Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 840 Antworten
und wurde 26.286 mal aufgerufen
 Forenspiele
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 57
Peter Offline




Beiträge: 2.886

01.05.2015 14:29
#241 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

Zitat von Der schwarze Abt im Beitrag #237
@Peter:
Die sonstigen Musik-Effekte kommen jedoch dermaßen sparsam und unaufdringlich daher, dass wiederum völlig belanglos sind. Mit seinen dynamischen und abwechslungsreichen Farbfilm-Arbeiten hat Thomas wesentlich zum starken Unterhaltungswert dieser, im Bezug auf Inszenierung und Handlung in den meisten Fällen eher minderwertigen, späten Vohrer-Filme beigetragen. Mit den verspielten Melodien betont er zugleich, dass man diese Spätwerke kaum ernstnehmen kann, sie sind auch viel angenehmer zu hören (einzig am verpatzten "Gorilla"-Soundtrack habe ich was auszusetzen, wobei ich selbst den noch der "Tür"-Musik vorziehe). Die "Tür" ist übrigens in der Endphase keinen Deut weniger weniger trashig als die Farb-Vohrers.
Für gelungene dezente und zugleich spannende Musik steht der Name Heinz Funk.
Und "Der unheimliche Mönch" hat sowieso den besten Score der gesamten Serie.

Ich habe da nur wenig Widerspruch. Von der Musik der "Tür" gibt es natürlich nicht viel Schönes zu erzählen. Aber Übertreibung finde ich an dieser Stelle eben schlimmer. Die Musik von Heinz Funk gefällt mir übrigens durchaus, die von Willy Mattes sogar noch besser. Das Trash-Ende der Tür bzw. Stalettis habe ich nie bestritten, im Gegenteil, es hat mir immer wehgetan, dass aus diesem Stoff nicht mehr gemacht wurde als ein insgesamt ordentlicher Film. Der uMönch-Score ist okay, nur der spätere Musikeinsatz in diesem Film grausam...
Und: Filme sollte man schon immer ernst nehmen dürfen. Und zwar ausdrücklich auch selbstironische Kömödien, Parodien, Persiflagen. Denn häufig wird fehlende Qualität durch Trash-Elemente verschleiert und das Argument gebracht, man dürfe das eben nicht so ernst nehmen. Doch, verdammt. Mist ist Mist und bleibt Mist. Und dass dieser TEILWEISE auch bei Wallace Einzug gehalten hat, kann ja leider niemand ernsthaft bestreiten.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

01.05.2015 14:58
#242 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

1. Die Wallace-Arbeiten von Willy Mattes gefallen mir auch ein gutes Stück besser als die ebenfalls gelungenen Funk-Soundtracks.

2. Deinen Aussagen zum Trash kann ich auch nicht wiedersprechen. Trash und Albernheiten sind generell schlecht und sollten vermieden werden. Aber wenn der Farb-Vohrer-Film bereits fertig gedreht, trashig und übertrieben ist, und der Komponist zum Schluss noch Musik drauflegen muss, dann sollte er die sie nicht so gestalten, dass sie in enormen Kontrast zum Rest des Films steht, sondern einfach mitmachen und die Musik möglichst angenehm klingen lassen, was dann meiner Ansicht nach auch fast immer geklappt hat.
Wenn der Film dagegen ernsthaft, düster, spannend, sprich durchweg gelungen ist (z.B. Frosch, Kreis, Augen etc.), dann wäre ein übertriebener, pausenlos erklingender Spät-Thomas-Soundtrack nätürlich völlig daneben und schädlich. Trotz des Trashs sehe ich in "Der Hund von Blackwood Castle" und "Im Banne des Unheimlichen" überdurchschnittliche Beiträge zur Wallace-Serie und "Der Mann mit dem Glasauge" ist, wenn schon nicht inszenatorisch, wenigstens inhaltlich recht gelungen.
Ein guter Spagat gelang Peter Thomas wiederum bei der "Orchidee". Der ist selbstverständlich keineswegs trashig, aber wunderbar ironisch-humorvoll und hat mit dem sehr vielseitigen und, zumindest für die Frühphasen-Zeit, außerordentlich viel Raum einnehmenden Score einen der besten Wallace-Soundtracks zu bieten.

Peter Offline




Beiträge: 2.886

01.05.2015 15:14
#243 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

Wir sind schon fast auf einem Nenner. "Im Banne" mag ich nach wie vor sehr gern, "Glasauge" und "Hund" haben für mich nicht zu verachtende Qualitäten, auch wenn sie nicht durchgehend überzeugen. Okay, die Hunde-Musik geht für mich gar nicht, abgesehen aber von zwei, drei kleineren, ganz netten Musik-Elementen im Film. Es stört einfach der Titel-Score. Sozusagen umgekehrter Fall im Vergleich zum uMönch. Wobei sich auch im "Hund" zwischendurch zu viele aufdringliche Bläser ständig wiederholen dürfen.
Zum Spät-Thomas, der natürlich auch keine schwache Inszenierung des Spät-Vohrer retten konnte, will ich´s nochmal anders formulieren:
Wenn mich eine seltsame Musik ausdrücklich davon überzeugen will, dass der Trash, den ich gerade anstelle eines anständigen Krimis auf der Leinwand sehe, schon ganz in Ordnung ist, sitze ich - vielleicht - im falschen Film, kann aber - mit Sicherheit - sagen: Nein, in Ordnung ist das ganz und gar nicht...

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

01.05.2015 15:36
#244 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

Alles was mich innerhalb der Wallace-Reihe in Sachen Musik wirklich nervt, sind neben dem Großteil der "Gorilla"- und "Tür"-Musik lediglich das Recycling der (guten!) "Zimmer 13"-Melodien für Szenen im besagten "Gorilla" und im "Hexer", das Recycling der (guten!) Hexer-Melodie für das miese Sequel, das Recycling der (guten!) Titelmelodie von "Das 7. Opfer" für die deutsche Version vom "Dreieck" und vor allem natürlich der durchweg misslungene, ausnahmslos schlechte, dissonante und letztklassige Soundtrack von "Der Fluch der gelben Schlsnge".

Fred G. Metzel Offline



Beiträge: 143

01.05.2015 17:42
#245 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

D: Die Gruft mit dem Rätselschloss

E: Das Gesicht im Dunkeln, Der Hexer

Matze K. Offline



Beiträge: 1.060

01.05.2015 18:50
#246 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

Topf D:
Das Geheimnis der weißen Nonne

Topf E:
Das Gesicht im Dunkeln
Das Rätsel des silbernen Dreieck

---------------------------------------------------
Immer wenn du lügst, muss Jesus Blut weinen.
(Todd Flanders)
Wie kann Dummheit entscheiden was klug ist
(meine Frau)

Otto Mandlick Offline



Beiträge: 623

01.05.2015 21:48
#247 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

D: Das Geheimnis der weissen Nonne

E: Das Gesicht im Dunkeln, Das Gasthaus an der Themse (sonst holen Dreieck oder Hand noch das Gesicht ein)

Edgar Erpel Offline




Beiträge: 1.287

01.05.2015 22:11
#248 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

D: Die Gruft mit dem Rätselschloss

E: Das Rätsel des silbernen Dreieck, Das Gesicht im Dunkeln

Mr Keeney Online




Beiträge: 1.365

01.05.2015 22:26
#249 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

D: Das Geheimnis der weißen Nonne

E: Das Rätsel des silbernen Dreieck, Die blaue Hand

Prisma Offline




Beiträge: 7.591

01.05.2015 22:36
#250 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

D: "Die Gruft mit dem Rätselschloss"

E: "Die blaue Hand" und "Das Rätsel des silbernen Dreieck"

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

01.05.2015 22:43
#251 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

D: Die Gruft mit dem Rätselschloss (das muß jetzt aber reichen)

E: Das Gesicht verschwindet hiermit endgültig im Dunkeln (genau genommen in Topf 6), Nummer 2 ist egal, ich sage mal: Der Hexer

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2015 23:19
#252 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

Ergebnis aus Voting-Block 11/36:

„Die Gruft mit dem Rätselschloss“ erhielt 10 Stimmen und wird in den 4er-Topf verschoben.
„Das Gesicht im Dunkeln“ erhielt 15 Stimmen und wird in den 6er-Topf verschoben.

Voting-Block 12/36:

Nennt in den folgenden 12 Stunden ...

den schlechtesten Film aus Topf D:

  • Der grüne Bogenschütze
  • Die Tür mit den 7 Schlössern
  • Das Geheimnis der weißen Nonne

Der Film, der am häufigsten genannt wird, wird in den 3er-Topf verschoben.

und die zwei schlechtesten Filme aus Topf E:
  • Die toten Augen von London
  • Das Gasthaus an der Themse
  • Der Hexer
  • Die blaue Hand
  • Das Rätsel des silbernen Dreieck

Der Film, der am häufigsten genannt wird, wird in den 5er-Topf verschoben.

Otto Mandlick Offline



Beiträge: 623

01.05.2015 23:20
#253 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

D: Das Geheimnis der weißen Nonne

E: Das Rätsel des silbernen Dreieck, Der Hexer

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2015 23:21
#254 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

Langsam dürfte es dann auch dem "grünen Bogenschützen" ans Leder gehen.

In Topf E feuere ich meine Pfeile auf "Die blaue Hand" ab und wähle - nicht aus Abneigung! - "Das Gasthaus an der Themse" 'mal mit dazu.

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

01.05.2015 23:26
#255 RE: Der Schwächste fliegt (Wallace-Edition) Zitat · Antworten

Diese Strategie von Gubanov erscheint mir durchaus sinnvoll

D: Das Geheimnis der weißen Nonne

E: Das Rätsel des silbernen Dreieck, Das Gasthaus an der Themse

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 57
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz