Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 320 Antworten
und wurde 49.031 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 22
greaves Offline




Beiträge: 583

28.07.2013 16:05
#151 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Tönt ja sehr spannend!!!!
Freue mich auf die beuigkeiten!!!
Gruss aus lanzarote

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2013 12:35
#152 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Zunächst einmal bin ich nun endlich dazu gekommen, Elfords verblüffenden Vergleich zu „Der Bucklige von Soho“ in die Bildergalerie einzupflegen. Die Veränderungen, die sich an der Stelle der heutigen Daumstraße vollzogen haben, sind so fundamental, dass heute tatsächlich fast nichts mehr an die Situation des Jahres 1966 erinnert. Lediglich die Wand der Filmstudio-Halle sowie ein Teil des Baumbewuchses sind geblieben.



Leider konnte ich die Angabe bezüglich des Wasserturms nicht überprüfen, denn das erwähnte Bild scheint in meiner Auflage der Brauner-Bio nicht enthalten zu sein.

Weiter geht es mit „Der Rächer“. Anlässlich der Kinoaufführung in Groß-Glienicke am letzten Samstag haben Barnaby, zinker84 und ich noch einmal die Drehortsituation zu diesem Film genauer unter die Lupe genommen. Diverse kleinere Drehorte fehlen noch in der momentanen Auflistung; einige von ihnen sind noch unbekannt, andere mussten einfach noch fotografiert werden. Zu den letzteren zählt der Schauplatz Königstraße Wannsee, die heute als große Einfahrtstraße aus Potsdam ins südwestliche Berlin genutzt wird. In der unmittelbaren Nähe der breiten Königstraße befindet sich u.a. das Jagdschloss Glienicke, das als Drehort für den Film (Schloss Sir Gregorys) fungierte. Die Königstraße ist zu sehen, als Michael Brixan Ruth Sanders zum Zeitungskiosk chauffiert und ihr vom Vögelchen unter seiner Motorhaube erzählt:



Vor kurzem in einem der Drehortthreads erwähnt wurde außerdem die Eröffnungssequenz zu „Der Mönch mit der Peitsche“, die an der Kirche Pfaueninsel, dem als gotische Kirche getarnten Pferdestall hinten an der Meierei, gedreht wurde. Zu diesem Zweck verwandelte sich die Stelle in einen nebelumwaberten Friedhof mit schiefen Kreuzen und umherschleichenden Mönchen. Mit den folgenden fünf Fotos kann an die Pfaueninsel-Drehortliste wieder ein neues Häkchen gesetzt werden.

Elford Offline




Beiträge: 1.031

16.08.2013 15:04
#153 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #152

Leider konnte ich die Angabe bezüglich des Wasserturms nicht überprüfen, denn das erwähnte Bild scheint in meiner Auflage der Brauner-Bio nicht enthalten zu sein.




Gibt es davon mehrere Auflagen? Meine Ausgabe stammt aus dem Jahr 1990.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2013 16:05
#154 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Ich habe die Fischer-Taschenbuchausgabe vom Januar 1978. Diese wurde von der 1976er-Ausgabe F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung München lizenziert. Auch meine Auflage enthält einen Bilderteil, aber eben nicht das besagte Motiv.

Elford Offline




Beiträge: 1.031

16.08.2013 17:26
#155 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #154
Ich habe die Fischer-Taschenbuchausgabe vom Januar 1978. Diese wurde von der 1976er-Ausgabe F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung München lizenziert. Auch meine Auflage enthält einen Bilderteil, aber eben nicht das besagte Motiv.


Alles klar: Wir reden über 2 verschiedene Bücher:

1. "Atze" Brauner: Mich gibt's nur einmal. Stars, Stories, Sensationen aus der Welt des Films. Fischer Taschenbuchausgabe Januar 1978. Die liegt mir auch vor, meinte ich aber nicht in meinem # 148, sondern wie bereits genannt:

2. Claudia Dillmann-Kühn: Artur Brauner und die CCC. Filmgeschäft, Produktionsalltag, Studiogeschichte 1946 - 1990. Herausgegeben vom deutschen Filmmuseum Frankfurt am Main anlässlich einer Ausstellung vom 28.06.-09.09.1990. Großformat. 314 S.
In diesem Buch ist das Motiv auf Seite 72 zu finden.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2013 18:43
#156 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Ah, danke für die Klarstellung. Das andere Buch habe ich leider nicht.

StefanK Offline



Beiträge: 936

17.08.2013 19:55
#157 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #156
Ah, danke für die Klarstellung. Das andere Buch habe ich leider nicht.


Falls Interesse bestehen sollte... hier gibt es das Buch momentan noch. Der Preis ist auch recht günstig: http://www.shop-filmmuseum.de/epages/613...Products/b_0111

greaves Offline




Beiträge: 583

26.12.2013 23:07
#158 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Ich habe mal eine frage.
Beim durchlesen im wallace-fotoalbum hat es bei dem drehplan zu
Im banne des unheimlichen für mich eine frage ausgelöst....
Bei der 4.drehwoche vom 20-22februar 1968 steht einmal oben das im GERÄTESCHUPPEN am orginalschauplatz gedreht wurde.
Stimmt das???wurde in einem orginal-schuppen gedreht oder verwechsle ich da etwas??

2.frage:
Kennt sich jemand einwenig aus mit den ccc studiohallen aus??(ich war ja schon in 3 der hallen in diesem jahr)
Aber wie ich aus den orginal drehplänen entnehme steht für römisch1=atelier1
Für römisch 2=atelier 2.
meine frage:
In den plänen steht auch atelier 7.
wo war denn das atelier 7,wenn ich bei meinem ccc studio besuch nur in den drei hallen war???
Vielleicht weis jemand mehr von euch??habe leider herr pagenkopf der uns durchs gelände geführt hat nicht gefragt,da ich mein wallacealbum erst nach meiner berlinreise erhalten habe.

Elford Offline




Beiträge: 1.031

30.12.2013 13:51
#159 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Zu Frage 1:

Es ist davon auszugehen, dass die Dreharbeiten tatsächlich in einem echten Geräteschuppen durchgeführt wurden, da das Gelände der CCC-Studios zum Zeitpunkt der Dreharbeiten voll von kleineren Schuppen oder Baracken war, von denen die meisten heute nicht mehr existieren und die noch aus der Zeit stammten, wo auf dem Gelände eine Giftgasfabrik betrieben wurde.
Wenn in einem Drehplan "Original" steht, so stimmt das allerdings nicht immer: In einem Fall wissen wir inzwischen definitiv, dass eine als Atelieraufnahme gekennzeichnete Szene tatsächlich ein Originalschauplatz ist. Ist dann wahrscheinlich kurzfristig noch geändert worden.

Zu Frage 2:

Halle 1: Ist die Halle, die direkt an die Halle mit den aufgebrochenen Fenstern grenzt.
Halle 2: Halle mit den aufgebrochenen Fenstern

In diesen beiden Ateliers fanden die meisten Dreharbeiten der Wallace-Filme statt. Sie gehören zu dem Gelände, das inzwischen verkauft wurde und schon zu Zeiten der Giftgasfabrik existierte.

Halle 3 - 5: Das sind die Hallen, die du besichtigt hast. Die eine (ich meine es war die 4) enthält unter dem Studioboden ein Wasserbecken, das für
Unterwasserszenen genutzt wurde (Der Hexer, Karl May: Der Schut)

Halle 6 + 7: Die Hallen stehen rechts vom Haupteingang des Geländes, da wo die nächste Einfahrt ist.

Die Hallen 3 - 7 wurden im Laufe der 50 er Jahre erbaut.

greaves Offline




Beiträge: 583

03.01.2014 14:30
#160 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Ich danke dir elford für deine tolle auskunft!

Schade das die studiohalle 2 so zerfallen ist.
Die nummer 1 scheint noch ok und nicht kaputt zusein.
Wir waren in nummer 6 und 3-5.

Ein zerfallner schuppen steht noch auf dem gelände.
Vielleicht war es ja dieser den man für die filmaufnahmen brauchte.

Besteht da noch eine möglichkeit um herauszufinden wie und wo das wirklich genau war?

Elford Offline




Beiträge: 1.031

04.01.2014 12:02
#161 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Zitat von greaves im Beitrag #160


Ein zerfallner schuppen steht noch auf dem gelände.
Vielleicht war es ja dieser den man für die filmaufnahmen brauchte.

Besteht da noch eine möglichkeit um herauszufinden wie und wo das wirklich genau war?



Du meinst wahrscheinlich das Gebäude mit dem eingestürzten Dach gegenüber den Hallen 3 - 5. Würde ich jetzt nicht als Schuppen bezeichnen, ist dafür viel zu groß. Bei dem Gebäude handelt(e) es sich um das Requisitenlager.

Ob man den Drehort noch genau klären kann, (wenn er denn tatsächlich auf dem Studio-Gelände war) glaube ich nicht. Das Grundstück der früheren Giftgasfabrik war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch grösser als es die heutige Umzäunung erahnen lässt. Die Schuppen, die sich außerhalb der heutigen Umzäunung befinden, existieren nicht mehr.

greaves Offline




Beiträge: 583

04.01.2014 13:54
#162 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Achso.du kennst dich ja sehr gut aus was in den gebäuden war.
Nein ich meine das kleine längliche gebäude vor diesem mit dem defekten dach.
Ist nur aus holzbalken und backsteinen und nicht so hoch.
Auch vis a vis der hallen 3-5.
was war denn in dem gebäude am wasserturm wo das dach für die verfolgungsjagt im hexer gebraucht wurde?
Was war in dem gebäude wo sir cecil auf caspar trifft vor dem red rose auf dem parkplatz??
Wo war das büro von atze brauner?

Elford Offline




Beiträge: 1.031

05.01.2014 11:17
#163 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Du willst aber jetzt nicht mit mir jedes einzelne Zimmer durchgehen? Die Backsteingebäude enthalten über 50 Büros. Artur Brauners soll die Nr. 101 gehabt haben. Habe ich aber selbst nie gesehen. Ich habe einige Gebäudeteile vor 11 Jahren mal von innen gesehen, aber bei weitem nicht alle. Das mit der Requisitenhalle hättest Du auch sehen können, denn man kann (konnte?) durch eine zerfallene Tür hineinsehen. Das kleine längliche Gebäude wurde wahrscheinlich als Schreinerei und Malerraum genutzt. Habe ich in meinen Unterlagen aber mit einem ? stehen.

greaves Offline




Beiträge: 583

05.01.2014 11:27
#164 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Nein nein nicht gerade jedes
Mich intressiert halt dieser teil des geländes.
Im internet finde ich nicht mehr viel intressantes darüber.

greaves Offline




Beiträge: 583

08.04.2014 22:00
#165 RE: Forum-Thema Nr. 4000: Wallace-Tour in Berlin Zitat · Antworten

Weis jemand ob um schloss hakeburg dreharbeiten zu wallacekrimis gedreht wurden??
Ich meine zb. die szene im HEXER wo higgins mit seiner verlobten vor einem gebäude in seinem sportwagen sitzt und später auf inspektor wesby in einem innenhof trifft wo man ihn bewustlos geschlagen wurde

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 22
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz