande, Schwester des Regisseurs Volker von Collande, verheiratet war. Auch wusste ich nicht, dass die mir zumindest vom Gesicht her bekannte Schauspielerin Julia Dahmen seine Enkelin ist.

Gruß
Jan

Havi17 Online




Beiträge: 3.669

21.01.2022 12:45
#85 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Sehr interessant, daß Nora von Collande seine Tochter ist, eine besonders emphatische und natürliche Schauspielerin, Danke!

Gruss
Havi17

brutus Offline




Beiträge: 13.025

21.01.2022 19:28
#86 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Viele werden ihn ja als Obersekretär (später Hauptkommissar) Koldehoff aus den Serien Hafenpolizei und Polizeifunk ruft kennen.
Aber er war auch schon in jungen Jahren in den beiden Fritz-Lang Filmen M und das Testament des Dr. Mabuse zu sehen.

brutus Offline




Beiträge: 13.025

21.01.2022 19:32
#87 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #85
Sehr interessant, daß Nora von Collande seine Tochter ist, eine besonders emphatische und natürliche Schauspielerin, Danke!

Nora von Collande ist die Tochter von Volker von Collande, also nicht die Tochter von Josef Dahmen, sondern eine Nichte. Seine Tochter ist natürlich Andrea Dahmen.

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.938

22.01.2022 08:29
#88 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



22.01.
Drehbeginn "Der Zinker" am 22.01.1963



Der Wallace-Klassiker: Der Zinker gehört sicher zu den bekanntesten Edgar-Wallace-Filmen. Mit einem guten Star-Aufgebot, tollen Effekten, guter Musik zählt er sicher zu den gelungsten Verfilmungen.
Drehbeginn war am 22.01.1963, das war heute vor 59 Jahren.

Und morgen machen wir mit einer seltsamen Frau weiter.

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.938

23.01.2022 09:20
#89 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten



23.01.

Am 23.01.1980 ging mit Lil Dagover eine große Schauspielerin von uns




Lil Dagover war im deutschen Film sicher eine der ganz Großen. Sie ist Wallace-Fans aus "Die seltsame Gräfin" bekannt, wo sie sehr eindrucksvoll die Gräfin Lady Eleanora Moron verkörpert.
Ich selber kenne sie zudem aus dem Fernsehfilm "Hotel Royal", der im Zuge der ZDF-Dreiteiler mit einem großen Stab der Schauspieler-Riege umgesetzt wurde.
Historisch bedeutsam ist sicher ihr Auftritt in "Das Cabinet des Dr. Caligari".
Insgesamt spielte sie ohnehin bereits in der Stummfilmzeit und hatte bis in die 50er Jahre ihre meisten Werke bereits gedreht.
Lil Dagover ist am 30.09.1887 geboren und starb im hohen Alter von 92 Jahren am 23.01.1980. Das war heute vor 42 Jahren.

Und morgen geht es mit schwierigen Familienverhältnissen weiter.

Ray Offline



Beiträge: 1.867

23.01.2022 23:45
#90 RE: Edgar Wallace - Heute vor... Zitat · Antworten

Alleine durch diesen einen Auftritt dürfte sich Dagover - egal wie man jetzt konkret zu der Darstellung der Lady Moron steht, gewiss ins Gedächtnis eines jeden Wallace-Fans eingebrannt haben.

Ergänzend kann man von ihren Krimi-Rollen vielleicht noch ihre Mitwirkung im Zweiteiler "Bitte recht freundlich, es wird geschossen" von Rolf von Sydow sowie an der Tatort-Episode "Wodka Bitter-Lemon" mit Hansjörg Felmy erwähnen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 68
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz