Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 23.874 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
fritz k Offline



Beiträge: 243

03.05.2006 12:47
Heinz Drache Zitat · antworten

Nachdem viel über Fuchsberger geschrieben wurde, muß nun auch zwangdläufig Drache Thema sein.

Ich meine, man sollte Fuchsbergers jugendliches Draufgängertum und seinen smarten Charme nicht als Maßstab für Heinz Drache ansetzen. Drache hat ganz andere Qualitäten und ist meiner Ansicht nach DAS gelungene Pendant zu Fuchsberger.
Drache ist der reifere Ermittler, dessen Stärken Intelligenz, Strategie, Selbstsicherheit und Entschloosenheit sind. Mit diesen Eigenschaften wirkt er als Frauenheld nicht so glücklich ( in Ansätzen in "Die Tür mit den sieben Schlössern" oder "Das indische Tuch". Sehr gut aber wirkt Drache immer dann, wenn er einen Informationsvorsprung vor dem Zuschauer hat, wie in "Der Zinker", den Hexer-Filmen, "Der Hund von Blackwood-Castle" oder außerhalb der Wallace-Filme in "Das Wirtshaus von Dartmoor" oder "Schüsse im 3/4-Takt". Manchmal macht er damit einen so misteriösen, aber starken Eindruck, daß er damit zu einer der prägnantesten Figuren der Serie wird. Es gibt nun auch Ermittler-Typen, die mit Drache eindeutig besser besetzt sind, als mit Fuchsberger, nämlich zum Beispiel Inspektor Elford "Der Zinker", wo die Frau, die man heiraten könnte, gar nicht vorhanden ist.
Am gelungensten ist die Besetzung in "Der Hexer", hier wird am klarsten, für welchen Wallace-Film-Typ Drache und Fuchsberger stehen.
Ohne Drache, mit dem sympathischen Fuchsberger allein, wären die Wallace-Filme viel eindimensionaler gewesen.

Tom Offline



Beiträge: 739

03.05.2006 17:41
#2 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Also Heinz Drache gehört zwar zur Edgar Wallace Reihe dazu, aber mein Favorit war er eigentlich nie. Ich fand Ihn einfach zu überheblich. Klar hat er auch seine Vorzüge aber an einen Joachim Fuchsberger oder Siegfried Lowitz konnte er nie heran reichen.
Auch seine späteren Tatorte haben mich in diesem Urteil bestätigt.
Aber wie gesagt, zur Edgar Wallace-Reihe gehört er schlicht und ergreifend einfach dazu.

Peitschenmönch Offline




Beiträge: 534

03.05.2006 20:21
#3 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Der Knackpunkt, aus meiner Sicht, ist ganz einfach, dass Heinz Drache keinen einzigen Film vor die Wand gefahren hat, was man von Fuchsberger nicht behaupten kann.
In Höhepunkten haben beide große Sachen hingelegt, aber an die Tiefpunkte Fuchsbergers reicht Drache in keinster Weise ran. Die meisten nannten bei Fuchsberger als Tiefpunkte die beiden 60er-Farbfilme, was ich nicht teile, aber so oder so: Gab es solche Kamikaze auch bei Drache? Ich kann halt vor allem am "Abt" kein gutes Haar lassen, gleichermaßen hat Fuchsberger aber auch im "Geheimnis der gelben Narzissen" die Sterilität transportiert.
Wo bitteschön hat Heinz Drache einen Film kaputtgeritten?!
"Der Zinker" war durchaus mies, wäre, aus meiner Sicht, mit Horst Tappert noch am besten gewesen, aber Drache hat immerhin noch relativ viel rausgekitzelt, ebenso auch aus umstrittenen Werken wie der "Tür mit den sieben Schlössern". Relativ blass fand ich ihn einzig im zweiten "Hexer"-Film, aber das passte einfach noch ins Bild, war also eher rollenbezogen, wohingegen Fuchsberger als Führungskopf besonders im "Abt" scheiterte und nach Meinung etlicher anderer eben gerade auch in den ersten beiden Farbfilmen. Eine Leitfigur hätte der sterile "Narzissen"-Film ebenfalls gebraucht, weil das urige Drumherum des zweiten Hexer-Films eben nicht da war, was einen defensiveren Inspektor im "Hexer II" durchaus zuließ, wenn auch nicht erzwang.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

04.05.2006 08:24
#4 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Heinz Drache ist für mich persönlich einer der Lieblingsschauspieler der gesamten Wallace-Reihe.
Insgesamt war er gegenüber Fuchsberger nur in 9 Rialto-Wallace zu sehen und auch außerhalb der Wallace-Reihe in weitaus weniger Filmen als Fuchsberger. Vielleicht hat Drache gerade hierdurch einen gewissen Reiz geschaffen, dass er nur in guten Filmen mitspielte und schlechte Rollen gar nicht erst annahm. So drehte er bei Wallace überwiegend mit Regie Vohrer, aber nie mit Reinl und Gottlieb. Insbesondere letzterer hatte ja einige sehr schwache Werke (wie Gruft mit Rätselschloss).
Außerhalb der Wallace-Reihe fiel er mir vor allem positiv in Wirtshaus und 3/4Takt auf.
In "Der Alte" trat er in einer der ersten Folgen noch mal auf, hier war seine Rolle einfach zu kurz zum Entfalten.
Als Kommissar Bülow traf er einige Jahre später im Tatort dann aber ja leider nicht mehr so richtig den Publikumsgeschmack.

Gruß, Ewok

Andreas Offline




Beiträge: 349

04.05.2006 10:44
#5 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Heinz Drache passt viel besser in mysteriöse s/w Krimis, seine Art zu spielen gefällt mir.
Zwar wird ihm oft vorgeworfen "immer gleich auszusehen, gleich gestik/mimik" usw., aber ich finde das hat in die Zeit gepasst. Die Filme mit Heinz Drache finde ich allesamt klasse, inkl Rächer und Circus of Fear!
Sie haben deutlich mehr Krimi-Flair, weil sie ohne das fuchsberger-klischee "tapferer Mann rettet hübsche Frau und darf heiraten" auskommen.

http://carryon.foren-city.de/

HorstFrank Offline



Beiträge: 693

05.05.2006 11:48
#6 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Heinz Drache hat mir sogar manchmal besser gefallen, als Fuchsberger. "Im Hexer" als Wesby spielt er super und man weiß erst nicht, wer er nun eigentlich ist. Aber auch im "Zinker" oder den "7 Schlössern" ist er toll. Er war cool und hat seine Sache immer gut gemacht. Ein Schauspieler, den ich nicht missen wollte.

HorstFrank Offline



Beiträge: 693

05.05.2006 11:48
#7 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Heinz Drache hat mir sogar manchmal besser gefallen, als Fuchsberger. "Im Hexer" als Wesby spielt er super und man weiß erst nicht, wer er nun eigentlich ist. Aber auch im "Zinker" oder den "7 Schlössern" ist er toll. Er war cool und hat seine Sache immer gut gemacht. Ein Schauspieler, den ich nicht missen wollte.

Mönch Offline




Beiträge: 219

05.05.2006 20:39
#8 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Kommt in der Wallace-Reihe gleich hinter Fuchsberger, da er (für ernste Rollen) einfach der bessere Schauspieler war. Was hier schon angesprochen wurde: seine Arroganz, die anscheinend nicht mal gespielt war, und genau die stört mich an ihm. Fuchsberger ist einfach sympatischer und cooler, Drache ist mehr der ernstzunehmende Schauspieler.

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.338

07.05.2006 20:32
#9 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten
Heinz Drache war auf jeden Fall eitel(das ist jetzt nicht böse gemeint).Das merkt man auch sehr gut in "Das Halstuch",wo seine Absätze auf dem Boden klappern.Seine Art sich zu bewegen,sein sicheres Auftreten und seine gepflegte Erscheinung machen ihn zum souveränen Ermittler.Er wirkt immer gut informiert und selbstsicher,auch wenn er mit seinen Kombinationen festgefahren ist.Man erinnere sich z.B. an die Szene im "Halstuch",wo Edward Collins ihm totale Inkompetenz vorwirft und Drache ganz cool kontert.Er scheint keine Angst zu kennen und wenn er doch mal eingeschüchtert ist (z.B.im "Rächer",als er das Fallbeil sieht),bekommt man selbst Gänsehaut.Jeder seiner Auftritte ist fehlerfrei,er hebt durch seine Anwesenheit auch die Qualität schlechterer Filme.
Er ist eher sarkastisch-ironisch,als humorvoll.Allenfalls hat er noch schwarzen Humor.Man nimmt ihm auch zwiespältige Charaktere ab,keinesfalls muß er der Gute sein.Ich hatte ihn sogar beim "Indischen Tuch" anfangs kurz in Verdacht (als er Isla zuzwinkerte).
So ein Mann schlägt den Kragen hoch und gürtet den Trenchcoat,während Fuchsberger ihn offen und ohne Gürtel trägt - ich hoffe,ihr könnt mir folgen.Man möchte Drache jedenfalls nicht missen.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

12.01.2007 20:25
#10 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Diese leichte, arrogante Art und diese Eleganz machen ihn zu etwas ganz besonderem!
mfg Dittmann

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.12.2007 19:32
#11 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

unvergesslich und weltklasse: heinz drache als james w. wesby! einer der besten ew darsteller überhaupt!

Grunge - The best Musicstyle ever...

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

17.12.2007 14:03
#12 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

meine vorredner habe eigtl schon das wichtigste gesagt! ich muss noch erwähnen, dass mit bei drache sehr gut gefällt, dass er nichtimmer eindeutig der gute wahr! (im hund oder im hexer). und genau hier passt seine, etwas eitle art wunderbar hinein! er wirkt einfach genial, souverän und nicht immer der klischeehafte fraenheld! leider hat er in seinem ersten ew film eine blöden film erwischt! aber selbst da gefällt er mir in dem ganzen film mit braun, uhlen, peters und sesselmann am besten!
ich finde es ebenfalls hervorzuheben, dass er auch manchmal seinen unterstellten" beamten (siehe eddi arent in der tür) auh einmal zeigen konnte, dass er ´über ihm steht! in anderen momenten ist er allerdings wieder nett zu ihnen! das mancht für mich noch einen großeb unterschied zu blacky aus, der immer nur gut zu seinen kollgen war. oer sagen wir fast immer!

und als letztes noch: drachekonnte wunderbar mit schürenbrg, arent und rütting harmonieren! weltklasse...

Grunge - The best Musicstyle ever...

Billyboy03 Offline




Beiträge: 687

17.12.2007 17:38
#13 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Zitat von Blinde Jack
meine vorredner habe eigtl schon das wichtigste gesagt! ich muss noch erwähnen, dass mit bei drache sehr gut gefällt, dass er nichtimmer eindeutig der gute wahr! (im hund oder im hexer). und genau hier passt seine, etwas eitle art wunderbar hinein! er wirkt einfach genial, souverän und nicht immer der klischeehafte fraenheld! leider hat er in seinem ersten ew film eine blöden film erwischt! aber selbst da gefällt er mir in dem ganzen film mit braun, uhlen, peters und sesselmann am besten!
ich finde es ebenfalls hervorzuheben, dass er auch manchmal seinen unterstellten" beamten (siehe eddi arent in der tür) auh einmal zeigen konnte, dass er ´über ihm steht! in anderen momenten ist er allerdings wieder nett zu ihnen! das mancht für mich noch einen großeb unterschied zu blacky aus, der immer nur gut zu seinen kollgen war. oer sagen wir fast immer!

und als letztes noch: drachekonnte wunderbar mit schürenbrg, arent und rütting harmonieren! weltklasse...



isch fünde bloss die rechtsschreibung etwas links!

Mit der Lizenz zum Verhüten

BillyBoy03

Ghost of Kinski Offline



Beiträge: 4

19.12.2007 02:09
#14 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Hallo, das Einzigste, was mir an Drache nicht so positiv auffällt, ist sein Gang, also seine Art, zu gehen: Ich kann mich ja täuschen, aber sie erscheint mir etwas "schwul". Ist - bei allem Respekt - etwas darüber bekannt, ob D. "vom anderen Ufer" kommt?
GoK

RialtoExklusiv Offline



Beiträge: 37

21.01.2008 18:08
#15 RE: Heinz Drache - Meinungen zum Schauspieler ( 32 ) Zitat · antworten

Für mich ist Drache einer DER Persönlichkeiten des Deutschen Fernsehens schlechthin! Seine Art, sein fast arogantes Auftreten hat mich immer fasziniert. Er kommt bei den Wallace-Verfilmungen locker an Fuchsberger heran!

Ich verneige mich vor einem Großem Schauspieler!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Walter Wilz »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen