Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 9.364 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Tarzan Offline



Beiträge: 898

02.04.2007 22:18
#31 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Viele Western!

Was ist mit Hollywood und John Wayne und Randolph Scott und Rod Cameron und und und...

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.511

02.04.2007 23:33
#32 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Ich konnte den Ami-Western nie viel abgewinnen, entweder romantisch-bunt wie die Deutschwestern der 60s oder dreckig und gemein wie die Italowestern der 70s, aber John Wayne gefällt mir nur als Brannigan...

---
http://www.agentennetz.de.vu --> Letztes Update: 26.03.2007!
---
http://www.triumvirat-film.de/dvdcover/

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

03.04.2007 10:02
#33 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Havi17
Doch schon gerne, habe nur in letzter Zeit den Wallace Filmen/Epigonen den
Vortritt gelassen. Wie gefällt Dir denn die John-Wayne Trilogie ?
Ich habe (fast) alle John-Wayne-Filme, wobei ich die beiden 70er-Jahre-Action-Filme (McQ & Brannigan) und "Die grünen Teufel" besonders mag. Aber auch seine Western ob die John-Ford-Klassiker, die Roster Cogburn-Filme, seine Filme mit Howard Hawks oder "Land der 1000 Abenteuer" oder "Big Jake" oder "Die vier Söhne der Kathie Elder" oder ... oder... oder - grundsätzlich sind seine Filme etwas besonderes und man sieht sie sich von Zeit zu Zeit immer wieder gerne an. Natürlich gibt es ja auch andere US-Western ob mit Henry Fonda oder James Stewart oder Klassiker wie "Zwölf Uhr mittags", "Die glorreichen Sieben", "Roy Bean" oder die Roul-Walsh- und Sam Packinpah-Filme. Auch im US-Wilden-Westen wird es niemals langweilig.

Joachim.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.042

03.04.2007 11:17
#34 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Für mich ist John Wayne ein Garant für gute Filme, wobei ich besonders
gerne die Trilogie El Dorado, Rio Bravo und letztlich auch Rio Lobo mag.

Besonders gut gefällt mir auch die Westernkomödie Land der 1000 Abenteuer,
nicht zuletzt auch wegen Capucine, die hier wieder großartig spielt

Gruss
Havi17

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

03.04.2007 15:18
#35 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Der " Duke " ist natürlich der Prototyp des Western.
Aber hier wollen wir auch Robert Taylor nicht vergessen,
der auch den klassischen, amerikanischen Western mitgeprägt hat.
Als besonders guten Western mit Taylor empfand ich
" Karawane der Frauen "
Gru? Fadecounter

-------------------------------
Wer weiß, dass er nicht´s weiß,
weiß mehr, als der,
der nicht´s weiß und nicht weiß,
dass er nicht´s weiß
--------------------------------

Edgar007 Online




Beiträge: 2.307

03.04.2007 16:31
#36 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp
P.S.: Schaut sich denn hier niemand sonst Western an?


Ich schaue manchmal gerne Western an - aber eigentlich nur die bekannten Italo-Western (Clint Eastwood, Franco Nero usw.). Ausserdem natürlich die Karl-May-Winnetous. Mein absoluter Western-Favorit ist allerdings 12 UHR MITTAGS - für mich der beste Western aller Zeiten!

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

04.04.2007 04:01
#37 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Wenn Du also auf Gary Cooper stehst, sollte " Vera Cruz "
eigentlich Pflicht sein.
Gruß Fadecounter

-------------------------------
Wer weiß, dass er nicht´s weiß,
weiß mehr, als der,
der nicht´s weiß und nicht weiß,
dass er nicht´s weiß
--------------------------------

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

04.01.2008 15:31
#38 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten
Am Dienstag 29. Januar (resp.:30.01. 0.25 Uhr) sendet Tele 5 einen der seltesten Italo-Western: DJANGO - DEN COLT AN DER KEHLE. Somit werden es immer weniger Italo-Western, die bisher noch nie oder sehr selten ausgestrahlt wurden bzw. nicht auf DVD/ Video gibt. M. E. fehlen nun noch VON DJANGO - MIT DEN BESTEN EMPFEHLUNGEN, ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING, UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES, DIE 7 PISTOLEN DES MACGREGOR, EINE KUGEL FÜR MACGREGOR sowie zumindest für DVD DIE ROTE SONNE DER RACHE und DJANGO - SEIN GESANGBUCH IST DER COLT. Da VPS inzwischen DJANGO - EIN SARG VOLL BLUT & ZWEI WILDE COMPANEROS veröffentlicht hat, könnte bei den beiden letztgenannten Western die Chance bestehen, dass sie ebenfalls bei VPS auf DVD erscheinen.

Joachim.
Tarzan Offline



Beiträge: 898

05.01.2008 18:49
#39 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES gibt es immerhin international zu bekommen... Im deutschen Fernsehen müsste auch mal wieder MESTIZO (deutscher Videotitel: MOUNTAINS) laufen.

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

06.01.2008 12:44
#40 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Zitat von Fabi88
Ich konnte den Ami-Western nie viel abgewinnen, entweder romantisch-bunt wie die Deutschwestern der 60s oder dreckig und gemein wie die Italowestern der 70s, aber John Wayne gefällt mir nur als Brannigan...


Die einzigen Amerika- Western die mich wirlich interessieren sind die mit John Wayne. Ansonsten kann ich dennen auch nicht viel abgewinnen.
Die Dollar Triologie ist wirklich genial wobei mir "Für eine Handvoll Dollar" und "Zwei glorreiche Halunken" am besten gefallen, allen voran die Musik. Ansonsten gefällt mir noch die Guiseppe Colizzi Triologie, mit den Filmen, "Gott vergibt... wir beide nie", "Vier für ein Ave Maria", "Hügel der blutigen Stiefel" mit Bud Spencer unf Terence Hill.

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

31.01.2009 09:35
#41 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten
Da bei mir mal wieder die Western-Manie ausgesbrochen ist hole ich diesen Thread nach vorne. Vielleicht wird ja der eine oder andere inspieriert sich ebenfalls Western anzusehen. Bei mir waren es im Januar bisher:
- Django – Tag der Abrechnung
- Dakota – Nur der Colt war sein Gesetz
- Pronto Amigo (Una Colt per Diavolo)
- Django – Umbarmherzig wie die Sonne
- Westwärts zieht der Wind
- Vierzig Wagen westwärts
- Django und die Bande der Gehenkten
- Django – Dein Henker wartet
- Andere beten – Django schießt
- Django, die Nacht der langen Messer
- Django – Der Colt an der Kehle
- Django und die Bande der Bluthunde
- Django – 10.000 blutige Dollars
- Django – Der Bastard
- Django – Kreuze im blutigen Sand
- Django kennt kein Erbarmen
- Django – Die Bibel ist kein Kartenspiel
- Django – Nur der Colt war sein Freund
- Django tötet leise
- Django – Ein Sarg voll Blut
- Django spricht das Nachtgebet
- Django - Die Geier stehen Schlange
- Django - Ich will ihn tot
- Töte Django
- Mit Django kam der Tod
- Django - sein Gesangbuch war der Colt
- Django, der Rächer

Joachim.
eastmancolor Offline



Beiträge: 2.382

31.01.2009 14:41
#42 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten
Seit ich meinen 107 cm. Panasonic Flat TV gekauft habe, stehe ich wieder ganz besonders auf Western und genieße es richtig auf dem großen Bild meine Italo Western Sammlung in neuem Glanz zu sehen.
Bei mir waren es im Januar folgende Italo Western, bewertet nach Schulnnoten:
1.Blindman der Vollstrecker 2,5
2.Django 1,0
3.Django - Der Bastard 2,0
4.Django - Die Geier stehen Schlange 2,0
5.Django - Ich will ihn Tod 2,0
6.Django - Der Rächer 2,5
7.Django - Sein Gesangsbuch war der Tod 1,0
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

19.02.2009 20:02
#43 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten
Zitat von Fabi88
Ich konnte den Ami-Western nie viel abgewinnen, entweder romantisch-bunt wie die Deutschwestern der 60s oder dreckig und gemein wie die Italowestern der 70s, aber John Wayne gefällt mir nur als Brannigan...

Dann solltest Du Dir einmal die Western von Sam Packinpah ansehen. Meist eine Mischung aus John-Wayne- und Italo-Western.

THE WILD BUNCH
ABGERECHNET WIRD ZUM SCHLUSS
PAT GARRETT JAGT BILLY THE KID
SACRAMENTO
SIERRA CHARRIBA

Einer überzeugender als der andere - echte Packinpah-Handschrift, wobei man die Uncut-Fassungen sich ansehen sollte.

Joachim.
Fabi88 Offline



Beiträge: 3.511

19.02.2009 20:26
#44 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

"Wild Bunch" und "Pat Garrett" kenne ich schon lange. Ich denke bei den Peckinpah-Filmen nur nie an Ami-Western. Die Filme sind ja eher sozialkritische Filme über die Entstehung von Gewalt und Eskalation. Mit Ami-Western verbinde ich eher schwarz-weiß gezeichnete Cowboy-Abenteuer Marke "Sheriff rettet Stadt und bekommt als Lohn die hübsche Tochter des Bürgermeisters und gründet eine Farm" oder Ähnliches.

Tarzan Offline



Beiträge: 898

19.02.2009 20:39
#45 RE: Die Dollar Trilogie von Sergio Leone Zitat · antworten

Es lebe Rod Cameron!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen