Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 3.815 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

10.07.2007 20:15
#61 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Und es geht weiter bergauf!

Zitat von Fadecounter
Und schon ist die erste Hälfte geschafft.
059 Frank & Nancy Sinatra - Something Stupid
058 The Rolling Stones - Ruby Tuesday
053 The Lovin Spoonful - Summer in the City
052 The Mamas and the Papas – Monday Monday
051 The Doors - Light My Fire


"Something stupid" ist zwar ein wenig schmalzig aber hat definitiv hohe Ohrwurm-Qualitäten, der Rest ist allerdings top, vor allem natürlich "Light my fire". Nur hat es bis jetzt immer noch keiner der wirklich großen Beatles-Songs es in die Liste geschafft!

Zitat von Fabi88
Öh, habe ich da was falsch verstanden? Ich dachte Reinhard sei Fan der Beatles vorallem ab 68, also eher Fan des experimentellen Zeugs. Da er auch des Öfteren das Haus "proggt", wie er sagt, wird er wohl eher nicht Beatgruppen-Anhänger, also kein Fan von Musik, die die Monkees und andere gemacht haben sein, oder habe ich das jetzt alles völlig falsch auf dem Schirm?


Nein, du hast alles richtig verstanden!
Die Beatles sind im Grunde keine Beat-Gruppe gewesen. Sie haben dieses Image zwar in ihren ersten Jahren gepflegt und mitgeprägt, werden heute noch mit ihm asoziiert
In Antwort auf:

, doch von derlei Schnickschnack haben sie sich ab 1966- das Jahr, das ihr eigentliches, wirklich wichtiges Werk einleitete- zunehmend verabschiedet. Letztlich waren sie auch wichtige Wegbereiter des Prog-Rock, was man an all ihren späten Alben mit Ausnahme von "Let it be" sehr gut nachvollziehen kann.

Zitat von elvis
Aber den wirst du als Beatgruppen Anhänger vielleicht garnicht kennen.


Ist das nicht der, der einst seine 13jährige Cousine geheiratet hat?
Natürlich kenne ich ihn... tsss...

Zitat von Fadecounter
Die Alten könnens eben besser, weil sie auch einen ganz anderen musikalischen
Werdegang durchleben mußten, als die heutigen Casting-Krähen von RTL.


Das Wort zum Sonntag! Vollkommen richtig, die "alten Hasen" sind überhaupt nur auf Bühnenbrettern alt geworden weil sie sich mühsam hochgearbeitet haben. Diesen untalentierten Hupfdohlen schmeißt man für haarsträubende Darbietungen Plattenverträge hinterher. Von nichts kommt nichts und deswegen spricht man heute schon fast nicht mehr von den Siegern der 1. "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel. Diese Katalogschönheiten ohne Stimme sind so austauschbar wie "ihre" Musik.

Übrigens, ist das nicht Paul McCartney auf deinem Avatar?

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

10.07.2007 20:36
#62 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

---------------------------------------------------------
Übrigens, ist das nicht Paul McCartney auf deinem Avatar?
---------------------------------------------------------

Damit hat der Kandidat 100 Punkte.

Ich fand es passender für diesen Thread als Erwin Geschonnek.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

10.07.2007 21:35
#63 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Zitat von Fadecounter
---------------------------------------------------------
Übrigens, ist das nicht Paul McCartney auf deinem Avatar?
---------------------------------------------------------
Damit hat der Kandidat 100 Punkte.
Ich fand es passender für diesen Thread als Erwin Geschonnek.


Das war Erwin Geschonnek? Komisch, ich habe ihn nie erkannt obwohl mir schon ein Film mit ihm im Programmkino über den Weg gelaufen ist... Dachte immer, das wärest du!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.07.2007 00:56
#64 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
----------------------------
Dachte immer, das wärest du!
----------------------------

Reinhardt,
das war ein Photo von Erwin Geschonnek im Alter von 80 Jahren.
Danke für das Kompliment, das Du mich dafür gehalten hast
Ich bin 57 Jahre alt, und ich hoffe, das ich noch nicht so alt aussehe.
Nur zwei Forumsmitglieder wissen, wie ich aussehe, und dabei soll es vorläufig bleiben

Gruß Fadecounter
Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.07.2007 01:04
#65 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

---------------------------------------------------
Nur hat es bis jetzt immer noch keiner der wirklich
großen Beatles-Songs es in die Liste geschafft!
---------------------------------------------------
Reinhardt, das zeugt doch wohl von der Qualität
der Fab Four

Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben.
Trotzdem würde mich interessieren, welche Songs Du meinst.
Wohlgenerkt, sie müssen als Single erschienen sein und
das vor 1970.
Gruß Fadecounter

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.07.2007 12:23
#66 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Hier die Plätze 50 - 41:

050 The Beach Boys - Don't Worry Baby
049 The Who - Pictures Of Lily
048 The Byrds - Mr. Tambourine Man
047 The Rolling Stones - Jumpin´ Jack flash
046 Scott McKenzie - San Francisco
045 The Beatles - Penny Lane
044 Four Seasons - Rag Doll
043 The Animals - House Of The Rising Sun
042 The Beatles - We Can Work It Out
041 Percy Sledge – When a Man Loves a Woman

Gruß Fadecounter

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.562

11.07.2007 13:31
#67 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Jetzt wird's ja langsam spannend. Finde diese Idee richtig super!

@ Fadecaounter:
Welche Chartnotierungen und Verkaufszahlen liegen denn Deiner Liste zu Grunde?

"Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut" Karl Valentin

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.07.2007 14:41
#68 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

------------------------------------------------------------------------------
Welche Chartnotierungen und Verkaufszahlen liegen denn Deiner Liste zu Grunde?
------------------------------------------------------------------------------

1. Chartnotierungen der Billboards und internationaler Hitlisten ( im Internet verfügbar ).
2. Kamen in die Auswahl nur No. 1 Hits.
3. Verkaufszahlen der Deutschen phonographischen Wirtschaft und Verkaufscharts von USA und UK,
die ihre Verkaufszahlen an der Ladenkasse ermitteln durch ein System, was im Strichcode der CDs
enthalten. Dadurch wird der Verkauf direkt an die amerikanische Phonowirtschaft übermittelt.
4. Durch Anfragen und Telefonate bei den verschiedenen Download-Anbietern ( nur die legalen ).

Ich hoffe, dass die Antwort ausreichend ist.

Gruß Fadecounter

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

11.07.2007 18:45
#69 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
Zitat von Fadecounter
Hier die Plätze 50 - 41:
049 The Who - Pictures Of Lily
047 The Rolling Stones - Jumpin´ Jack flash
046 Scott McKenzie - San Francisco
045 The Beatles - Penny Lane
043 The Animals - House Of The Rising Sun
042 The Beatles - We Can Work It Out



Was sagte ich? Es geht immer weiter, immer unaufhaltsamer den Berg zum Altar der Pop-/Rock-Musik hinauf! Bin schon sehr gespannt ob die nächsten 10 noch "besser" werden.

@ Fadecounter:

Aber auf dem Foto sah der Herr Geschonnek doch noch recht frisch aus, ich hätte ihn in etwa auf dein Alter oder Anfang 60 geschätzt!

Zitat von Fadecounter
Nur zwei Forumsmitglieder wissen, wie ich aussehe, und dabei soll es vorläufig bleiben


Ich hasse dieses Versteckspiel in Internet-Foren! Deshalb werde ich vielleicht demnächst einmal einen "Wie seht ihr aus"-Thread eröffnen- mal sehen wer sich wagt! Aus dieser Ablehnung heraus zeige ich mich auch auf meinem Avatar- wenn auch im Stile der Pop-Art verfremdet.

Zitat von Fadecounter
Reinhardt, das zeugt doch wohl von der Qualität
der Fab Four

Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben.
Trotzdem würde mich interessieren, welche Songs Du meinst.
Wohlgenerkt, sie müssen als Single erschienen sein und
das vor 1970.


Ja, das meistens ohnehin nur die schwächeren Songs großer Künstler in den Charts landen ist ja ein ungeschriebenes Gesetz (heute landen geniale Musiker meist überhaupt nicht mehr in den Charts...).

Welche Songs ist meinte? Nun ja... die meisten meiner Favoriten sind nicht auf Single ausgekoppelt worden aber mit "Penny Lane" ist in der jüngsten Liste zumindest einer vertreten, auch wenn mir die B-Seite der Single, "Strawberry Fields forever" mindestens ebenso gut gefällt da sie musikalisch beinahe noch etwas komplexer und psychedelischer ist.

Bei den Singles wären meine Vorschläge (zählen B-Seiten auch? Eher nicht, oder?):

- Eleanor Rigby (einer der genialsten Songs aller Zeiten)
- Rain (B-Seite von "Paperback Writer")
- Paperback Writer
- Hey Jude
- Revolution (B-Seite von "Hey Jude")
- Come Together
- Something
- Ticket to ride

Die diversen Spezial-Singles (also nicht die regulären sondern von Land zu Land unterschiedlichen Auskoppelungen) habe ich jetzt nicht berücksichtigt.

Ach ja, und natürlich "Yesterday"!

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.07.2007 19:13
#70 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

---------------------------------------
zählen B-Seiten auch? Eher nicht, oder?
---------------------------------------

Reinhardt, natürlich habe ich auch B-Seiten berücksichtigt,
wenn sie z.B. gleichberechtigt auf No.1 der Charts waren.
Hier wäre " Day Tripper / We can work it out " zu nennen.
Jetzt könnte man natürlich daraus schließen, das beide Titel
gleichberechtigt in den Top 100 erscheinen müßten.
Hier schlägt aber die Download-Rate erbarmungslos zu.
Während der eine Titel ( wie gesagt, soll nur ein Beispiel sein )
häufig runtergeladen wird, wird der andere weniger frequentiert.
Und dadurch ergeben sich die Unterschiede.
Ich sagte ja eingangs des Thread, das in der heutigen Zeit, wo mehr Alben als
Singles verkauft werden die Downloads immer mehr an Gewicht gewinnen.
Gruß Fadecounter

Der Hexer Offline



Beiträge: 373

11.07.2007 19:16
#71 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

Also, die Liste gefällt mir bisher sehr gut.

Was mir nicht gefällt, ist die Behauptung, Elvis Presley hätte zur Musikgeschichte nichts oder nicht viel beigetragen.
Elvis hat so gut wie keinen Song selbst geschrieben - das ist richtig.
Frank Sinatra hat aber auch keinen einzigen Song geschrieben, ebensowenig z.B. Dean Martin.
Bei populärer Musik gibt es zwei Arten von "Kunst": einen Song zu schreiben und ihn zu interpretieren.
Beides ist wichtig.
Und Elvis war eben ein genialer Interpret. Sehr viele Künstler, die ihre Songs selber schreiben taugen als Interpreten nichts. Bob Dylan ist das beste Beispiel dafür: schreibt tolle Songs, ist als Interpret grauenvoll.
Was Elvis auch von seinen Kollegen wie Little Richard oder Chuck Berry abhebt ist, dass er sehr vielseitig war.
Ich würde sogar sagen, dass kein anderer Pop-Sänger stilistisch so wandlungsfähig wie Elvis war und ist und trotzdem immer seine eigene Note hat.
Bei Little Richard und Chuck Berry klingt doch alles sehr ähnlich.

Aber jedem das seine.

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.07.2007 19:44
#72 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

------------------------------------------------------------------
Was mir nicht gefällt, ist die Behauptung, Elvis Presley hätte zur
Musikgeschichte nichts oder nicht viel beigetragen.
------------------------------------------------------------------

Hexer, ich finde diese Diskussion um Elvis überflüssig. WARUM???

1. Ist der Geschmack des einzelnen seine ganz persönliche Sache.
2. Kann man durchaus über die Qualitäten von Daniel Küblböck oder
ähnlichen Chargen diskutieren, aber über Künstler, die ihre Epoche
bestimmt haben ( und dazu zählen u.a. The Beatles und auch Elvis ),
sind in diesem Fall über jede Diskussion erhaben.

Man kann zwar individuell die Arbeit dieser Künstler mögen oder nicht,
das schmälert aber keineswegs die Leistungen der Protagonisten.

Deshalb halte ich diese Diskussionen für überflüssig und nicht sachgerecht geführt.

Gruß Fadecounter

elvis Offline




Beiträge: 248

11.07.2007 20:51
#73 RE: 60er Hits Zitat · Antworten

gottseidank, endlich mal jemand im Forum der über einen "guten" Musikgeschmack verfügt. Das Charisma und auch später die Wandlungsfähigkeit die Elvis zu eigen waren sind nun mal unübertroffen. Und ich erinnere mich noch gut daran, als die Fab Four das erstemal in den USA waren, haben sie Graceland aufgesucht um mit ihrem Idol zu plaudern und wie alle vier total beeindruckt vom King waren. Songschreiben hin oder her, es hat und es wird nie wieder einen so großen Einzelinterpreten gegeben wie es Elvis war und ich freue mich sehr, dass ich hier im Forum mit meiner Meinung nun nicht mehr allein dastehe. Dem Hexer sei Dank !!

Elvis

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

11.07.2007 23:27
#74 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
------------------------------------------------------------
als die Fab Four das erstemal in den USA waren,
haben sie Graceland aufgesucht um mit ihrem Idol zu plaudern
------------------------------------------------------------
elvis, hast Du auch gewußt das Elvis versucht hat über seine
politischen Freunde die Einreise der Beatles zu verhindern?

Hat er so sehr die Konkurenz gefürchtet?
Das ist ein kleiner Wermutstropfen im edlen Elvis-Wein

Gruß Fadecounter
Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

11.07.2007 23:45
#75 RE: 60er Hits Zitat · Antworten
@ Fadecounter:

Dieselbe Geschichte wollte ich auch gerade aufgreifen!

Ich habe Elvis seine Performance- und Gesangsqualitäten nie abgesprochen, nur ist er da auch kein Genie sondern sehr gut. Eine Leistung wie Paul McCartney der "Yesterday" und "I'm down" (wer die beiden Songs kennt und direkt nacheiander anhört versteht was ich meine) an einem Tag aufgenommen hat- hat Elvis m. W. nie erbracht. Er war wandlungsfähig sicher und ich habe auch nicht behauptet das ich seine Musik nicht mag oder ihn ablehne- nur finde ich es exaltiert, ihn so zum Genie und Musikgott hochzustilisieren.

http://www.ofdb.de/view.php?page=poster&...view&Name=24510

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz