Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 203 Antworten
und wurde 17.226 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
DanielL Offline




Beiträge: 3.907

06.07.2020 19:03
#181 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Naja, es bleibt spannend. Ich kann auch ein schlechtes Digi-Master auf 16:9 freistellen (siehe Universum DVD-Vorspann FLUCH DER GELBEN SCHLANGE) und wenn eine um acht Minuten gekürzte Fassung die längste ist, die "verfügbar" ist, ist die Aussage auch nicht Falsch. Insofern: Ja, das gibt ein wenig Hoffnung. Aber ich würde diese VÖ weder in Grund und Boden reden wollen, noch vorab von positiv gemeintem Wahnsinn sprechen, solange die Infos noch nicht klarer sind. Zumal ja hier offenbar "nur" der Versanddienstleister geantwortet hat.

Gruß,
Daniel

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.493

06.07.2020 22:10
#182 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von palmi im Beitrag #180
ich habe an Filmjuwelen geschrieben und folgendes gefragt:
eine Frage zu der erscheinenden Box:
werden die Filme wirklich in richtigem 16:9 erscheinen? Das wäre ja der Hammer. Bis jetzt gibt es die Filme ja leider nur im falschen Format 4:3 und leider auch stark gekürzt. Werden die Film auch etwas restauriert zur Neuerscheinung , Es wäre toll, wenn wenigstens das Format stimmen würde. Ist auch eine Bluray Box später vorgesehen ?


und heute folgende Antwort erhalten:
Und hier schon die Info von FERNSEHJUWELEN:

"ja in 16:9 und jeweils die längste verfügbare Fassung ist geplant."

Bluray Box ist zur zeit nicht vorgesehen.

Viele Grüße,
Ihr Enterlog Trade Team


wenn das wirklich so stimmt, wäre das ja der Wahnsinn.



Ich bin sehr sicher, dass man die vorhandenen bekannten Kinowelt Master auf 16:9 aufbläst was qualitätstechnisch zu einer Verschlechterung führen wird.
Vielleicht hat jemand die alte Letterbox Kinowelt DVD von "Kauf mir einen bunten Luftballon". Da hat Filmjuwelen daselbe Master einfach auf 16:9 aufgeblasen, was das Bild verschlechtert hat.
Ich hatte Filmjuwelen neulich angeschrieben und darum gebeten, dass man in diesem Fall wenigstens zusätzlich die Letterbox Versionen draufmacht.
Macht Euch keine Hoffnung. Die längsten Versinen sind die Kinowelt Transfere.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.662

10.07.2020 14:02
#183 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von eastmancolor im Beitrag #182
Zitat von palmi im Beitrag #180
ich habe an Filmjuwelen geschrieben und folgendes gefragt:
eine Frage zu der erscheinenden Box:
werden die Filme wirklich in richtigem 16:9 erscheinen? Das wäre ja der Hammer. Bis jetzt gibt es die Filme ja leider nur im falschen Format 4:3 und leider auch stark gekürzt. Werden die Film auch etwas restauriert zur Neuerscheinung , Es wäre toll, wenn wenigstens das Format stimmen würde. Ist auch eine Bluray Box später vorgesehen ?


und heute folgende Antwort erhalten:
Und hier schon die Info von FERNSEHJUWELEN:

"ja in 16:9 und jeweils die längste verfügbare Fassung ist geplant."

Bluray Box ist zur zeit nicht vorgesehen.

Viele Grüße,
Ihr Enterlog Trade Team


wenn das wirklich so stimmt, wäre das ja der Wahnsinn.



Ich bin sehr sicher, dass man die vorhandenen bekannten Kinowelt Master auf 16:9 aufbläst was qualitätstechnisch zu einer Verschlechterung führen wird.
Vielleicht hat jemand die alte Letterbox Kinowelt DVD von "Kauf mir einen bunten Luftballon". Da hat Filmjuwelen daselbe Master einfach auf 16:9 aufgeblasen, was das Bild verschlechtert hat.
Ich hatte Filmjuwelen neulich angeschrieben und darum gebeten, dass man in diesem Fall wenigstens zusätzlich die Letterbox Versionen draufmacht.
Macht Euch keine Hoffnung. Die längsten Versinen sind die Kinowelt Transfere.

Ich frage mich aber noch immer, was du mit dieser Letterboxed-Version dann machst? Erstens kannst du dann doch auch die alten Letterboxed-DVDs behalten und zweitens musst du auf jedem regulären Fernseher dann selbst reinzoomen und hast quasi den selben Qualitätsverlust.

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.493

11.07.2020 09:55
#184 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #183
Zitat von eastmancolor im Beitrag #182
Zitat von palmi im Beitrag #180
ich habe an Filmjuwelen geschrieben und folgendes gefragt:
eine Frage zu der erscheinenden Box:
werden die Filme wirklich in richtigem 16:9 erscheinen? Das wäre ja der Hammer. Bis jetzt gibt es die Filme ja leider nur im falschen Format 4:3 und leider auch stark gekürzt. Werden die Film auch etwas restauriert zur Neuerscheinung , Es wäre toll, wenn wenigstens das Format stimmen würde. Ist auch eine Bluray Box später vorgesehen ?


und heute folgende Antwort erhalten:
Und hier schon die Info von FERNSEHJUWELEN:

"ja in 16:9 und jeweils die längste verfügbare Fassung ist geplant."

Bluray Box ist zur zeit nicht vorgesehen.

Viele Grüße,
Ihr Enterlog Trade Team


wenn das wirklich so stimmt, wäre das ja der Wahnsinn.



Ich bin sehr sicher, dass man die vorhandenen bekannten Kinowelt Master auf 16:9 aufbläst was qualitätstechnisch zu einer Verschlechterung führen wird.
Vielleicht hat jemand die alte Letterbox Kinowelt DVD von "Kauf mir einen bunten Luftballon". Da hat Filmjuwelen daselbe Master einfach auf 16:9 aufgeblasen, was das Bild verschlechtert hat.
Ich hatte Filmjuwelen neulich angeschrieben und darum gebeten, dass man in diesem Fall wenigstens zusätzlich die Letterbox Versionen draufmacht.
Macht Euch keine Hoffnung. Die längsten Versinen sind die Kinowelt Transfere.

Ich frage mich aber noch immer, was du mit dieser Letterboxed-Version dann machst? Erstens kannst du dann doch auch die alten Letterboxed-DVDs behalten und zweitens musst du auf jedem regulären Fernseher dann selbst reinzoomen und hast quasi den selben Qualitätsverlust.




So irrsinnig das klingt aber die Letterbox Transfers der Kinowelt DVDs sind das Beste was man auf DVD kriegen kann.
Ich bin an die Qualität gewöhnt und habe sie mit den Jahren zähneknirschend akzeptiert. Wenn aber bei Filmjuwelen, durch das Aufpumpen auf 1&:9, die Quaität noch schlechter wird, ist die Box nicht mehr für mich interessant.
Warum ist die Box für mich interessant?
Weil hier endlich "Dynamit in grüner Seide" dabei ist und ich meine alte Hollamd DVD entsorgen kann. Weil hier interessanter Bonus dabei sein wird. Weil vermutlich "erstmals" alle deutschen Kinotrailer dabei sein werden.
Solange die Filme nicht sowieso in HD abgetastet werden, wird man damit leben müssen.

Ein völliges No Go ist für mich das Aufpumpen der miesen Kinowelt Master auf 16:9 und dadurch eine noch schlechtere Bildqualität zu erhalten.
Da macht sich Filmjuwelen dann Arbeit um etwas noch schlechter zu machen. Das muss man erst mal schaffen.

DanielL Offline




Beiträge: 3.907

11.07.2020 12:44
#185 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Das ist doch eine "Pest oder Cholera"-Diskussion.
Wir brauchen erstmal grundsätzliche Infos zum Material!

Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.662

11.07.2020 12:51
#186 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von eastmancolor im Beitrag #184
Zitat von Fabi88 im Beitrag #183
Zitat von eastmancolor im Beitrag #182
Zitat von palmi im Beitrag #180
ich habe an Filmjuwelen geschrieben und folgendes gefragt:
eine Frage zu der erscheinenden Box:
werden die Filme wirklich in richtigem 16:9 erscheinen? Das wäre ja der Hammer. Bis jetzt gibt es die Filme ja leider nur im falschen Format 4:3 und leider auch stark gekürzt. Werden die Film auch etwas restauriert zur Neuerscheinung , Es wäre toll, wenn wenigstens das Format stimmen würde. Ist auch eine Bluray Box später vorgesehen ?


und heute folgende Antwort erhalten:
Und hier schon die Info von FERNSEHJUWELEN:

"ja in 16:9 und jeweils die längste verfügbare Fassung ist geplant."

Bluray Box ist zur zeit nicht vorgesehen.

Viele Grüße,
Ihr Enterlog Trade Team


wenn das wirklich so stimmt, wäre das ja der Wahnsinn.



Ich bin sehr sicher, dass man die vorhandenen bekannten Kinowelt Master auf 16:9 aufbläst was qualitätstechnisch zu einer Verschlechterung führen wird.
Vielleicht hat jemand die alte Letterbox Kinowelt DVD von "Kauf mir einen bunten Luftballon". Da hat Filmjuwelen daselbe Master einfach auf 16:9 aufgeblasen, was das Bild verschlechtert hat.
Ich hatte Filmjuwelen neulich angeschrieben und darum gebeten, dass man in diesem Fall wenigstens zusätzlich die Letterbox Versionen draufmacht.
Macht Euch keine Hoffnung. Die längsten Versinen sind die Kinowelt Transfere.

Ich frage mich aber noch immer, was du mit dieser Letterboxed-Version dann machst? Erstens kannst du dann doch auch die alten Letterboxed-DVDs behalten und zweitens musst du auf jedem regulären Fernseher dann selbst reinzoomen und hast quasi den selben Qualitätsverlust.




So irrsinnig das klingt aber die Letterbox Transfers der Kinowelt DVDs sind das Beste was man auf DVD kriegen kann.
Ich bin an die Qualität gewöhnt und habe sie mit den Jahren zähneknirschend akzeptiert. Wenn aber bei Filmjuwelen, durch das Aufpumpen auf 1&:9, die Quaität noch schlechter wird, ist die Box nicht mehr für mich interessant.
Warum ist die Box für mich interessant?
Weil hier endlich "Dynamit in grüner Seide" dabei ist und ich meine alte Hollamd DVD entsorgen kann. Weil hier interessanter Bonus dabei sein wird. Weil vermutlich "erstmals" alle deutschen Kinotrailer dabei sein werden.
Solange die Filme nicht sowieso in HD abgetastet werden, wird man damit leben müssen.

Ein völliges No Go ist für mich das Aufpumpen der miesen Kinowelt Master auf 16:9 und dadurch eine noch schlechtere Bildqualität zu erhalten.
Da macht sich Filmjuwelen dann Arbeit um etwas noch schlechter zu machen. Das muss man erst mal schaffen.

Du hast den Kern der Frage noch nicht beantwortet: Hast du noch einen 4:3-Fernseher oder zoomst du dann selbst rein? Im letzteren Falle muss dein PC, BD-/DVD-Player oder Fernseher/Beamer den Upscale leisten und wir reden hier (meist zumindest) von einfachem Wohnzimmerequipment. Ein auf Basis der ursprünglichen MAZ (!) mit wirklichem Profi-Equipment erstellter 16:9-Upscale, den dein Player unverändert abspielen kann, wird da durchaus um Einiges besser aussehen, bzw. sollte zumindest - ansonsten kann man wirklich von Versagen aller Beteiligten sprechen.
Vereinfacht gesagt: was sieht wohl besser aus - der Upscale einer 16-Jahre alten DVD, durchgeführt von einem 50-Euro-DVD-Player oder ein auf professionellem Equipment durchgeführter Upscale einer MAZ?
Ein gutes Beispiel ist dafür die vor einigen Monaten erschienene "Monty Python's Flying Circus"-Blu-Ray-Box. Ich hatte die alten DVDs, habe von den Blu Rays wenig erwartet, weil nur die Außenaufnahmen damals auf Film gedreht wurden, der Rest direkt auf Magnetband (!) - und man hat dennoch ein solides Bild hinbekommen, dass die DVDs in den Schatten stellt. Dort wurden die MAZ neu digitalisiert, aufpoliert und auf FullHD geupscaled. Das ist kein kristallklares Bild, aber so gut sah die Serie nie zuvor aus. Im Falle der Cotton-Box geht es ja sogar nur um DVD als Zielmedium.
So etwas sollte jedenfalls eigentlich das Minimum sein, wenn man sich weiterhin selbst als ernsthaftes DVD-Label sehen will: zumindest mit heutigen Möglichkeiten nochmals an die MAZ gehen und nicht tatsächlich die ollen DVDs unverändert nachpressen. Allerdings kann man bei den dabei entstehenden Kosten wohl auch ebenso gut sechs Kinokopien durch die Cintel jagen.
Und die Variante mit den zwei Fassungen sehe ich sehr kritisch, weil dadurch auch noch die Bitrate in den Keller geht. Man hätte dann also zwei miese Versionen des selben Films auf einer DVD und deine gewünschte Letterboxed-Variante hätte dann wahrscheinlich eine noch geringere Bitrate als 2004 auf der Kinowelt-DVD.
Wie man es dreht und wendet, Filmjuwelen hätte folgende Möglichkeiten:
1. Sich mit dem Rechteinhaber zusammenschließen, wenn möglich Negative oder zumindest Zwischenpositive organisieren, Digitalisierungsförderung beantragen, die Filme ins digitale Zeitalter retten, Vermarktungsmöglichkeiten wie Streaming, TV und Kino erhalten und mindestens einen der Teil der Kosten über die Blu Rays wieder reinholen.
2. Eine Postproduktionsfirma mit aktuellem Leerlauf suchen, bei der vielleicht sogar Filmklassiker-Freunde sitzen und so günstig Digitalisierungen von Kinopositiven (Die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung hat teilweise vier Archivkopien pro Film!) realisieren. Vielleicht lässt sich auch da mit den Kosten etwas deichseln, weil das Deutsche Filminstitut dann auch DCPs anbieten kann.
3. Die MAZ aller Filme aus dem Archiv holen, neu digitalisieren, auffrischen und in 16:9 mit hoher Bitrate auf DVD9 encoden.
4. Die digitalen Master von 2004 so weit es geht überarbeiten und (professionell!) auf 16:9 upscalen.
5. Die alten Encodes kurz auf 16:9 aufblasen und neue Menüs basteln.
6. Die alten DVDs 1:1 nachpressen.
Die Punkte kann man dabei als Schulnoten sehen.
1. fällt bekanntlich flach. Auf 2. hatte ich bisher noch gehofft, weil Filmjuwelen es früher - wohlgemerkt bei weitaus unpopuläreren Titeln - noch genauso gemacht hat. Bei 3. würde ich mir einen Kauf zumindest überlegen. Bei allen anderen Varianten kann der Krempel im Lager versauern.
Meine Mail wurde leider bisher nicht beantwortet.

DanielL Offline




Beiträge: 3.907

11.07.2020 13:03
#187 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #186
Ein auf Basis der ursprünglichen MAZ (!) mit wirklichem Profi-Equipment erstellter 16:9-Upscale


Ihr redet einfach immer weiter aneinander vorbei. Er meint, das einfach nur das vorhandene und bereits vollständig ausgespielte DVD-Material von Kinowelt beschnippelt wird. Und dann will er persönlich im Zweifel lieber die Letterbox. Das alle von dir beschriebenen anderen Optionen - mal mehr, mal weniger - besser sind, sollte völlig außer Frage sein.

Gruß,
Daniel

waberl Offline




Beiträge: 238

11.07.2020 13:03
#188 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Schön wäre es natülich auch, wenn die Vorspanntitel in Farbe wären, wie auch bei den Wallace Filmen, wie sie damals im Kino gezeigt wurden.

DanielL Offline




Beiträge: 3.907

20.08.2020 20:08
#189 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Cotton Box wurde laut Vertrieb verschoben auf den 31. Dezember 2021. 🤔

Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.662

21.08.2020 14:02
#190 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #189
Cotton Box wurde laut Vertrieb verschoben auf den 31. Dezember 2021. 🤔

Wieso der traurige Smiley? Das ist doch das Standard-Platzhalter-Datum. Im wahrscheinlichsten Falle spielen die Presswerke einfach wegen Corona momentan nicht mit und man kann noch kein verlässliches Erscheinungsdatum nennen.

Nur im "allerschlimmsten Falle" bedeutet es, dass die VÖ komplett gecancelt wurde. Was ich für den Fall, dass man eine reine Neuauflage geplant hatte, aber gar nicht als negative Nachricht auffassen würde.
Da der Markt somit gar nicht bedient würde und die Nachfrage weiterhin besteht oder sogar steigt, bestände ja die Möglichkeit, dass mittelfristig ein Label zugreift, dass Neuabtastungen vornimmt.

Und falls es keine rein logistischen Gründe für die Verzögerung gibt, fielen mir ansonsten nur überaus positive Gründe ein:
1. Man prüft, ob man nicht doch etwas Besseres als die Kinowelt-Master auf Scheibe bannt und schiebt die VÖ daher erst einmal auf
2. Man hat sich nach reiflicher Überlegung zu Neuabtastungen durchgerungen, bzw. die Rechteinhaber planen diese bereits und man wartet daher auf die neuen Master

Am Ende ist es aber wahrscheinlich tatsächlich nur eine Verzögerung durch Presswerk und/oder Druckerei. Auf meine ausführliche Mail bekam ich leider auch nie eine Antwort.

Edit: Laut Amazon-Übersicht sind sämtliche geplanten Veröffentlichungen von Filmjuwelen auf den 31.12.2021 verschoben. Das spricht für logistische Gründe.

DanielL Offline




Beiträge: 3.907

21.08.2020 14:35
#191 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Richtigstellung: Der Smiley ist nicht traurig, sondern nachdenklich!

Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.662

21.08.2020 16:20
#192 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #191
Richtigstellung: Der Smiley ist nicht traurig, sondern nachdenklich!

Sorry! Dass es da links unten eine Hand in nachdenklicher Pose ist, habe ich erst jetzt erkennen können. Ich habe nur den herabhängenden Mundwinkel gesehen.
Aber apropos Smileys: der von dir verwendete Smiley taucht in meiner Auswahl nicht auf, dafür funktionieren andere Smileys wie "keineahnung" nicht mehr, die hier beim Schreiben auswählbar sind.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.662

11.10.2020 14:26
#193 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Mittlerweile haben die meisten zwischenzeitlich mit 31.12.2021 angekündigten Filmjuwelen-Titel Termine für Ende diesen Jahres oder Frühjahr 2021 bekommen. Die "Jerry Coton"-Box aber hat nach wie vor das 31.12.2021-Platzhalter-Datum.
Hoffentlich geht's da nicht nur darum, den Abverkauf der 5 DVD-Box von Studiocanal abzuwarten um dann den Markt mit dem selben Mist in neuer Verpackung zu bedienen. Bis Ende 2021 wäre ja nun genug Zeit Alternativen zu prüfen.
Auf meine recht umfangreiche Mail, in der ich auch konstruktiv diverse Möglichkeiten aufgezeigt habe, bekam ich leider bis heute keine Antwort.

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.493

15.10.2020 19:37
#194 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #193
Mittlerweile haben die meisten zwischenzeitlich mit 31.12.2021 angekündigten Filmjuwelen-Titel Termine für Ende diesen Jahres oder Frühjahr 2021 bekommen. Die "Jerry Coton"-Box aber hat nach wie vor das 31.12.2021-Platzhalter-Datum.
Hoffentlich geht's da nicht nur darum, den Abverkauf der 5 DVD-Box von Studiocanal abzuwarten um dann den Markt mit dem selben Mist in neuer Verpackung zu bedienen. Bis Ende 2021 wäre ja nun genug Zeit Alternativen zu prüfen.
Auf meine recht umfangreiche Mail, in der ich auch konstruktiv diverse Möglichkeiten aufgezeigt habe, bekam ich leider bis heute keine Antwort.



Wie viele Seiten war denn deine Mail?

Heutzutage spielen die TV Sender fast nur noch HD Inhalte und somit müssen die Cotton Filme irgendwann fast zwangsweise restauriert werden. Sollte dies im Hintergrund geschehen und werden von irgendjemand, möglicherweise als "TV Paket" neu abgetastet, dann kommen auch totsicher Blu-rays von Filmjuwelen. Das reine Platzhalter Datum stimmt mich hoffungsvoll, weil es eigentlich keinen einzigen Grund gibt, die Cotton Box zu verschieben, insofern da alles eh schon von der alten Kinowelt Box her steht.
Außerdem ist die alte Box sowas von durch. Und wenn sie noch 1 Jahr abwarten würden, wird da so gut wie nichts mehr verkauft, insofern dürfte diese Einschätzung völligst falsch sein.

Hoffen wir doch einfach mal und lassen die geschäftspolitischen Mutmaßungen die sowieso eher naiver Natur sind.

DanielL Offline




Beiträge: 3.907

15.10.2020 20:08
#195 RE: Die Jerry-Cotton-Filmreihe Zitat · Antworten

Zitat von eastmancolor im Beitrag #194
Heutzutage spielen die TV Sender fast nur noch HD Inhalte und somit müssen die Cotton Filme irgendwann fast zwangsweise restauriert werden. Sollte dies im Hintergrund geschehen und werden von irgendjemand, möglicherweise als "TV Paket" neu abgetastet, dann kommen auch totsicher Blu-rays von Filmjuwelen.


Kannst du mir einen forenrelevanten Unterhaltungsfilm nennen, bei dem dieses "Modell" in den letzten Jahren eingetroffen wäre? Also wo das TV wirklich der ausschlaggebende Faktor war, der später zu einer Blu geführt hat? Meine Beobachtung ist eher, dass ein Großteil des Filmbestands mit der HD-Pflicht in der TV-Programmierung schlicht aus der Rotation geflogen ist und man sich höchstens dann bequemt, wenn Rechteinhaber (mit Förderung usw.) oder eben andere Lizenznehmer ohnehin schon alle Hebel in Bewegung setzen. Wäre ja mal schön, alle möglichen Programmverwerter würden sich da mal von vorn herein zusammentun.

Cotton lief auch schon ein Jahrzehnt nicht mehr im TV. "Zwangsweise" hätte demnach längst eintreffen müssen.

Gruß,
Daniel

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz