Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 4.468 mal aufgerufen
 Kurzgeschichten-Wettbewerb
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Havi17 Offline




Beiträge: 2.929

15.12.2008 13:43
#31 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Ich werde es leider nicht schaffen, eine starke Virusgrippe hat mir nun fast
schon 2 Wochen meines ganzen Weihnachtsurlaubs verhagelt.

Gruss
Havi17

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 416

15.12.2008 14:10
#32 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

@Havi17: Von hier aus gute Besserung!! Vielleicht klappt es ja doch, auch wenn jetzt die "stressige" Weihnachtszeit beginnt.

@alle: Anmeldungen werden noch immer gerne entgegen genommen. Wer zum Ende des Jahres noch etwas Inspiration übrig hat, der greife schnell noch zur Tastatur
Wir sollten dennoch den 31.12.08 als vorläufigen Abgabetermin ins Auge fassen. Es erfolgt dann nochmal eine Info, bis wann und bei wem die Geschichten abgegeben werden müssen.
Ich denke, dass wir dann Anfang des neuen Jahres hier die fertigen Geschichten vorstellen können.

Count Villain Offline



Beiträge: 3.766

15.12.2008 15:31
#33 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten
Verdammt. Irgendwie scheine ich dieses Forum echt etwas zu spät entdeckt zu haben. Ich habe mich vor ein paar Jahren schon mit dem Gedanken beschäftigt mal einen Krimi im Stile von Wallace zu schreiben. Es liegen auch schon der Plot und paar Szenen vor, aber die Zeit bis zum Jahresende wird leider nicht reichen. Da kann ich im Moment nur hoffen, dass so etwas mal wiederholt wird und ich dann auch Zeit habe. Bin ja auch schon durch diverse Bond-Fan-Fiction-Storys (alleine und im Verbund mit anderen) geübt.

Wobei eine Alternative gibt es möglicherweise noch. Vor noch mehr Jahren habe ich mal zusammen mit einem Mitschüler im Zuge eines Deutschprojekts zu Hörspielen ein eigenes - wenn auch dann sehr dilettantisch aufgenommenes - Krimihörspiel im Stile von Edgar Wallace und Agatha Christie geschrieben. Und später dann noch eines aus Spaß an der Freude wie man so sagt. Die waren recht kurz. Von denen könnte ich vielleicht eines zu einer Kurzgeschichte umschreiben (auch wenn das erste schon teilweise in den Plot des Romanprojektes eingeflossen ist). Müsste ich nochmal drüber nachdenken.

Ansonsten noch eine Frage zur Bewertung. Wird dann wirklich nur eine Umfrage mit Lieblingsgeschichte gemacht? Bei unserem Wettbewerb damals im Bondforum hatten wir ein richtiges Rezensionsschema mit verschiedenen Unterpunkten, die dann mit Kommentaren versehen und mit Prozentzahlen bewertet wurden wie z.B. Plot, Schauplätze, Charaktere (da kämen hier die Unterpunkte Ermittler und Verdächtige in Betracht), Handlung usw. und dann wurde daraus die Gesamtnote gebildet. Aus den Gesamtnoten jeder einzelnen Bewertung dann die Endnote und gewonnen hatte die Story mit der höchsten Endnote.

War zwar damals kein großer Erfolg (gab zwar einige Anmeldungen, am Ende waren wir dann aber doch nur zu zweit), aber Spaß gemacht hat es trotzdem.


Zitat von Joachim Kramp
Ich hoffe nur dass es diesmnal mehr Engagemt gibt als bei DER ENGEL DES SCHRECKENS wo am Ende nur noch Gubonv und ich gearbeitet hatten.

Joachim.


Was war das für ein Projekt? Kann man das hier irgendwo nachlesen?
kaeuflin Offline




Beiträge: 1.251

15.12.2008 17:53
#34 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Ich denke man sollte das Bewertungsystem nicht zu kompliziert machen .... maximal das man jeder Kurtzgeschiche zwischen 1 und 6 Punnkten geben kann ....

Bei meiner Geschichte würde z.B. dein Bewertungssystem nicht wiklich funktioniern - es steht eher wie bei Christie Kurtzgeschichten der Endtwist im Mittelpunkt ...

Bin da eh nicht so erfahren - ist erst mein 2. Versuch so etwas zu schreiben ...


Vieleicht schaffst du es ja noch eine deiner Kurzgeschichten zu überarbeiten - wüde mich freuen möglichst viele Storys zu lesen .


Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

DanielL Offline




Beiträge: 3.691

15.12.2008 18:19
#35 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Hallo, liebe Wallace-Leser!

Ich habe soeben mit Marc (Mr. Woooler) gemailt, der mich nochmal auf diese Aktion aufmerksam gemacht hat. Wie versprochen, möchte ich euer Engagement so gut wie möglich unterstützen. Ich werde also die technischen Vorkehrungen für den Wettbewerb treffen, die Einsendungen einsammeln und für das Internet aufbereiten. Als weiteren Anreiz werde ich in Kürze einen -hoffentlich für alle- attraktiven Preis stiften.

Wir haben uns nun so verständigt, dass die Abgabe der Texte bis Ende Januar erfolgen kann. Jeder Text kann teilnehmen, es gibt keine Einschränkungen in Menge, Erzählform etc. Es sollte aber mehr Text sein, als auf ein Bierdeckel passt. Ein Buch sollte es aber auch nicht füllen. KURZGESCHICHTE ist das Stichwort- ob eine, fünf oder fünfzehn Seiten sei euch aber überlassen.

Der Spaß soll im Vordergrund stehen! Keine Geschichte soll zerredet werden. Daher wird es auch nur eine "einfache Abstimmung" geben. Die Abstimmung erfolgt anonym. Die Geschichten können im Forum diskutiert werden, dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Abstimmung. Jedes Forenmitglied hat eine Stimme. Das Voting und der damit verbundene Preis soll nur eine Aufwertung des ganzen sein. Es soll aber eigentlich keine Konkurrenz bestehen. Wie gesagt- es geht um die Freude an Wallace!

Der Text ist in digitaler Form an eine E-Mail-Adresse, die ich noch bekanntgebe, zu senden. In Kürze werde ich ein separates Thema mit allen detaillierten Infos eröffnen.

Ich bitte schon jetzt um eure Rückmeldungen und Kommentare. Wenn der separate Thread eröffnet ist, sollte die Aktion im Vordergrund stehen, dann wird organisatorisch nichts mehr geändert. Wünsche und Kritik also bitte nun einbringen!

Ich denke jeder der Interesse hat, kann es auch jetzt noch schaffen, bis Mitte/Ende Januar eine Kurzgeschichte zu erfinden. Einen weiteren Aufschub wird es dann aber nicht mehr geben. Immerhin benötigt auch die Abstimmung noch Zeit!

Gruß,
Daniel

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

15.12.2008 20:10
#36 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten
Könnte noch einmal jemand ein endgültiges Statement abgeben, ob die Verwendung originaler Wallace-Romanfiguren erlaubt ist oder nicht?

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

DanielL Offline




Beiträge: 3.691

15.12.2008 20:16
#37 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten
Ich denke es kann so nur interessanter werden. Allerdings sollte dann wirklich nur der Charakter verwendet werden, nicht aber auf Handlungen Bezug genommen werden etc. So wäre zb. der beliebte Elk als Protagonist zulässig. Allerdings muss die Geschichte dennoch komplett eigenständig sein. Könnten wir uns so einigen?

Gruß,
Daniel

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

15.12.2008 20:18
#38 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten
Würde ich ebenso für am besten halten.

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 416

16.12.2008 07:46
#39 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Bin absolut einverstanden mit der vorgeschlagenen Vorgehensweise.
Die Verwendung von Wallace-Charakteren / Romanfiguren ist ausdrücklich erlaubt, sofern die Geschichte darum herum von euch selbst frei erfunden ist (Beispielsweise eine neue Geschichte über den Hexer, Mr. Reeder etc.)
Auch was die Abstimmung angeht, sollten wir hier zunächst, wie von Daniel beschrieben, auf ein einfaches Bewertungssystem zurückgreifen. Wenn die Regeln zu kompliziert werden, schreckt das schon wieder ab und wir wollen ja möglichst viele Geschíchten und Bewertungen. Auf geht's!!

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

16.12.2008 14:02
#40 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Bis jetzt haben sich übrigens folgende User gemeldet:
"Mr. Wooler", "der seltsame graf", "Fabi88", "Gubanov", "kaeuflin", ("Havi17" ?), "Billyboy03", "Count Villain"
Es wäre schon, wirklich acht (oder sogar mehr?) Geschichten Ende Januar lesen zu können.


2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Danny Fergusson Offline




Beiträge: 24

16.12.2008 17:35
#41 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Hallo Leute, ich folge der Aufforderung! und melde mich auch an. Ich werde eine Geschicht / Krimi schreiben. Aus Sicht einer Frau!!!!
Danny

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 416

17.12.2008 08:28
#42 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Hallo Danny,
prima!!
Wir sind gespannt

Billyboy03 Offline




Beiträge: 687

27.12.2008 20:03
#43 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten

Bin erfreut, daß es bis Ende Januar Zeit hat, denn entgegen meiner Erwartung hatte ich im Dezember keine Zeit zum Schreiben. So hoffe ich, rechtzeitig fertig zu werden.
Gruß an alle "Mitstreiter"!!!

Mit der Lizenz zum Verhüten

BillyBoy03

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

28.12.2008 17:39
#44 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten
Zitat von Count Villain
Was war das für ein Projekt? Kann man das hier irgendwo nachlesen?

Dies ist der damalige Thread, in dem ein "Engel"-Drehbuch entstehen sollte:
http://1686.homepagemodules.de/t59924f22...SCHRECKENS.html

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht / Quoten
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3

Count Villain Offline



Beiträge: 3.766

28.12.2008 22:36
#45 RE: Ein neuer Wallace-Klassiker? Zitat · antworten
Jetzt habe ich es doch noch in diesem Jahr geschafft eine Kurzgeschichte auf Basis eines meiner alten kleinen Hörspielkrimis zu schreiben. Wie geht es jetzt weiter? Wo muss das hingesendet werden, bzw. ab wann beginnt die Annahme der fertigen Werke?

@ Gubanov: Danke sehr!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen