Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 3.820 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

30.06.2007 03:01
#16 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
Peter Alexander und Heintje- wieder einmal stehe ich zu 100% in Opposition zu Gubanov!

Aber darum geht es hier ja schließlich nicht- jedem das seine!

10 Titel... eine problematische Anzahl...

Zuerst: Alles von den Beatles(der genialsten Band von Allen) besonders ihre Arbeiten ab 1966 aufwärts
und danach (nach Möglichkeit jeder Interpret nur einmal aufgezählt):

The Rolling Stones - Paint it black / Ruby Tuesday / She's like a rainbow
The Who - Pictures of Lily / My Generation
The Kinks - Mr. Pleasant / Set me free / Waterloo sunset
Procol Harum - A whiter shade of pale
The Mamas & the Papas - Dedicated to the one I love
The Hollies - Jennifer Eccles
The Doors - The End / Love street / Back door man
Gerry & the Pacemakers - You'll never walk alone
Eric Burdon and the Animals - House of the rising sun (ist zwar ausgetreten ohne Ende aber ein Muss)
Pink Floyd - Be careful with Axe Eugene
Cream - White Room
The Yardbirds - For your love
Simon & Garfunkel - Scarborough Fair / Mrs. Robinson
The Moody Blues - Nights in white Satin
Bob Dylan - Like a rolling stone
Lovin' Spoonful - Summer in the city
Jefferson Airplane - Somebody to love
Manfred Mann - Mighty Quinn (das Original gefällt mir leider längst nicht so gut)


Keine Lister der Überraschungen aber es waren auch nur einige spontane Eingaben.

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Lutz Offline



Beiträge: 397

30.06.2007 15:14
#17 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
10 Titel aussuchen ist unmöglich - es gibt zu viele. Grundsätzlich Rolling Stones, Beatles, Who, Dylan......
aber wenns denn sein soll:
Donovan - Colours
Dylan - Blowin' in the wind
The Who - We're not gonna take it (generell Rockoper Tommy)
The Kinks - You really got me
Rolling Stones - The last time
Chuck Berry - No particular place to go
Byrds - Chimes of freedom
Dave Davies - Death of a clown
Tony Sheridan & The Beat Brothers - My Bonnie ;-)
CCR - Bad moon rising
Joe Cocker - With a little help from my friends
und vielleicht noch Derek and the Dominos - Layla (ist aber schon von 1970)

Tschüss
Lutz
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.589

30.06.2007 18:03
#18 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Einige meiner Favoriten aus den frühen Sechziger Jahren :

- Walking back to Happiness ( Helen Shapiro )
- Moon River ( Henry Mancini )
- Take good care of my Baby ( Bobby Vee )

Außerdem mag ich die schwungvollen Songs aus den Doris-Day-Filmen.

Richtige Ohrwürmer sind auch die Lieder aus dem Film "Conny und Peter machen Musik"...

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.839

01.07.2007 15:33
#19 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

@ Joachim Kramp:
Natürlich hat jede Generation seine Musik, aber wie gesagt bin ich überzeugter Proggie, höre daher nicht die Musik "meiner Generation", sondern experimentelle Rockmusik der 70er!

http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

01.07.2007 19:26
#20 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Na, dann will ich auch mal ´ne 10er-Runde schmeissen:

The Beatles: Hey Jude
The Rolling Stones: Satisfaction
Donovan: Catch the Wind
The Small Faces: All Or Nothing
The Searchers: Don't Throw Your Love Away
The Seekers : The Carnival Is Over
The Smoke: My Friend Jack
The Moody Blues: Ride My See-Saw
Cilla Black: Anyone Who Had A Heart
The Easybeats: Friday on my mind

Gruß Fadecounter

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.562

01.07.2007 22:38
#21 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Zur Abwechslung eine Ballade von den Casscades: Rhythm of the Rain

"Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut" Karl Valentin

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

05.07.2007 21:15
#22 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle genannten Titel
zur besseren Übersicht zusammen getragen. Ist verhältnismäßig wenig
" Schwarze Musik " dabei, außer von elvis.
Also hier der Überblick:

1910 Fruitgum Company Simon says
1910 Fruitgum Company Yummy Yummy
5th Dimension Let the Sunshine In
Andy Kim Baby I love you
Aretha Franklin I never loved a Man the Way I love you
Arthur Conley Sweet Soul Music
B.J. Thomas Raindrops Keep Falling On My Head
Ben E. King Spanish Harlem
Bob Dylan Sad-Eyed Lady Of The Lowlands
Bob Dylan Like a rolling stone
Bob Dylan North Country Blues
Bob Dylan Blowin' in the wind
Bobby Goldsboro I am a Drifter
Bobby Vee Take good care of my Baby
Cat Stevens Here comes my Baby
Chuck Berry No particular place to go
Cilla Black Anyone who had a heart
Crazy Elephant Gimme Gimme good lovin
Cream White Room
Creedence Clearwater Revival Bad moon rising
Dave Davies Death of a clown
Donovan Catch the Wind
Donovan Colours
Doors Roadhouse Blues
Elvis Presley In the Ghetto
Gerry & the Pacemakers You'll never walk alone
Helen Shapiro Walking back to Happiness
Henry Mancini Moon River
Ike & Tina Turner River Deep Mountain High
Jefferson Airplane Somebody to love
Jerry Walker Mr. Bojangles
Joan Baez Love Is Just A Four-Letter Word
Joan Baez There but for fortune
Joan Baez Saigon Bride
Joe Cocker With a little help from my friends
Kenny Rogers Ruby don't take your love to town
Leonard Cohen Suzanne
Leonard Cohen Hey, That's No Way To Say Goodbye
Lovin' Spoonful Summer in the city
Manfred Mann Mighty Quinn
Marvelettes Please Mr. Postman
Marvin Gaye I heard It through the Grapevine
Ohio Express Yummy Yummy
Otis Redding Dock of the Bay
Peter & Gordon A World Without Love
Pink Floyd Be careful with Axe Eugene
Pop Tops Hideaways
Procol Harum A whiter shade of pale
Rolling Stones Jumpin' Jack Flash
Sam and Dave Hold on I'M coming
Scott Mc Kenzie San Francisco
Simon & Garfunkel Scarborough Fair/Canticle
Simon & Garfunkel Mrs. Robinson
Simon & Garfunkel Bookends
Status Quo Spicks and Specks
The Animals The House of the rising sun
The Beach Boys Barbara Ann
The Beatles Hey Jude
The Byrds - Chimes of freedom
The Cascades Rhythm of the Rain
The Crystals Da Doo Run Run
The Doors Love Street
The Doors Back door man
The Doors Love street
The Doors The End
The Easybeats Friday on my mind
The Hollies Jennifer Eccles
The Kinks Set me free
The Kinks You really got me
The Kinks Mr. Pleasant
The Kinks Waterloo sunset
The Mamas & the Papas Dedicated to the one I love
The Moody Blues Ride my see-saw
The Moody Blues Nights in white Satin
The Rolling Stones Route 66
The Rolling Stones Satisfaction
The Rolling Stones The last time
The Rolling Stones She's like a rainbow
The Rolling Stones Ruby Tuesday
The Rolling Stones Paint it black
The Ronettes Be my Baby
The Royal Guardsmen Snoopy vs the red baron
The Searchers I can tell
The Searchers Don't throw your love away
The Seekers The Carnival is over
The Small Faces All or nothing
The Small Faces Red Ballon
The Small Faces Itchycoo Park
The Smoke My friend Jack
The Tonics Chewy Chewy
The Tremeloes Even The Bad Times Are Good
The Who Pictures of Lily
The Who My Generation
The Who We're not gonna take it
The Yardbirds For your love
Thunderclap Newman Something In The Air
Tim Hardin If You Were A Carpenter
Tim Hardin The Lady Came From Baltimore
Tony Sheridan My Bonnie
Wilson Pickett In the Midnight Hour
Zager & Evans In the Year 2525

Im übrigen bin ich mit der Recherche für die 100 größten Hits der 60er
fast fertig.Werde die Liste, wenn sie fertig ist, hier veröffentlichen.

Gruß Fadecounter

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

05.07.2007 23:45
#23 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Ich warte gespannt- vor allem inwiefern sich die Liste von den üblichen Billig-Samplern mit Titeln wie "60ies forever" u. ä. die man in jedem Kaufhaus nachgeworfen bekommt, unterscheidet!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

06.07.2007 12:28
#24 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Kleine Korrektur. Der folgende Titel war erst 1970 in den Charts:

B.J. Thomas Raindrops Keep Falling On My Head

Havi17 Offline




Beiträge: 3.698

06.07.2007 12:38
#25 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
Eine wunderschöne Aufnahme, vor allem das Ende !
Ja sag mal
In Antwort auf:
Bobby Goldsboro I am a Drifter
Hast Du davon eine gute ?Stereo Aufnahme ?
Woher weißt Du denn das mir alles gefällt

Gruss
Havi17

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

06.07.2007 14:22
#26 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
So, hieralso die ersten 10 Titel, die es in die Top 100 der 60er
geschafft haben.
Sie wurden von mir ermittelt anhand der Chartnotierungen, der Radioeinsätze,
der Verkäufe und, was heute besonders wichtig geworden ist,
der Downloads ( wohlgemerkt der offiziellen Downloads,illegale Quellen
stellen ja ihre Zahlen nicht zur Verfügung ).

100 Marvin Gaye - I heard it through the grapevine
099 Eddie Cochran - Three Steps To Heaven
098 Helen Shapiro - Walking Back To Happiness
097 Emile Ford - What Do You Want To Make Those Eyes At Me For
096 Del Shannon - Runaway
095 Four Tops - Reach Out (I'll Be There)
094 Tom Jones - Delilah
093 The Swinging Blue Jeans - Hippy Hippy Shake
092 The Everly Brothers - Cathy's Clown
091 Elvis Presley - It´s now or never

Ich habe mich deswegen dazu entschlossen, jeden Tag nur 10 Titel zu nennen,
damit es ein wenig spannender und auch übersichtlicher bleibt.

Gruß Fadecounter
elvis Offline




Beiträge: 248

06.07.2007 15:08
#27 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

da kann ich nur voll zustimmen, das sind alles wunderbare Titel an die ich mich gern erinnere und die ich mir heute auch noch alle einmal anhören werde. Großartig !

Elvis

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

06.07.2007 17:09
#28 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Hier noch eine Bemerkung zu dem Titel von Eddie Cochran:

Eddie Cochran verunglückt 1960 einen Tag nach dem Ende einer UK-Tournee, die er zusammen mit seinem Freund Gene Vincent absolvierte, auf dem Weg von Bristol nach London zwischen Bath und Chippenham (alte A4) mit seinem Auto. Er stirbt 16 Stunden nach dem Unfall an seinen Kopfverletzungen im St.Martins Hospital in Bath. Gene Vincent wurde erneut am Bein verletzt. Manager Pat Thomkins und der 19-jährige Fahrer bleiben unverletzt. Cochrans Freundin Sharon Sheeley erleidet einen Beckenbruch. Am 25. April wird der Musiker in Glendale, Kalifornien, begraben.
Das kurz zuvor aufgenommene Stück mit dem tragisch-ironischen Titel Three Steps to Heaven wird zu einem postumen Nr.1-Hit in Großbritannien.

Ironie des Schicksals.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

06.07.2007 20:47
#29 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Meiner Meinung nach sind diese "Top"-Ten ein ziemlicher Flop. Wo sind da die subversiven, experimentellen und persönlichen Titel?

Nun ja...

Ich höre derzeit einen Song bis zum Erbrechen, der für mich sehr viel des damaligen Zeitgeistes transportiert, so wie ich ihn vermutlich empfunden hätte:

Deep Purple - "Anthem"


Wer ihn sich anhören will:
http://www.youtube.com/watch?v=XV6KFgX35Kg

Ein echtes Suchtmittel und das schlagende Argument: Rod Evans hätte "Child in time" vielleicht besser gesungen!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.839

06.07.2007 20:59
#30 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
Ich war mal absoluter Deep Purple-Fan, vorallem wegen Jon Lords Tastenkünsten, aber seit ich Keith Emerson, Rick van der Linden und Co kenne, rotiert Deep Purple so gut wie gar nicht mehr bei mir. Und das Album "Tales of Deep Purple", auf dem sich dieses Lied findet, findet erst recht nicht mehr meinen Gefallen. Erst jetzt fällt mir auf, wie schmalzig "Anthem" ist! Aber "Made in Japan" läuft noch manchmal und, vorallem "Scandinavian Nights", ein Livekonzert bei dem Jon Lord teilweise eine Viertelstunde improviesiert und ansonsten seltsamerweise recht Jazz-orientiert musiziert wird.

---
http://www.euro-spy-trash.de.ms
Bunte Agentenabenteuer der 60er

http://fabi88.blogspot.com
Mein Blögchen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz