Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 8.196 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Josh Offline




Beiträge: 7.923

23.06.2014 22:58
#76 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #74
@Josh: Was fehlt, weiß ich nicht. Da ich die Blue-Underground- schon vor der Kinowelt-DVD hatte, bin ich nie in die Verlegenheit gekommen, mir die Kinowelt-Farbfassung anzusehen. Ich weiß nur, dass sie ca. fünf Minuten kürzer ist: Klick mich.

Okay, die BU-DVD muss dann auch mal irgendwann geordert werden, hat jemand einen Tipp auf Lager, wo es die kostengünstig zu erwerben gibt?

Gubanov Offline




Beiträge: 16.096

24.06.2014 06:34
#77 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Hier zum Beispiel.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Flimmer-Fred Offline



Beiträge: 781

24.06.2014 14:12
#78 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Zitat von Josh im Beitrag #72
Ich kenne nur dir Farbfassung von der Kinowelt-DVD, und die finde ich stimmiger als die S/W-Fassung. Allerdings zählt der Film für mich in beiden Fassungen nicht zu den Highlights der Reihe.
@Gubanov: Was fehlt den in der Fassung?


Insgesamt wurde die Farbfassung auf der Kinowelt-DVD (KW-DVD) an folgenden Stellen gekürzt:


Ca.zur Minute 55: Nachdem am Abend zuvor Gregor vor seinem Wohnwagen wieder einmal von Mr. Big zur Zahlung aufgefordert wurde ("Diesmal bekomme ich das Doppelte"), geht die deutsche s/w-Fassung mit der Szene weiter, in der "Professor Eddie" Mr. Big auffordert, in sein "Zauberkabinett" zu gehen. Dieser weigert sich zunächst, lässt sich dann aber doch überreden und wird im Inneten des Kastens zum Geräusch einer Toilettenspülung nassgespritzt.

Die KW-DVD lässt diese Szene komplett weg und zeigt gleich die Vorfahrt des Inspektors beim Zirkus und das darauffolgende Gespräch von Carl im Beisein von Mr. Barberini über den Grund dafür, warum sich ein Mörder ausgerechnet im Zirkus versteckt.

Gleich darauf in der nächsten Szene gibt es in der Minute 59. die nächste Kürzung.
Nach der Unterhaltung mit dem Inspektor sucht Carl Natscha auf und fragt sie erneut über Gregor aus. Die KW-Farbfassung beendet diese Szene damit, dass Carl von Natscha wissen will, ob sie Gregors Narben jemals gesehen hätte, worauf sie geqählt zurückfragt: "Musst Du immer wieder anfangen ?" Der nun folgende Dialog zwischen dem dazutreteden Gregor und Carl fehlt komplett.

Schließlich wurde noch gegen Ende des Films gekürzt (1.12'):
Im Anschluss an die Brandnacht im Zirkus befindet sich Carl auf der Polizeiwache und erfährt durch ein belauschtes Telefongespräch von Manley mit seinen Beamten , wo sich der flüchtige Gregor wahrscheinlich versteckt hält. Hier endet die Szene in der KW-Farbfassung und man erfährt nicht, dass er vor dem Revier sich noch über das eben gehörte mit Barberini und dem kartenspielenden Eddie unterhält.

Josh Offline




Beiträge: 7.923

24.06.2014 14:50
#79 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

@Gubanov : Vielen Dank für den Link

@Flimmer-Fred : Vielen Dank für den ausführlichen Schnittbericht.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.096

24.06.2014 20:38
#80 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Klasse Zusammenfassung, Flimmer-Fred!

patrick Offline




Beiträge: 3.120

12.07.2014 16:01
#81 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Nun habe ich die Britische Farb-Fassung von Network gesehen. Kurioserweise enthielt die DVD sowohl eine long version, als auch eine short version. Die Längen unterscheiden sich um ca.8 Minuten. Die long version dauert etwa 90 und die short version etwa 82 Minuten, im Gegensatz zu 85 Minuten der deutschen SW-Fassung. Ich vergleich jetzt mal die beiden englischen Fassungen. Wo sind die 8 Minuten liegen geblieben?

Kurioserweise ist der Vorspann der long version um ca.20 Sekunden kürzer als der der short version. Allerdings muss ich gestehen, dass mir beim hintereinander ansehen nicht aufgefallen ist, wo diese 20 Sekunden geschnitten wurden.

Im weiteren Verlauf kommt nach der Szene, wo Gregor Natascha vor der Löwin rettet, Barbarini´s Warnung, dass die Löwin gehen muss, worauf Gregor erwidert, dass er dann auch ginge. Danach kommt in der 43 Minunte ein Gespräch Zwischen Drache und Leo Genn bei Kaffee, welche gekürzt wurde. In der short version sagt Drache "thank you for the coffee", was Genn mit "not at all" entgegnet. Hier wurde also geschnitten, wie Drache eintritt und dem Inspektor vom Mordversuch an Gina erzählt. Eine dazwischen geschaltete Szene, in der Gina unerwarteten Besuch von Mr.Big in ihrem Wagen bekommt und Mario eintritt wurde auch komplett geschnitten.

In der etwa 47. Minute der long version zeigt der Inspektor Barbarini und Eddi Mason's Bild und befragt diese,ob sie ihn kennen. Darauf Barbarini: Havenˋt seen him before und Eddi "nor I". In der short version kommmt gleich die Szene mit Gina am Rad. Es wurde also geschnitten, wie der Inspektor zu Barbarini sagt, er wolle alle Künstler und das ganze Personal sehen.

Nach knapp 58 Minuten der long version befragt Carl Natascha im Wohnwagen, wo dann auch Gregor hinzukommt.Natascha verlässt den Wohnwagen und Carl unterhält sich mit Gregor, was in der "short" geschnitten wurde.
Ferner wurde in der short nach knapp 62 Minunten der Langfassung die Szene mit Eddi und Mr.Big und der Wasserdusche geschnitten. Auch fehlt die Szene, wo der Kommissar mit dem Auto vorfährt.

Nach ca.66,5 Minuten Fragt Carl Natascha, ob sie Gregorˋs Narben gesehen habe und bringt sie damit in Bedrängnis. In der long version tritt Gregor hinzu und fürt ein Gespräch mit Carl, welches in der short version komplett geschnitten ist.

Die deutsche SW Version schliesst damit ab, wie Carl und Natascha von Dannen ziehen. Dies fehlt in beiden englischen Fassungen und ist auf der DVD als Bonus unter "alternative German endig" zu sehen.

patrick Offline




Beiträge: 3.120

12.07.2014 16:38
#82 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Zitat von patrick ebner im Beitrag #81


In der etwa 43. Minute der long version zeigt der Inspektor Barbarini und Eddi Mason's Bild und befragt diese,ob sie ihn kennen. Darauf Barbarini: Havenˋt seen him before und Eddi "nor I". In der short version kommmt gleich die Szene mit Gina am Rad. Es wurde also geschnitten, wie der Inspektor zu Barbarini sagt, er wolle alle Künstler und das ganze Personal sehen.





Sorry.Das war die 47. Minute

Habe ich im Beitrag oben korrigiert. Gubanov

Gubanov Offline




Beiträge: 16.096

12.07.2014 20:40
#83 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Danke für die Mühe mit dem Vergleich.

patrick Offline




Beiträge: 3.120

13.07.2014 12:46
#84 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Bitte!


Übrigens kann die Bewertung des Dreiecks ziemlich unterschiedlich aussehen, je nach dem, auf welche Fassung man sich da bezieht. Der deutschen SW-Fassung sieht man an, dass man hier einfach die Farbe ausgeblendet hat. Das ist nicht stimmig. Farbig wirkt der Film viel stimmiger, allerdings nicht mehr wie ein gewohnter Wallace, sondern für mich eher wie ein Hammer-Film. Allerdings mag ich die Hammer-Filme sehr. Eddi und Drache wirken neben den sonst durchwegs britischen Darstellern recht deplaziert. Einen signifikanten Unterschied bei der Bewertung des Dreiecks machte bei mir die Musik aus. Hätte ich für die absolut nichtssagende Musik der deutschen Version 1 Punkt gegeben, waren es Dank der britischen Version, mit ihren recht melodischen Klängen, 4 Punkte. Den Wallace-Faktor habe ich hier nicht überbewertet.

Nachdem ich "Tuch" und "Hund" bereits als Christie-Wallace bzw. Conan-Doyle oder Stevenson-Wallace bezeichnet hab, wäre das Dreieck für mich ein Hammer-Wallace

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.383

13.07.2014 19:24
#85 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Ich werde in den kommenden Tagen mal eine deutsche Farbversion von dem Film auf meinem PC schneiden. Das britische Bildmaterial lässt sich ja auf 1/25-Sekunde genau auf den deutschen Ton bringen.

Flimmer-Fred Offline



Beiträge: 781

13.07.2014 19:33
#86 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Das klingt interessant.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.096

23.07.2014 00:02
#87 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

"Das Rätsel des silbernen Dreieck" belegt im Edgar-Wallace-Filmgrandprix 2014 Platz 24 von 36. Der Film erhielt 68,38 % der möglichen Punkte. Das entspricht einer durchschnittlichen Filmwertung von 3,42 von 5 Punkten.

1. 3,4 Punkte p.P. = Platz 26 (–2) in der Kategorie Ermittler
2. 3,6 Punkte p.P. = Platz 27 (–3) in der Kategorie Verbrecher und Verbrechen
3. 3,5 Punkte p.P. = Platz 18 (+6) in der Kategorie Regie und Inszenierung
4. 3,5 Punkte p.P. = Platz 17 (+7) in der Kategorie Drehbuch und Logik
5. 3,6 Punkte p.P. = Platz 21 (+3) in der Kategorie Atmosphäre
6. 3,2 Punkte p.P. = Platz 29 (–5) in der Kategorie Musik
7. 3,4 Punkte p.P. = Platz 20 (+4) in der Kategorie Prätitelsequenz und Vorspann
8. 3,3 Punkte p.P. = Platz 25 (–1) in der Kategorie Wallace-Faktor
9. 3,3 Punkte p.P. = Platz 25 (–1) in der Kategorie freie Wertung

In der Vorrunde (Kampf um die Top-10) wurde "Das Rätsel des silbernen Dreieck" auf Platz 32 gewählt.

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.383

05.08.2014 21:48
#88 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

So, mein Projekt einer "exklusiven" deutschen Farbversion ist fast vollendet und fertig geschnitten. Einen Großteil von der englischen Version "Circus of Fear" (Farbe) habe ich bereits mit der deutschen Tonspur exakt unterlegt (auf die 1/25 Sekunde genau!). Außerdem bin ich verwundet über die doch recht ordentliche Bildqualität der britischen Version.
Welche Musik würdet ihr im Vorspann laufen lassen? Ich neige fast dazu, doch tatsächlich die britische Musik zu verwenden.
Außerdem habe ich die Schüsse zu Edgar Wallace im Vorspann noch für einige Sekunden in s/w und bin doch am überlegen, ob ich auch dies coloriert einbaue, was technisch kein Problem ist.

patrick Offline




Beiträge: 3.120

05.08.2014 22:02
#89 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Zitat von Peter Ross im Beitrag #88
So, mein Projekt einer "exklusiven" deutschen Farbversion ist fast vollendet und fertig geschnitten. Einen Großteil von der englischen Version "Circus of Fear" (Farbe) habe ich bereits mit der deutschen Tonspur exakt unterlegt (auf die 1/25 Sekunde genau!). Außerdem bin ich verwundet über die doch recht ordentliche Bildqualität der britischen Version.
Welche Musik würdet ihr im Vorspann laufen lassen? Ich neige fast dazu, doch tatsächlich die britische Musik zu verwenden.
Außerdem habe ich die Schüsse zu Edgar Wallace im Vorspann noch für einige Sekunden in s/w und bin doch am überlegen, ob ich auch dies coloriert einbaue, was technisch kein Problem ist.

Ich würde auf jeden Fall die britische Musik nehmen. Die ist um Welten besser.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.338

06.08.2014 08:04
#90 RE: Bewertet: "Das Rätsel des silbernen Dreieck" (1965/6, Außer der Reihe) Zitat · Antworten

Wenn Du im Prinzip die deutsche Version "nur" in Farbe bringst, dann müsstest Du konsequenterweise auch die Musik (inkl. Titel!) der deutschen Synchro verwenden. Alles andere wäre m.E. unstimmig.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz