Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 113 Antworten
und wurde 6.897 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Gubanov Offline




Beiträge: 15.570

12.10.2018 22:15
#106 RE: Im Kino: "Der unheimliche Mönch" am 25.05.2018, 20.00 Uhr, in Bielefeld-Brackwede Zitat · antworten

Gegen das Prädikat des Festivals ist in diesem Fall nichts einzuwenden. Wie wäre es außerdem mit dem "unheimlichen Mönch" als Vorprogramm?

Josh Offline




Beiträge: 7.908

12.10.2018 22:34
#107 RE: Im Kino: "Der unheimliche Mönch" am 25.05.2018, 20.00 Uhr, in Bielefeld-Brackwede Zitat · antworten

Der Zinker lief auch schon auf diesem Festival

Daniel86 Offline



Beiträge: 665

16.10.2018 14:57
#108 RE: Der Henker von London am 01.11.2018 in Köln Zitat · antworten

Wird jemand von euch dort sein?


Zitat
DER HENKER VON LONDON

Besonders Wertlos Festival präsentiert:
16mm-Filmvorführung am Do 01.11.18 um 15.00 Uhr
Spielort: Lichtspiele Kalk

Die Metropole London ist in Aufruhr. Im Untergrund tagt ein mysteriöses Femegericht in Gespensterkostümen. Sie entführen zu Unrecht freigesprochene Verbrecher und rollen die Fälle neu auf, wobei die Prozesse jedesmal mit einem Todesurteil enden. Dieses vollstreckt der „Henker von London“ mit einer historischen Galgenschlinge, die er jedesmal aus dem Kriminalmuseum des Scotland Yard stiehlt.
Doch dies ist nicht die einzige Sorge der Stadt an der Themse, denn ganz im Geiste Jack the Rippers dreht ein neuer Frauenmörder seine Runde, der seine Opfer erbarmungslos köpft...

Nach den sensationellen Erfolgen der Edgar Wallace-Verfilmungen der Rialto wollten auch andere Produktionen ein Stück vom britischen Gruselkrimi-Kuchen ab haben, alle voran der findige Arthur „Atze“ Brauner. Er sicherte sich die Rechte an den Romanen von Bryan Edgar Wallace, dem Sohn von Edgar, und war so in der Lage, eine eigene Wallace-Serie zu starten. Und nach dem Prinzip „Höher, schneller, weiter!“ legte er mit dem HENKER noch einge Schippen drauf.
Unglaublich die Szenen, wenn der Henker mit seinem Ku-Klux-Klan-ähnlich gewandeten Lynchmob mit einem pferdegezogenen Leichenwagen auf der Jagd nach Opfern durch die Nacht rast. Und als ob das noch nicht genug wäre, springt auf einmal noch ein Mad Scientist in die Handlung, der eine neue Methode der Kopftransplantation testet.
Gebündelter Sixties-Irrsinn in gloriosem Schwarzweiß auf 16mm-Film!

Die Filmprogramme vom "Besonders Wertlos Festival" finden mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln statt!



(https://www.lichtspiele-kalk.de/filme/der-henker-von-london)

Josh Offline




Beiträge: 7.908

16.10.2018 23:23
#109 RE: Der Henker von London am 01.11.2018 in Köln Zitat · antworten

Ich mag den nicht, und ich habe den Film schon einmal im Kino gesehen. Trotzdem werde ich wahrscheinlich da sein, solche Vorführungen sollte man unterstützen.

brutus Offline




Beiträge: 12.922

18.10.2018 11:42
#110 RE: Der Henker von London am 01.11.2018 in Köln Zitat · antworten

Bedauerlicherweise muss ich an diesem Tage arbeiten und daher verzichten. Das ist schade, weniger wegen des Henkers (den ich trotzdem mal wieder gesehen hätte) als vielmehr wegen des Filmes direkt danach: Der Golem und wie er in die Welt kam D 1920 von und mit Paul Wegener
Den hätte ich gerne mal im Kino gesehen, noch dazu mit Live-Vertonung.

Aber es gibt durchaus auch noch andere interessante Filme, z.B.

Fr. den 02.11. 17:30 Uhr Viktor und Viktoria D 1933 mit Renate Müller u.a., Regie: Reinhold Schünzel

Sa. den 03.11. 15:00 Uhr Ein Käfer gibt Vollgas D/CH 1972 mit Joachim Fuchsberger u.a., Regie Rudolf Zehetgruber (für dessen Fans ein Muss)

So. den 04.11. 17:00 Uhr Der Arzt von St. Pauli D 1968 mit Curd Jürgens u.a., Regie: Rolf Olsen
(der läuft allerdings nicht in Kalk, sondern im Filmclub 813)

Josh Offline




Beiträge: 7.908

18.10.2018 19:32
#111 RE: Der Henker von London am 01.11.2018 in Köln Zitat · antworten

Ich muss leider auch auf mein Highlight des gesamten Events verzichten, warum muss man Die Brut des Bösen ausgerechnet am Samstag um 0:30 spielen? Ich muss am nächsten Morgen um 9:00 in Dortmund beim Weekend of Hell sein, weil ich einem Freund von mir versprochen habe, ihm beim Verkauf zu helfen.

brutus Offline




Beiträge: 12.922

18.10.2018 20:31
#112 RE: Der Henker von London am 01.11.2018 in Köln Zitat · antworten

Stimmt, den hab ich ja gar nicht erwähnt. Christian Anders als Hauptdarsteller, Autor, Regisseur plus Komponist der Filmmusik, wahrlich die Brut des Bösen (eher des Grauens), das ist echter Trash. Dagegen mutiert z.b Jess Franco geradezu zum Liebling des Feuilletons

Josh Offline




Beiträge: 7.908

19.10.2018 21:42
#113 RE: Der Henker von London am 01.11.2018 in Köln Zitat · antworten

Brutus, guck die mal die Todesgöttin des Liebescamps von Christian Anders an, im Vergleich mit dem Film ist die Brut des Bösen ein Oscaranwärter. Klar ist der Trash, aber herrlich unfreiwillig lustig und verteufelt unterhaltsam, ich mag den Film.

brutus Offline




Beiträge: 12.922

19.10.2018 21:52
#114 RE: Der Henker von London am 01.11.2018 in Köln Zitat · antworten

Zitat von Josh im Beitrag #113
.. herrlich unfreiwillig lustig ..

Das sind eh immer die Besten

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen