Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 222 Antworten
und wurde 18.661 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 15
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

06.02.2008 09:04
#106 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten

Zitat von Joachim Kramp
Im Februar werden zunächst zusätzlich die Filme der ersten Edition als Einzeltitel erscheinen.

Joachim.
Und nun könnt Ihr Euch auch die Covers der drei Einzelteile auf der Hauptseite des Verlags ansehen. (http://www.verlagsgruppe-hermann.de/)

Joachim.

Konverter Offline



Beiträge: 70

21.04.2008 14:23
#107 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten

Ich wollte das Thema mal wieder hervor holen, denn schließlich steht bereits am Freitag die VÖ der zweiten O-Ton-Hörspiel-Edition an. Ich freue mich schon sehr darauf.

Leider ist die VÖ auf der Maritim-Webseite noch nicht angekündigt. Vielleicht verschiebt sich der Termin ja?!

Konverter Offline



Beiträge: 70

30.04.2008 12:50
#108 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten

Scheinbar ist die VÖ der neuen Edition kurzfristig um einen Monat nach hinten verschoben worden. Schade, dass die Informationpolitik von Maritim diesbezüglich so schlecht ist.

nebel-in-soho ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:03
#109 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Hier gibt´s schon mal die Cover-Abbildungen für die lange erwartete Filmedition II und die Einzeltitel:
http://www.beepworld.de/members86/harbur...hoerspiele.htm

Weiß jetzt jemand, wann die CD´s im Handel sind ?
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:18
#110 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Die Einzeltitel dürften aber, nur um Missverständnissen vorzubeugen, nichts mit der O-Ton-Edition zutun haben, sondern Neuauflagen der unsäglichen Maritim-Hörspiele von 2004 bzw. 2006 sein, die bereits weiter oben auf deiner Seite aufgeführt sind.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Meine DVDs: DVDB.de
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
nebel-in-soho ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:27
#111 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten

Oh, Mann ! Danke für den Hinweis.

Da ist mir ein Fehler unterlaufen - mal sehen, wie ich das ändere...

http://www.nebel-in-soho.de - http://wallace.beeplog.de/ - http://www.beepworld.de/members/wei-wil

Konverter Offline



Beiträge: 70

01.05.2008 20:28
#112 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten

Also auf der Maritim-Homepage ist als VÖ-Datum "Ende Mai" angegeben, Amazon gibt eine Lieferzeit von 2 bis 4 Wochen an, andere (z.B. BOL) haben immernoch den 30.04. als VÖ-Termin gelistet, andere geben den 30.05. an. Alles sehr undurchsichtig. Ich denke, dass die CDs dann wirklich erst Ende Mai erscheinen werden.

Ich kann nur noch einmal betonen, dass ich die Informationspolitik von Maritim in diesem Fall sehr enttäuschend finde.

nebel-in-soho ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:31
#113 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten

...aber es ist schon irgendwie dreist, auf den Covern von neuaufgelegten Alt-Hörspielen die Filmfotos/Darsteller abzubilden, oder ?

http://www.nebel-in-soho.de - http://wallace.beeplog.de/ - http://www.beepworld.de/members/wei-wil

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:34
#114 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Nun, auch wenn ich Maritim-Covern zumeist nichts abgewinnen kann (große Ausnahme: Pater Brown), so muss ich sagen, dass die Neuauflagen-Cover mir schon eher zusagen, denn die alten ware ja das schlimmste, was man sich vorstellen konnte. Was beispielsweise die barbusige Dame auf dem Cover zu "Das Gesicht im Dunkeln" verloren hat, wird für immer ihr Geheimnis bleiben.

Was die Terminlichkeiten angeht, sollte sich Joachim vielleicht einmal zu Wort melden...

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Meine DVDs: DVDB.de
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
nebel-in-soho ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:39
#115 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten

Über die älteren Cover läßt sich sicher streiten, aber was haben Heinz Drache etc. auf den Covern verloren...

Übrigens: Das Wort "Terminlichkeiten" wird in meinen Wortschaft aufgenommen !!!

http://www.nebel-in-soho.de - http://wallace.beeplog.de/ - http://www.beepworld.de/members/wei-wil

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.927

01.05.2008 20:39
#116 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Zitat von Gubanov
Nun, auch wenn ich Maritim-Covern zumeist nichts abgewinnen kann (große Ausnahme: Pater Brown), so muss ich sagen, dass die Neuauflagen-Cover mir schon eher zusagen, denn die alten ware ja das schlimmste, was man sich vorstellen konnte. Was beispielsweise die barbusige Dame auf dem Cover zu "Das Gesicht im Dunkeln" verloren hat, wird für immer ihr Geheimnis bleiben.

Erstens waren die Cover zu allen vier Hörspielen - meiner Meinung nach - sehr gut gezeichnet. Die Cover zu "Bei den drei Eichen" und "Der Banknotenfälscher" waren äußerst stimmungsvoll und das Cover von "Der Unheimliche" ist nicht reißerischer als es die meisten Filmplakate der Wallace-Reihe waren.
Ich denke bei "Das Gesicht im Dunkeln" hatte der Grafiker nur eine Inhaltsangabe des Films in der Hand. Für den Film ist es dann wieder relativ passend...

Im Übrigen finde ich die ganzen Fotocollagen-Cover von Pater Brown und Co ziemlich blöd und langweilig. Höchstens die Cover zu den Maritim-Sherlock Holmes-Hörspielen sind noch sehr gut gelungen. Aber mir sind die Cover zu den vier Maritim-Hörspielen weitaus lieber als der ganze Photoshop-Kram!

---
Meine Filmsammlung
(Bitte zwischen "Besitz" und "Wunschliste" unterscheiden)
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:42
#117 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Die Zeichnungen waren absolut unpassend, genauso wie auch der Rest der Hörspiele (vom "Banknotenfälscher" vielleicht abgesehen, bei dem allerdings auch die Mrs. Unterson unter aller Kanone ist).

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Meine DVDs: DVDB.de
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
Fabi88 Offline



Beiträge: 3.927

01.05.2008 20:46
#118 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Zitat von Gubanov
Die Zeichnungen waren absolut unpassend, genauso wie auch der Rest der Hörspiele (vom "Banknotenfälscher" vielleicht abgesehen, bei dem allerdings auch die Mrs. Unterson unter aller Kanone ist).

Die Zeichnungen waren auf jeden Fall besser ausgeführt, als die der 80er-Jahre-Maritim-Hörspiele. Und die Handlung von "Bei den drei Eichen" spielt sich in einem Landhaus ab, warum ein Landhaus als Zeichnung dann unpassend ist, verstehe ich nicht. Ich finde, das Cover versprüht schöne altmodische Krimistimmung. Gleiches gilt für "Der Banknotenfälscher", das eine Druckerpresse hinter einer Geheimtür zeigt, ein Motiv direkt aus dem Film. Was wäre passender gewesen?
Und was ist an "Der Unheimliche" auszusetzen? Es ist nicht unpassender als die alten 60er-Filmplakate, wie ich bereits gesagt habe. Aber man muss mir der Zeit gehen und dann wird so ein Totenkopf eben mal etwas genauer gezeichnet und der chinesische Dolch wird bedrohlicher, aber ansonsten?

---
Meine Filmsammlung
(Bitte zwischen "Besitz" und "Wunschliste" unterscheiden)
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2008 20:49
#119 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Zitat von Fabi88
Im Übrigen finde ich die ganzen Fotocollagen-Cover von Pater Brown und Co ziemlich blöd und langweilig.
Vielleicht habe ich mich undeutlich ausgedrückt, aber ich meine nicht die Einzeltitel, sondern das Cover der exklusiv von Weltbild vertriebenen Box mit den ersten sechs Hörspielen:



Zitat von Fabi88
Was wäre passender gewesen?
Es geht mir vor allem um die Art, wie gezeichnet wurde. Wenn man überhaupt von Zeichnen sprechen kann, denn besonders das Cover zum Banknotenfälscher erinnert mich eher an eine schlechte Computeranimation.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Meine DVDs: DVDB.de
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
Fabi88 Offline



Beiträge: 3.927

01.05.2008 20:53
#120 RE: Edgar Wallace-O-Ton-Hörspiele Zitat · Antworten
Zitat von Gubanov
Wenn man überhaupt von Zeichnen sprechen kann, denn besonders das Cover zum Banknotenfälscher erinnert mich eher an eine schlechte Computeranimation.

Natürlich werden heute Zeichnungen am Computer bearbeitet, aber das Resultat gefällt mir 1000x besser als die einfallslosen Einzel-CDs der Pater Brown-Hörspiele.
Die 6 CD-Box ist ja noch ganz ok, anscheinend ja ein Ausschnitt aus einem alten Plakat...

---
Meine Filmsammlung
(Bitte zwischen "Besitz" und "Wunschliste" unterscheiden)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 15
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz