Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 139 Antworten
und wurde 7.146 mal aufgerufen
 Forenspiele
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Count Villain Offline




Beiträge: 4.258

24.12.2016 00:02
#106 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Zitat von brutus im Beitrag #105
Eine noch und ich kann meinen bisherigen Highscore von 2013 überbieten


Ich kenne meine Stände aus den vorherigen Kalendern gar nicht mehr.

Gubanov Online




Beiträge: 16.129

24.12.2016 10:07
#107 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Ein letztes Türchen öffnet sich:



24. Dezember:
An jedem Festtag stellt sich die Frage des Speiseplans. Welche drei Spezialitäten können bei diesem Herrn bestellt werden?

Gubanov Online




Beiträge: 16.129

27.12.2016 01:11
#108 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Der Zwischenstand zu Beginn des letzten Spieltags: Sechs Mitspieler haben die 190er-Hürde genommen, zwei weitere stehen mit mehreren offenen Optionen bei 180.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.258

27.12.2016 11:40
#109 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #108
Der Zwischenstand zu Beginn des letzten Spieltags: Sechs Mitspieler haben die 190er-Hürde genommen, zwei weitere stehen mit mehreren offenen Optionen bei 180.


Und einer davon bleibt bei 180. Von Nummer 14 weiß ich zwar den Film, aber die Antwort nicht. Vielleicht nächstes Jahr.

Gubanov Online




Beiträge: 16.129

27.12.2016 11:44
#110 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Das angeblich so schwere Türchen 14 wurde von vier Personen gelöst, ist also durchaus nicht unüberwindbar. Wer den Film kennt, kann ja schnell über den Regisseur Rückschlüsse auf die gefragte Serie ziehen. Auch das von mir als böse Falle konzipierte Türchen 22 konnte die meisten Mitspieler nicht ins Bockshorn jagen.

Josh Offline




Beiträge: 7.924

27.12.2016 19:41
#111 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Ich war also der einzige Depp bei 22? Ich habe gehofft, dass es genug Türchen geben wird, die ich aus der Erinnerung lösen kann, da ich keine Zeit für aufwendige Suche hatte. Hat funktioniert, bei den offenen Türchen lasse ich mich überraschen.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.258

27.12.2016 20:08
#112 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Zitat von Josh im Beitrag #111
Ich habe gehofft, dass es genug Türchen geben wird, die ich aus der Erinnerung lösen kann, da ich keine Zeit für aufwendige Suche hatte. Hat funktioniert, bei den offenen Türchen lasse ich mich überraschen.



Dann ist deine Erinnerung besser als meine.

brutus Offline




Beiträge: 12.959

27.12.2016 20:23
#113 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

22 fand ich eigentlich nicht schwierig, bei Nr. 20 hatte ich zum Glück die richtige Idee und Nr. 14 war eher eine Fleissaufgabe, da mir der Name des Gesuchten einfach unbekannt war. Mühsam waren bei mit 7 und 8, das hat gedauert

Count Villain Offline




Beiträge: 4.258

27.12.2016 21:55
#114 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Zitat von brutus im Beitrag #113
22 fand ich eigentlich nicht schwierig, bei Nr. 20 hatte ich zum Glück die richtige Idee und Nr. 14 war eher eine Fleissaufgabe, da mir der Name des Gesuchten einfach unbekannt war. Mühsam waren bei mit 7 und 8, das hat gedauert


7 und 8 fand ich eigentlich einfach. Dafür fehlen mir 20, 22 und der Name des Mannes aus 14.

Gubanov Online




Beiträge: 16.129

28.12.2016 10:57
#115 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Time's up - hier sind die Lösungen:



1. Dezember: Der Frosch mit der Maske
Q: Welches wenig schmeichelhafte Selbstverständnisgesteht dieser Ermittler offen ein?
A: Sergeant Elk ist kein Genie, er ist nur Beamter

2. Dezember: Der rote Kreis
Q: Was wird wo aufgetischt?
A: grüne Bohnen mit Hammelfleisch in Zelle 13

3. Dezember: Die seltsame Gräfin
Q: Welches wegweisende „Neuland“ betrat die Rialto bei den Dreharbeiten zu diesem Film?
A: zum ersten Mal drehte die Rialto einen Wallace-Film in Berlin

4. Dezember: Der Gorilla von Soho
Q: In wie vielen Filmen, die als Edgar-Wallace-Filme vermarktet wurden, trat dieser Schauspieler auf?
A: fünf (Das Geheimnis der gelben Narzissen, Death Trap, Todestrommeln am großen Fluss, Das Verrätertor, Der Gorilla von Soho)

5. Dezember: Die Tote aus der Themse
Q: In welchem Londoner Stadtteil soll dieses ehrenwerte Haus angeblich stehen?
A: in Whitechapel

6. Dezember: Der unheimliche Mönch
Q: Vor welche Schwierigkeit stellte die abgebildete Szene bei ihrem Dreh den Fahrer des Autos?
A: Eddi Arent hatte keinen Führerschein

7. Dezember: Der Fälscher von London
Q: Nenne mindestens fünf Titel, unter denen der zugrundeliegende Roman oder seine Verfilmungen in Deutschland bzw. im englischsprachigen Ausland erschienen.
A: Der Fälscher, Der Banknotenfälscher, Der Fälscher von London, The Forger, The Clever One, The Counterfeiter, The Forger of London

8. Dezember: Zimmer 13
Q: Wer wird hier betäubt?
A: Denise Marney

9. Dezember: Das Geheimnis der grünen Stecknadel
Q: Nenne mindestens fünf Kinofilme, in denen der abgebildete Darsteller außerhalb der Wallace-Reihe mit anderen Wallace-Schauspielern zusammenarbeitete.
A: z.B. „Blonde Köder für den Mörder“ (Werner Peters), „Der Killer und der Kommissar“(Uschi Glas), „Die perfekte Erpressung“ (Reinhard Kolldehoff), „Nachtblende“ (Klaus Kinski), „Orgie des Todes“ (Ivan Desny)

10. Dezember: Der Bucklige von Soho
Q: Woher kam der Wind und welche Uhrzeit war es?
A: üblicherweise aus Osten, in der aktuellen Schilderung aus Westen, 8:32 Uhr

11. Dezember: Der Mann mit dem Glasauge
Q: Wessen Leiche findet man in diesem Sarg?
A: Mr. Nuthatchers Leiche (Rudolf Schündler)

12. Dezember: Der Hund von Blackwood Castle
Q: Eine anlässlich dieses Films von Constantin-Film veröffentlichte Statistik belegt, wie erfolgreich die Wallace-Filme waren. Welche Zahlen werden für durchschnittliche Herstellungskosten und Umsatz pro Film angegeben?
A: 5 Millionen Mark Bruttoumsatz bei 1,4 Millionen Mark Produktionskosten

13. Dezember: Der Fluch der gelben Schlange
Q: Welche Bewandnis haben die Zahlen 1248 und 2930?
A: es sind die Telefonnummern der Personen, deren Namen Samuel Carter immer vergisst

14. Dezember: Der grüne Bogenschütze
Q: Nenne mindestens drei Episoden einer TV-Krimiserie, in der dieser Darsteller unter der Leitung des gleichen Regisseurs wie in diesem Wallace-Film spielte.
A: Werner Reinisch trat in Jürgen Rolands „Stahlnetz“ in „Mordfall Oberhausen“ (Ludwig Kruse), „Die Tote im Hafenbecken“ (Matrose Driesen), „Das zwölfte Messer“ (Bröse), „Sechs unter Verdacht“ (Eishockeytrainer), „E ... 605“ (Geldbote Evers) und „In der Nacht zum Dienstag“ (Kriminalbeamter) auf

15. Dezember: Das Geheimnis der gelben Narzissen
Q: In welchem Erstverleih erschien dieser Film, wer war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Produktionschef und was machte diesen Film für den Verleih besonders?
A: erschien im Prisma-Filmverleih unter Horst Wendlandt und war der letzte Verleihtitel vor der Einstellung der Prisma-Film

16. Dezember: Der schwarze Abt
Q: Wessen Initialen stehen auf der Waffe und wie unterscheidet sich der Name von der Figur in der Romanvorlage?
A: Fabian Gilders (im Buch Fabrian)

17. Dezember: Das Gasthaus an der Themse
Q: Welches Etablissement bewirtschaftete diesen Gebäudekomplex zu Beginn des 20. Jahrhunderts?
A: die Altonaer Milchhalle

18. Dezember: Das Verrätertor
Q: Bei welchem Edgar-Wallace-Darsteller genoss die abgebildete Schauspielerin ihre Ausbildung?
A: Margot Trooger nahm Unterricht bei Ernst Fritz Fürbringer

19. Dezember: Der Teufel kam aus Akasava
Q: Wer spielte den Helden der Wallace-Originalvorlage, die diesem Film zugrunde liegt, zum ersten Mal? In welchem anderen Wallace-Film trat er auf und welcher Rialto-Wallace-Star spielte in dieser Produktion ebenfalls mit?
A: Commissioner Harry Sanders wurde 1935 von Leslie Banks gespielt, der auch in „Die Kammer des Schreckens“ an der Seite von Cathleen Nesbitt („Nonne“) auftrat

20. Dezember: Der Hexer
Q: Nenne drei Schauspieler, die ursprünglich für diesen Film vorgesehen waren, aber durch andere Personen ersetzt wurden. Nenne auch die Darsteller, die letztlich ihre Plätze einnahmen.
A: Jan Hendriks (Kurt Waitzmann), Beate Hasenau (Ann Savo) und Lu Säuberlich (Hilde Sessak) bzw. Judith Dornys (Sophie Hardy), Klaus Kinski (Carl Lange) und Hans Clarin (Karl John)

21. Dezember: Das Rätsel der roten Orchidee
Q: Wer hat worüber seine Meinung geändert?
A: Bankier Dorries will doch lieber die Erpresser bezahlen, als mit dem Nachtzug nach Schottland zu fliehen

22. Dezember: Das Rätsel des silbernen Halbmonds
Q: Trotz seines Status als Wallace-Film – welcher Roman aus wessen Feder wird auch manchmal als Inspirationsquelle für diesen Film angegeben?
A: Cornell Woolrichs „Rendevous in Black“

23. Dezember: Das indische Tuch
Q: Wer sprach die hier abgebildete Figur in den verschiedenen Hörspielumsetzungen des Stoffes?
A: René Genesis (Maritim), Christian Rode (Titania), Jürgen Thormann (Hörplanet)

24. Dezember: Im Banne des Unheimlichen
Q: An jedem Festtag stellt sich die Frage des Speiseplans. Welche drei Spezialitäten können bei diesem Herrn bestellt werden?
A: der Zombie-Drink, Krabbenmajonäse und mexikanische Ente

Angehängt ist ein PDF-Dokument mit allen Fragen, Antworten und den vollständigen Filmbildern, denen die Türchenausschnitte entnommen wurden.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Adventskalender-2017.pdf
brutus Offline




Beiträge: 12.959

28.12.2016 12:38
#116 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Bis auf die Stecknadel alle Filme erkannt und auch 21 richtige Antworten geben können, das ist für mich in Ordnung (und steht auch im Verhältnis zum Aufwand).

Josh Offline




Beiträge: 7.924

28.12.2016 12:54
#117 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

17 Türchen habe ich erfolgreich gelöst, 2 Lösungen waren nicht erfolgreich. Bei Gasthaus und Bogenschütze habe ich zwar den Film erkannt, konnte aber die Frage nicht lösen. Der Halbmond war mir in dem Moment sofort klar, als Gubanov mir die Mail schickte, dass das indische Tuch der falsche Film sei. Ich bin zufrieden. Vielen Dank an Gubanov für diesen kniffligen Adventskalender, es hat, wie immer,sehr viel Spass gemacht. Hast du dir die Super 8-Rollen für nächstes Jahr aufgespart?

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.446

28.12.2016 13:55
#118 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Den Danksagungen kann ich mich nur anschließen. Wie immer war es ein großes Vergnügen, die Lösungen zusammen zu tragen. Nicht selten sorgten die Recherchen für Aha-Erlebnisse. Ich hatte mir mit dem "Perfect Score" ja ein ehrgeiziges Ziel gesetzt - und kann vermelden, dass es tatsächlich geklappt hat. Der Aufwand war dabei eigentlich nicht höher als sonst; nur gestern, als mir nur noch Türchen 14 fehlte, habe ich einige Hebel in Bewegung gesetzt, um doch noch den Namen des Schauspielers zweifelsfrei zu identifizieren.

Manchmal half auch die Suchfunktion hier im Forum; darüber hättest du mit Leichtigkeit die Gasthaus-Lösung herausfinden können, @Josh . Edgar-Wallace-Schauplätze (13) Am "Hexer" habe ich lange geknabbert; die Sucheingabe "35 15 Titelraten" führte auf die richtige Spur (Cora hatte einst dieses Rätsel gestellt.). Edgar-Wallace-Titelraten (398) Auch eine Telefonnummer aus der "Schlange" wurden dort bereits abgefragt. Edgar-Wallace-Titelraten (100)

Josh Offline




Beiträge: 7.924

28.12.2016 14:03
#119 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Wie hast du den Namen des Schauspielers denn gefunden?
Edit: Den Hexer habe ich auch über die Suchfunktion gefunden, die Schlange wusste ich.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.258

28.12.2016 14:09
#120 RE: Edgar-Wallace-Adventskalender 2016 Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #115
1. Dezember: Der Frosch mit der Maske
Q: Welches wenig schmeichelhafte Selbstverständnisgesteht dieser Ermittler offen ein?
A: Sergeant Elk ist kein Genie, er ist nur Beamter


Aus welcher Szene ist das Bild? Ich hatte doch extra noch in den Frosch hereingeschaut. Wobei mich dieser eine Punkt auch nicht gerettet hätte.

Zitat von Gubanov im Beitrag #115
14. Dezember: Der grüne Bogenschütze
Q: Nenne mindestens drei Episoden einer TV-Krimiserie, in der dieser Darsteller unter der Leitung des gleichen Regisseurs wie in diesem Wallace-Film spielte.
A: Werner Reinisch trat in Jürgen Rolands „Stahlnetz“ in „Mordfall Oberhausen“ (Ludwig Kruse), „Die Tote im Hafenbecken“ (Matrose Driesen), „Das zwölfte Messer“ (Bröse), „Sechs unter Verdacht“ (Eishockeytrainer), „E ... 605“ (Geldbote Evers) und „In der Nacht zum Dienstag“ (Kriminalbeamter) auf


Da würde mich mal interessieren, wie man einfach hätte auf den Namen kommen können?

Zitat von Gubanov im Beitrag #115
19. Dezember: Der Teufel kam aus Akasava
Q: Wer spielte den Helden der Wallace-Originalvorlage, die diesem Film zugrunde liegt, zum ersten Mal? In welchem anderen Wallace-Film trat er auf und welcher Rialto-Wallace-Star spielte in dieser Produktion ebenfalls mit?
A: Commissioner Harry Sanders wurde 1935 von Leslie Banks gespielt, der auch in „Die Kammer des Schreckens“ an der Seite von Cathleen Nesbitt („Nonne“) auftrat


Mist. Diese Punkte hätte ich mir noch holen können. Als ich gestern die Filme geistig noch einmal durchgegangen bin, habe ich Akasava natürlich übersehen. Dabei war das doch so naheliegend.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz