Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 283 Antworten
und wurde 48.318 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Lord Peter Offline




Beiträge: 581

16.11.2019 12:37
#271 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Zitat von Berthold Deutschmann im Beitrag #270
Mein herzliches Beileid an die Hinterbliebenen!


Dem kann ich mich nur anschließen!

Havi17 Offline




Beiträge: 3.471

16.11.2019 19:56
#272 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Ebenfalls, Danke für den Beitrag!

Gruss
Havi17

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

26.11.2019 19:30
#273 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Ewen Solon ("Inspektor Lucas") heiratete 1965. Hier zwei Hochzeitsfotos von ihm und seiner Frau, die in der Maigret-Serie aber nicht zur "Madame Lucas" avancierte, obwohl die beiden sich bei Maigret-Dreharbeiten kennenlernten.

https://www.brightonandhovestuff.co.uk/v...es-celebs-local

https://www.amazon.com/Vintage-photo-Sol...f/dp/B07N977Z7D

https://images-na.ssl-images-amazon.com/...FL._SL1500_.jpg

https://media.gettyimages.com/photos/new...783?s=2048x2048

http://www.lonely.geek.nz/kiwi-tv/images...1_section-7.jpg


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

01.12.2019 15:39
#274 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

In Neuseeland, seiner Heimat, machte Ewen Solon 1972 eine kleine Serie mit 25-minütigen Folgen, in denen er als Detektiv auftritt: "Section Seven". Eine Folge ist im Netz aufrufbar. Ich finde den Film nicht interessant, bin aber überrascht über die original sonore Stimme von "Lucas", der sich in dieser Episode breitmacht als wäre er Maigret persönlich

Schlage vor, mal reinzuschauen und reinzuhören, am besten gleich im 2. Teil ("Part two") des Videos, in dem Ewen Solon sofort auftaucht:

https://www.nzonscreen.com/title/section...wo-1972/credits

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

04.03.2020 19:34
#275 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Rupert Davies präsentierte sich als Koch und Servierer mit Maigret-Pfeife
auf einer großen Kinder-Party in der Londoner Notre Dame Hall
zu Weihnachten 1963 (den Kurzfilm bitte durch Anklicken starten):

https://www.gettyimages.de/detail/video/...6?adppopup=true

Nach der Maigret-Serie verdiente sich Davies sein Geld auch mal
mit Fernseh-Werbespots, in denen er als Küchenchef auftrat
(Fotos von Seiten aus meinem inzwischen antiquierten Zeitungs- und
Zeitschriftenartikel-Einklebeheft):






Gegen Ende von "Maigret und sein Revolver" lädt Maigret den jungen Mann,
der im Besitz von Maigrets Revolver gewesen war, zu einem saftigen Steak ein.
So schrieb es das Drehbuch vor.

Rupert Davies war privat allerdings ein leidenschaftlicher Vegetarier!

Havi17 Offline




Beiträge: 3.471

04.03.2020 23:04
#276 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Cool fand ich ihn auch im "Geheimnis der gelben Mönche", da hauchte er der Geschichte den
gleichen Charme ein wie Charles Regnier im "Schwarzen Abt"

Gruss
Havi17

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

06.03.2020 18:18
#277 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Ja, selbst als stoppelbärtiger und Zigarette rauchender Kommissar Saadi
mit Vorzimmerdame wie "Rehbeinchen", die es 1966 noch gar nicht gab,
kam Sympathie rüber. Auch sein abfälliger Kommentar zu einem umgekommenen Gangster,
etwa: "Das erspart uns weitere Kosten", änderte nichts daran.

Besser als in "Das Geheimnis der gelben Mönche" (Alternativtitel "Wie tötet man eine Dame")
fand ich ihn 1968 in "Draculas Rückkehr" als Gegenspieler von Christopher Lee.

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

02.08.2020 19:46
#278 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Hier 4 Notizen von 1966/67, 3 aus der BRAVO, nur die "Exotisch"-Notiz ist aus der HÖRZU.







Havi17 Offline




Beiträge: 3.471

02.08.2020 21:16
#279 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Sehr schön, vielen Dank!
Die Beschreibung zu "Das Geheimnis der gelben Mönche" ließt sich wie eine typische Wallace-Story!

Gruss
Havi17

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

04.08.2020 16:07
#280 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Freundlicher Gruß zurück, Havi17, vielen Dank!

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

17.08.2020 11:20
#281 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

1965, als die vollständige Maigret-Serie im ZDF-Samstagabendprogramm lief, spielte Rupert Davies den Maigret auch mal im Theater. Zur Zeit sind mehrere Seiten des Theaterprogrammhefts dazu im englischen ebay einsehbar:

https://www.ebay.co.uk/itm/MAIGRET-RUPER...ae518840959b374

https://www.alamy.de/stockfoto-der-stran...lip%3d0%26pl%3d


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

20.12.2020 13:52
#282 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten

Dies ist die Folge, in der Maigret von Madame eine Meerschaumpfeife geschenkt bekommt. Ein Grippevirus geht in Paris NICHT um, und Madame wünscht sich unbeschwerte Weihnachtsfeiertage mit ihrem Mann. Dann gibt es einen Besuch von zwei Nachbarinnen, deren Geschichte den Kommissar stutzig macht.

Der Film lief im ZDF am Samstag 18.12.1965 um 21.00 Uhr und am Samstag 27.04.1968 um 17.05 Uhr. Der Deutsche Fernsehfunk Ost, 1. Programm, zeigte ihn am Donnerstag 11.12.1969 um 20.00 Uhr. Außer im damaligen West- und Ost-Deutschland war die deutsche Fassung auch in der Schweiz und in Österreich zu sehen. Das sind alles Orte, wo verschollene Episoden vielleicht doch einmal in unvermuteten Archivecken wiedergefunden werden könnten. Und zwar in guter Qualität, denn die vom ZDF verschickten Sendebänder waren mit Sicherheit keine Homevideoversionen.

Die Programm-Vorschaubilder und Texte stammen aus den entsprechenden HÖRZUs von 1965 und 1968. Die Episode ist in Volume 3 der Pidax-Erstveröffentlichung mit dabei. Den Kiepenheuer & Witsch - Buchtitel habe ich hinzugefügt, weil ich die Illustration von Werner Labbé sehr treffend finde: Sein Weihnachtsmann hat, zumindest aus meiner Sicht, eine zufällige und verblüffende Ähnlichkeit mit dem Fernsehdarsteller!

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

09.11.2021 18:17
#283 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten



Trotz allen bisherigen Unglaubens und Zweifelns gibt‘s „Maigret“ (BBC-tv 1960 - 63) jetzt doch original in Englisch auf Silberscheiben – komplett und unbeschnitten! Ich schien mir fast der Einzige zu sein, der die Hoffnung nie ganz aufgeben wollte, aber wenn man mal zurückschaut auf die Anfänge dieses Threads: Gubanov, der dieser Serie skeptisch gegenüber stand, wollte mit dem Anschauen lieber solange warten, bis sie im Original vorläge. Diese Gelegenheit würde er niemals bekommen, antwortete man ihm, in Englisch käme das nie heraus. Das hätte man von anderen Filmen auch behauptet, entgegnete er, und sie seien schließlich doch auf DVDs erschienen.

Die limitierte „Special Edition“ war ab 23.08.2021 erhältlich, also etwas mehr als 6 Jahre nach dem Beginn der Erstveröffentlichungen von 46 deutsch synchronisierten Folgen durch Pidax, und war schnell vergriffen. Sie enthält unter anderem auch ein neues Buch von Andrew Pixley über die BBC-Produktionsgeschichte der Maigret-Serie: „Maigret, Simenon and the Corporation“. Seit 25.10.2021 gibt es die Disks jetzt regulär, ohne Begleitbuch, auf allen gängigen DVD-Verkaufsplattformen.

„Maigret at Bay“, der 90-minütige TV-Film von 1968, in s/w, ist mit dabei. Rupert Davies bezeichnete seine Verkörperung des Kommissars Maigret darin als „in mancherlei Hinsicht mein bester Maigret“. Das mag sein. Der Film insgesamt kommt aber meines Erachtens an die Kurzweil der 50-Minuten-Serienfolgen nicht heran, weil er mit ein paar Längen den Geduldsfaden beim Zuschauen bisweilen etwas strapaziert. Ich hätte es vorgezogen, „Bay“ wäre auch auf 50 Minuten kompaktiert worden. Wahrscheinlich hätte es dann noch mehr Nachschlagfilme gegeben, insbesondere dann, wenn sie zudem in Farbe produziert worden wären.

Dass Ewen Solon als Inspektor Lucas in „Bay“ überhaupt nicht vorkommt, ist bedauerlich. Helen Shingler und Neville Jason hingegen halten Maigret die Treue, als „Madame Maigret“ und als „Inspektor Lapointe“. Maigret selber tritt in dem Streifen nach meiner Meinung manchmal zu draufgängerisch auf, so wie man es von der eigentlichen Serie her gar nicht kennt: Die Szene etwa, in der gezeigt wird, wie er sich an die Studentin Nicole (Gillian Hills) heranmacht. Das wird einem viel zu realistisch nahegebracht, so als ob sich das tatsächlich so zugetragen hätte, und man erkennt dabei Maigret gar nicht wieder, man traut seinen eigenen Augen kaum zu glauben.

Dabei handelt es sich bloß um eine Visualisierung der Behauptung der Studentin, Maigret sei im Hotelzimmer über sie hergefallen. In all den übrigen Filmen gab es so etwas nicht, dass irgendeine Unterstellung oder eine Lüge als reale Spielszene eingeblendet wurde. Eine Lüge war da immer nur eine Lüge, mit unwahren Worten lediglich ausgesprochen und als Aussage zur Kenntnis genommen. Regisseur William Slater konnte wohl einfach der Versuchung nicht widerstehen, Rupert Davies auch mal aus dem Rahmen fallend als Maigret auftreten zu lassen.

Dennoch finde ich es natürlich ab-so-lut fantastisch, dass nun alle Filme (52 plus 1) komplett da sind. Die perfekte Vorlage für Pidax, denke ich mir, um die restlichen bisher noch fehlenden deutschen Folgen bald in Englisch mit deutschen Untertiteln herauszubringen. „Maigret und die alte Dame“ könnte nun neu aufgelegt werden, mit gutem Bild aus „The Old Lady“ und dem vorhandenen deutschen Ton, der ja passabel ist.

Sprung nach China: Im September 1966 hielt sich Rupert Davies zu Dreharbeiten für „Five Golden Dragons“ („Die Pagode zum fünften Schrecken“) in Hongkong auf. Dort entdeckte er seinen englischsprechenden französischen Maigret im Fernsehen, natürlich mit chinesischen Untertiteln versehen. Oder waren es vertikale Randtitel, die von oben nach unten abrollten?

Berthold Deutschmann Offline




Beiträge: 174

19.11.2021 18:16
#284 RE: Rupert Davies als "Kommissar Maigret" (auf DVD!) Zitat · Antworten



Der 50. Geburtstag steht Kommissar Maigret (Rupert Davies) unmittelbar bevor. Er fühlt sich gesundheitlich nicht auf der Höhe und konsultiert seinen Freund Dr. Pardon. Die in 5 Jahren anstehende Pensionierung wird dabei angesprochen und bringt Maigret ins Grübeln. Am Seine-Ufer sieht er jetzt einen alten Mann, der sich dort beim Angeln seine Zeit vertreibt, mit anderen Augen an. Der Angler ist erfreut über die Aufmerksamkeit, die man ihm gerade schenkt, und grüßt Maigret freundlich lächelnd zu. Der erwidert den Gruß. Dabei steht ihm aber seine eigene Betroffenheit ins Gesicht geschrieben.

Eine äußerst peinliche Anschuldigung aus einflussreichen Kreisen gegen Maigret führt dazu, dass der Polizeipräsident von Paris den Kommissar bereits jetzt in Pension schicken will. Maigret sitzt in der Patsche („at bay“) und muss nun um seinen guten Ruf kämpfen. Wünschenswert, dass er zum Schluss einen Fang macht, der ihn von allen Verleumdungen befreit.

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz