Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.290 Antworten
und wurde 278.296 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | ... 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | ... 353
Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.519

01.08.2011 08:36
#4321 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Vor der gestrigen "Sherlock"-Folge gab es zur Einstimmung einen weiteren Klassiker aus dem Hause Ringelmann, nämlich:

Aus der Serie

Eine große Familie

Mit Siegfried Lowitz, Michael Ande, Jan Hendriks, Inge Birkmann, Horst Frank, Cilla Karni, Joachim Wichmann, Edith Schulze-Westrum, Peter Fricke, Diana Körner, Rudolf Schündler, Fritz Strassner, Alf Marholm, Holger Petzold, Frank Muth uva.
Buch: Herbert Rosendorfer
Regie: Alfred Weidenmann

In seiner zweiten und leider auch letzten Arbeit für den "Alten" entwirft Autor Rosendorfer ein komplexes, kriminalistisch ausgefeiltes Szenario, welches sich letztendlich als beinahe überlebensgroßes, antikes Familiendrama in den höchsten Kreisen entpuppt. Weidenmann (nach "Konkurs" zum zweiten Mal für die Regie verantwortlich) verarbeitet die Vorlage zu einer gediegenen, edlen Folge, in der sich bisweilen sogar ein wenig Wallace-Flair einstellt.

Prisma Offline




Beiträge: 7.591

01.08.2011 11:45
#4322 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

EXORCISM/EXORCISMO

mit Paul Naschy, Maria Perschy, Maria Kosti, Grace Mills

Wenig spektakuläres Plagiat ohne Charme.

Prisma Offline




Beiträge: 7.591

01.08.2011 15:16
#4323 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

DIE RECHNUNG EISKALT SERVIERT

mit George Nader, Horst Tappert, Walter Rilla, Ulrich Haupt, Yvonne Monlaur, Heinz Weiss, Helga Schlack und Richard Münch

Kurzweiliger Cotton-Fall, immerhin unterhaltend.

HorstFrank Offline



Beiträge: 699

02.08.2011 00:23
#4324 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Carry on Constable
Carry on Loving

starring Sid James, Kenneth Williams, Kenneth Connor, Joam Sims, Hattie Jacques, Eric Barker, Jacki Piper u.v.a.

Drei Freunde brauchst du im Leben: Verstand, Glück und 'n Kaugummi!
(Horst Frank in "Das Geheimnis der chinesischen Nelke")

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

02.08.2011 21:25
#4325 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

SARTANA - TÖTEN WAR SEIN TÄGLICH BROT
Ganz in Ordnung in schlechten Kulissen. Kinski-Bonus

Glasauge
Aurum potestas est!

Blap Offline




Beiträge: 1.128

02.08.2011 22:39
#4326 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten




Harry Brown (Großbritannien 2009, Originaltitel: Harry Brown)

Alter Mann vs. Abschaum

Der Rentner Harry Brown (Michael Caine) führt ein recht trostloses Leben. Er wohnt in einem runtergekommenen Wohnsilo, die Gegend wird von gewalttätigen Jugendlichen drangsaliert, Schlägereien, Drogen und Angst sind dort Alltag. Harrys Ehefrau liegt ohne Bewusstsein im Krankenhaus, immerhin kann er mit seinem Freund Leonard Attwell (David Bradley) im Pub plaudern, nebenbei eine Runde Schach spielen. Mitten in der Nacht wird Harry ins Krankenhaus gerufen, doch bis zu seinem Eintreffen ist die holde Gattin bereits verstorben. Es kommt jedoch noch dicker, denn wenige Tage später wird Leonard von jugendlichen Schlägern ermordet. Kurz zuvor hatte Leonard seinem Freund berichtet, dass er von den Burschen tyrannisiert wird, ständig in Angst und Schrecken lebt. Nun hat Harry die Schnauze gestrichen voll, er besorgt sich Schusswaffen, nimmt das Gesetz in die eigene Hand...

Die Geschichte vom unauffälligen Durchschnittbürger, der dem brutalen Pöbel den Kampf ansagt, ist wahrlich keine neue Errungenschaft. Charles Bronson sah bereits 1974 rot (Death Wish), der Rachereisser erhielt vier Fortsetzungen. Ein Streifen dieser Machart benötigt zwingend einen Hauptdarsteller mit Profil. Keinen Superhelden, aber einen kernigen Charakterkopf. Mit Michael Caine bietet "Harry Brown" gewissermaßen die Idealbesetzung für diesen Part auf. Regisseur Daniel Barber liefert seinen ersten Spielfilm ab, noch ist ihm kein Meisterwerk gelungen, ein beachtliches Debüt ist "Harry Browm" aber zweifellos.

Harry möchte nicht mehr als in Frieden leben, doch der Schmerz über den Verlust naher Menschen, treibt ihn in die Rolle des gnadenlosen Rächers. Wer Schuld am Tod seines Freudes trägt ist klar, nun wird zur Kasse gebeten, die Tage der Abrechnung sind gekommen. Ganz unbedarft geht der gute Harry nicht ans Werk, mehrfach wird der Zuschauer darauf hingewiesen, dass der alte Herr einst ein hochdekorierter Militärschädel war. Caine bringt den Schmerz und Zorn seines Charakters glaubwürdig rüber, die Actionsequenzen wurden geschickt auf ihn zugeschnitten. Positiv fällt die gelungene Atmosphäre des Flicks auf, die Plattenbauten muten extrem scheußlich an, die Jugendlichen sehen entsetzlich aus, bedienen sich einer rohen Umgangssprache. Für mich ist Harrys "Waffenkauf" der Höhepunkt des Films. Er sucht dazu zwei total abgewrackte Kriminelle auf, die Spannung köchelt beständig auf mittlerer Flamme. Man ahnt es, gleich wird es knallen, jeden Moment muss es geradezu zwangsläufig es zur Eskalation kommen. Klar, Harry explodiert in diesem Sumpf aus Drogen und Ekel, die Umsetzung ist den Machern vortrefflich gelungen. Im Finale nehmen die Randale grössere Ausmaße an, im Viertel kommt es zu massiven Kämpfen zwischen Gesetzeshütern und dem Pöbel. Selbst in diesen Momenten wird Caine nicht zur Nebenfigur, obschon er sich nicht mitten ins Getümmel stürzt.

Insgesamt kann man dem Ensemble ein gutes Zeugnis ausstellen. Michael Caine ist der Star, der Dreh- und Angelpunkt der Handlung. David Bradley scheidet früh aus, hinterlässt aber trotzdem einen starken Eindruck. Iain Glen punktet als bornierter Superintendent der Polizei, Charlie Creed-Miles als nicht allzu motivierter Durchschnittsbulle. Liam Cunningham gibt den Wirt des örtlichen Pubs. Die jugendlichen Bösewichte funktionieren gut, fiese Fratzen wohin man schaut. Lediglich die Darbietung von Emily Mortimer ist als Schwachpunkt auszumachen. Schade, denn sie spielt als Detective Sergeant die wichtigste Nebenrolle. Mortimer schaut in jeder Szene aus der Wäsche, als würde sie gleich losheulen, selbst wenn es unpassend erscheint. Vermutlich soll dies ihre Überforderung klarmachen, stellvertretend für die hilflose Polizei stehen. Die Rechnung geht nicht auf, denn Mortimer wirkt wie eine sexuell frustrierte Sozialarbeiterin, der man die Batterien aus dem Vibrator gestohlen hat. Was solls, diesen Ausfall kann die ansonsten starke Mannschaft kompensieren, der Gesamteindruck leidet nicht zu sehr darunter.

"Harry Brown" ist kein Film mit Tiefgang, kein feingeistiges Häppchen für zarte Gemüter. Das Werk spricht die niederen Instinkte an. Auge um Auge, Zahn um Zahn! Rache ist Blutwurst! Wer sich in der unglücklichen Lage befindet, in einer trostlosen Gegend wie Harry zu leben, wird eventuell (ich kann nur mutmaßen) ähnliche Gedanken hegen. Wie ich es jeden Tage aufs Neue geniesse, beschaulich und ruhig auf dem Lande zu leben. Die Knochensäge bleibt Staubsaugervertretern vorbehalten, das schont meine Nerven und spart Reinigungsmittel. Herr Caine hat es noch immer drauf, auf weitere Streifen von Regisseur Daniel Barber darf man gespannt sein.

Die Blu-ray aus dem Hause Ascot Elite bringt "Harry Brown" sehr gut rüber. Hier wird (glücklichweise) kein glattes Bonbonbild für Pixelzähler geboten, sondern die räudige Optik kann sich ohne störende Nebenwirkungen entfalten. Obendrauf gibt es eine Dosis Bonusmaterial, die Scheibe ist inzwischen zu moderaten Preisen erhältlich. Wer Lust auf einen alten Mann in Wut hat, der sollte diese solide Scheibe seiner Sammlung zuführen.

7/10 (gut)

Lieblingszitat:

"Sowas passiert, wenn man seine Waffe nicht ordentlich pflegt, Junge."

***

Vom Ursprung her verdorben

Janek Offline




Beiträge: 1.852

02.08.2011 23:07
#4327 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Grade einen verückten Filmauf You Tube geshen, bei dem ich mich Schrott lachen musste, er hat den reisserischen Titel:

Sumpf der lebenden Toten

Der Tiel ist gut, doch was daraus gemacht worden ist

Also erstmal findet man hier keinen Sumpf sondern einen Seerosenteich, in dem zu Hauf schöne Junge Mädchen schwimmen (natürlich ohne Kleidung). Dan kommen grün angemalte "Nazi-Soldaten" die die Damen umständlcih ertänken und ihnen anschließed in den Hals beißen.....

Bei dem Titel dachte ich: "Oh, vermutlich spielt der Film im Amazonas oder im Urwald und aus einem Sumpf steigen Leichen auf !

Aber nein, die "Zombies" kommen aus dem Wasser heraus und was passiert, ihnen blättert die Grüne Frabe ab.
Wenn man die Szenen mit den Zombies weggeschnitten hätte hätte man gut einen Schulmädchen Report draus machen können, mit dem Titel:

"Mädchen, die spass haben nackt im See zu schwimmen "


Also Fazit, wenn ihr einen Teich im Garten habt, könnt ihr das gleiche drehen !

Aber der Film macht riesen Spaß vor allem bei den "Hautfarbigen" teil des Filmes

7,5 von 10 Punkte

MfG

Janek

Josh Offline




Beiträge: 7.928

03.08.2011 08:45
#4328 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Zitat von Janek Rekos
Grade einen verückten Filmauf You Tube geshen, bei dem ich mich Schrott lachen musste, er hat den reisserischen Titel:

Sumpf der lebenden Toten

Der Tiel ist gut, doch was daraus gemacht worden ist

Also erstmal findet man hier keinen Sumpf sondern einen Seerosenteich, in dem zu Hauf schöne Junge Mädchen schwimmen (natürlich ohne Kleidung). Dan kommen grün angemalte "Nazi-Soldaten" die die Damen umständlcih ertänken und ihnen anschließed in den Hals beißen.....

Bei dem Titel dachte ich: "Oh, vermutlich spielt der Film im Amazonas oder im Urwald und aus einem Sumpf steigen Leichen auf !

Aber nein, die "Zombies" kommen aus dem Wasser heraus und was passiert, ihnen blättert die Grüne Frabe ab.
Wenn man die Szenen mit den Zombies weggeschnitten hätte hätte man gut einen Schulmädchen Report draus machen können, mit dem Titel:

"Mädchen, die spass haben nackt im See zu schwimmen "


Also Fazit, wenn ihr einen Teich im Garten habt, könnt ihr das gleiche drehen !

Aber der Film macht riesen Spaß vor allem bei den "Hautfarbigen" teil des Filmes

7,5 von 10 Punkte

MfG

Janek


Der fällt unter die Kategorie: So besch..., dass er schon wieder gut ist. Ein sehr spassiger Film.

Blap Offline




Beiträge: 1.128

03.08.2011 13:28
#4329 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Ich mag den Streifen gern, charmanter Schrott. Er ist unter sehr unglücklichen Umständen produziert worden. Laut Jean Rollin hat er die Regie von Jess Franco übernommen, der angeblich keine Lust mehr auf das Projekt verspürte.

Man sollte sich von "Sumpf..." nicht in die Irre führen lassen, denn Rollin hat abseits davon ganz wundervolle Filme gedreht. Gleiches gilt für Franco, dem wir etliche Prachtstücke verdanken.

***

Vom Ursprung her verdorben

Janek Offline




Beiträge: 1.852

03.08.2011 14:06
#4330 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Wollte ich auch grade schreiben, auch bei den Fu man Chu Filmen, hat Fanco gute Arbeit geleistet, leider wird er ei seinem ersten Fuman chu nur schlecht geamcht, weil er die Anfangszenen aus anderen Filmen genommen hat (Alter fu man chu Film+Titanic Streifen), aber wenn man den Film weiter kuckt, nach dem Vorspann, macht der Film richtig Spaß !

MfG

Janek

Im Schatten des Mörders ist ein nette Werk Francos ! Ich bin wirklich bis kurz vor Schluss nicht auf den Mörder gekommen !

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

03.08.2011 14:21
#4331 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Folterkammer ist für mich Schrott, aber Todeskuss von Franco mag ich

Glasauge
Aurum potestas est!

Blap Offline




Beiträge: 1.128

03.08.2011 14:29
#4332 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Zitat von Janek Rekos
Wollte ich auch grade schreiben, auch bei den Fu man Chu Filmen, hat Fanco gute Arbeit geleistet, leider wird er ei seinem ersten Fuman chu nur schlecht geamcht, weil er die Anfangszenen aus anderen Filmen genommen hat (Alter fu man chu Film+Titanic Streifen), aber wenn man den Film weiter kuckt, nach dem Vorspann, macht der Film richtig Spaß !



Du meinst den fünften Fu Man Chu-Streifen mit Christopher Lee, also den zweiten von Franco (Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu). Ich mag den Film, aber er gehört eher zu den nachrangigen Werken Francos aus dieser Zeit.

***

Vom Ursprung her verdorben

Janek Offline




Beiträge: 1.852

03.08.2011 14:30
#4333 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Obwohl ich 2 und 3 Film den Inspektor Smith am besten fand (Darsteller: Dougles Wilmer), und sein Assistent Dr. Petrie erinnert mich irgendwie an Dr. Watson (Howard Marion Crawford9 !


MfG

Janek

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

03.08.2011 14:31
#4334 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Am schlechtesten war mMn Naylen Smith in Folterkammer. Interessant waren nur Lee & Günther Stoll...

Glasauge
Aurum potestas est!

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.519

03.08.2011 14:40
#4335 RE: Welche Film - DVD liegt gerade bei euch im Player ? Zitat · Antworten

Aus der Reihe

Tod des Wucherers

Mit Horst Tappert, Fritz Wepper, Günther Stoll, Gerhard Bormann, Gerd Baltus, Agnes Dünneisen, Ida Krottendorf, Peter Kuiper, Ursula Grabley, Peter Neusser, Erland Erlandsen, Dieter Prochnow, Dieter Groest, Yvonne Brosch, Mihailo Obradovic, Bernd Jannasch, Michael Voggenreiter, Fritz Pauli, Ibrahim Ashlahan uva.
Buch: Herbert Reinecker
Regie: Zbynek Brynych

Das Skript ist nur Durchschnitt, aber die gewohnt flotte, leicht skurrile Brynych-Inszenierung und die sehr guten Schauspieler machen diesen kleinen Makel locker wett. Gerd Baltus als verstockter Buchhalter und Peter Kuiper mit einem Fünf-Minuten-Auftritt als skrupelloser Geldverleiher bleiben nachhaltig im Gedächtnis. Kuiper spielte später in "Otto - Der Film" erneut einen Kredithai. Die Schauspielerin Ursula Grabley verstarb kurioserweise am Tag der Erstausstrahlung dieser Folge.

Seiten 1 | ... 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | ... 353
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz