Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 9.360 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

07.05.2009 08:42
#61 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp
Zitat von Havi17
Die alte Kinofassung, wurde übrigens als DVD herausgebracht, ist um Dimensionen
besser (lustiger, mehr Niveau) synchronisiert. Die Produktionsfirma teilte mir
vor über 1 Jahr mit, daß diese Fassung in HDTV kommen soll. Doch hier sind die
Gelder noch immer eingfroren. Die oben erwähnte DVD Fassung ist übrigens von
16 mm und leider sehr mäßig, allerdings ungekürzt und einiges länger.

Von welcher Firma herausgebracht??
Von EMS

Gruss
Havi17

DanielL Online




Beiträge: 3.742

07.05.2009 10:01
#62 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten


Ich glaube hier gerät gerade einiges durcheinander. Von "Vier Fäuste für ein Halleluja" gibt es bisher bereits eine E-M-S DVD, die allerdings nach meiner Kentniss ausschließlich die Wiederaufführungs-Synchro von Tobis ("Comedy-Fassung") enthält.

Darüber hinaus ist mittlerweile eine hochkarätige Neuauflage von E-M-S angekündigt, die sowohl die EA-Synchro, WA-Synchro und ital. Originalton enthalten soll. Das Master für diese DVD wurde zwar in HD abgetastet, eine HD-Veröffentlichung auf BluRay ist hingegen jedoch nicht angekündigt!

Gruß,
Daniel

Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

07.05.2009 11:08
#63 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Genau das

In Antwort auf:
Die Produktionsfirma teilte mir
vor über 1 Jahr mit, daß diese Fassung in HDTV kommen soll. Doch hier sind die
Gelder noch immer eingfroren

Gruss
Havi17

DanielL Online




Beiträge: 3.742

07.05.2009 12:16
#64 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Havi17
daß diese Fassung in HDTV kommen soll

Zitat von Havi17
Die alte Kinofassung, wurde übrigens als DVD herausgebracht



Ja, du hast vielleicht das Richtige gemeint, ich wollte es nur deutlich machen, da du es etwas missverständlich ausgedrückt hast.

HD-TV ist ja ein Fernsehstandard. Hat also erstmal nichts mit DVD- und BluRay-VÖs zu tun. Und der Film wurde eben für die neue DVD in High Definition abgetastet, aber erscheint dennoch auf einer DVD mit Standardauflösung.

Desweiteren hast du von "alter Kinofassung" gesprochen, wobei es aber um die alte bzw. neue Synchronfassung von "Vier Fäuste" ging. Und auf der bisherigen DVD ist eben nur die NEUE Synchronfassung, die Tobis für die Wiederaufführung hergestellt hat. Die Originalfassung der Erstaufführung, demnach die alte Kinofassung, ist mW. noch nicht auf DVD erschienen.

Gruß,
Daniel

Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

07.05.2009 14:10
#65 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Die alte Kinofassung ist auf einer EMS DVD erschienen, habe ich zuhause.
Auf eine Anfrage bzgl. deren Qualität hin wurde mir vor über einem Jahr
migeteilt, daß man eine hochwertige 35 mm Fasung davon mittlerweile hat
von der man eine Abtastung in HDTV machen möchte. Von dieser Fassung
sollte dann eine downgesize'te Version auf DVD erscheinen. Jedoch erhielt
ich auf weitere Anfragen die Auskunft, daß die Gelder hierfür eingefroren
sind.

Gruss
Havi17

DanielL Online




Beiträge: 3.742

07.05.2009 14:36
#66 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten
Okay, kannst du mir bitte mitteilen wo diese DVD erhältlich ist? Kann es nicht sein, dass du dies lediglich aus einem Bonusmaterial einer EMS Box hast? Laut div. Datenbanken gibt es jedenfalls keine eigenständige DVD die irgendwo gelistet wäre!

Was die HD Sache angeht wollte ich einfach zur Klärung beitragen. Wenn du schreibst "Die Fassung kommt in HDTV" ist das schwammig. Ich denke es hat irritiert weil es sich so anhört als käme der Film auf einem HD-DVD-Medium.

Gruß,
Daniel

Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

07.05.2009 14:45
#67 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Gruss
Havi17

DanielL Online




Beiträge: 3.742

07.05.2009 15:28
#68 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten
Jetzt ist der Bogen raus: Dort steht, dass die Urfassung auf der Bonusdisc als Bonusfeature der Spencer-Hill-Box enthalten ist. Die separate Film-DVD (in der Box und alle vorrangegangenen Single-DVDs) ist aber die Neusynchro. Daher ist auch die Urfassung nirgendwo gelistet, weil es keine eigenständige Veröffentlichung ist. Insofern ein Missverständniss. "Die alte Kinofassung wurde übrigens als DVD herausgebracht" hört sich so an als wäre die alte Synchro separat (als Hauptfilm!!!) auf DVD erschienen. Ich denke das war alles ziemlich verwirrend.

http://www.wicked-vision.com/tabelle_vergleich.php?ID=400
die 16-mm-Urfassung von "Vier Fäuste für ein Halleluja" befindet sich nur auf der Bonus-DVD der "Terence Hill & Bud Spencer Collector's Box"

Gruß,
Daniel

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

07.05.2009 18:38
#69 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Danke Daniel für die Aufklärung, denn so hatte ich es auch verstanden.
Kennst Du die Erstsynchro?? Persönlich hatte ich diese Fassung über 30mal damals im Kino gesehen. Und als ich dann die Neusynchro sah, wollte ich fast "Selbstmord" begehen - so krass sind die Unterschiede. Gleiches passierte mir dann bei "Spiel mir das Lied vom Tod". Auch über 30mal im Kino gesehen und dann auf Video als Vollbild - ich hätte fast den Fernseher damals aus dem Fenster geworfen.
Ich kann zwar die Fans, die nur die Zweitfassung kennen, verstehen - sie kennen eben nichts anderes. Man kann dies vergleichen bei Wallace mit "Der Gorilla von Soho". Wer hier nicht "Die toten Augen von London" kennt - dem kann durchaus "Der Gorilla von Soho" ausgezeichnet gefallen.

Joachim.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

07.05.2009 19:20
#70 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten
Zitat von Daniel Lantelme
Jetzt ist der Bogen raus: Dort steht, dass die Urfassung auf der Bonusdisc als Bonusfeature der Spencer-Hill-Box enthalten ist. Die separate Film-DVD (in der Box und alle vorrangegangenen Single-DVDs) ist aber die Neusynchro. Daher ist auch die Urfassung nirgendwo gelistet, weil es keine eigenständige Veröffentlichung ist. Insofern ein Missverständniss. "Die alte Kinofassung wurde übrigens als DVD herausgebracht" hört sich so an als wäre die alte Synchro separat (als Hauptfilm!!!) auf DVD erschienen. Ich denke das war alles ziemlich verwirrend.

http://www.wicked-vision.com/tabelle_vergleich.php?ID=400
die 16-mm-Urfassung von "Vier Fäuste für ein Halleluja" befindet sich nur auf der Bonus-DVD der "Terence Hill & Bud Spencer Collector\'s Box"
Das ist sso auch nicht richtig. Die alte Kinofassung, die Joachim so trefflich und zu Recht lobt, gibt es als Hauptfilm auf einer DVD von EMS. Titel : Die Sammler - Bonus DVD. mit dem Film "Vier Fäuste lassens krachen". Dazu u.a. deutsche Originalkinotrailer, ein Interview mit Bud Spencer (deutsch untertitelt), Ein Interview mit Rainer Brandt und Thomas Danneberg und Aufnahmen von einem Fantreffen. Dort gab es zum Essen natürlich ... Weitere DVD Daten : Lauflänge 175 Min (uncut). Hauptfilm im Format 2,35:1

Gruss
Havi17

StefanK Offline



Beiträge: 899

07.05.2009 22:40
#71 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Havi17

Das ist sso auch nicht richtig. Die alte Kinofassung, die Joachim so trefflich und zu Recht lobt, gibt es als Hauptfilm auf einer DVD von EMS. Titel : Die Sammler - Bonus DVD. mit dem Film "Vier Fäuste lassens krachen". Dazu u.a. deutsche Originalkinotrailer, ein Interview mit Bud Spencer (deutsch untertitelt), Ein Interview mit Rainer Brandt und Thomas Danneberg und Aufnahmen von einem Fantreffen. Dort gab es zum Essen natürlich ... Weitere DVD Daten : Lauflänge 175 Min (uncut). Hauptfilm im Format 2,35:1


Sagen wir mal ihr habt beide Recht . Die Urfassung ist zwar auf einer separaten DVD, nur ist diese normalerweise nicht einzeln im Handel erhältlich, sondern nur als BonusDVD in einer Box.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

07.05.2009 23:01
#72 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von StefanK
Sagen wir mal ihr habt beide Recht . Die Urfassung ist zwar auf einer separaten DVD, nur ist diese normalerweise nicht einzeln im Handel erhältlich, sondern nur als BonusDVD in einer Box.
Mir ging es nicht darum Recht zu haben, ich habe diese DVD einzeln über EBAY erworben. Ob diese Bestandteil einer Box war oder ist, war mir bislng nicht bekannt, bzw. war/ist mir auch nicht wichtig.

Gruss
Havi17

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

31.12.2009 22:03
#73 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Inzwischen ist VIER FÄUSTE FÜR EIN HALLELIJA in der Erstsynchro erschienen und es ist sensationell wie anders dieser Klassiker nun wieder wirkt.
Hoffe dass im kommenden die beiden Adria-Filme HALLELUJA...AMIGO & SIE VERKAUFEN DEN TOD ebenso erstklassig veröffentlicht werden.

Joachim.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

01.01.2010 01:03
#74 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp
Inzwischen ist VIER FÄUSTE FÜR EIN HALLELIJA in der Erstsynchro erschienen und es ist sensationell wie anders dieser Klassiker nun wieder wirkt. Joachim.

Das kann oich nur bestätigen. Die Erstsynchro hat einfach mehr Niveau und daraus hinaus treffsichere Pointen

Gruss
Havi17

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

15.02.2010 14:28
#75 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Fabi88
Lee van Cleef gefällt mir eigentlich nur als Sabata WIRKLICH gut, ich meine im Sinne von cool:



Er hat rd. 13 Italo-Western gedreht:

1. Für eine Handvoll Dollar
2. Zwei glorreiche Halunken
3. Der Gehetzte der Sierra Madre
4. Der Tod ritt dienstags
5. Von Mann zu Mann
6. Die letzte Rechnung zahlst du selbst
7. Sabata
8. Sabata kehrt zurück
9. Matalo
10. Drei Vaterunser für vier Halunken
11. In meiner Wut wieg' ich vier Zentner
12. Diamnante Lobo/ Der Colt Gottes
13. Captain Apache
sowie die Italo-Western aus USA: Barquero, El Condor und Einen vor den Latz geknallt

In den meisten dieser Western spielt Lee van Cleef cool - wobei der zweite Sabata meist mittelmäßig ankommt und "Drei Vaterunser..." nur durch Cleef und dem Sound einigermaßen erträglich ist. Was "In meiner Wut wieg' ich vier Zentner" angeht da scheiden sich die Geister. Was Diamante Lono/ Den Colt Gottes betrifft kann ich nichts sagen.

Joachim.
*Filme bleiben ewig jung!*

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen