Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 28.712 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

30.12.2018 20:14
#121 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1952-1989 Zitat · Antworten

Zitat von Georg im Beitrag #120
Ein Denkmal wird erschossen (1988), Behäbiger Herbert-Reinecker-Krimi mit Peter Pasetti

Sicher sehr interessant, selbst wenn behäbig. Wäre das nicht auch ein DVD-Kandidat?

Georg Offline




Beiträge: 3.182

03.01.2020 11:59
#122 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1952-1989 Zitat · Antworten

Ein kleines, bescheidenes Update mit neuen Titeln gab's schon am Stefanitag 2019:

1968: Hinter den Wänden
Regie: Claus Landsittel, mit Horst Tappert, Jürgen Thormann, Benno Sterzenbach

1968: Ich stehe zur Verfügung
Regie: Heinrich Koch, mit Jodoc Seidel, Siegfried Lowitz, Benno Sterzenbach

1968: Anna Böckler
Regie: Robert A. Stemmle, mit Heinz Weiss, Regine Lutz, Ursula Langrock

1968: Der Auftrag
Regie: Gustav Burmester, mit Werner Bruhns, Karin Anselm, Katharina Brauren

1969: Al Capone im deutschen Wald
Regie: Franz Peter Wirth, mit Will Danin, Angelika Bender, Rainer Werner Fassbinder

1980: Radiokiller
Regie: Wolfgang Luderer, mit Erik S. Klein, Willi Schrade, Gojko Mitić

1987: Die letzte Begegnung
Regie: Ursula Bonhoff, mit Otto Mellies, Ruth Reinecke, Hanns-Michael Schmidt

Außerdem einige umfassendere Updates zu folgenden Titeln - interessant dürfte das Interview mit Hans Quest/ der Drehbericht zur Agatha-Christie-Verfilmung Mord im Pfarrhaus sein.

Begnadigung (1968), Robert Neumann
Blut am Boden (1962), Georg Lohmeier
Chamäleon, Das (1970), Joachim Ulrich
Fall Pinedus, Der (1959, SFB-Version), Primo Levi
Geheimcode B/13 (Teil 1-4) (1967), Eduard Fiker
Kim Philby war der dritte Mann, Wolfgang Bretholz, Hermann Kugelstadt
Kostenpflichtig zum Tode verurteilt (1966), Walter Forster
Mann, der sich Abel nannte, Der (1966), Maria Matray/ Answald Krüger
Mord im Pfarrhaus (1970), Agatha Christie
Nachtzug D 106 (1964), Herbert Reinecker
Portland-Ring, Der (1970), Nicolaus Richter, Stefan Gommermann
Schlafwagen Paris-München (1965), Gottfried Grohmann, Lothar Zoller
Signor Rizzi kommt zurück (1963), Anthony Spinner
Silverson (1974), Konrad Wagner
Stunde der Nachtigallen (1967), James Parish
Tragödie in einer Wohnwagenstadt (1967), Reginald Rose

Georg Offline




Beiträge: 3.182

29.03.2020 18:43
#123 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1952-1989 Zitat · Antworten

Mit diesem Update machen wir die 750 voll:

1956: Eins zu null für uns
Regie: Günter Puppe, mit Herbert Malsbaender, Heinz Frölich, Ilsetraut Blankenburg

1959: Herr Ohnix sucht seinen Mörder
Regie: Ralph Lothar, mit Rudolf Platte, Eva Maria Andres-Purucker, Ethel Reschke

1961: Treibjagd
Regie: Rüdiger Graf, mit Paul Glawion, Hans Zesch-Ballot, Gerd Vespermann, Til Kiwe, Horst Beck

1962: Der Gefangene
Regie: Rolf Hädrich, mit Dieter Borsche, René Deltgen, Josef Sieber

1962: Das Gesicht
Regie: Peter Hagen, mit Johannes Knittel, Ingeborg Schumacher, Walter Lendrich, Ingeborg Krabbe

1967: Es bleibt unter uns
Regie: Eberhard Itzenplitz, mit Fred Maire, Friedich W. Bauschulte, Alf Marhol, Ilsemarie Schnering, Judy Winter

1968: Der Kristallspiegel (Drei Teile)
Regie: Gerhard Respondek, mit Otto Mellies, Jessy Rameik, Horst Schön

1969: Nennen Sie mich Alex
Regie: Paul May, mit Heinz Weiss, Horst Michael Neutze, Anna Smolik, Josef Dahmen, Friedrich Schütter

1969: Palace-Hotel
Regie: Tom Toelle, mit Peter Pasetti, Hans Korte, Gert Westphal, Renate Grosser, Hans Quest, Rose-Renée Roth

1970: Feuer an Bord
Regie: Wolfgang Harprecht, mit Theo Tecklenburg, Walter Ernst, Ernst Waldau

1970: Der Nagel
Regie: Oswald Döpke, mit Andrea Jonasson, Herbert Fleischmann, Fred Haltiner, Heinrich Gretler, Sigfrit Steiner

1970: Pakbo - Anatomie eines Spionagenetzes
Regie: Volker Koch, mit Joachim Hansen, Werner Kreindl, Frederick Jaeger, Tonio von der Meden

1970: Wie ein Träne im Ozean (Teil 1-3)
Regie: Fritz Umgelter, mit Martin Lüttge, Günter Mack, Helmut Wildt, Hans Brenner, Heinz Weiss, Klaus Schwarzkopf

1971: Die Anarchisten
Regie: Oswald Döpke, mit Günther Neutze, Gerd Baltus, Günther Ungeheuer

1971: La Femme et le Mari et la Mort oder Über die Schwierigkeiten, seinen Mann umzubringen
Regie: Rolf von Sydow, mit Klaus Höhne, Karin Eickelbaum, Marius Müller-Westernhagen, Gisela Trowe, Hans Jürgen Diedrich

1978: Heroin 4
Regie: Michael Günther, mit Claus Theo Gärtner, Matthias Ponnier, Bernd Herberger, Martin Semmelrogge, Horst Niendorf

1979: Denken heißt zum Teufel beten
Regie: Nathan Jariv, mit Ulrike Luderer, Sabi Dorr, Ulrich Matschoss, Dagmar Altrichter, Rainer Hunold

1985: Sonntag (nach Georges Simenon)
Regie: Stanislav Barabáš, mit Hans-Georg Panczak, Lisa Kreuzer, Eva-Maria Meineke, Wolfgang Büttner

Außerdem konnten wieder einige Filme gesichtet werden, siehe unter "Updates".

Georg Offline




Beiträge: 3.182

25.11.2020 18:15
#124 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1952-1989 Zitat · Antworten

Wieder mal ein größeres Update. Wir haben die Schnapszahl 777 bei den erfassten deutschsprachigen Fernsehkriminalfilmen damit erreicht. Diesmal sind viele ostdeutsche Krimis mit dabei, da die westdeutschen (zumindest von 1952 bis so um 1971) zum Großteil schon erfasst sind. Auch bei den DDR-Krimis ist laut meiner Liste nicht mehr viel übrig...

Neu hinzugekommen sind:

1958: Lord Arthur Saviles Verbrechen - DDR-Version, BRD-Version folgte nur 2 Tage später!
Regie: Siegfried Hartmann, mit Horst Drinda, Ruth Baldor, Annekathrin Bürger, Peter J. Dornseif

1958: Versuchsreihe K7
Regie: Hans Joachim Hildebrandt, mit Herbert Köfer, Gisela Rimpler, Marga Legal

1959: Kennwort Lady Der Nitribitt-Mord als DDR-Kriminalspiel
Mit Ingeborg Adleff, Dom de Beern, Irmgard Düren, Sylva Schüler

1959: Nur eine Dose Babysan
Regie: Hans-Günter Bohm, mit Hans-Dieter Knaup, Uwe-Detlev Jessen, Peter Paul Goess, Erika Stiska

1962: Mord in Gateway (Zweiteiler)
Regie: Werner W. Wallroth, mit Hannes Fischer, Otto Dierichs, Annegret Golding, Marion van de Kamp, Wilhelm Gröhl

1962: Parker kommt heut Nacht
Regie: Wolfgang Luderer, mit Brigitte Krause, Herbert Köfer, Edwin Marian, Hannjo Hasse, Hans-Dieter Schlegel

1973: Negative
Regie: Gotthard Müller, mit Gerhard Lau, Alfred Struwe, Rolf Hoppe, Siegfried Göhler

1963: Leben in Angst
Regie: Hans Knötzsch, mit Marion van de Kamp, Gerry Wolff, Willi Schrade

1963: Spurlos verschwunden
Regie: Harry Erlich, mit Peter herden, Rudolf Donath, Alfred Struwe

1965: Mord in der Rue de Rivoli
Regie: Franz Marischka, mit Rudolf Schündler, Corny Collins, Günther Jerschke

1967: Anastasia (Zweiteiler)
Regie: R. A. Stemmle, mit Lotte Ledl, Erica Schramm, Leonard Steckel, Peter Schiff, Peter Eschberg

1967: Fliegender Sand
Regie: Karlheinz Bieber, mit Karl Michael Vogler, Wolfgang Kieling, Hartmut Reck, Helmut Förnbacher, Arthur Brauss

1967: Der schwarze Reiter (Dreiteiler)
Regie: Gerhard Respondek, mit Peter Borgelt, Alfred Struwe, Eckhard Becker, Otto Mellies

1967: Die Falle - berühmter Krimistoff, diesmal in DDR-Kostüm
Regie: Jochen Zimmermann, mit Doris Abesser, Hans Teuscher, Ivan Malré

1967: Schönes Weekend, Mr. Bennett! (DDR-Version eines Stoffs, der auch zwei Mal in der BRD verfilmt wurde)
Regie: Hans-Joachim Preil, mit Herbert Köfer, Marion van de Kamp, Ernst-Georg Schwill

1968: Tod im Preis inbegriffen (Zweiteiler)
Regie: Hans Joachim Hildebrandt, mit Werner Toelcke, Eva-Maria Hagen, Herbert Köfer, Horst Schön

1970: Die U2-Affäre - Spannender Spionagefall!
Regie: Rudolf Nussgruber, mit Michael Degen, Dieter Eppler, Herbert TIede, Paul Edwin Roth, Hellmut Lange, Wolfgang Büttner, Hans Helmut Dickow, Hanns Ernst Jäger

1971: Die gefälschte Göttin
Regie: Helmut Käutner, mit Joachim Ansorge, Heinz Moog, Konrad Georg, Helmut Käutner, Gracia-Maria Kaus

1972: Auf den Spuren der Anarchisten - Der Fall Ravachol
Regie: Oswald Döpke, mit Herbert Fleischmann, Gertrud Kückelmann, Hans Korte, Bernhard Minetti, Hannelore Elsner

1972: Jenseits des Lichts
Regie: Gerd Jurgons, mit Heinz Kramm, Heinrich Schmidt, Erika Müller-Fürstenau

1973: Messer im Rücken (Hat nichts mit der gleichnamigen Kommissar-Folge zu tun)
Regie: Percy Dreger, mit Karin Seybert, Ulrich Voss, Erica Kuppi

1974: Heiße Spuren
Regie: Wolfgang Hübner, mit Alfred Scheid, Winfried Glatzeder, Agnes Kraus, Micaela Kreißler

1974: Der Sandener Kindermordprozeß
Regie: Georg Leopold, mit Wolfgang Dehler, Solveig Müller, Lyuba Krastnikova, Uta Schorn, Fred Delmare

1975: Lord Arthur Saviles unvermeidliche Mordtat
Regie: Jens-Peter Proll, mit Peter ust, Friedel Nowack, Peter Reusse

1984: Plauener Spitzen
Regie: Hans Werner, mit Werner Godemann, Jörg Kleinau, Katrin Martin

1985: Mord zu vier Händen
Regie: Oswald Döpke, mit Lola Müthel, Doris Schade, Helmut Zierl, Fritz Strassner, Herbert Steinmetz, Katerina Jacob

1987: Nächtliche Schatten ("Edgar Wallace meets Jack the Ripper" - so jedenfalls die Kritik)
Regie: Hagen Mueller-Stahl, mit Barbara Freier, Peter Aust, Claudia Butenuth, Christiane Lemm, Lothar Meinertzhagen

Georg Offline




Beiträge: 3.182

26.12.2020 17:28
#125 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1952-1989 Zitat · Antworten

Wieder mal ein Update - diesmal sind Filme aus der BRD, aus der DDR, aus der Schweiz und aus Österreich vertreten.
Selbst ich bin manchmal überrascht, was die Archive der TV-Sender noch zu bieten haben. Am meisten staunte ich, als ich den fünfteiligen Kriminalfilm Das Landhaus von 1970 entdeckte, der 1969 unter größter Geheimhaltung von Kurt Früh mit Walo Lüönd und Lukas Ammann in den Hauptrollen gedreht wurde. Mit Hilfe verschiedener Schweizer Zeitungsarchive konnte ich Inhalt, Hintergrund und Besetzung rekonstruieren.
Über viele Filme wusste das Internet (auch nicht die IMDB) gar nichts - so kommen diese heute erstmals wieder ans Licht der Öffentlichkeit: etwa Werner Tietzes („Privatdetektiv Weber“) Krimi Die letzte Fahrt der San Diego mit Siegfried Wischnewski oder Wilm ten Haafs Das Geständnis mit Werner Pochath, der 1970 statt des Fernsehspiels Bambule, das die Terroristin Ulrike Meinhof schrieb, kurzfristig ins Programm gehievt und somit auch nirgends erfasst wurde. Ebenso dem Internet unbekannt war Auf ewig Dein (dank an Jack_the_Ripper für den Hinweis) von 1976 mit Ralf Schermuly. Außerdem die beiden Trimmel-Fernsehfilme, die nach Walter Richters Tod gedreht und außerhalb des Tatorts mit einem neuen Hauptdarsteller gesendet wurden. Schließlich viele Infos zum Spionagesiebenteiler Die Rote Kapelle von Franz Peter Wirth, der über 100 Darsteller für dieses Mammutprojekt vor der Kamera in ganz Europa versammelte (und dabei etwas auf Spannung vergaß). Bei dem Mehrteiler gibt’s übrigens leider rechtliche Probleme, ich konnte nur die französische Fassung sichten.
Außerdem Updates zu bereits erfassten Fernsehkrimis mit Hintergrundinfos und zeitgenössischen Kritiken aus TV-Zeitschriften.

Neu sind:

1958: Abendstunde im Spätherbst Schweizer TV-Version des Dürrenmatt-Stoffs
Regie: Roger Burckhardt, mit Walter Kiesler, Max Werner Lenz

1964: Und die Hölle, Isabelle?
Regie: Erik Frey/ Wolf Dietrich, mit Johanna von Koczian, Robert Dietl, Fritz Schmiedel, Nikolaus Paryla, Elfirede Ott

1964: Der Mann mit der Maske
Regie: Percy Dreger, mit Rolf Lehwald, Kurt Steingraf, Helga Göring, Rolf Römer, Arthur Jopp

1969: Der Schelm von Istanbul
Regie: Otto Meyer, mit Dirk Dautzenberg, Kurt Jaggberg, Gernot Duda, Gerd Frickhöffer, Friedrich Schütter, Hans-Jürgen Janza

1970: Das Landhaus (Fünfteiler!)
Regie: Kurt Früh, mit Walo Lüönd, Lukas Ammann, Lilian Westphal, Eva Langraf, Peter Holliger

1970: Das Geständnis
Regie: Wilm ten Haaf, mit Werner Pochath, Xenia Pörtner, Eva Kinsky

1970: Die Herberge
Regie: Jiří Weiss, mit Gustav Knuth, Wolfgang Reichmann, Hans Korte, Gaby Dohm, Alfred Balthoff, Hubert Suschka, Kurt Sowinetz

1970: Kein Mann für Camp Detrick
Regie: Ingrid Sander, Horst Drinda, Christine Schorn, Annekathrin Bürger, Armin Mueller-Stahl

1971: Angebot aus Schenectady
Regie: Richard Groschopp, mit Manfred Zetsche, Marita Böhme, Helmut Schellhardt

1971: Pygmalion 12
Regie: Ingrid Sander, mit Barbara Brylska, Hans-Joachim Recknitz, Eberhard Mellies, Monika Woytowicz

1971: Istanbul-Masche
Regie: Ingrid Sander, mit Wolf Kaiser, Ingeborg Nass, Alfred Struwe, Vera Oelschlegel, Erik S. Klein

1971: Filmemacher
Regie: Richard Groschopp, mit Jenny Gröllmann, Jürgen Zartmann, Helmut Schellhardt, Wilfried Pucher, Karin Ugowski

1972: Die Rote Kapelle (Spionage-Siebenteiler)
Regie: Franz Peter Wirth, mit Werner Kreindl, Günther Neutze, Alexander Hegarth, Peter Fricke, Peter Thom, Karl Walter Diess, Manfred Spies, Karl-Heinz von Hassel

1972: Alexander Zwo (Sechsteiler, jetzt auch auf der richtigen "Fernsehkrimisunterseite" mit vielen Hintergrundinfos)
Regie: Franz Peter Wirth, mit Jean-Claude Bouillon, Konrad Georg, Peter Fricke, Peter Bongartz, Peter Pasetti

1974: Aufs Kreuz gelegt
Regie: Wolfgang Petersen, mit Dieter Kirchlechner, Reiner Schöne, Grégoire Aslan

1976: Auf ewig Dein
Regie: Werner Schlechte, mit Angelika Bender, Ralf Schermuly, Gerda Gmelin, Wolfram Schaerf, Karl-Heinz Kreienbaum

1979: Des Drachens grauer Atem
Regie: Horst E. Brandt, mit Leon Niemczyk, Rudolf Ulrich, Otto Mellies

1979: Die blonde Geisha
Regie: Martin Eckermann, mit Renate Blume, Manfred Richter, Erik S. Klein, Fred Delmare, Wolfgang Greese

1985: Irrläufer
Regie: Peter Hagen, mit Erik S. Klein, Erik Veldre, Rolf Hoppe, Ulrich Voss

1985: Paul Trimmel, Hauptkommissar - Wer einmal lügt... Trimmels 1. Fall ohne Walter Richter
Regie: Wilfried Dotzel, Arthur Brauss, Sky Dumont, Monika Gabriel

1986: Paul Trimmel, Hauptkommissar - Eine Bombenstory 2. und letzter Trimmel-Ableger
Regie: Wilfried Dotzel, mit Gerd Kunath, Volkert Kraeft, Claudia Rieschel, Dirk Galuba

1988: Abendstunde im Spätherbst 2. dt. TV-Version nach Dürrenmatt
Regie: August Everding, mit Mario Adorf, Horst Bollmann, Hans-Jürgen Schatz

1988: Die letzte Fahrt der San Diego
Regie: Oswald Döpke, mit Siegfried Wischnewski, Evelyn Hamann, Katerina Jacob, Karin Anselm, Rainer Luxem, Hans Hessling

Direktlink: http://krimiserien.heimat.eu/fernsehspiele/index.htm

Havi17 Offline




Beiträge: 3.471

26.12.2020 22:48
#126 RE: neues Projekt: Deutsche TV-Krimis 1952-1989 Zitat · Antworten

Die beiden "Trimmel" sind in der Tat nicht schlecht, auch besteht eine gewisse Ähnlichkeit

Gruss
Havi17

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz