Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.086 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
Percy Lister Offline



Beiträge: 3.587

15.03.2008 21:31
Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt? Zitat · Antworten

Ich gestehe, mich erschreckt jede Szene, in der Schlangen zu sehen sind, da ich diese Tiere einfach nicht mag. Davon abgesehen, halte ich folgende Sequenzen für besonders aufwühlend und unheimlich:

- Larry Holt im nächtlichen Büro der Greenwich-Versicherung ("Die toten Augen von London")
- Reverend Dearborn bedroht Larry und Nora mit dem Flammenwerfer ( "Die toten Augen von London")
- Betty Falks auf dem Weg zur Bushaltestelle ("Der Mönch mit der Peitsche")
- Die Messermorde in "Das Geheimnis der grünen Stecknadel"

Gubanov Offline




Beiträge: 16.370

15.03.2008 21:35
#2 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten
Eine gute Frage!

Inzwischen bin ich darüber hinweg, aber als ich die Filme als verhältnismäßig kleines Kind die ersten Male sah, fand ich folgendes am "verstörendsten":

- Keller-Szene in den "toten Augen von London" ("Mitgefangen, mitgehangen!")
- Mordszene Mr. Stuarts in den "toten Augen von London" (Licht geht plötzlich aus, der Blinde Jack überfällt Mr. Stuart)
- Karin Dor starrt wie wahnsinnig auf das Porträt ihrer Mutter ("Zimmer 13")

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

16.03.2008 09:39
#3 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Als ich die Filme zum ersten Mal sah:


"Der Rächer"
Ruth Sanders endeckt in den Katakomben die verwesten Rümpfe.

"Der Fluch der gelben Schlange"
Stephan Narth soll durch einen Mord seine Zugehörikeit beweisen.

"Die Bande des Schreckens"
Nora Sanders ist in der Hütte gefangen und erblickt gefesselt im Spiegel die Galgenhand.
Der Geist Sheltons fährt Boot.



"Das Ungeheuer von London-City"
Das Ungeheuer verfolgt sein Opfer und drängt es an die Wand. Man sieht den geistesvollen Schatten des Unholds.

"Das Phantom von Soho"
Das Phantom jagt Joanna Filiati. Chefinspektor Patton greift ein und entblößt des Phantoms Maske.

"Der Würger von Schloss Blackmoor"
Claridge Dorsett sieht des Nachts den Würger durch den Park laufen.


MfG
Mike

the strangler Offline



Beiträge: 44

16.03.2008 14:03
#4 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

...auf jeden fall die grossaufnahmen von klaus kinski's gesicht als leiche in DIE TUER MIT DEN SIEBEN SCHLOESSERN, DAS INDISCHE TUCH und in NEUES VOM HEXER. Wenn er in den filmen gestorben war, wurde ich langsam wieder etwas groesser in meinem sessel. s

Der unheimliche Mönch Offline




Beiträge: 299

16.03.2008 14:10
#5 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Sehr erschreckt habe ich mich beim Indischen Tuch in jeder Szene in der die Spinne vorkam . Ich HASSE Spinnen

Wenn Dummheit ein Verbrechen wär, wäre die Welt ein großes Gefängnis.

Eddi Arent

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

16.03.2008 14:57
#6 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Sehr erschreckend auch die Szene, in der Carl Lange in "Die blaue Hand" durch Schlagengift seine liebenswürdige Mitarbeiterin zum Schweigen bringt.

Gruß, Ewok

tomo297 Offline



Beiträge: 115

16.03.2008 16:06
#7 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Erschreckt und als ziemlich unheimlich empfunden habe ich als ca. 8-jähriger (glaube das war 1974)

den "schwarzen Abt"

und zwar den Opener, von dem ich bis heute nicht genug bekommen kann.

Wird gut untermalt von Martin Böttchers Musik. Einfach Klasse die angeleuchteten Augen unter der Scwarzen Kapuze mit Schlitzen ...

Miss Poirot Offline




Beiträge: 25

31.12.2013 03:01
#8 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Eindeutig die Szene im "Rächer", in der der alte Mann seine Guillotine enthüllt - ich habe bei dieser Szene echt schlucken müssen, Michael Brixan ging es da wohl nicht anders :D Da fügte sich dann schlussendlich alles zusammen: Wie der Opi es geschafft hatte, seinen Opfern den Kopf von den Schultern zu trennen; was es heisst, Familientradition wirklich zu würdigen (der Vorfahr ein französischer Scharfrichter...ok, we got you). Gruuuselig

Stephan Offline



Beiträge: 114

01.01.2014 20:46
#9 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Das größte Grausen empfand ich immer bei diversen Szenen der "toten Augen von London", vor allem denjenigen mit Ady Berber als blindem Jake - genial von Alfred Vohrer in Szene gesetzt. Atmosphärischer geht's nicht!

greaves Offline




Beiträge: 552

01.01.2014 21:47
#10 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Euch noch allen ein gesundes frohes neues jahr!!!und weiterso in diesem tollen forum!

Meine erschreckendste szene im einem wallace war als elisabeth in der grünen stecknadel in der badewanne ertränkt wurde und der mörder im treppenhaus flüchtete.
Die musik die dazu lief machte mir solche angst,dass ich das tv gerät ausschaltete

Es brauchte ca.4-5jahre bis ich mir den film ganz angeschaut habe.
Ich war beim ersten mal ca.11jahre alt.
Und jetzt bin ich 3mal so alt und habe manchmal immernoch ein bisschen schiss wenn ich mir den streifen alleine anschaue

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.406

01.01.2014 22:42
#11 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Zitat von Miss Poirot im Beitrag #8
Eindeutig die Szene im "Rächer", in der der alte Mann seine Guillotine enthüllt - ich habe bei dieser Szene echt schlucken müssen, Michael Brixan ging es da wohl nicht anders :D Da fügte sich dann schlussendlich alles zusammen: Wie der Opi es geschafft hatte, seinen Opfern den Kopf von den Schultern zu trennen; was es heisst, Familientradition wirklich zu würdigen (der Vorfahr ein französischer Scharfrichter...ok, we got you). Gruuuselig

Dem kann ich mich voll und ganz anschließen! Da muss man wirklich schlucken!

athurmilton Offline



Beiträge: 1.083

01.01.2014 23:32
#12 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Mit Abstand am erschreckensten war für mich der Moment, als Klaus Kinski nach Überführung des ZINKERS nach einmal mit dem Maschinengewehr für einen kurzen Ausbruch von Gewalt sorgt - da wurde ich nicht nur beim ersten, sondern auch beim zweiten Betrachten Jahre später erneut in trügerische Sicherheit gewiegt, fing gerade an, mich zu entspannen und zuckte ganz gewaltig in meinem Sessel zusammen und nach oben!

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 442

02.01.2014 13:49
#13 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Mich erschrecken bis heute noch zwei relativ brutale Szenen aus dem "Frosch mit der Maske".
Die erste, in der ein Bobby von einem Mitglied der Froschbande von hinten überfallen wird, wobei man ihm die Kehle aufschlitzt.
Die zweite, in der die an einen Stuhl gefesselte Lola vom Frosch mit einem Maschinengewehr erschossen wird und mitsamt dem Stuhl dann in die Grube stürzt.
Ungewohnt brutale Szenen, wie ich finde und insofern bemerkenswert, weil das Produktionsjahr 1959 war und es sich um den ersten Wallace-Film handelte.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.315

02.01.2014 15:05
#14 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Zitat von Mr. Wooler im Beitrag #13

Die zweite, in der die an einen Stuhl gefesselte Lola vom Frosch mit einem Maschinengewehr erschossen wird und mitsamt dem Stuhl dann in die Grube stürzt.


Da bringst du zwei Sachen durcheinander. Lolita fällt mit dem Stuhl einfach nur um. In die Grube, respektive den Fahrstuhlschacht, stürzt die gefesselte Alice in der BANDE.

Aber du hast Recht, was die Brutalität der Szenen betrifft. Die nachfolgenden Filme wurden in dieser Hinsicht ja alle braver. Ich frage mich, warum man da umgeschwenkt ist. Andererseits macht das den FROSCH allerdings auch wieder zu etwas Besonderem.

tilomagnet Offline



Beiträge: 547

02.01.2014 15:19
#15 RE: Welche Szene eines Wallace-Films hat Euch am meisten erschreckt ? Zitat · Antworten

Zitat von Count Villain im Beitrag #14

Aber du hast Recht, was die Brutalität der Szenen betrifft. Die nachfolgenden Filme wurden in dieser Hinsicht ja alle braver. Ich frage mich, warum man da umgeschwenkt ist. Andererseits macht das den FROSCH allerdings auch wieder zu etwas Besonderem.


Reinl hat da gern etwas (für die Zeit) drastischer inszeniert....zB der Mord an der Stripperin in ZIMMER 13 mit spritzendem (!) Blut. In den Vohrer Filmen kommen solche expliziten Szenen eher nicht vor (Ausnahme: Mord an Flimmer Fred in den AUGEN).

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz