Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 3.925 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Jan Offline




Beiträge: 1.308

07.11.2017 23:03
#46 RE: Bewertet: "Ein Alibi zerbricht" (1963, Stilverwandte) Zitat · antworten

Ich kann dem Film auch keinerlei Wallace-Flair attestieren. Eher im Gegenteil: geradezu bemüht, davon abwzuweichen. Was Ruth Leuwerik anbelangt, fiele mir kaum eine Rolle bei Wallace ein, die zu ihr gepasst hätte; von wenig adäquaten Nebenrollen einmal abgesehen. Am ehesten wäre vielleicht die verzinkte Beryl Stedman infrage gekommen, wenngleich die ihr eigene Damenhaftigkeit und Zurückhaltung dem auch in gewisser Weise schon wieder entgegen gestanden hätte.

Gruß
Jan

Lord Low Offline




Beiträge: 613

08.11.2017 09:14
#47 RE: Bewertet: "Ein Alibi zerbricht" (1963, Stilverwandte) Zitat · antworten

Zitat von Jan im Beitrag #46
Ich kann dem Film auch keinerlei Wallace-Flair attestieren. Eher im Gegenteil: geradezu bemüht, davon abwzuweichen. Was Ruth Leuwerik anbelangt, fiele mir kaum eine Rolle bei Wallace ein, die zu ihr gepasst hätte; von wenig adäquaten Nebenrollen einmal abgesehen. Am ehesten wäre vielleicht die verzinkte Beryl Stedman infrage gekommen, wenngleich die ihr eigene Damenhaftigkeit und Zurückhaltung dem auch in gewisser Weise schon wieder entgegen gestanden hätte.

Gruß
Jan


Beim Zinker würde ich sie eher auf Millie Trent besetzen.

Siegfried Lowitz Offline




Beiträge: 27

05.06.2018 16:34
#48 RE: Bewertet: "Ein Alibi zerbricht" (1963, Stilverwandte) Zitat · antworten

Ich finde das dieser Film ein eindeutiger Beweis ist was für ein guter Regisseur Alfred Vorher ist da er mit schauspielern die super in Edgar Wallace Filme gepasst hätten und auch in Epigonen Filmen mitgespielt haben wie Peter van Eyck (Die 1000 Augen des Dr. Mabuse) oder Sieghardt Rupp (Das Geheimnis der drei Dschunken) einen komplett andere Art von Film gemacht hat.
Der Film ist sehr Unterhaltsam obwohl ich lieber eine andere Richtung von Alfred Vorher Filme bevorzuge. Peter van Eyck war gut so wie man es von ihm gewohnt ist. Sieghardt Rupp war fantastisch vor allem in der stelle wo er versuchte Ruth Leuwerik abzuraten in diesen Fall weiter zu Forschen.
Und natürlich war die Darstellung von Ruth Leuwerik ganz große Klasse und meiner Meinung nach der beste Film mit ihr.
Ich wollte nur noch erwähnen das wenn man den Film bei Google eingibt und unten schaut zu den Schauspielern die mitgespielt haben die Hauptdarstellerin (Ruth Leuwerik) gar nicht angezeigt wird.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen