Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 9.843 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Lord Peter Offline




Beiträge: 455

29.11.2017 15:19
#61 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Cervis Maigret untersucht übrigens den Mord an der Tänzerin Arlette, was seinerzeit auch der erste Fall von Rupert Davies war. Und kurz vor Weihnachten erscheint dann auch noch die aktuelle Variante mit Rowan Atkinson. Nach "Kommissar Maigret stellt eine Falle" scheint mir dies der beliebteste Maigret-Stoff ru sein...

Lord Peter Offline




Beiträge: 455

05.01.2018 21:13
#62 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Na klasse...

Bei der zweiten Atkinson-Staffel fährt Polyband (zumindest bei der DVD-Ausgabe) den absoluten Sparkurs:

- eingedeutschtes Bildmaster
- keine Untertitel
- kein Bonusmaterial

Da fragt man sich doch, was dann der dämliche Kartonschuber noch soll...

Gubanov Offline




Beiträge: 15.315

06.01.2018 10:18
#63 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Das ist ja wieder einmal ärgerlich. Die britischen DVDs sind zwar erst für den 5.2. angekündigt (immerhin schon vom ursprünglich genannten 5.5. vorgezogen), aber immerhin im Original und mit Behind-the-Scenes-Featurette. Da ich die erste Staffel auch noch nicht habe, werde ich dann wohl zum Doppelset greifen. Ich finde die Cover der britischen Maigret-DVDs auch außerordentlich ansprechend. Die hiesigen sind im Vergleich dazu farblich doch arg trist.



PS: Das Doppelpack aus Staffeln 1 und 2 (links) wird bei dem A-Händler in UK als "Complete Collection" bezeichnet. Haben die das einfach 'mal wieder mit Michael Gambon durcheinandergeworfen oder gibt es tatsächlich keine Pläne mehr, weitere Episoden mit Atkinson zu drehen?

Lord Peter Offline




Beiträge: 455

06.01.2018 10:43
#64 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Die Behind-the-Scenes-Featurette soll zumindest auch auf der dt. Blu-ray-Ausgabe von Staffel 1 drauf sein (konnte ich allerdings bisher nicht verifizieren, auf der DVD ist sie nicht drauf). Die DVD-Ausgabe der Staffel 1 hatte zumindest noch englische UT an Bord (allerdings ebenfalls ein eingedeutschtes Bildmaster ). Ich fürchte fast, da komme ich um einen Doppelkauf nicht herum, da die dt. Synchro sehr gelungen ist.

Tja, und ob es weitergeht... Bisher sind jedenfalls keine weiteren Folgen angekündigt. Möglich, daß die bisherigen Episoden den BBC-Gewaltigen nicht gefallen haben:

- viel zu nah an den Büchern (das geht doch heute GAR nicht mehr), wobei ich das bei "Nacht an der Kreuzung" nicht beschwören kann, der Fall ist arg verwirrend
- der Ermittler führt eine intakte Ehe, und auch evtl. vorhandene persönliche Probleme werden nicht thematisiert (das geht doch heute GAR nicht mehr)
- man hat es versäumt, pro Episode mindestens eine homosexuelle Affäre dazuzudichten (das geht doch heute GAR nicht mehr)
- allgemein wurde bei der Umsetzung kein sonderlicher Wert auf Political Correctness gelegt (das geht doch heute GAR nicht mehr)

etc. pp.

Gubanov Offline




Beiträge: 15.315

06.01.2018 10:50
#65 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Sehr gut, du steigerst meine Vorfreude auf die Serie nochmal erheblich.

Lord Peter Offline




Beiträge: 455

06.01.2018 10:58
#66 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Ach ja, und natürlich RAUCHT der Ermittler auch noch, wobei man das schon geradezu auffällig einreduziert hat. Wenn ich da an die wandelnden Räuchermännchen Davies und Cremer denke...

Mir haben die 4 Atkinson-Maigrets jedenfalls viel Spaß gemacht, auch wenn der Hauptdarsteller nicht ganz der Vorlage entspricht. Mit Cremer bin ich nicht so recht warm geworden, der wirkt mir irgendwie zu unnahbar. Aber nichts geht über Rupert Davies.

schwarzseher Offline



Beiträge: 377

07.01.2018 15:03
#67 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Das" Mr. Bean " das so gut hinbekommt hätte ich vorher nicht gedacht.leider ist es mit den Neuverfilmungen immer etwas nachteilig das man die story doch leider schon oft gesehen/gelesen hat und Abweichungen eher schlecht als recht sind.Natürlich werden dann auch die "großen/bekannten"Fälle genommen was auch bei schlechtem Gedächtnis nicht viel Spannung aufkommen lässt.
Mein Fazit : Wirklich gut gemacht ,Maigret top und "Lord Peters" Kommentar kann ich so unterschreiben.

@ Lord Peter ( das geht doch heute GAR nicht mehr )da kann man sogar froh sein das die Serie es bei uns überhaupt ins Programm geschafft hat ( eine Zweitvermarktung als "Tatort" geht mit diesen Attributen auch nicht .....)

Georg Offline




Beiträge: 2.895

23.03.2018 19:10
#68 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Am 29.06.2018 bringt Pidax in Erstsynchronisation den Film

Maigret und der Fall Picpus (Frankreich 1943) mit Albert Préjean als Maigret nach dem Roman 'Signé Picpus'.

https://www.pidax-film.de/Film-Klassiker...cpus::1329.html



Als Vorabinfo: Der 2. Préjean-Film, der gerade auch schon synchronisiert ist/wird, erscheint dann wenig später unter dem Titel Maigret und die Frau ohne Kopf.

Gubanov Offline




Beiträge: 15.315

24.03.2018 14:14
#69 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Das ist fantastisch. Die alten Maigret-Filme sind bestimmt sehr stimmungsvoll. Und was man hinzufügen muss: Du hast ja selbst das Synchronbuch geschrieben - es ist also eine weitere VÖ, die ohne dich überhaupt nicht möglich gewesen wäre. Chapeau, Monsieur Georg(es)!

Georg Offline




Beiträge: 2.895

22.05.2018 07:33
#70 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

... und am 17.08.2018 kommt der zweite Film mit Albert Préjean als Maigret:

Maigret und die Frau ohne Kopf (Frankreich 1944)

https://www.pidax-film.de/Film-Klassiker...9ftrkdhbqt0j6b4



Die Originalsynchro ist leider verschollen und so wurde der Film komplett neu synchronisiert. Der alte dt. Kinotitel Maigret und sein schwierigster Fall wurde aufgrund der Verwechslungsgefahr mit dem Rühmann-Film geändert, ich habe mich für Maigret und die Frau ohne Kopf entschieden. Auch hier stammen die Übersetzungen aus dem Französischen für die Synchro wieder von mir, was diesmal oft gar nicht einfach war, da der Originalton an manchen Stellen so schlecht war, dass nicht einmal ein Franzose die Stellen verstehen konnte :). Aber alles geht :).

Gubanov Offline




Beiträge: 15.315

24.05.2018 18:17
#71 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Der Titel erinnert an die Romane "Maigret und die kopflose Leiche" und "Maigret kämpft um den Kopf eines Mannes" und steht damit in ganz guter Gesellschaft.

Georg Offline




Beiträge: 2.895

24.05.2018 20:12
#72 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Den Originaltitel habe ich übrigens bewusst nicht gewählt, weil dieser zu sehr spoilert: er nimmt ein Ereignis, das erst nach 2/3 des Films eintritt, schon vorweg. Das finde ich schade.

Gubanov Offline




Beiträge: 15.315

24.05.2018 21:36
#73 RE: Kommissar Maigret Zitat · antworten

Interessant auch, dass der Regisseur Maurice Tourneur, der seit 1913 Filme drehte, der Vater des Hollywood-Spielleiters Jacques Tourneur ("Katzenmenschen", "Goldenes Gift") war.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen