Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 33.083 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
zoemmy Offline



Beiträge: 1

05.12.2014 11:44
#151 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Ein sehr interessanter, wenn auch skuriler Film dieser 'Verlogene Akt'. Ich habe leider nur eine schlecht gedoubte Englische Version des Filmes gesehen. Gibt es jemanden der eine Deutsche order Italienische Version des Films hat bzw. kennt? Oder jemanden der Zuagnag zum Soundtrack des Filmes hat?

Lord Low Offline




Beiträge: 713

20.09.2016 18:34
#152 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Zitat von Joachim Kramp im Beitrag #25


...Der Hund von Blackwood Castle - wie hätte eine "bessere" Besetzung ausgesehen??


Tilo von Berlepsch hätte hier wieder die Rolle des Polizeiarztes übernehmen sollen. Seinen Part als Lord Henry Beverton hätte Heinz Spitzner übernehmen können.

Jan Offline




Beiträge: 1.730

20.09.2016 18:40
#153 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Das hätte dem Film einen maßgeblichen Schlag versetzt!

Gruß
Jan

Lord Low Offline




Beiträge: 713

20.09.2016 18:43
#154 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Zitat von kaeuflin im Beitrag #26


Ob Uschi Glas nun Publikum anzog oder nicht , für den Film währe es besser gewesen man hätte eine "Schauspielerin" angagiert


Sehe ich auch so. Eine andere Hauptdarstellerin wäre für "Der Mönch mit der Peitsche" (und auch jeden anderen Film mit Glas) sehr gut gewesen.

Josh Offline




Beiträge: 7.928

20.09.2016 19:02
#155 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Zitat von Lord Low im Beitrag #152
Zitat von Joachim Kramp im Beitrag #25


...Der Hund von Blackwood Castle - wie hätte eine "bessere" Besetzung ausgesehen??


Tilo von Berlepsch hätte hier wieder die Rolle des Polizeiarztes übernehmen sollen. Seinen Part als Lord Henry Beverton hätte Heinz Spitzner übernehmen können.


Da muss ich jetzt aber heftigst widersprechen, Tilo von Berlepsch spielt für mich im Hund mit Abstand seine beste Rolle in der Reihe.

Lord Low Offline




Beiträge: 713

20.09.2016 19:06
#156 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Zitat von Joachim Kramp im Beitrag #44
15. Ein Mönch im Straßenbild fällt auf. Erst recht einer mit Peitsche - dachte Constantins Düsseldorfer Presseleiter und setzte zum Einsatz des Edgar-Wallace-Film Der Mönch mit der Peitsche in Essen, Oberhausen und Bonn Mönchskuttenträger in Bewegung. Sie überreichten den Passanten Grußkarten von Edgar Wallace. und besuchten die örtlichen Redaktionen. Wie auffallend diese Werbeidee wirkte, zeigte deutlich das Schreiben des Ordnungsamtes Köln, mit dem die Genehmigung versagt wurde. Begründung: "Der Anblick der vermummten Gestalten könnte bei Frauen und Kindern Schockwirkungen auslösen und zu schweren gesundheitlichen Störungen führen!"
Soweit Werbung in 1967.


Die Aktion fand aber offenbar statt. Gibt es Fotos davon?

walbal Offline



Beiträge: 2

06.05.2020 23:32
#157 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

ich bin auf der Suche nach einem Film mit dem Titel sunshine.
Erstausstrahlung : 25. 10.1974 (CIC) - weiter oben gelistet.

Kann mir jemand helfen, eine deutsche Version diese Films zu bekommen, wäre wirklich sehr dankbar.

LG Walter

waberl Offline




Beiträge: 238

07.05.2020 19:53
#158 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Gibt es bei Amazon.com. als Bluray. Allerdings sehr teuer.

walbal Offline



Beiträge: 2

08.05.2020 08:37
#159 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Ja, hab ich gesehen, allerdings nur in englischer Sprache.
Ich suche eine synchronisierte Version auf deutsch.
Wo kann man die herbekommen ?

DanielL Offline




Beiträge: 4.141

11.06.2020 00:59
#160 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Ein kurioser Fall von schwindender Erinnerung:
1995 sind Friedrich Schönfelder und Horst Wendlandt bei Petra Schürmann in der Sendung "Swing Legenden" zu Gast.
Im Laufe des Gesprächs fragt Schürmann Schönfelder, ob dieser jemals in einem Wendlandt Film mitgespielt habe. Dabei haben sogar alle drei gemeinsam DIE TOTE AUS DER THEMSE gemacht. Die Antwort geht allerdings namentlich nur auf den Otto-Film.
Später ulkt Schürmann noch, sie habe bei Wendlandt immer die Tote spielen müssen: "Entweder im Beichtstuhl ermordert oder..." Dann wird sie leider unterbrochen. Ich frage mich, wie er denn wohl weiter gegangen wäre. Der erste Teil bezieht sich ja eindeutig auf den HALBMOND.

https://www.youtube.com/watch?v=AJh67lUGCcg

Gruß,
Daniel

Count Villain Offline




Beiträge: 4.553

11.06.2020 09:56
#161 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Schauspieler spielen in ihrem Leben so viele Rollen. Da kann man nicht jede einzelne behalten. Auch haben Schürmann und Schönfelder in der Themsetoten auch keine einzige gemeinsame Szene, an die sie sich beim Anblick des anderen hätten erinnern können.

DanielL Offline




Beiträge: 4.141

01.02.2022 00:37
#162 RE: Vermischtes aus „alten Zeiten“ Zitat · Antworten

Horst Frank 1989 neben Charles Regnier in der NDR Talkshow. Die Pointen sitzen:

Moderator: "Haben sie den (Regnier) auch schon mal umgebracht?"
Frank: "Nein, in 'Caligula' waren wir befreundet. Das waren einige der ganz wenigen Sternstunden bei mir."
Moderator: "Und sie (Regnier) haben ihn auch nicht umgebracht?"
Regnier: "Nein, Nein... Aber das kann ja alles noch kommen!"

***

Frank: "Ich habe eine ganz merkwürdige Karriere gemacht. Im ersten Film wurde ich getötet, dann hab ich mich selber umgebracht, im dritten hab ich dann schon getötet, dann hatte ich viele Jahre meine Leute die das für mich taten und... jetzt mache ich es eigentlich wieder selber nach dem Motto 'Handwerk hat goldenen Boden'"

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/n...orst-Frank-1989

Gruß,
Daniel

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz