Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.427 Mitglieder
170.054 Beiträge & 6.379 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Lockvogel der Nacht (1959)Datum19.09.2018 13:56
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Ich finde die Filmmusik in ihrer Fülle hat schon reichlich Ohrwurmqualität. Der typische Thomas ist es aber noch nicht...

  • Wallace & Blu-rayDatum12.09.2018 01:16
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    ach, der war für Tremor!

  • Wallace & Blu-rayDatum12.09.2018 01:09
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Nein. Da bin ich genauso

  • Wallace & Blu-rayDatum07.09.2018 16:37
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Bei allen ehrlich gesagt nicht (Frosch, Narzissen). Logisch ist mir auch eine HD-Abtastung lieber. Hatt ich ja auch nie bestritten. Man hätte aber noch a wengla mehr Bonus rausholen können (Interviews oder Dreharbeitenberichte) dann würd ich es auch preislich akzeptieren.

  • Wallace & Blu-rayDatum07.09.2018 12:22
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Da sieht man mal wieder das Du überhaupt keine Ahnung hast. Sinnlos mit Dir zu diskutieren. Übrigens (nur als Info) "Die heile Welt und ihre Märchenhelden" (in der Du schon versunken bist) ist eine Dokumentation über Harald Reinl!

  • Wallace & Blu-rayDatum07.09.2018 01:33
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    P.S. Ich bin auch kein Gegner der Filme in HD (nie gewesen). Habe auch 3 Boxen. Aber wie erwähnt, stört mich halt der Preis ein wenig an alle die sich angesprochen fühlen.

  • Wallace & Blu-rayDatum07.09.2018 00:44
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Du fühlst Dich halt einfach angemacht "Eastman"..! Wer austeilt muß auch einstecken können! Ich habe hier lediglich den Preis moniert ! Nur mußt Du Dich hier nicht als "Herrgott" über Karin Dor, Blu Ray oder sonstwas aufspielen! So Interessant bist Du leider nicht! .Und deinen geschriebenen Unsinn "Dann hast Du die Filme nicht verdient" kannst Du gerne für Dich behalten! Selten so einen Quatsch gelesen...

  • Wallace & Blu-rayDatum04.09.2018 10:58
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Weißt was "Eastmancolor" oder "Omas Enkel"...träum einfach weiter in deiner heilen Welt der Märchenhelden und pass dabei auf, daß Du nicht einschläfst. Wir leben immer noch in einem freien Land wo man seine Meinung auch äußern darf! Gott sei Dank!

  • Wallace & Blu-rayDatum01.09.2018 03:42
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Na dann. Suum cuique...

  • Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Danke Georg!

  • Wallace & Blu-rayDatum25.08.2018 10:26
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    36,99 Euro für eine 3er Blu Ray-Box finde ich meines Erachtens überteuert. Ich lass mich bestimmt nicht lumpen! Aber auch nicht abzocken! Sorry! 26,99 oder 29,99 hättens auch getan! Soviel hatten nicht einmal die "Winnetou-Blu Rays" gekostet! Und da war reichlich Bonus vorhanden! Sogar seltene Dreharbeitenberichte von Plitvice. Nur mal so angesprochen...

  • Wallace & Blu-rayDatum24.08.2018 13:28
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Ich sehe es ähnlich wie OO7. Ein Durcheinander und überteuert!

  • Wallace & Blu-rayDatum07.08.2018 14:21
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Meinte natürlich die Ex-Frau von Georg Marischka nicht vom Petzel

  • Wallace & Blu-rayDatum07.08.2018 12:40
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Ich finde den "Inka" einen der authentischtsten Karl May-Filme und ziemlich attraktiv! Leider erschien er im falschen Jahr! Georg Marischka war ein sehr guter Drehbuchautor und kannte sich mit KARL MAY gut aus. Sehenswert auch der "Machu Picchu". Selbst Heinz Erhardt fand ich in dieser Rolle glänzend besetzt. Und Michael Petzel (Karl May-Archiv Göttingen) stufte den Film in der Karl May & Co-Ausgabe 4/16 sogar auf Platz 6 ein. Auch erzählte seine Ex-Frau Ingeborg Schöner im Jahre 2O12 beim dem "Karl May-Film-Fest bei Artur Brauner" interessante Anekdoten über die Karl May-Film-Ära der 6Oiger Jahre bei Brauner & Co.

  • Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Bewegte Bilder sind mir trotzdem lieber! Außerdem gibt es da noch 2 wesentlich bessere Interviews mit Ihr wo Sie auch viel erzählte (Premiere 2OO6 und Sky 2O15)!!

  • Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Ein "Audio-Interview" ist ebenfalls noch vorhanden. Ich persönlich halte aber von solchen unterirdischen und unprofessionellen Interviews nicht viel und sollte es lieber lassen!!! (siehe auch als Beispiel das Interview mit Herbert Fux zu "Die Engel von St. Pauli"!).

  • Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Es existiert zu diesem Film bereits eine DVD vom Label "e-m-s" aus dem Jahre 2OO5 mit interessanten Booklet. Darin steht einiges zu den Dreharbeiten. Nicht dabei steht das "Constantin-Film" eigentlich einen neuen Karl May-Film produzieren wollte. Einer der geplanten Titel "Winnetou und Kapitän Kaiman". Durch den Geschäftlichen Mißerfolg von "Winnetou und sein Freund Old Firehand" im Jahre 1966 entschied man sich mit "Constantin"-Vertragsregisseur Harald Reinl neben den "Wallace-Filmen" eine neue eigenständige Reihe nach Werken von Edgar Allan Poe zu kreieren. Kurzerhand wurden die Darsteller (Barker, Dor, Lange, Medar, Eppler, Rücker) die für den neuen "Winnetou-Film" geplant waren, für "Die Schlangengrube und das Pendel" verpflichtet. Interessant auch am Anfang des Films die "Hinrichtungssequenz" des Grafen Regula (der Körper des Grafen Regula soll in 4 Teile gerissen werden). Eine ähnliche Szene lieferte Reinl ein Jahr später im Karl May-Filmn "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" (Foltern von Lt. Cummings am Zrmanja-Plateau). Auf dieser DVD von "e-m-s" befinden sich 2 äußerst interessante Dreharbeitenberichte. Im Fernsehbericht "Ein Grusical wird gedreht" (WDR 1967) in sw mit Ton und "Off-Sprecher" wird Lex Barker interviewt. Im Hintergrund zu den Klängen von Peter Thomas Musik zu "Die Schlüssel" sieht man deutlich Ernst W. Kalinke und Kameraassistent Thomas Gitt bei der Arbeit. Im zweiten Fernsehbericht mit dem Titel "Neues vom Film" (ZDF 1967) kommen im Interview Harald Reinl, Karin Dor und Christopher Lee zu Wort. Wer also die "e-m-s-DVD" noch bei Amazon bekommen kann, sollte auf jeden Fall zuschlagen! Gebraucht für ca. 3O,OO Euro! P.S. Die Original-Filmmusik von Peter Thomas ist übrigens auf der Doppel-Cd-Box "PETER THOMAS-FILMMUSIK" (Polydor) in einer 7`18 minütigen Suite zu hören.

  • Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Der war gut!

  • Artur Brauner wird 100 (ARTE)Datum21.07.2018 13:51
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Und noch ein Porträt im RBB am 29.O7.18 um 22:5O "Marina, Mabuse und Morituri" (2O18).

  • Artur Brauner wird 100 (ARTE)Datum08.07.2018 22:57
    Foren-Beitrag von TV-1967 im Thema

    Si !

Inhalte des Mitglieds TV-1967
Beiträge: 438
Seite 1 von 22 « Seite 1 2 3 4 5 6 22 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen