Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.991 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Havi17 Offline




Beiträge: 3.186

09.10.2019 13:43
#46 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Väter allein zu Haus : Mark
Deutschland 2019 Mit David Rott, Felicitas Woll, Ida Sophia Wieland, Peter Lohmeyer
Christina Große, Tim Oliver Schultz, Tobias van Dieken, Nadja Becker, Tanja Schleiff
Zoe Moore, Yasemin Cetinkaya, Lilli Ogaj, Lorna zu Solms, Sophia Heinzmann, Carlos Lobo
Delian Bewer, Lewis Köhl, Martina Eitner-Acheampong, Daniel Buder,
Buch : Arne Nolting, Jan Martin Scharf. Regie : Jan Martin Scharf

Das Besondere an diesem Film ist, es ist einer der ganz ganz wenigen Geschichten die zumindest
fast bis zum Schluß die Gefühle und Probleme eines Mannes in einer Beziehung aufzeigt.
Hervorragend gespielt und in Szene gesetzt, auch bleibt etwas Zeit zum Nachdenken als
auch Denkanstöße zu verarbeiten, welche andeuten warum es am Ende auch so wie sonst "üblich" ausgeht.
Der Film langweilt keine Minute und überzeichnet vermeintlich das agieren einer Bereichsleiterin,
im Nachgang jedoch macht dies zurecht nur auf andere Weise deutlich, welche egomane Energie dabei
eine Rolle spielte. Eine passende und leider sonst rare Portion Gesellschaftskritik absolut charmant
in dem großartigen Davit Rott verpackt, macht auf jeden Fall Interesse mehr mit diesem sympathischen
Schauspieler zu sehen. Peter Lohmeyer gefällt als cooler echter Freund, ebenso Christina Große, bekannt
geworden als unbequeme Tochter in Girlfriends. Man kann sich den Film jederzeit und auch öfters ansehen,
deshalb das Prädikat "Besonders Sehenswert". Eine Top10 Romanze

https://www.daserste.de/unterhaltung/fil...s-mark-100.html

Gruss
Havi17

Havi17 Offline




Beiträge: 3.186

04.11.2019 23:11
#47 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Die Tote aus der Schlucht Deutschland 2015
Mit Rosalie Thomass, August Schmölzer, Friedrich von Thun, Lavinia Wilson, Fred Stillkrauth, Frederic Linkemann
Michael Lerchenberg, WoWo Habdank. Buch : Christoph Busche, Andreas Dirr. Schnitt : Martin Rahner.
Kamera : Philipp Thimme. Regie : Christian Theede

Der Film wurde zurecht als besonders angepriesen. Wenn man davon absieht, daß Rosalie Thomass und deren
Lebensgefährtin Lavinia Wilson mehr als hölzern agieren, der Schnitt durch Martin Rahner einem Psychothriller
dermassen Action eintrimmt, sodaß nurmehr Handlungsblöcke mit Dialogen die Continuity wieder einigermassen
herstellen, dann muß man anerkennen wie gut doch die Geschichte und deren Aufbau sind, sodaß in der Tat
noch ein besonderer Film dabei herauskommt. Wenn man aber bedenkt, wie noch viel viel besser der Film
hätte werden können, wenn handwerklich alles einigermaßen gestimmt hätte, möchte ich betonen.
Die Geschichte brauchte einen Partner für Rosalie Thomass, doch die lesbische Konstruktion wirkte einfach
nur hözern und lieblos und das gab einer möglichen Steigerung des Films den Todesstoß.

August Schmölzer, Frriedrich von Thun und Fred Stillkrauth ist es zu verdanken, daß die Handlung spannend
und glaubwürdig blieb. Die aufwendigen Kamerafahrten und Perspektiven waren für diesen gedachten Psyhothriller
nicht nur störend sondern kontraproduktiv. Es ist Schade, daß man versucht hat aus einer Ente einen Rennwagen
zu machen, das läßt die hervorragende Geschichte zurecht einfach nicht zu. Den Schnittmeister sollte man besser
zum Schafe hüten schicken.

Damit rangiert dieser Film nur aufgrund der Geschichte und der nicht farblosen Darsteller immer noch unter den
Top10 Psychothrillern, was für ein Verlust. Der Film ist Sehenswert, aber leider deshalb nur ein Mal

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/m...t-13951418.html

Gruss
Havi17

Havi17 Offline




Beiträge: 3.186

27.11.2019 07:53
#48 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Die Toten vom Bodensee Deutschland/Österreich 2014.
Mit Matthias Koeberlin, Nora Waldstätten, Hary Prinz, Stefan Pohl, Inez Bjørg David, Fiona Neumeier, Peter Kremer,
August Schmolzer. Musik : Chris Bremus, Buch : Christoph Silber, Regie : Andreas Linke

Schöne Bilder, temporeiche Handlung mit langsamen Passagen zum Nachdenken. Glaubwürdige Darsteller, eine
gut aufgebaute Geschichte, ein Gialo mit Who done it. Sehenswert. Ein Top20 Krimithriller

Gruss
Havi17

Jan Online




Beiträge: 1.437

02.12.2019 10:10
#49 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Es gibt wieder einmal was Neues vom Wixxer- und Cotton-Regie-Duo Cyril Boss und Philipp Stennert: Seit gestern strahlt das ZDF die Sky-Produktion "Der Pass" in vier Anderthalbstündern aus. In der Mediathek des ZDF findet sich der Krimi-Mehrteiler indes in der ursprünglichen Laufzeit von 8x 45 Minuten. Ich habe gestern Abend die ersten 45 Minuten gesehen und konnte insofern einen ersten, durchweg positiven Eindruck gewinnen. Bildgewaltig liefert der erste Teil einen mysteriösen Mordfall direkt auf dem Grenzstein zwischen Österreich und Deutschland, zwischen dem Salzburger und dem Berchtesgadener Land. Es geht um Menschenschlepper und einen offfenbar geistig verwirrten Mörder, der sein Opfer einen Pass hinauf gebracht hat, um ihn dort für jedermann sichtbar geradezu auszustellen. Ungewöhnlich aber intelligent geschnitten, liefert der erste Teil - wie in solchen Formaten üblich - reichlich offene Handlungsstränge, die sukzessive und parallel montiert ablaufen. Diese Erzählweise ist mittlerweile nicht zuletzt durch "Babylon Berlin" bekannt. Im Falle von "Der Pass" überzeugen bislang über dies die brillante Kamera und die hochwertige Ausstattung. Wie sich das alles weiter entwickelt, bleibt nun abzuwarten.

Gruß
Jan

Havi17 Offline




Beiträge: 3.186

02.12.2019 14:25
#50 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Deine guten Analysen und entsprechend formulierten Rezensionen sind immer wieder interessant zu lesen!

Gruss
Havi17
[small] We cannot solve the problems we have created with the same thinking that created them" Albert Einstein [/i]
"You will be assured in your thinking through people you know and search" B.H.
"Den Reifegrad einer Gesellschaft erkennt man daran, wie man mit dessen schwächsten Glied umgeht- den Alten und den Kindern" Hopi-Indianer
"Gefällt mir gut, daß Sie loyal sind - Eigentlich bin ich nur ehrlich" Rififi am Karfreitag [/small]

Giacco Offline



Beiträge: 1.861

02.12.2019 15:04
#51 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Zitat von Jan im Beitrag #49
Es gibt wieder einmal was Neues vom Wixxer- und Cotton-Regie-Duo Cyril Boss und Philipp Stennert: Seit gestern strahlt das ZDF die Sky-Produktion "Der Pass" in vier Anderthalbstündern aus.

Habe auch überlegt, ob ich mir den anschauen soll, aber ich hab´s nicht so mit Mehrteilern. Außerdem hat mich der bei den Ankündigungen verwendete Begriff "Krampuskiller" in Verbindung mit alten Bräuchen abgeschreckt. Dazu dann noch ein versoffener Ermittler mit diversen Macken - wobei ich den Ofczarek ohnehin nicht so gern sehe. Für mich sprach dann zuviel dagegen.

Die erste Folge hatte immerhin 2,65 Mio. Zuschauer, was einem Marktanteil von 12,9 % entspricht. Für die späte Sendezeit nicht schlecht.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.186

03.12.2019 00:42
#52 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Servus Schwiegersohn Deutschland 2019
Mit Jule Ronstedt, Adnan Maral, Lena Meckel, Aram Arami, Marco-Bretscher-Coschignano, Michael A. Grimm,
Fred Stillkrauth, Othan Güner, Slir Eloglu. Buch : Enno Reese, Mike Viebrock. Regie : Mike Marzuk

Mehr als ein vergnüglicher Famillienfilm, auch kein typischer Film zum Thema Migration. Nein ganz anders und
das Thema von ganz unten aufgezogen. Ein sehr gefühlvoller Film schon gar wegen Jule Ronstedt, aber hinreißend
durch Adnan Mural. Nur leise Töne, kein Geschrei, Gezeter. Man hat Gelegenheit an den Gefühlen der jeweils
Betroffenen tief teilzunehmen und in eine authentische Welt mit respektvollen toleranten Charakteren einzutauchen.
Eine besondere und feine Art Dramatik und Freude zu erzeugen und die Personen trotz ihrer Gegensätze lieben zu
lernen. Ein Top10 Romantik/Melodram an das man sich erinnert und deshalb sehr Sehenswert.

https://www.ardmediathek.de/daserste/pla...UxN2ZkNjUzMDIx/

Gruss
Havi17

Giacco Offline



Beiträge: 1.861

20.12.2019 19:23
#53 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Harter Brocken: Der Geheimcode
Regie: Markus Sehr - Buch: Holger Karsten Schmidt
Darsteller: Aljoscha Stadelmann, Sybille Canonica, Franziska Weisz, Holger Handtke, Anna Fischer, Moritz Führmann
Erstausstrahlung: ARD, 19.12.2019



Wenn im friedlichen St. Andreasberg im Harz ein Scharfschütze sein Unwesen treibt, dann ist es für den Provinz-Cop Frank Koops mit der Ruhe vorbei. Auch der vierte Film aus der Reihe "Harter Brocken" bietet die bewährte Mischung aus Spannung, Action und Humor. Diesmal geht es um einen Umschlag, der Koops von einem sterbenden Unfallopfer zugesteckt wurde. Drei Frauen und ein Auftragskiller sorgen für jede Menge Trouble, doch zum Glück stehen Postzusteller Heiner und die junge Polizeikollegin Mette Koops auch diesmal wieder treu zur Seite.

"Der Drehbuchautor verzichtet auf puren Realismus und penible Krimi-Logik und unterhält stattdessen bestens mit Tempo, Witz, sympathischen Typen und ein wenig philosophischem Tiefgang."(Tittelbach)

Havi17 Offline




Beiträge: 3.186

09.01.2020 22:02
#54 RE: Aktuelle deutsche TV-Filme Zitat · Antworten

Das Lächeln der Frauen, Romanze 2014
Mit Melika Foroutan, Benjamin Sadler, Hans-Jochen Wagner, Julia Richter,
Christoph Letkowski, Roeland Wiesnekker, Armin Rohde, Teresa Harder,
Muriel Wimmer, Catherine Bode, Rolf Kanies, Stephan Szász, Anna Böttcher
Roman von Nicolas Barreau, Drehbuch: Silke Zertz, Musik, Siggi Mueller,
Kamera: Philipp Kirsamer, Regie: Gregor Schnitzler.

Benjamin Sadler (Girlfriends) mal in einer Rolle, die für ihn maßgeschneidert ist, perfekt. Das gilt auch für Melika Foroutan.
Eine Filmkritik schreibt "federleichte Poesie, die mitten ins Herz trifft". Es ist mehr, es ist fast großes Kino, wenn aufkommende
Romantik nicht durch schnelle Schnitte, Musikwechsel und künstliche Dramatik unterbrochen würde. Dennoch Kameraführung,
Musik und die passenden Zeitlupenschnitte in den romantischen Passagen machen fast alles wieder wett. Tittelbach und
TV-Spielfilm spiegeln zurecht mit ihrer Kritik nur das bereits berchriebene wieder. Die beiden Hauptdarsteller, Kamera, Musik ´
und die einfühlsame Regie muß man sich merken. Eine Top10 Romanze. Sehr sehenswert.

https://www.zdf.de/filme/herzkino/das-la...frauen-102.html

Gruss
Havi17

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz