Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 406 Antworten
und wurde 22.254 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 28
Der unheimliche Mönch Offline




Beiträge: 299

05.12.2007 16:52
#106 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

[quote="Gubanov"]Und noch ein Beitrag meinerseits:
Auch bei Filmen wie "Die toten Augen von London", "Zimmer 13", "Das Geheimnis der weißen Nonne" oder "Die blaue Hand" (2 der 4 Filme sind ab 12 Jahren freigegeben) halte ich ein 16er-Rating für angebracht. Allerdings sind etwa die Freigaben der Bryan-Edgar-Wallace- oder Dr.-Mabuse-Filme teilweise etwas hanebüchen...

quote]

Gut Zimmer 13 hat eine 16 verdient. Aber die toten augen von London???
Die blaue Hand finde ich nicht so schlimm .
Im geheimnis der weißen Nonne gibt es sehr viele Tote da also auch 16.

Wenn Dummheit ein Verbrechen wär, wäre die Welt ein großes Gefängnis.

Eddi Arent

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

05.12.2007 20:16
#107 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

Es steht tatsächlich nicht auf der DVD-Hülle, ab welcher Altersstufe der Film freigegeben ist.
Man findet nur den kleinen Vermerk, daß der Film unter der Nummer 59745 vom 12. Februar 1972 von der Zensur geprüft wurde.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

05.12.2007 23:36
#108 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten
Die italienische Fassung ist m. W. ab 14 Jahren freigegeben, zumindest auf DVD. 18er-Freigaben werden in Italien eigentlich nur noch in Ausnahmefällen sowie für Pornographie vergeben.

@ Percy Lister:

Verstehst / Sprichst du italienisch? Hatte ich mich schon früher gefragt, angesichts deiner beneidenswerten Wahlheimat (?).

[url=http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&Kat=Review&Name=24510]http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510[/url]

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

09.12.2007 14:36
#109 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

Ich habe den Film nun schon seit einigen Monaten in der Original-Fassung, allerdings hatte ich bisher nicht die Muse, ihn mir komplett anzusehen. Ich werde ihn mir nach Weihnachten vornehmen und dann eine ausführliche Bewertung posten.

Natürlich werde ich besonders darauf achten, welche Unterschiede es zwischen den italienischen und den deutschen Dialogen gibt.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.178

09.12.2007 14:44
#110 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten
Ich habe den Film vor einigen Tagen gesehen und muss sagen, dass er in der ungeschnittenen Version auch nicht wesentlich brutaler ist und die meisten Gewaltszenen auch nicht länger, sodern nur expliziter dargestellt werden, was zwar den ein oder anderen abstoßen könnte, jedoch kaum ein Plus an Gewalt gegenüber der deutschen Fassung bringt, wo manche Einstellung eben "nur" der Fantasie überlassen wurde. Darüber hinaus sind viele Kürzungen tatsächlich Dialoge, die das Verständnis der verhältnismäßig überlogischen Handlung gar noch verbessern.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 21.11.2007)
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

29.12.2007 21:19
#111 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten
Sehr oft gekürzt wurde bei Szenen, in denen die Eheleute Herta und Enrico miteinander zanken.
Besonders aufschlußreich sehe ich dabei den Schnitt der Sequenz, in der Enrico die italienische Sprache ( in Anlehnung an Goethe und Schiller ) als "Sprache der Engel" bezeichnet und dabei das Beispiel "Handfläche" ( palma della mano ) anführt. Herta ( und wahrscheinlich das deutsche Filmteam ) sieht darin einen Angriff auf ihre Person.
Kleine Offline




Beiträge: 77

02.01.2008 20:59
#112 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

Ein toller Film für Fans von Blacky Fuchsberger & Günther Stoll. Einer meiner Lieblingsfilme.

Sei der, der du selbst glaubst zu sein.

RialtoExklusiv Offline



Beiträge: 37

18.01.2008 10:09
#113 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

Die Geschichte des Films ist hervorragend... Aber alles andere ist eher schlecht und hat meiner Meinung nach, nichts mehr mit Wallace zu tun. Italien ist nunmal nicht England. Man merkt an diesem Film, das wir uns schon in den 70er Jahren befinden...

Gubanov Offline




Beiträge: 16.178

18.01.2008 17:01
#114 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten
Zitat von RialtoExklusiv
Italien ist nunmal nicht England.
Die Außenaufnahmen des Films wurden aber bis auf eine einzige Szene alle in London gedreht.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

18.01.2008 20:55
#115 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov
Zitat von RialtoExklusiv
Italien ist nunmal nicht England.
Die Außenaufnahmen des Films wurden aber bis auf eine einzige Szene alle in London gedreht.
2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
(letztes Cover: 11.01.2008)
Bevor das große Rätselraten losgeht - es handelt sich hierbei um die Friedhofsszene.

Joachim.

Robbie Offline




Beiträge: 19

20.01.2008 04:02
#116 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

Gestern lief die "Stecknadel" wieder mal auf "Premiere Nostalgie" (mittlerweile mein Lieblingssender).

Ich finde den Film schon sehr gewöhnungsbedürftig, weil ich bisher nur die Rialto-Filme kannte. Vielleicht muß man sich den mal des öfteren ansehen.

Bemerkenswert fand ich die recht schnelle Alterung von Blacky, der in den älteren Wallace-Filmen glatt sein Sohn spielen könnte.

Gruß

Robbie

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.586

20.01.2008 13:08
#117 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

Das frühe Ergrauen liegt bei den Fuchsbergers in der Familie. Blacky hat in einem Interview erwähnt, daß seine Mutter ebenfalls mit Mitte Dreißig schon graue Haare hatte.

Man denke an die Anspielung von Karin Dor im Film "Hotel der toten Gäste", als sie scherzhaft zu Blacky sagt :"Du hast ja schon ganz graue Haare." ( 1965 ).

Sechs Jahre später ist Fuchsberger vollends ergraut und die langen Haare lassen ihn eben noch etwas älter erscheinen.
Die Mode der Siebziger Jahre ließ die Menschen älter wirken, als sie waren. Lange Haare, lange Hemdkrägen, grobe Stoffe.... alles nicht sehr schmeichelhaft.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.553

20.01.2008 13:17
#118 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten
Nun ja, in "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" musste er allerdings auch einen ruhigeren Typus spielen. Er sollte nicht mehr den draufgängerischen Jungdetektiv spielen. Von daher passte sein graues Haar durchaus. Außerdem war er zu dem Zeitpunkt dann doch schon etwa 45 Jahre alt...

---
Meine Filmsammlung
(Bitte zwischen "Besitz" und "Wunschliste" unterscheiden)
---
Kürzlich gehörte Musik:
Insomnia Offline




Beiträge: 35

03.03.2008 05:33
#119 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten
In einem Mädcheninternat werden zahlreiche Insassinnen ermordet. Es geht um eine grüne Stecknadel und Sexorgien, bei denen ein Mädchen schwanger wurde...

ENTSCHULDIGUNG BITTE? Ich will sofort wieder schwarzweisses Bild und lustige Frosch Masken !!!

http://djcrizmix.blogger.de
Ich bei Moviepilot.de
Meine Edgar Wallace Filmbewertungen
kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

03.03.2008 08:58
#120 RE: Bewertet "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (31) Zitat · Antworten

ENTSCHULDIGUNG BITTE? Ich will sofort wieder schwarzweisses Bild und lustige Frosch Masken !!!

dann schau den Frosch mit der Maske an !

Man kann über den Film denken was man will , ich persönlich mag ihn sehr , aber mach ihm doch nicht zum Vorwurf das er aus den 70´s und in Farbe ist , denn da kann der Film nichts dafür

Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 28
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz