Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 14.904 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Count Villain Offline




Beiträge: 4.247

26.02.2019 06:38
#196 RE: Wallace der Woche (15): Der schwarze Abt (1963) Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #24
Arent sehe ich zu keinem Zeitpunkt in der Rolle (die auch keineswegs liebenswürdig-versponnen angelegt ist); er hätte auch nicht die darstellerische Kapazität dafür gehabt.


Das war auch mehr als Anspielung auf die zukünftige Entwicklung der Reihe in Bezug auf Arents Rollen gedacht als auf Arents schauspielerische Qualitäten, wobei man die auch nicht unterschätzen sollte.

Jan Offline




Beiträge: 1.427

27.02.2019 23:05
#197 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (1963, 13) Zitat · Antworten

Zum ersten "Kutten-Beitrag" der Reihe fällt mir zumeist nicht besonders viel ein. Der Film tut nicht weh, setzt aber auch nicht die Akzente, die man aus der Verbrecherfigur hätte herausholen können. So oder so: Es ist fast schon eine Binsenweisheit, die eben auch den Abt trifft, wenn festgehalten werden muss, dass der so fähige Regisseur Gottlieb vom offenbar weniger bewanderten Drehbuchautor Gottlieb die Beine weggezogen bekommt. Das Bemühen um inhaltliche Andersartigkeiten und Abhebung vom bis dato Entstandenen ist auch dem Abt-Drehbuch kaum abzusprechen. Die vielgescholtene Dramaturgie - sie funktioniert einfach nicht in Gänze. Bei aller Liebe für's Abweichen von ausgetrampelten Pfaden, bleiben die Schwankungen im Tempo des Drehbuches zu eklatant, als dass man darüber einfach hinwegsehen könnte. Auch wenn Gottlieb alles daran setzte, die mauen Phasen der Vorlage durch optische Einfälle (wie immer erste Liga: Richard Angst) zu kompensieren, bleibt am Ende ein wenig homogener Film übrig.

Aufgrund des charmanten Böttcher-Sounds, der tollen Kameraarbeit und der zahlreichen Darsteller mit reichlich Spiellaune bleibt dennoch durchaus auch etwas im Plus zu verzeichnen. Träte der Kuttenmann nicht gleich im Doppelpack auf und wäre er mit etwas mehr Gespür für Grusel und Schauer optisch umgesetzt worden, wäre aus diesem Film tatsächlich erheblich mehr herauszuholen gewesen.

Fazit: Ein echter F.J.-Gottlieb-Film mit bemühtem aber letztlich nicht überzeugendem Buch. Zumindest schauspielerisch und in puncto Musik dennoch durchaus annehmbar. 3,5 von 5 Punkten gibt's dafür.

Andreas Offline




Beiträge: 435

02.07.2019 15:29
#198 RE: Bewertet: "Der schwarze Abt" (1963, 13) Zitat · Antworten

Der ABT gehört zu meinen größten EW Enttäuschungen. Er beginnt spannend, die Musik ist toll wie auch die Schauspieler, aber dann... Wie man aus einem so tollen Stoff einen so langweiligen Film drehen kann, das verstehe ich nicht. Das Grusel- und Spannungsversprechen wird nicht eingelöst. Das Finale ist merkwürdig, unverständlich, und leider auch uninteressant. Von mir gibt es für den tollen Beginn und die schöne Musik 2/5 Punkten.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.247

04.08.2019 18:14
#199 RE: Wallace der Woche (15): Der schwarze Abt (1963) Zitat · Antworten

Der schurkische Nachschuss: Gothic-Wallace-Atmosphäre in Reinform täuscht in ansprechender Weise darüber hinweg, dass man es hier mit einem harmlosen und reichlich konfusen Streifen zu tun hat. 3,5 von 5 Punkten.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz