Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 153 Antworten
und wurde 5.952 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Gubanov Offline




Beiträge: 16.255

24.03.2020 11:33
#151 RE: Elementary, my dear Rathbone: US-Sherlock-Holmes-Filme (1939-46) Zitat · Antworten

Zitat von Dr. Oberzohn im Beitrag #150
... es gibt schon drei, vier Ausreißer.

Ich kann mir denken, dass insbesondere deine Einordnung der Kriegsfilme schwächer sein wird. Höher hattest du auf jeden Fall "Gespenster im Schloss" eingeschätzt. Und bei meinem All-Time-Favorit "Perle der Borgia" war ich ja sogar der einzige, der sich zu einer vollen 5-Punkte-Wertung hingerissen sah.

Dr. Oberzohn Offline



Beiträge: 312

24.03.2020 15:32
#152 RE: Elementary, my dear Rathbone: US-Sherlock-Holmes-Filme (1939-46) Zitat · Antworten

So, hier mal der Versuch einer Rangliste. Ist aber bei vielen Filmen nicht felsenfest gemeißelt:


Platz 1 Der Hund von Baskerville (1939) stimmungsvolle Moor-Atmosphäre mit viel Original-Doyle
Platz 2 Das Spinnenest (1943) überzeugende Gegenspielerin und viele Querverweise auf die Stories
Platz 3 Die Perle der Borgias (1944) gute Einfälle unter Verwendung einer sehr guten Holmes-Story
Platz 4 Juwelenraub (1946) spannende Zugfahrt, auch mit vielen Anspielungen auf die Geschichten
Platz 5 Die Kralle (1944) viel Gruselstimmung, die aber etwas spät einsetzt
Platz 7 Gespenster im Schloss (1943) ein alter Familienfluch im alten Gemäuer – schön old-fashioned
Platz 7 Die Frau in Grün (1943) gruselige Serienmörder-Kost in pseudoaltertümlichen Hintergrund
Platz 8 Die Abenteuer des Sherlock Holmes (1939) schöne viktorianische Ausstattung vor leidlich annehmbarer Geschichte
Platz 9 Jagd auf Spieldosen (1946) eigentlich spannende, aber irgendwie „ausgelutschte“ Erzählung
Platz 10 Das Haus des Schreckens (1945) recht turbulente, doch wenig logische Handlung
Platz 11 Verhängnisvolle Reise (1943) recht spannende Agentenhatz in USA mit gedämpften propagandistischen Einsprengseln
Platz 12 Gefährliche Mission (1945) etwas maue Schiffsreise, trotzdem irgendwie nett
Platz 13 Die Geheimwaffe (1942) etwas mehr Baker-Street-Feeling in Kriegszeiten
Platz 14 Die Stimme des Terrors (1942) zu viel Propaganda-Gedöhns


(Sorry, krieg die Formatierung nicht besser hin).

Old Rascal Offline



Beiträge: 48

26.03.2020 10:22
#153 RE: Elementary, my dear Rathbone: US-Sherlock-Holmes-Filme (1939-46) Zitat · Antworten

Auch von mir noch herzlichen Dank für den interessanten Lesestoff:) Nachdem der Wahnsinn inzwischen Überhand nimmt und man als Rentner nicht einmal mehr raus sollte, könnt ihr ruhig so weitermachen.

patrick Offline




Beiträge: 3.180

28.03.2020 21:48
#154 RE: Elementary, my dear Rathbone: US-Sherlock-Holmes-Filme (1939-46) Zitat · Antworten

Hier noch meine Liste:

1. Die Kralle
2. Der Hund von Baskerville
3. Das Spinnennest

4. Das Haus des Schreckens
5. Gespenster im Schloss
6. Die Perle der Borgia
7. Die Frau in Grün
8. Juwelenraub
9. Die Stimme des Terrors
10.Die Geheimwaffe
11.Verhängnisvolle Reise
12.Die Abenteuer des Sherlock Holmes
13.Jagd auf Spieldosen
14.Gefährliche Mission

Erfreulicherweise kann ich keinen einzigen Beitrag als wirklich misslungen betrachten, was ich durch eine Mindest-Bepunktung mit 3,5 ausdrücke. Sehr oft vergab ich 4 bis 4,5 Punkte, allerdings nur ein einziges Mal die vollen 5. "Die Kralle" ist für mich konkurrenzlos und unumstritten der Spitzenreiter, weshalb ich aus "Gewissensgründen" keinem anderen Beitrag die gleichen Punkte geben wollte. Hat Spaß gemacht. Vielen Dank auch an die Mitstreiter.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz