Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 4.042 mal aufgerufen
 Giallo Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2013 13:24
Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen

Liebe Freunde des italienischen Kinos,

was haltet ihr von der Idee, die jährliche Grandprix-Veranstaltung im Sommer zur Abwechslung einmal in diesem Bereich des Forums auszutragen? Besteht ausreichendes Interesse? Gibt es einen Grundstock an Filmen, den die Mehrheit der potenziellen Teilnehmer schon gesehen hat?

Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen. Es wäre auch praktisch, wenn ihr mir bei Interesse an einem Giallo-Grandprix auch eine Liste der Gialli (gern per PM) schicken würdet, die ihr gesehen habt und die ihr im Rahmen eines Wettbewerbs bewerten könntet.

Genaues Regelwerk und Termin stehen noch nicht fest - mal sehen, ob es überhaupt gewünscht ist ...

brutus Offline




Beiträge: 13.023

30.05.2013 15:12
#2 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Hatten wir noch nie, wäre also eine schöne Abwechslung. Wobei ich selbst da mangels Kenntnis eher unbedarft bin.
Josh Offline




Beiträge: 7.928

30.05.2013 15:13
#3 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Ein Giallo-Grandprix wäre ein hervorragendes Event für den Sommer. Ich wäre auf jeden Fall dabei.
Prisma Offline




Beiträge: 7.567

30.05.2013 15:18
#4 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen

Das halte ich auch für eine gute und abwechslungsreiche Idee. Vor allem hätte ich dann mal einen Grund, meine vielen ungesehenen Gialli anzuschauen, da hat mir bislang irgendwie der Anstoß gefehlt. Ich bin auch gerne wieder beim GP dabei!

Rady Mehl Offline




Beiträge: 4.487

30.05.2013 15:45
#5 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Prima, auch wenn ich noch nicht so viele Filme kenne, würde ich doch mitmachen. Ein guter Anlass den Fundus mal etwas abzuarbeiten.
Peter Offline




Beiträge: 2.882

30.05.2013 16:14
#6 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Auch bei mir ruht noch einiges aus dem Giallo-Bereich ungesehen im Archiv. Das wäre mein erster Grandprix und eine nette Gelegenheit für´n filmisches Update - und dafür, Wissenslücken zu stopfen und neue Ideen zu gewinnen.... Außerdem ist´s ein Wink, denn ich flieg´ ich morgen nach Italien...
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.589

30.05.2013 20:01
#7 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Welche Voraussetzungen müssen die Teilnehmer mitbringen, sprich: Wieviele Filme aus dem Giallo-Bereich muss man mindestens gesehen haben?
Jacob Starzinger Offline



Beiträge: 1.413

30.05.2013 21:27
#8 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Die Idee ist genial Allerdings müsste man wirklich gut überlegen welche Filme man zur Auswahl stellt da das Genre ja sehr, sehr weitläufig ist. Ich als Giallo-Fan bin aber auf jedenfall dabei.

Mfg Jacob
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2013 21:41
#9 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
@Percy Lister Das kann ich noch nicht genau sagen, weil wir uns bislang noch nicht auf eine konkrete Liste an Grandprix-Filmen geeinigt haben. Gehe ich aber von der üblichen Größe von 30 bis 36 Filmen aus, so wäre es wohl gut, wenn man mindestens ein Drittel, also ca. 10 bis 12, kennen würde.

@alle: Die Reaktion freut mich.
Josh Offline




Beiträge: 7.928

30.05.2013 21:47
#10 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Ich denke mal, auf 10-15 gesehene Gialli kommt hier jeder. Allein durch die EW- und BEW-Reihe sind ja schon einige bekannt. Würden die überhaupt beim Grand-Prix berücksichtigt?
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2013 21:56
#11 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Aber klar. Zumindest die, die wirklich Gialli sind. Das schließt aus meiner Sichtweise "Das Gesicht im Dunkeln" aus, aber darüber können wir gern noch diskutieren. Die anderen Italo-Koproduktionen der EW- und BEW-Reihe sollten auf jeden Fall vertreten sein.
Josh Offline




Beiträge: 7.928

30.05.2013 22:27
#12 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Da eigentlich jeder italienische Krimi ein Giallo ist, gehört das Gesicht auch dazu. Bei einem Grand-Prix sollte man sich aber auf die "typischen" Filme, also die, die im Fahrwasser von Wallace, Bava und Argento entstanden sind, beschränken. Ansonsten wird die Liste sehr, sehr lang.
Janek Offline




Beiträge: 1.852

31.05.2013 02:11
#13 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
Super Idee Gubanov Auch wenn ich im moment mal eine Pause im Forum eingelegt habe, wieder ein Grund einzusteigen ;-) Also ich bin dabei

Gruß,

Janek

PS: Gesicht im Dunkeln gehört auf jeden Fall zu den Gialli und ist eigentlich vom Story gerüst her auch schon fast "klassisch" wenn man bedenkt wie viele Gialli mit dem Motiv arbeiten jemanden in den Wahnsinn zu treiben bzw. über diesen Weg ans Erbe etc. zu kommen.
Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2013 08:20
#14 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen

Zitat von Josh im Beitrag #12
Da eigentlich jeder italienische Krimi ein Giallo ist

Das kommt darauf an, wie anspruchsvoll man bei der Definition ist. Ich finde nicht, dass jeder italienische Krimi ein Giallo ist - da gibt es schon Differenzierungen. Allein in meiner Sammlung habe ich vier Filme ausgemacht, die ich als Wackelkandidaten bezeichnen würde, die nach deiner Argumentation aber alle Gialli sein müssten:
- The Frightened Woman
- Das Gesicht im Dunkeln
- Die Sonntagsfrau
- Der Tod trägt schwarzes Leder
Spätestens beim vierten Film kommen wir dann zum Prüfstein, ob wirklich jeder Italo-Krimi ein Giallo ist oder ob es wenigstens eine Unterscheidung in Gialli und Poliziotteschi geben sollte.

Das "Gesicht" versagt bei einem der wichtigsten Giallo-Merkmale, nämlich der kunstvollen Inszenierung. Freda orientiert sich in seinem Inszenierungsstil viel mehr an den anderen Edgar-Wallace-Filmen und an Motiven des englischen und amerikanischen Thrillers, meinetwegen auch am italienischen Prä-Giallo-Krimi und setzt das Ganze auf einem sehr niedrigen Anspruchsniveau um. Dann gibt es nicht einmal ein Minimum an Gewalt. Und der englische Schauplatz (zum Vergleich: bei "Stecknadel" wird dieses Manko durch die gesamte übrige, sehr gialloeske Herangehensweise aufgewogen) und die Vielzahl der deutschen und englischen Hauptdarsteller helfen auch nicht gerade.
Klar Stellung bezog seinerzeit auch Joachim Kramp:
Zitat von Joachim Kramp im Beitrag RE: Beweret: BEW - Das Geheimnis des gelben Grabes (11)
Das Gesicht im Dunkeln ist kein Giallo!

Sir Oliver Offline




Beiträge: 2.008

31.05.2013 08:55
#15 RE: Was haltet ihr von einem Giallo-Grandprix? Thread geschlossen
ich finde die idee auch super sofern es sich gut in meinem zeitplan intigrieren lässt, bin ich gern dabei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz