Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 4.007 mal aufgerufen
 Giallo Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Gubanov Offline




Beiträge: 14.913

12.09.2013 10:55
#31 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

"Die Nacht der rollenden Köpfe" war der erste Titel, der tatsächlich in der Stichwahl um eine Top-Ten-Platzierung stand (mit vier Stimmen in der ursprünglichen Top-Ten-Runde). In der Stichwahl hat es der Film aber lediglich auf vier Punkte gebracht, während der Sieger mit 15 Punkten vom Feld gegangen ist. Auf die Gruppe der nicht relevanten Filme entfielen in der Stichwahl übrigens nicht weniger als 40 Punkte - da habe ich euch ganz schön aufs Glatteis geführt.

"Der Tod trägt schwarzes Leder" und "Das Haus der lachenden Fenster" sind sich in ihren Positionen für den Wettbewerb übrigens recht ähnlich: Beide Filme sind sehr sauber und beeindruckend inszeniert, beide verlassen sich auf brutale Schockeffekte, beide sind keine richtigen Gialli. Während "Leder" als Poliziottescho dem Genre zwar näher kommt, aber irgendwie doch nicht wirklich dazugehört, krachen die "lachenden Fenster" voll ins Horror-Genre. Dadurch gewinnen sie zwar den Vorteil, so intensiv zu sein, dass sie durch Spannung und Gewalt richtig auf den Magen schlagen, aber einen guten Film macht in meinen Augen noch mehr aus.

Josh Online




Beiträge: 7.858

12.09.2013 20:22
#32 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Mit der Tod trägt schwarzes Leder ist mein erster Top 10-Titel gegangen, die rollenden Köpfe waren zumindest in meinem Top 12. Mit dem Rest kann ich leben, ich befürchte, das wird sich aber bald ändern.

Prisma Offline




Beiträge: 7.468

12.09.2013 20:33
#33 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Ich finde dass "Orgie des Todes" noch ein paar Plätze höher hätte sein können, den habe ich die Tage nochmal gesehen und fand ihn rein subjektiv betrachtet wie immer großartig.

Josh Online




Beiträge: 7.858

12.09.2013 20:41
#34 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Zitat von Prisma im Beitrag #33
Ich finde dass "Orgie des Todes" noch ein paar Plätze höher hätte sein können, den habe ich die Tage nochmal gesehen und fand ihn rein subjektiv betrachtet wie immer großartig.

Unterhaltsam finde ich den auch, allein schon wegen Fabio Testi. Aber ich denke, der ist da schon ganz gut plaziert, da kommen noch jede Menge bessere Gialli.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.913

12.09.2013 22:26
#35 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten



Weiter geht’s mit den Platzierungen 17 bis 12:

Platz 17 – 57,90 Punkte: Blutige Seide

Anzahl der abgegebenen Bewertungen: 10
mit 62,30 Punkten auf Platz 08 in der Kategorie Stil (Inszenierung und Bild)
mit 54,60 Punkten auf Platz 20 in der Kategorie Schock und Provokation
mit 56,70 Punkten auf Platz 15 in der Kategorie Plot und Spannung
mit 58,10 Punkten auf Platz 14 in der Kategorie Darsteller
mit 53,90 Punkten auf Platz 26 in der Kategorie Musik
mit 60,90 Punkten auf Platz 16 in der Kategorie Giallo-Faktor
mit 58,80 Punkten auf Platz 09 in der Kategorie Freie Wertung
Link zum Bewertungsthread

Platz 16 – 58,57 Punkte: Die rote Dame / Die rote Dame tötet sieben Mal
Anzahl der abgegebenen Bewertungen: 7
mit 55,00 Punkten auf Platz 22 in der Kategorie Stil (Inszenierung und Bild)
mit 59,00 Punkten auf Platz 08 in der Kategorie Schock und Provokation
mit 55,00 Punkten auf Platz 20 in der Kategorie Plot und Spannung
mit 56,00 Punkten auf Platz 18 in der Kategorie Darsteller
mit 64,00 Punkten auf Platz 05 in der Kategorie Musik
mit 63,00 Punkten auf Platz 08 in der Kategorie Giallo-Faktor
mit 58,00 Punkten auf Platz 14 in der Kategorie Freie Wertung
Link zum Bewertungsthread

Platz 15 – 58,78 Punkte: Das Messer / Blutspur im Park
Anzahl der abgegebenen Bewertungen: 9
mit 62,22 Punkten auf Platz 09 in der Kategorie Stil (Inszenierung und Bild)
mit 54,44 Punkten auf Platz 21 in der Kategorie Schock und Provokation
mit 56,78 Punkten auf Platz 14 in der Kategorie Plot und Spannung
mit 60,67 Punkten auf Platz 06 in der Kategorie Darsteller
mit 60,67 Punkten auf Platz 11 in der Kategorie Musik
mit 59,11 Punkten auf Platz 18 in der Kategorie Giallo-Faktor
mit 57,56 Punkten auf Platz 16 in der Kategorie Freie Wertung
Link zum Bewertungsthread

Platz 14 – 60,00 Punkte: Das Geheimnis der blutigen Lilie
Anzahl der abgegebenen Bewertungen: 6
mit 60,67 Punkten auf Platz 14 in der Kategorie Stil (Inszenierung und Bild)
mit 54,83 Punkten auf Platz 17 in der Kategorie Schock und Provokation
mit 58,33 Punkten auf Platz 09 in der Kategorie Plot und Spannung
mit 60,67 Punkten auf Platz 06 in der Kategorie Darsteller
mit 60,67 Punkten auf Platz 11 in der Kategorie Musik
mit 66,50 Punkten auf Platz 04 in der Kategorie Giallo-Faktor
mit 58,33 Punkten auf Platz 11 in der Kategorie Freie Wertung
Link zum Bewertungsthread

Platz 13 – 61,71 Punkte: The Child – Die Stadt wird zum Alptraum
Anzahl der abgegebenen Bewertungen: 7
mit 61,00 Punkten auf Platz 13 in der Kategorie Stil (Inszenierung und Bild)
mit 63,00 Punkten auf Platz 05 in der Kategorie Schock und Provokation
mit 58,00 Punkten auf Platz 12 in der Kategorie Plot und Spannung
mit 61,00 Punkten auf Platz 05 in der Kategorie Darsteller
mit 67,00 Punkten auf Platz 03 in der Kategorie Musik
mit 63,00 Punkten auf Platz 08 in der Kategorie Giallo-Faktor
mit 59,00 Punkten auf Platz 08 in der Kategorie Freie Wertung
Link zum Bewertungsthread

Platz 12 – 62,86 Punkte: Torso – Die Säge des Teufels
Anzahl der abgegebenen Bewertungen: 7
mit 65,00 Punkten auf Platz 03 in der Kategorie Stil (Inszenierung und Bild)
mit 65,00 Punkten auf Platz 02 in der Kategorie Schock und Provokation
mit 62,00 Punkten auf Platz 04 in der Kategorie Plot und Spannung
mit 60,00 Punkten auf Platz 09 in der Kategorie Darsteller
mit 61,00 Punkten auf Platz 10 in der Kategorie Musik
mit 65,00 Punkten auf Platz 05 in der Kategorie Giallo-Faktor
mit 62,00 Punkten auf Platz 05 in der Kategorie Freie Wertung
Link zum Bewertungsthread

Sir Oliver Offline




Beiträge: 2.007

13.09.2013 08:20
#36 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

hmm, also dass sich (wenn ich nicht ganz schief gewickelt bin) 4 meiner top-ten-kandidaten verabschiedet haben, find ich nicht schön

was soll ich denn da jetzt tun?

was mich natürlich sehr erstaunt, ist, dass insbesondere filme wie torso und blutige seide nicht ganz geschafft haben... obwohl die einzelwertung (torso) schon für sich spricht!

Peter Offline




Beiträge: 2.795

13.09.2013 09:05
#37 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

"Blutige Seide" hat als Ur-Genre-Klassiker natürlich einen traditionell guten Ruf, wurde aber von zahlreichen Nachfolgern qualitativ übertroffen. Dass der Film anfangs in meinen Top-Ten stand, hatte am meisten damit zu tun, dass ich einige Spitzenbeiträge noch nicht kannte. Platz 17 ist nicht toll, passt aber einigermaßen.
"Messer/Blutspur" hat bei mir einen Historienbonus, weil er mein erster Giallo war, wenn die Erinnerung nicht trügt. Machte natürlich Eindruck auf die zarte Jugend, erstmals und unerwartet mit dem Genre konfrontiert zu werden. Obwohl der Film dadurch für mich persönlich an der Top-Ten-Kante steht, finde ich Platz 15 insgesamt natürlich okay, sogar etwas besser als erwartet.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.913

13.09.2013 11:08
#38 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Zitat von Sir Oliver im Beitrag #36
was soll ich denn da jetzt tun?

Für dich am besten: tapfer bleiben. Für uns am unterhaltsamsten: uns eine große Szene machen, warum wir denn keinen Sinn für Giallo-Qualitäten und völlig falsch gewertet haben.

Tatsächlich geht es mit diesen Platzierungen langsam ans Eingemachte. Man kann anhand der Einzelkategorienwertungen erahnen, dass die Filme auf den Plätzen 11 bis 14 es nur auf Basis der Einzelwertungen in die Top-Ten geschafft hätten. Ordnet man nur nach Gesamtpunktzahl, so wäre unser letztlicher 10. Platz am Ende nur auf Rang 17 gekommen. Das heißt: So gut wie alle Top-Ten-Filme profitierten durch die Nennungen in der Top-Ten-Runde und verbesserten damit ihre Positionen ganz dramatisch. Platz 11, den ich heute Abend verkünden werde, hätte es nach Punkten allein auf Platz 4 geschafft, wenn er in der Top-Ten-Runde nur häufig genug genannt worden wäre. Vielleicht regt das schon die Spekulation ein wenig an - ebenso darüber, welcher Film als größter Nutznießer der Top-Ten-Vorauswahl von Platz 17 auf Platz 10 gerutscht ist.

Zu den Filmen des gestrigen Pakets: Zu "Blutige Seide" hat Peter bereits ein paar aufschlussreiche Sätze gepostet; "Die rote Dame" wurde in meinen Augen gerecht bepunktet, abgesehen von einer deutlich zu hohen Wertung im Bereich Giallo-Faktor, die ich aufgrund des Schauplatzes und der eher als Gothic-Grusel angelegten Story null nachvollziehen kann. Ich hätte ihn folglich zwei, drei Plätze weiter unten einsortiert.
"Das Messer" war ein guter Top-10-Kandidat und hat sich in der Stichwahl wacker geschlagen. Ich hätte es dem Film sehr gegönnt, aber es gab eben letztlich einen Platz zu wenig. Der Film ist offensichtlich nicht so schockig wie die meisten Gialli, dafür aber ein intensives kleines Drama mit guter kriminalistischer Handlung.
"The Child" hat viele Erwartungen durch ein Finish außerhalb der Top-10 unterboten. Ich freue mich ein bisschen darüber, weil mich der Film bei beiden Sichtungen ein wenig langweilte und er einen ungeschickt aufgebauten Eindruck auf mich machte. Die Musik dagegen ist auf dem Treppchenplatz genau richtig aufgehoben.
"Das Geheimnis der blutigen Lilie" werde ich ebenso wie den Film auf Platz 11 als besondere Anregungen für weitere Giallo-Expeditionen ansehen - da hat der GP seinen empfehlenden Charakter schon voll ausgespielt.

Sir Oliver Offline




Beiträge: 2.007

13.09.2013 12:30
#39 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #38
Zitat von Sir Oliver im Beitrag #36
was soll ich denn da jetzt tun?

Für dich am besten: tapfer bleiben. Für uns am unterhaltsamsten: uns eine große Szene machen, warum wir denn keinen Sinn für Giallo-Qualitäten und völlig falsch gewertet haben.
das werd ich tun... wenn ich nur nicht so bedrückt wäre
aber später mehr dazu

nun ja, bevor ich mal weiter tippe, müsste ich mir die bisherigen plätze nochmal anschauen...

an sich find ich die rote dame eigentlich ganz gut gemacht und hätte ihn gern etwas weiter oben gesehen... die dvd auswertung ist natürlich nicht sonderlich gut...

ich könnte mir vorstellen, dass das gelbe grab vielleicht nutznießer des top-ten-systems ist...

Josh Online




Beiträge: 7.858

13.09.2013 20:34
#40 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #38
Zitat von Sir Oliver im Beitrag #36
was soll ich denn da jetzt tun?

Für dich am besten: tapfer bleiben. Für uns am unterhaltsamsten: uns eine große Szene machen, warum wir denn keinen Sinn für Giallo-Qualitäten und völlig falsch gewertet haben.

Tatsächlich geht es mit diesen Platzierungen langsam ans Eingemachte. Man kann anhand der Einzelkategorienwertungen erahnen, dass die Filme auf den Plätzen 11 bis 14 es nur auf Basis der Einzelwertungen in die Top-Ten geschafft hätten. Ordnet man nur nach Gesamtpunktzahl, so wäre unser letztlicher 10. Platz am Ende nur auf Rang 17 gekommen. Das heißt: So gut wie alle Top-Ten-Filme profitierten durch die Nennungen in der Top-Ten-Runde und verbesserten damit ihre Positionen ganz dramatisch. Platz 11, den ich heute Abend verkünden werde, hätte es nach Punkten allein auf Platz 4 geschafft, wenn er in der Top-Ten-Runde nur häufig genug genannt worden wäre. Vielleicht regt das schon die Spekulation ein wenig an - ebenso darüber, welcher Film als größter Nutznießer der Top-Ten-Vorauswahl von Platz 17 auf Platz 10 gerutscht ist.

Zu den Filmen des gestrigen Pakets: Zu "Blutige Seide" hat Peter bereits ein paar aufschlussreiche Sätze gepostet; "Die rote Dame" wurde in meinen Augen gerecht bepunktet, abgesehen von einer deutlich zu hohen Wertung im Bereich Giallo-Faktor, die ich aufgrund des Schauplatzes und der eher als Gothic-Grusel angelegten Story null nachvollziehen kann. Ich hätte ihn folglich zwei, drei Plätze weiter unten einsortiert.
"Das Messer" war ein guter Top-10-Kandidat und hat sich in der Stichwahl wacker geschlagen. Ich hätte es dem Film sehr gegönnt, aber es gab eben letztlich einen Platz zu wenig. Der Film ist offensichtlich nicht so schockig wie die meisten Gialli, dafür aber ein intensives kleines Drama mit guter kriminalistischer Handlung.
"The Child" hat viele Erwartungen durch ein Finish außerhalb der Top-10 unterboten. Ich freue mich ein bisschen darüber, weil mich der Film bei beiden Sichtungen ein wenig langweilte und er einen ungeschickt aufgebauten Eindruck auf mich machte. Die Musik dagegen ist auf dem Treppchenplatz genau richtig aufgehoben.
"Das Geheimnis der blutigen Lilie" werde ich ebenso wie den Film auf Platz 11 als besondere Anregungen für weitere Giallo-Expeditionen ansehen - da hat der GP seinen empfehlenden Charakter schon voll ausgespielt.

Oh Gott, ich befürchte etwas ganz Schlimmes für Platz 11. Der größte Nutznießer könnte die Schlaftablette das Geheimnis des gelben Grabes sein.

Prisma Offline




Beiträge: 7.468

13.09.2013 20:43
#41 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Was denn für ne Schlaftablette? Wir wissen alle gar nicht, wovon du redest Josh!
Ich hoffe dass "Das Geheimnis des gelben Grabes" einen sicheren Top-10-Platz erhält, und dass einem ganz bestimmten, überbewerteten Film vorher die Luft ausgeht.

Josh Online




Beiträge: 7.858

13.09.2013 20:57
#42 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Das Geheimnis des gelben Grabes ist nur eine bessere Einschlafhilfe, ich werde nie verstehen, was ihr an dem Film findet. Welchen überwerteten Film meinst du, höchstwahrscheinlich ist das einer meiner Favoriten

Prisma Offline




Beiträge: 7.468

13.09.2013 21:04
#43 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Ich denke, dass es einer der Favoriten von vielen GP-Teilnehmern ist.

Josh Online




Beiträge: 7.858

13.09.2013 21:16
#44 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

Zitat von Prisma im Beitrag #43
Ich denke, dass es einer der Favoriten von vielen GP-Teilnehmern ist.

Lass es mich bitte wissen, wenn der Film gefallen ist.

Sir Oliver Offline




Beiträge: 2.007

13.09.2013 22:28
#45 RE: Der Giallo-Grandprix 2013: Ergebnisse Zitat · antworten

ich bin gespannt...

überraschen würde mich die stecknadel oder der halbmond auf 11...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen