Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 4.500 mal aufgerufen
 Kurzgeschichten-Wettbewerb
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
der seltsame Graf Offline




Beiträge: 154

18.03.2009 23:01
#76 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

hmm...ich denke auch, dass nicht zuviel verraten werden sollte, und fand es auch schwierig, mich selbst zu bewerten, was ich dann auch unterlassen habe. Vielleicht könnte man ja, ähnlich wie bei den Filmen, jede Woche eine Geschichte veröffentlichen, die dann kommentiert und bewertet wird? Dann wäre das ganze auch übersichtlicher, und man sieht nciht sofort, wer die meisten Punkte erhält...

Count Villain Offline



Beiträge: 3.781

18.03.2009 23:17
#77 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Gute Idee. Darf man dann natürlich bei den ersten Geschichten noch nicht zu spendabel voten um noch Puffer nach oben für mögliche bessere Geschichten zu haben. Oder man macht auch gleich die Bewertung etwas differenzierter (ähnlich wie Gubanov). Das sollte bei nur einer Story pro Woche ja dann auch keinen großen Aufwand darstellen.

der seltsame Graf Offline




Beiträge: 154

18.03.2009 23:50
#78 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten
stimmt, das "System Gubanov" hat mir gut gefallen und stellt sicher eine Hilfe dar, um einheitlich vorzugehen bei der Bewertung
Barnaby Offline




Beiträge: 309

19.03.2009 00:36
#79 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Ich hatte mir vor dem posten meiner Bewertungen verkniffen, die anderen zu lesen - da ich mich nicht beeinflussen lassen wollte. Das könnte jeder für sich selbst entscheiden. Eine Geschichte pro Woche würde (wie jetzt mit 7 Beiträgen) das Ganze seeeehr in die Länge ziehen. Ich denke, es hilft einem bei der Bewertung, die anderen Geschichten mit ihren Spezifika noch im Kopf zu haben.
Vorschlag: Geschichten alle zusammen veröffentlichen. Bewertungen zunächst ohne Punkte veröffentlichen. Diese könnten dann zum Schluss in tabellarischer Form gesetzt werden. Die Autoren sollten ihre eigenen Stories nicht bepunkten.

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 416

19.03.2009 07:48
#80 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Ich muss sagen, dass ich es auch schwierig und irgendwie unangenehm fand, meine eigene Story zu bewerten. Hier sollten wir tatsächlich überlegen, dass ein Autor zwar am Voting teilnehmen darf, aber eben nur für die Storys der Kollegen eine Wertung abgeben darf. Wenn dies alle Autoren tun, wovon ich einfach ausgehe, dann ist, wie bereits beschrieben, auch wieder ein Gleichgewicht hergestellt.
Wenn die Geschichten nacheinander veröffentlicht werden, sehe ich die Gefahr, wie hier bereits angeklungen, dass die ersten Geschichten dabei schlechter wegkommen, da man sich ggf. noch einen "Puffer" für die noch kommenden (allerdings noch nicht bekannten) Geschichten offen halten möchte.
Ein Bewertungssystem mit vorher fest definierten Kriterien, so wie Gubanov es verwendet hat, könnte natürlich helfen, dies auszuschließen. Eine Bewertung kann dann weitestgehend objektiv erfolgen.
Die Wertungen könnten dann z. B. an Daniel geschickt werden, der dann in bestimmten zeitlichen Abständen einen Zwischenstand veröffentlicht. Oder man belässt es bei den einzeln geposteten Wertungen. Ich fand das nicht unspannend :o)
Aber momentan ist es mir noch zu früh, um mich da auf eine Variante festlegen zu wollen :o)

Gubanov Offline




Beiträge: 14.477

19.03.2009 17:44
#81 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten
Ich favorisiere definitiv die Variante, dass der Autor einen Einzelthread zu seiner Geschichte eröffnet. Ich werde definitiv auch so verfahren. So viel Raum sollte man dem Ganzen schon einräumen, zumal ja vorher auch großes Interesse an einem derartigen Vorgehen bekundet wurde. Ich fände es schade, wenn die vielen Meinungen hier kreuz und quer durcheinanderflögen, ohne dass sich ein einheitlicher Diskussionsfaden entwickelt. Von derlei Threads haben wir hier im Forum (leider) schon genug...

Zwecks Organisation wäre es ebenso möglich, für vier Wochen, also bis der große Anklang abgeflaut ist, ein KG-Bewertungs-Unterforum zu eröffnen und es nach Abflauen des Interesses und Rückverschieben der Threads ins normale Wallace-Forum wieder zu löschen. Ein Problem sehe ich hierin überhaupt nicht. Wo du, Daniel? Zur Not geht's ja auch ganz einfach hier im Wallace-Allgemein-Forum - mit oder ohne Sticky-Funktion.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Gubanov Offline




Beiträge: 14.477

19.03.2009 17:58
#82 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten
Änderungen des Wertungssystems halte ich nicht für unbedingt nötig. Mir hat es so gefallen, wie es ablief. Gut, die Spannung, wer das Rennen macht, war nach kurzer Zeit dahin, aber das wäre wohl auch ohne offene Punktvergabe geschehen (siehe Kommentare im Parallelthread wie "Beim Lesen wusste ich sofort, dass diese Geschichte gewinnen würde..."). So ist es eben, wenn man einen Überflieger dabei hat - die Entschädigung ist dafür eine grandiose Geschichte... Mit einer Selbstbewertung hatte ich persönlich nun überhaupt kein Problem. Wie bereits von anderen geschrieben, hat mir meine Bewertungsmethode nach Einzelpunkten geholfen, objektiver über die Geschichten zu urteilen. Unter objektivem Gesichtspunkt sollte die Autorenschaft, auch wenn sie einen selbst betrifft, vollkommen gleichgültig sein. Nach diesem Gedankengang wäre es ungerecht und entmündigend, sich selbst ausgerechnet zum eigenen Schaffen, das man ebenso reflexieren können sollte wie das anderer, keine Meinung machen zu dürfen.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Gubanov Offline




Beiträge: 14.477

19.03.2009 18:34
#83 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten
Super - danke für die schnelle Aktion, Daniel!

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Count Villain Offline



Beiträge: 3.781

19.03.2009 20:45
#84 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten

So, und welcher Autor will jetzt den Anfang machen?

Gubanov Offline




Beiträge: 14.477

19.03.2009 20:59
#85 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten
Also mein Beitrag kommt spätestens morgen. Wie wäre es vorerst mit dem, der fragt...?

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Count Villain Offline



Beiträge: 3.781

19.03.2009 21:52
#86 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten

Na, der Spruch musste ja kommen.

Ich werd mich auch morgen mal dran setzen.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

21.03.2009 13:20
#87 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten

kann man eigentlich auch jederzeit seine eigen kurzgeschichte einreichen oder hier irgendwo posten?

Grunge - The best Musicstyle ever...

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.252

21.03.2009 13:26
#88 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten

Du kannst ja einfach bis zum nächsten Wettbewerb warten so wie ich das sehe dürfte der auf jeden Fall stattfinden ....


Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

21.03.2009 13:31
#89 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten

achso, aber wenn ich jetzt nicht am wettbewerb teilnehmen möchte, sondern einfach so euch einen kurzgeschichte präsentieren will?

Grunge - The best Musicstyle ever...

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.252

21.03.2009 13:45
#90 RE: Edgar Wallace Kurzgeschichten Zitat · antworten

dann hab ich zumindest nichts dagegen - würde sie auf jedenfall lesen...

Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen