Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.471 Mitglieder
174.011 Beiträge & 6.640 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    Über die Qualität der Veröffentlichung ist mir leider noch nichts bekannt.
    Kann ich ggfls. nachliefern, sobald meine Bestellung eingeht.

  • Thema von Vlad Tepes im Forum Aktuelle Filme (DVD, K...

    Ich weiß nicht, inwieweit es schon hier bekannt ist, aber der von manchen gesuchte Kolportage-Klassiker von 1967 ist zwischenzeitlich ganz klammheimlich auf DVD erschienen. Gestern durch Zufall gesehen . Der Film ist recht unterhaltsam und kann mit einer tollen Besetzung aufwarten, als da wären Arthur Brauss, Klaus Löwitsch, Walter Kohut, Richard Münch, Rainer Basedow, Herbert Fux uvm. Regie: Ernst Hofbauer.
    Erhältlich bei rheindvd.de und bei Amazon.

  • Info über Jos Hartmann gesuchtDatum31.01.2012 21:24
    Thema von Vlad Tepes im Forum Off-Topic

    Hallo,

    ich suche im Netz vergeblich nach Informationen über den Schauspieler Jos Hartmann. Der fiel mir auf wegen seiner Ähnlichkeit mit Till Schweiger (nur optisch :-) ).
    In den 60ern war er häufiger in kleinen Rollen, zumeist Krimis, zu sehen, aber in den 70ern schien es still geworden zu sein. Sein letztes Erscheinen wurde für 1975 gelistet (vorher Kommissar Freytag, Heißes Pflaster Köln, Von Null Uhr bis mitternacht, Nachtzug D 106).
    Hat jemand Infos über diesen Schauspieler ?

  • Bewertung – Rolf Olsen-FilmeDatum10.04.2010 18:01
    Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    So kann man sich irren. Ich hätte drauf gewettet, dass es umgekehrt wäre. Wenn man ihn aber mal mit dem ebenfalls angesprochenen Perrak vergleicht (weniger Inhalt sondern Sets, Ausstattung etc.) finde ich schon, dass er da deutlich zurückbleibt. Nichts desto trotz sehe ich ihn mir häufiger an und kann ihm durchaus einiges abgewinnen.

  • Bewertung – Rolf Olsen-FilmeDatum09.04.2010 23:15
    Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    Stimmt schon, das "Stundenhotel" ist ein unterhaltsamer Film. Allerdings bin ich der Meinung, dass man ihm deutlich ansieht, dass nicht das Budget von früheren Produktionen zur Verfügung stand. Die Olsen-typischen spekulativen Inhalte sind reichlich vorhanden und machen diesen Film für mich zum trashigsten der mir bekannten Olsen-Werke ("Blutiger Freitag" mal ausgenommen, der ist noch eine Klasse für sich ). Die Aufnahmen der Herzoperation wirken ziemlich beliebig reingeschnippelt; immerhin wurde hiermit sogar auf dem Kinoplakat geworben. Mein Favorit ist "Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn", denn dieser ist m.E. neben einem echten Olsen-Kracher auch noch ein richtig guter Krimi. Auch den Soundtrack von Erwin Halletz finde ich hier ganz besonders gelungen. Für den "Pfarrer von St. Pauli" konnte ich mich weniger begeistern, da dort für mich nach dem Abgang von Curd Jürgens auf die Insel nur noch gepflegte Langeweile herrschte. Den "Arzt von St. Pauli" und die "Reeperbahn nachts um halb eins" würde ich beide im gehobenen Mittelfeld einordnen, ebenso wie "In Frankfurt sind die Nächte heiß".

  • Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    Ich war da und es hat mir sehr gut gefallen. Habe es grade noch zeitig geschafft zur Constantin-Fanfare...
    Hoffe, dass Du auch weiterhin schonmal solche Highlights hier ankündigst, weil es mir selten gelingt,
    im Netz eine interessante Kinovorführung noch rechtzeitig zu finden...meistens lese ich davon,
    wenn sie schon vorbei ist.

  • Direktion City heut abend im RBBDatum02.01.2010 13:16
    Thema von Vlad Tepes im Forum Aktuelle Filme (DVD, K...

    Für Fans von deutschen Krimiserien der 70er gibts heute abend
    um 21.00 Uhr im RBB die Gelegenheit, eine Folge dieser
    selten wiederholten Serie zu sehen.

    Ich kenne sie bisher nicht und bin sehr gespannt darauf.

  • Besondere FilmvorführungenDatum10.04.2009 10:56
    Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    Die Engel von St. Pauli habe ich mir nicht entgehen lassen, trotz grade mal
    ca. 500 km Anreise....danke für den Tip !! Wann bekommt man den Film sonst
    noch mal im Kino zu sehen und das noch vor authentischer Kulisse....Grüsse.

  • Günther StollDatum08.11.2007 11:43
    Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    Also will nicht meckern, aber meines Wissens nach ist Stoll in beiden Filmen nicht
    synchronisiert sondern spricht mit seiner eigenen Stimme.
    Bei den "Straßenbekanntschaften" ist Rainer Brandt als Schauspieler zu sehen; würde
    also keinen Sinn machen, wenn er Stoll in der Rolle seines Gegenparts synchronisiert hätte.
    Viele Grüße.

  • Günther StollDatum05.11.2007 22:15
    Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    Ich kann mich dem Gesagten über diesen tollen Schauspieler nur anschließen.

    Die für meinen Geschmack beste schauspielerische Leistung hat Stoll in dem Film "Funkstreife XY" geboten, wo er auch neben Günther Neutze die Hauptrolle hat.

    Noch gar nicht erwähnt wurde sein Mitwirken in den beiden ersten Folgen der Jürgen Roland Serie "Dem Täter auf der Spur", übrigens auch an der Seite von Günther Neutze.

    Auch Klasse war der Tatort von ca. 1974 (?) ,der bereits kurz angesprochen wurde. Ich meine
    es handelte sich um den Tatort "Zwei Leben" und er spielte dort neben dem ebenfalls großartigen Heinz Bennent.
    Dieser ist für mich einer der besten und spannendsten Tatorte überhaupt!!! Gruss.


  • Thema von Vlad Tepes im Forum Film- und Fernsehklass...

    Diese interessante deutsche Krimiserie (1972-1974) wurde sehr selten wiederholt und kommt ab 20.10., 16.30 Uhr, auf Eins Festival. Mit Monika Peitsch, Anita Kupsch und Anneliese Uhlig. Muss so eine Art Vorläufer von 3 Engel für Charlie sein. Sicher ein Muss für Retrofans. Bei mir wird definitiv die Festplatte rotieren.

  • Passende – nichtpassende DarstellerDatum06.10.2007 10:11
    Foren-Beitrag von Vlad Tepes im Thema

    Hallo,

    ich frage mich öfters, warum wohl mein persönlicher Lieblingsschauspieler Walter Kohut nie in einem Wallace zu sehen war. M.E. hätte er einen solchen sicherlich bereichert; zumal Alfred Vohrer ihn in den Siebzigern in seinen Simmel-Verfilmungen mehrmals für Bösewichte besetzt hat. Gruss.

Inhalte des Mitglieds Vlad Tepes
Beiträge: 13
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz