Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 6.613 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

18.06.2006 22:49
Klaus Kinski Zitat · antworten

Klaus Kinski spielte in 16 Wallace-Filmen mit.
# 1971: Das Rätsel des silbernen Halbmonds
# 1967: Die blaue Hand
# 1966: Das Rätsel des silbernen Dreiecks
# 1965: Neues vom Hexer
# 1964: Das Verrätertor
# 1964: Die Gruft mit dem Rätselschloß
# 1963: Das indische Tuch
# 1963: Der schwarze Abt
# 1963: Der Zinker
# 1962: Das Gasthaus an der Themse
# 1962: Die Tür mit den sieben Schlössern
# 1962: Das Rätsel der roten Orchidee
# 1961: Das Geheimnis der gelben Narzissen
# 1961: Die seltsame Gräfin
# 1961: Die toten Augen von London
# 1960: Der Rächer

Klaus Kinski stellt nach meiner Meinung nach den Schauspieler dar, der am typischsten für die gesamte Wallace-Reihe ist. So verbinden selbst Nicht-Wallace-Fans Kinski mit der Reihe.

Obwohl Kinski in sehr vielen Filmen zu sehen war, finde ich seine Anwesenheit nur in bestimmten Filmen passend. So ist der in Augen, Gasthaus, Tuch und Zinker am besten besetzt. Hier verkörpert er Rollen, die auch im wirklichen Leben Ähnlichkeiten mit seinem "Ich" haben. So neigt er in diesen Rollen zu einem psychopathischen Charaktere. Meist im Film als Bösewicht.

Etwas erbärmlich sind seine letzten Rollen in Hand und Halbmond. Hier hat er die Rolle scheinbar ja nur noch unter der Bedingung der Hauptrolle angenommen und richtig daneben ist dann die von ihm vorgeschriebene Synchronisation seiner Stimme in Halbmond.

Neben Hans Clarin für mich auf jeden Fall der beste Schauspieler, der einen psychopathischen Charakter spielte.

Zu Kinski könnte ich hier noch viel viel mehr schreiben, aber dann wäre das Forum gesprengt...

Gruß, Ewok

kinski Offline




Beiträge: 113

19.06.2006 00:11
#2 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Die Auflistung ist leider falsch. Kinski hat nicht mitgespielt in "Rätsel des silbernen Halbmonds" ! Dafür fehlt "Das Gesicht im Dunkeln" !

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.267

19.06.2006 07:55
#3 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Eine seiner besten Rollen spielte er in einem eher schwächeren Wallace-Film: DIE SELTSAME GRÄFIN

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.507

19.06.2006 08:17
#4 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Der genialste Schauspieler aller Zeiten. Mehr sage ich dazu nicht, vielleicht nur, dass er jeden Wallace ordentlich aufwertet!
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

zinker84 Offline



Beiträge: 189

19.06.2006 14:39
#5 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Eine unverkennbare Visage. Was wären die Wallace-Filme nur ohne Kinski?
Seine Auftritte sind immer ein Genuss. Meine Lieblingsfilme mit Kinski: "Die toten Augen von London" und "Das indische Tuch".


ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

19.06.2006 16:04
#6 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Auflistung ist leider falsch. Kinski hat nicht mitgespielt in "Rätsel des silbernen Halbmonds" ! Dafür fehlt "Das Gesicht im Dunkeln" !

Stimmt, leider ein Tippfehler. Da habe ich bei der Auflistung wohl zu schnell getippt. Auch im Text meine ich natürlich "Gesicht im Dunkeln".

Gruß, Ewok

HorstFrank Offline



Beiträge: 693

19.06.2006 16:23
#7 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten
Auch ich finde, das den Wallace-Filmen ohne Kisnki etwas gefehlt hätte. Er ist wirklich genial und jedesmal wenn er auftritt, bin ich von seinem Spiel begeistert. Mir gefiel er sehr gut in den "Augen", der "Verrätertor", der "blauen Hand" und bei "indischen Tuch". P.S.: Er spielte auch noch in dem Film "DIE PAGODE ZUM FÜNFTEN SCHRECKEN" mit.

kinski Offline




Beiträge: 113

19.06.2006 17:53
#8 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Was ich für eine Meinung zum Kinski habe kann man sich ja denken. In den 132 Kinski-Filmen die ich gesehen haben (einer fehlt immer noch) habe ich höchstens 5mal eine schlechte Leistung von ihm gesehen. Gerade bei den Wallace-Filmen war er stets einer der herausragte. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir seine wirklich schönen Darstellung als geistig Verwirrter in "Die seltsame Gräfin" und als Tierpfleger in "Der Zinker". Aber auch seine anderen Darstellungen waren sehenswert.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

19.06.2006 18:27
#9 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Wer sich mehr für Klaus Kinski interessiert, sollte sich unbedingt mal "Klaus Kinski spricht das Neue Testament" von 1971 anschauen.
Wer sich diesen Auftritt anschaut, kann nachvollziehen, warum Kinski insbesondere verrückte Psychopathen sehr gut darstellen konnte!

Gruß, Ewok

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

19.06.2006 20:53
#10 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Durch seine obssessive Art zu spielen und seine markanten Züge ein Schauspieler, der über jeden Zweifel erhaben ist und ganz sicher in meinen Top 5 der besten Chargen einen Platz hat. Selbst in schlechteren Filmen war auf ihn Verlass ("Die seltsame Gräfin", "Neues vom Hexer"). Auch privat die totale Kultfigur Spätestens seit dem Interview, das auf der "LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG"-DVD enthalten ist, hat der gute Mann einen Platz in meinem Herzen!

@ Kinski:

Du weißt ja sicher was ich meine!

fritz k Offline



Beiträge: 243

22.06.2006 22:16
#11 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Kinski fand ich am besten in "Die toten Augen von London" , "Das Geheimnis der gelben Narzissen" und "Die seltsame Gräfin".
Sehr gut auch in "Die Tür mit den 7 Schlössern", "Das Gasthaus an der Themse", "Der Zinker", "Der schwarze Abt" und "Das indische Tuch".
Etwas schwächer ( aber wohl eher der Regie als ihm zuzuschreiben ) in "Das Rätsel der roten Orchidee", "Die Gruft mit dem Rätselschloß", "Neues vom Hexer", "Die blaue Hand".
Fehlbesetzt in "Das Gesicht im Dunkel".

nico2312 Offline



Beiträge: 148

24.06.2006 20:12
#12 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

kinski ist für mich ein schauspieler der genau wie fuchsberger in die serie reinpasst.
ein genialer schauspieler!! für mich hat er den beste part in Die blaue Hand!!

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.352

25.06.2006 12:10
#13 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Mich würde interessieren,wie sich Kinski am Set der Wallace-Produktionen verhalten hat.Wie hat er sich den Kollegen,dem Regisseur gegenüber verhalten?Was hielt er von seinen Wallace-Rollen?Waren sie ihm ebenso wichtig,wie seine internationalen Projekte? Hatte er Diva-Allüren,die die Produktion verzögert haben?

kinski Offline




Beiträge: 113

25.06.2006 14:31
#14 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Brigitte Grothum über Kinski:
„Ich habe ihn anlässlich der "Wallace" Filme bei der "seltsamen Gräfin" kennengelernt. Und da war in dem Drehbuch eine Szene drinn, beid er er mir nach dem Leben trachten musste. Und davor hatte ich ganz große Angst und ich hab ihn darauf angesprochen..
Er war in einem Käfig in der Szene, es war Pause aber er blieb seltsamer Weise in dem Käfig und ich dachte, "die Gelegeheit ist gut, jetzt kannst ihn fragen" ohne das er dich da gleich fertig macht.
Weil der Ruf, der ihn voraus ging, der war ja furchtbar. Es hieß, "daß ist ein Verrückter, der macht das alles in Echt"
Und da sagte ich: Herr Kinski, ich muß mit ihnen die und die Szene drehen und möchte noch eine Weile leben..wie machen sie denn das?
Und da hat er ganz fürchterlich gelacht und sagte: Denken Sie ich bin wirklich verrückt? Ich bin doch Schauspieler.“

Blacky Fuchsberger über Kinski:
"Er galt ja zum Beispiel als Frauentöter. Aber es gab auch einige Kolleginnen, die sich ihm mit Erfolg widersetzt haben, und das hat er sie dann spüren lassen. Ich kann mich erinnern, eine Szene auf einem Friedhof in der Nähe von London, da hat er sich an einer Kollegin so gerächt, dass er sie wirklich an den Haaren über dei Gräber gerissen hat - die schrie nur noch.
Er hatte ganze Büschel von ihrem herrlichen blonden Haupthaar in der Hand. Und zum Schluss hat er die Gelegenheit auch noch ergriffen - im Kampf gegen mich, ich musste ihn ja verfolgen und sie war seine Geisel, da hat er überall dort hingegriffen, wo er das in anderer Situation gern getan hätte, und zum Schluss hat er ihr auch noch mit dem Platzpatronenrevolver durch die Hand geschossen."


Tom Offline



Beiträge: 739

25.06.2006 19:55
#15 RE: Klaus Kinski - Meinungen zum Schauspieler ( 40 ) Zitat · antworten

Der genialste Schauspieler aller Zeiten - naja, vielleicht etwas übertrieben *g* - Aber Klaus Kinski passt einfach in die Rollen die er spielte. Ich glaub er ging ganz und gar in seinen Rollen auf.
Für mich gehört er zu der Edgar Wallace Reihe wie Joachim Fuchsberger zum Beispiel.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen