Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 19.467 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

03.12.2009 14:23
#31 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1956-1989 Zitat · antworten

Jennifer ... ?
BRD, 14.07.1965, TV-Film, 65 Min.
Regie: Korbinian Köberle
mit Hans Reiser, Inge Langen, Ingeborg Luescher, Willy Maertens etc.

Ein Fernsehspiel mit Krimielementen.
Wenn ich mich richtig erinnere, taucht eine Vermisste auf, die - wie sich am Ende herausstellt - Opfer eines Mordversuchs werden sollte.
Zum Schluss des Films gibt es eine überraschende Wende.
Habe den Film länger nicht mehr gesehen und muss das bei gegebener Zeit mal wieder machen.


Jennifer ... ? ist ebenfalls beim ZDF erhältlich.

Gruß
Mike

Georg Offline




Beiträge: 2.773

04.12.2009 20:33
#32 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1956-1989 Zitat · antworten

Mittlerweile haben wir die 100 überschritten ...

Neu sind heute in chronologischer Reihenfolge:
Der Hund von Baskerville (1955) mit Wolf Ackva, Regie: Fritz Umgelter (leider keine Bilder!)
Der Mörder kommt um elf (1956) mit Alexander Kerst, Mady Rahl (leider keine Bilder!)
Der Weg ist dunkel (1961) mit Robert Graf, Margot Trooger, Hans Quest, Kurt Meisel
Zeit der Schuldlosen (1961, 2 Teiler), mit u.a. Herbert Fleischmann, Hartmut Reck
Ruf zur Leidenschaft (1961) mit Gisela Uhlen, Ingmar Zeisberg, Regie: John Olden
Die Sache mit dem Ring (1961) mit Friedrich Schoenfelder, Regie: Paul Verhoeven
Der Strafverteidiger (1961) mit Carl Heinz Schroth, Eric Pohlmann, Günter Gräwert, Barbara Rütting, Benno Sterzenbach
Affäre Blum (1962) mit u.a. Dieter Eppler, Paul Dahlke, Karl-Georg Saebisch, Regie: R. A. Stemmle
Keine Angst vor der Hölle? (1965) mit Hartmut Reck
Tod auf der Themse (1973) mit Charles Regnier, Hannelore Elsner, Axel von Ambesser
Geld oder Leben (1981) mit Karl Michael Vogler
Ein Mann ist soeben erschossen worden (1985) mit Hannelore Elsner, Erik Schumann, Georg Thomalla

Georg Offline




Beiträge: 2.773

05.12.2009 19:50
#33 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1956-1989 Zitat · antworten

Heute sind dazugekommen:

Der Aussichtsturm (1964)
mit Horst Tappert & Konrad Georg, 1971 folgte ein Kino"remake" mit Louis de Funès in "Hasch mich, ich bin der Mörder"
Die Truhe (1964)
Regie: Paul May, mit Inge Langen, Heinz Weiss, Kurt Waitzmann, Friedrich Joloff
Abends Kammermusik (1965)
mit Walter Rilla, Herbert Fleischmann
Ankunft bei Nacht (1965)
u.a. mit Joseph Offenbach, Herbert Fleischmann
Doppelspiel (1965)
mit Walther Reyer, Elfriede Irrall, TV-Produktion von Artur Brauner, Remake des Kinofilms "Liebling ich muss dich erschießen" von Jürgen Goslar (1952)
Reporter (1963)
Regie: Michael Kehlmann, u.a. mit Hannes Messemer, Friedrich Joloff, Lukas Ammann
Zu einem Mord gehören zwei (1973)
mit Maria Sebaldt, Günter Mack, Dieter Eppler

Georg Offline




Beiträge: 2.773

07.12.2009 18:38
#34 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1956-1989 Zitat · antworten

heute:

Dies Bildnis ist zum Morden schön (1987)
von Francis Durbridge, mit Gila von Weitershausen, Hans Caninenberg, Regie: Günter Gräwert

Kein Alibi für eine Leiche (1986)
von Francis Durbridge, mit Peter Fricke, Artur Brauss, Regie: Wolf Dietrich

Nachtfahrt (1965)
mit Artur Brauss, Ruth-Maria Kubitschek, Regie: Fritz Umgelter

Die selige Edwina Black (1965)
mit Ruth Maria Kubitschek, Hermann Lenschau, Günter Ungeheuer, Regie: Günter Gräwert

Die selige Edwina Black (1987)
das Remake mit Heidelinde Weis und Gunnar Möller, Regie: Harald Leipnitz

Wer erschoss Boro? (1987)
Dreiteiliges Krimirätsel von Herbert Reinecker mit Ernst Schröder, Regie: Alfred Weidenmann

Georg Offline




Beiträge: 2.773

17.12.2009 20:10
#35 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1956-1989 Zitat · antworten

Der entscheidende Augenblick (1961)
von Rod Serling (The Twilight Zone), Regie: Imo Moszkowciz, u.a. mit Hans Putz

Der Feind (1961)
mit Pinkas Braun, Regie: Hans-Reinhard Müller

Ich war Cicero(1963)
mit Georg Hartmann, Hannes Messemer, Ruth-Maria Kubitschek, Herbert Tiede, Regie: Rudolf Nussgruber

Der Trick mit dem Schlüssel (1963)
mit Bert Fortell, Wolfgang Völz, Regie: Rudolf Nussgruber

Der Hexer (1963)
von Edgar Wallace, mit Peter Pasetti, Regie: Rainer Erler

Haben (1964)
mit Therese Giehse, Ingmar Zeisberg, Günther Neutze, Regie: Rolf Hädrich

Der harte Handel (1978)
mit Tilo Prückner, Regie: Ulrich Edel

Ein Mord am Lietzensee (1978)
mit Renate Küster, Horst Michael Neutze, Regie: Lutz Büscher

Der Spinnenmörder (1978)
mit Dietmar Schönherr, Regie: Gerhard Klingenberg

Ich melde einen Selbstmord(1988)
mit Judy Winter, Karl-Walter Diess, Harry Wüstenhagen, Peter Neusser, Regie: Gerhard Klingenberg

Georg Offline




Beiträge: 2.773

17.12.2009 20:27
#36 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1956-1989 Zitat · antworten

... habe gerade gesehen, dass der HEXER-Text eigentlich der Text von "Der harte Handel" ist. Fehler wird morgen korrigiert...

Georg Offline




Beiträge: 2.773

19.12.2009 15:21
#37 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1956-1989 Zitat · antworten

Ein Mann, der seinen Namen änderte (1958)
von Edgar Wallace mit Fritz Tillmann, Hannelore Schroth, Regie: Werner Völger

Umbruch (1963)
von Edwin Lanham mit René Deltgen, Krista Keller, Regie: Konrad Wagner

Der Fall Sacco und Vanzetti (1963)
von Reginald Rose mit Günther Neutze, Robert Freitag, Stanislav Ledinek, Fritz Tillmann, Regie: Edward Rothe

In einer fremden Stadt (1963)
von Herbert Reinecker mit Margot Trooger, Carl Lange, Hans Cossy, Regie: Joachim Hess

Zeitsperre (1966)
von Arthur Hailey mit Horst Niendorf, Edith Mill, Hermann Lenschau, Regie: Werner Mezger

Die Gentlemen bitten zur Kasse (1966)
von Henry Kolarz mit Horst Tappert, Hans Cossy, Günther Neutze, Regie: John Olden, Claus Peter Witt
Ich habe auch beschlossen, die schon behandelten Straßenfeger in der Datenbank aufzuführen, da sie ja auch Fernsehspiele mit durchgehender Handlung und keine Fernsehserien sind. Zu den "Gentlemen" habe ich alles zusammengekratzt, was irgendwie an Infos vorhanden war (Dreharbeiten Fotos, Berichte von damals etc).

Ein Fremder klopft an (1967)
von Agatha Christie & Frank Vosper, mit Gertrud Kückelmann und Heinz Bennent, Regie: Kurt Früh
Dieser Film wurde in der Wiederholung nur mehr unter dem Titel "Love from a Stranger" gezeigt

Hoopers letzte Jagd (1972)
von Henry Kolarz mit Horst Tappert, Max Mairich, Dieter Borsche, Lilo Pulver, Regie: Claus Peter Witt
wenig gelungene Fortsetzung der "Gentlemen"

Georg Offline




Beiträge: 2.773

20.12.2009 17:04
#38 Update Zitat · antworten

Die Verbrecher (1964)
mit Hans Clarin, Klausjürgen Wussow, Ida Krottendorf, Hans Putz u.v.a., Regie: Michael Kehlmann

Acht Stunden Zeit (1965)
mit Carl Lange, Dagmar Altrichter, Heinz Bennent, von Charles Maître, Regie: Paul May

Diamanten sind gefährlich (1965)
Dreiteiler mit Reinhard Kolldehoff, Peer Schmidt, Alwy Becker, Regie: Hermann Kugelstadt

Das Landhaus (1965)
mit Robert Graf, Ingrid Andrée, Rolf Boysen, Regie: Ludwig Cremer

Die Reise nach Tilsit (1969)
mit Karl Michael Vogler, Ruth Maria Kubitschek, Paul Dahlke, Vadim Glowna, Regie: Günter Gräwert

Der zweite Schuss (1969)
von Robert Thomas, mit Hans Caninenberg, Christine Wodetzky, Werner Kreindl, Regie: Erich Neureuther

Überfall in Glasgow (1981)
von Bill Knox, mit Götz George, Hans-Helmut Dickow, Regie: Wolfgang Hantke

Havi17 Offline




Beiträge: 2.947

20.12.2009 23:05
#39 RE: Update Zitat · antworten

Zitat von Georg


[b]Überfall in Glasgow
(1981)
von Bill Knox, mit Götz George, Hans-Helmut Dickow, Regie: Wolfgang Hantke


Ein spannender Krimi topic-threaded.php?forum=2290126&threaded=1&id=60448&message=7272070

Gruss
Havi17

Georg Offline




Beiträge: 2.773

24.12.2009 16:13
#40 RE: Update Zitat · antworten

Rechtzeitig vor der Bescherung noch ein paar neue TV-Filme und ein Jubiläum - schon 150 Fernsehfilme sind erfasst.
Allen ein frohes, besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest!

Macht der Finsternis (1959)
mit Curt Lauermann, Agnes Fink, Lis Verhoeven, Ida Ehre, Regie: Hanns Korngiebel

100.000 Dollar Belohnung (1961)
mit Inge Langen, Helmuth Schneider, Lis Verhoeven, Regie: Heinz Wilhelm Schwarz

Letzter Punkt der Tagesordnung (1965)
mit Arthur Schröder, Alexander Kerst, Fritz Tillmann, Reinhard Kolldehoff, Claus Biederstaedt, Regie: Peter Beauvais

Bitte recht freundlich (1963)
mit Lutz Moik, Ingrid Capelle, Regie: Rüdiger Graf

Dichter Nebel (1965)
mit Hans Caninenberg, Hans Epskamp, Regie: Günter Gräwert

Die Affäre (1965)
mit Hans Caninenberg, Martin Benrath, Xenia Pörtner, Ruth-Maria Kubitschek, Regie: Trude Kolman

Gesellschaft für Miss Wright (1970)
mit Gudrun Genest, Fred Haltiner, Udo Vioff, Regie: Horst Flick

Kolibri (1971)
mit Lil Dagover, Klaus Schwarzkopf, Rolf Schimpf, Ingeborg Schöner, Regie: Nathan Jariv

Georg Offline




Beiträge: 2.773

25.12.2009 17:43
#41 RE: Update Zitat · antworten

Die Kurve (1961)
mit Klaus Kinski (in seiner ersten Fernsehrolle!!), Helmut Qualtinger, Gernot Duda, Regie: Peter Zadek

Die Feuertreppe (1962)
mit Benno Sterzenbach, Hermann Lenschau, Konrad Georg, karl Georg Saebisch, Elmar Wepper, Regie: Ludwig Cremer

Echo (1963)
mit Armin Dahlen, Edith Schultze-Westrum, Alf Marholm, Ruth-Maria Kubitschek, Regie: Wilm ten Haaf

Familientreffen (1965)
mit Ida Krottendorf, Wolfgang Weiser, Hans Caninenberg, Bruni Löbel, Regie: Harald Benesch

Eine Tote soll ermordet werden (1972)
mit Siegfried Lowitz, Günter Mack, Ruth-Maria Kubitschek, Harald Dietl, Regie: Wilhelm Semmelroth
Mit einem Bericht über den "Schwerenöter" Siegfried Lowitz

Im Namen der Freiheit (1972)
mit Margot Leonard, Günther Neutze, Horst Frank, Günter Strack, Regie: Oswald Döpke

Mandala (1972)
mit Heinz Bennent, Xeni Pörtner, Edwin Noel, Regie: Rainer Wolffhardt

Georg Offline




Beiträge: 2.773

28.12.2009 22:49
#42 RE: Update Zitat · antworten

Immer nur Mordgeschichten (1968)
mit Krista Keller, Sieghardt Rupp, Friedrich Joloff, Regie: Wilhelm Semmelroth

Tod nach Mitternacht (1970)
mit Heinz Moog, Ellen Schwiers, Martin Lüttge, Herbert Tiede, Wolfgang Büttner, Regie: Wilhelm Semmelroth

Der Schrei der Eule (1987)
nach Patricia Highsmith mit Matthias Habich, Birgit Doll, Doris Kunstmann, Hans Christian Blech, Regie: Tom Toelle

Die Bombe (1987/88)
mit Michael Degen, Rosel Zech, Rolf Becker, Wolfgang Wahl, Dietrich Mattausch, Ulrich Matschoss, Regie: H. C. Görlitz

Georg Offline




Beiträge: 2.773

31.01.2010 12:06
#43 RE: Update Zitat · antworten

Es geht natürlich auch 2010 mit alten TV-Krimis weiter, Daten sind genügend vorhanden, allein fehlt's an der Zeit, sie auch zu erfassen ;-).

Neu hochgeladen:

Der Herr im ersten Stock (1957)
von Patrick Hamilton (Gaslicht) mit Howard Vernon, Fritz Tillmann, E. F. Fürbringer, Regie: Wilm ten Haaf

Die spanische Puppe (1967)
von Giles Cooper (Maigret mit Rupert Davies) mit Sabine Sinjen, Max Eckard, Margot Trooger, Regie: Helmut Käutner

Yester-der Name stimmt doch? (1971)
mit Horst Tappert, Doris Kunstmann, Martin Hirthe, Eva Maria Meineke, Wolfgang Lukschy, Regie: Karlheinz Bieber

Der Illegale (I.-III. Teil) (1972)
mit Götz George, Vera Tschechowa, Gustav Knuth, Günter Strack, Paul Dahlke, Regie: Günter Gräwert

Das Zeichen der Vier (1974)
deutsche Conan-Doyle-Verfilmung mit Rolf Becker als Sherlock Holmes und Gila von Weitershausen, Regie: Jean-Pierre Decourt

Der Tod kommt durch die Tür (1983)
mit Rita Kail, Martin Semmelrogge, Brigitte Mira, Regie: Wolf Gremm

Der Fehler des Piloten (1985)
mit Peter Ehrlich, K.M. Neutze, Wolfgang Völz als Ermittler in Glasgow, Regie: Hartmut Griesmayr

außerdem: Updates (Screenshots, Stabangaben) zu

Die Kurve (1961) mit Klaus Kinski und Helmut Qualtinger
Überfall in Glasgow (1981) mit Götz George

Gubanov Offline




Beiträge: 14.778

31.01.2010 12:20
#44 RE: Update Zitat · antworten

Zitat von Georg
Das Zeichen der Vier (1974)
deutsche Conan-Doyle-Verfilmung mit Rolf Becker als Sherlock Holmes und Gila von Weitershausen, Regie: Jean-Pierre Decourt


Danke für die Informationen und Bilder zu "Das Zeichen der Vier". Es ist schön, einige Impressionen aus dieser Produktion zu erhalten. Der Satz "Keine Kritik möglich" hört sich jedoch so an, als würdest nicht einmal du diesen TV-Film kennen. Schlechte Chancen auf eine Entdeckung des eigentlichen Films also?
Außerdem haben sich noch zwei kleine Fehler eingeschlichen: In der Darstellerliste steht "LUmont" statt "Lumont" und der Satz "Nach "Sherlock Holmes liegt im Sterben" (1954), "Der Hund von Baskerville" (1955) sechs Sherlock-Holmes-Abenteuern mit Erich Schellow unter dem Titel "Sir Arthur Conan Doyle" (1967/1968) ist "Das Zeichen der Vier" die neunte deutsche TV-Verfilmung eines Romans des britischen Kriminalschriftstellers." ist nicht ganz korrekt. Es handelt sich um die zweite deutsche TV-Verfilmung eines Romans des britischen Kriminalschriftstellers Sir Arthur Conan Doyles, da "SH liegt im Sterben" sowie die sechs Schellow-Folgen auf Kurzgeschichten von Doyle basieren. Am besten "eines Romans" durch "eines Stoffes" oder "einer Vorlage" ersetzen...

Georg Offline




Beiträge: 2.773

31.01.2010 12:26
#45 RE: Update Zitat · antworten

Zitat
Schlechte Chancen auf eine Entdeckung des eigentlichen Films also?



Würde ich nicht unbedingt behaupten. Es handelt sich um eine SDR/SWF-Produktion und beim SWF kann man sich ja Mitschnitte alter Filme anfertigen lassen, sofern sie noch vorhanden sind. Wer also rund 40-50 Euro (das sind die üblichen Preise bei Fernsehfilmen) übrig hat, kann ja mal sein Glück versuchen.

Die beiden Fehler werden beim nächsten Update korrigiert. Danke!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen