Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 408 Antworten
und wurde 23.043 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
Havi17 Offline




Beiträge: 3.299

13.07.2019 22:34
#406 RE: Wallace der Woche (35): Das Geheimnis der grünen Stecknadel (1971/72) Zitat · Antworten

Zitat von Dr.Mangrove im Beitrag #61
... weit weg von Vohrers Krimikomödien - .. sondern die Filme bewertet anhand ihrer eigenen Qualitäten.

Ja und das konsequent bei allen Wallace-Filmen gleichermassen!

Gruss
Havi17

patrick Offline




Beiträge: 3.204

14.07.2019 14:09
#407 RE: Bewertet: "Das Geheimnis der grünen Stecknadel" (1971, 31) Zitat · Antworten

Zitat von Dr.Mangrove im Beitrag #404
Ich finde es interessant, dass sich mehr Leute an den Gialli stören und dem "Nicht-Wallace-Feeling" - als an dem billigen Klamauk, den Vohrer teilweise abgeliefert hat,
an den nervigen Szenen mit Eddi Arent oder Schürenberg und dem Qualitätsverlust seit Mitte der 60er Jahre.
Da sind mir zwei solide Thriller am Ende lieber als ein trashiger Gorilla, der aber mehr ins Bild passt - oder eine blasse Wasserleiche, die auch wieder nach altem Rezept funktioniert (halbwegs),
dennoch eher wie ein 08/15-70er-Jahre-Film wirkt.




Ich stelle nicht in Abrede, dass es auch vor den Gialli einige schwere Abstürze gab. Ich habe diese ja auch mit denselben oder gar weniger Punkten bewertet. Wenn ich die beiden Wallace-Gialli aber auch von Wallace loslöse, sind es für mich bestenfalls Durchschnittsfilme - also wirklich nichts besonderes, das mir eine weitere Sichtung schmackhaft macht. Ich sehe auch sonst sehr gerne Thriller, aber eben lieber andere.

TasseKaffee Offline



Beiträge: 145

02.08.2020 14:03
#408 RE: Wallace der Woche (35): Das Geheimnis der grünen Stecknadel (1971/72) Zitat · Antworten

Das Mediabook ist echt super, besser kann man es nicht machen für so einen alten Film. Das Bonus Material ist topp. Interviews mit noch lebenden Darstellern und die Doku waren interessant.

Frau Baal war mit diesem Film nicht zufrieden. Die Mädels liefen Ihr alle zu nackelig herum liefen und es gab laut Ihr viele Filmfehler. Auch Herr Fuchsberger, der kurz in der Edgar Wallace Doku darüber spricht, fand Ihn eher nicht so gut. Ja, Filmfehler oder Logik Fehler kann man natürlich einige finden. Als das eine Opfer eigentlich tot in der Badewanne lag, hat Sie meiner Meinung geblinzelt. Ansonsten hat mir der Film gut gefallen, wenn man gerne mal ältere Filme, Giallos, guckt, ist dieser im Hinblick auf andere Filme Art Giallos, die für mich aus heutiger Sicht als Einschlafhilfe dienen, empfehlenswert. Die Frage ist, ob man den Film auch mehrmals gucken kann.

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 100

22.11.2020 19:24
#409 RE: Wallace der Woche (35): Das Geheimnis der grünen Stecknadel (1971/72) Zitat · Antworten

Habe dieses geniale Media-Book auch, denn hier ist der Film endlich mal ungekürzt ( und vorallem, als reiner "Gialli", außerhalb von "Edgar Wallace"... zu sehen, denn er ist nunmal KEIN WALLACE ) zu sehen, als wie in dem unter dem "Deckmantel" erschienenen "Edgar Wallace"-Film, "Das Geheimnis der grünen Stecknadel"!!!.

Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz