Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 6.210 mal aufgerufen
 Filmbewertungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Peitschenmönch Offline




Beiträge: 536

21.01.2006 21:55
Bewertet: "Der Würger vom Tower" (1966, Stilverwandte) Zitat · Antworten

Auch bei diesem Film würde mich interessieren, ob und unter welchen Gesichtspunkten sich der Film lohnt.

Wieder Dank für Infos/Bewertungen!

Der Hexer Offline



Beiträge: 373

22.01.2006 14:19
#2 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Meines Erachtens gar nicht. Dieser Film ist einfach nur ein billiger Wallace-Abklatsch.
Die Story ist sehr dünn - die Inszenierung wirkt sehr billig, lustlos und holperig. Spannung kommt zu keiner Sekunde auf und auch die Besetzung ist schwach. Charles Regniers Doppelrolle ist sehr schlecht im Drehbuch herausgearbeitet und er wirkt sehr lustlos, Kai Fischer und Ellen Schwiers bleiben auch weit unter ihren Möglichkeiten - beide haben aber auch mit schlecht ausgearbeiteten Rollen zu kämpfen.
Hans Reiser macht seine Sache als Inspektor souverän. Ady Berber läuft drei mal kurz durchs Bild, er wurde total verheizt. Die restlichen Darsteller sind unbekannt und schwach bis sehr schwach.
Es passt einfach nichts - katastrophales Buch, katastrophale Regie, teils gelangweilte, teils hilflose, teils einfach nur schlechte Schauspieler. So etwas wie Atmosphäre gibt es hier auch nicht.
Zweifelsohne der schwächste Krimi aus den 60ern, den ich je gesehen habe. Dagegen ist "Der Todesrächer von Soho" ein Meisterwerk. 0/5.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

22.01.2006 21:35
#3 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Welch ein Zufall. Gerade wollte ich einen Bewertungsthread zum "Würger vom Tower" eröffnen und da finde ich hier bereits einen Thread.
Den Film habe ich nämlich gerade gesehen. Und bevor ich ihn aus meinem Gedächnis streiche, lege ich hier mal los:
Positiv fällt mir eigentlich nur Hans Reiser auf. Seine Rolle als Inspektor setzt er gut um. Cool, nüchtern, und mit eigenem Charakter.
Ady Berber ist es mit seinen 120 Sekunden Auftritt im Film eigentlich fast gar nicht wert, im Vorspann aufzutauchen. Und auch von Charles Regnier hätte ich nicht erwartet, dass er eine solch schwache (Doppel-)Rolle annimmt.
Die Handlung erinnert etwas an "Der Fluch der gelben Schlange", einige Mönche, die auf Befehl von Regniers Glaubensverbrechen ausführen. Die Story ist insgesamt eher albern und absolut nicht ernst zu nehmen.
Schwach ebenso die Musik: Fast durchgehend "dudelt" in diesem Film Musik, ohne punktuellen Einsatz.
Insgesamt gebe ich dem Film knappe 1/5 Punkte.

Gruß, Ewok

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

26.01.2006 16:02
#4 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Mal eine Frage: Wer steckt eigentlich hinter dieser Berliner Produktionsfirma vom "Würger vom Tower".
Hat da eine Firma versucht auf den Erfolg der CCC und Rialto Produktionen aufzuspringen?

Gruß, Ewok

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

26.01.2006 16:21
#5 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Urania (schonmal ein geiler Name) hat nur 16 Filme produziert, darunter auch Filme wie "Ich - Ein Groupie" mit Ingrid Steeger und eben "Der Würger vom Tower". Auch die anderen Filme klingen so, als ob sie damaligen Trends hinterhergedreht wurden. Verleiher des Würger-Films war "Pallas", ein Vertrieb, der unter anderem auch Filme wie die beiden ersten Jack Clifton-Filme in die Kinos brachte...
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

26.01.2006 16:24
#6 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Ich sehe gerade, dass mal wieder der Produzent Erwin C. Dietrich dahinter zu stecken scheint, dem wir auch Filme wie "Agent 505 - Todesfalles Beirut" oder das Edgar Wallace-Plagiat "Die Nylonschlinge", den ich übrigens noch immer suche, verdanken.
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

26.01.2006 22:18
#7 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

In den letzten Jahren wurde "Der Würger vom Tower" nie im TV ausgestrahlt. Woher haben den Film eigentlich alle hier?

Gruß, Ewok

Peitschenmönch Offline




Beiträge: 536

26.01.2006 23:12
#8 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

So weit ich mich erinnere soll der mal auf RTL gelaufen sein. Muss lange her sein... Das entsprechende Tape wurde hier, glaube ich, mal angesprochen, als ein Suchender danach fragte.

Benny Offline




Beiträge: 2.451

27.01.2006 19:50
#9 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten
Tröste dich, hab auch nichts davon mitbekommen...
Gez.:
H.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

17.02.2006 23:36
#10 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

So, habe den Film eben gesehen und kann eigentlich nur folgendes dazu sagen:
Positiv:
- Hans Reiser (Markante Stimme, spielt solide seinen Part runter)
- Musik (Ich finde die klasse, Jazz mit Halleffekten und Mönchsgesängen, absolut durchgedreht)
- Unfreiwillig komisch (wie auch beispielsweise "Das Geheimnis der schwarzen Koffer")
Negativ:
- Alle anderen Schauspieler hätte man auch weglassen können
- Schrottige Story
- Schlecht umgesetzt
- mieses Ende
Der Film bietet eigentlich alles:
Nebel, Gewölbe unter dem Tower (!!!), statt wie bei Wallace ein gleich eine ganze Horde von Mönchen und Adi Berber mal wieder als Würger.
Aber das ganze ist so langweilig inszeniert, kaum spannend, der Täter ist an der Stimme zu erkennen, vorallem, weil alle anderen Verdächtigen längst tot sind, aber dafür ist der Film ganz unterhaltsam. Sehen muss man ihn nicht, aber es tut auch nicht weh... Ich hatte irgendwie meinen Spaß
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

18.02.2006 15:15
#11 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Hat übrigens irgendjemand ein Foto vom Filmplakat oder wenigstens vom Filmprogramm oder eines von beiden sogar in seiner Sammlung? Ich möchte auch hierzu wieder ein Cover basteln, aber auch an sich interessiert mich das!
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

19.09.2006 17:01
#12 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

So, ich habe mir dieses Unding nun auch zu Gemüte geführt und schenke ihm jenes faszinierte Entsetzen, welches mir immer im Mundwinkel hängt wenn ich einmal wieder einen richtig üblen Schund gesehen habe. Und "Der Würger vom Tower" ist ganz, ganz großer Trash. Kein Wunder denn offensichtlich steckt hinter allem kein geringerer als Erwin C. Dietrich. Dieser Mann hat also schon lange bevor er in Symbiose mit Jess Franco in den Himmel der Exploitation-Götter aufstieg, nichts als Mist gemacht.

Das er sich wie so oft bei seinen Produktionen auch für das grottenschlechte Drehbuch (unter seinem ewigen Pseudonym Michael Thomas), das launiger und chaotischer nicht sein könnte, verfasst hat, ist natürlich Ehrensache.

Das einzig herausragende an "Der Würger vom Tower" ist Hans Reiser, der sich mit seiner Darstellung des Inspektors eigentlich auch als Hauptdarsteller für die Wallace-Filme qualifizieren hätte müssen. Ansonsten herrscht übelste Motiv-Klauerei, von "Der Henker von London" und "Der Fluch der gelben Schlange" (die lustige Kapuzen-Sekte mit dem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn;-) und "Die toten Augen von London" (Ady Berber als Würger) hat sich Dietrich alles was ihm interessant und zugkräftig erschien von Wallace & co. zusammengeklaut. Doch er beweist nicht einmal genügend Talent, um das alles überzeugend zu verbinden sondern pfuscht mal hier, mal dort etwas hinein, was ihm gerade als passend erschien. Unterirdische Darsteller (von Reiser, Regnier und Fischer einmal abgesehen), fürchterlicher Szenenaufbau, unpassendes Hammond-Gedudel, schlechte Ausstattung und und und.

Für mich ist der "Würger vom Tower" ein ganz schlechter Trittbrettfahrer der nicht einmal die Komik erreicht, die ein schöner Trash-Film bewirken sollte. Dennoch kommt teilweise ein wenig Humor ins Spiel und die wenigen richtigen "Schauspieler" machen ihre Sache auch recht ordentlich (die Musik ist auch nicht immer schlecht).

Insgesamt gnädige

2/5 Punkten.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

19.09.2006 18:45
#13 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Ich fine den Film positiv trashig, also macht er mir wenigstens im Gegensetz zu dem Jess Franco-Schund wirklich Spaß. Die Klasse Musik passt da perfekt zu. Ich habe aber auch viel übrig für progressive/avantgardistische Klänge!
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

19.09.2006 23:51
#14 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Das habe ich auch (eigentlich höre ich zu 75 % nur Progressivrock und Psychedelisch-experimentelles wie Beggar's Opera, Pink Floyd, Wind, 2066 and then usw.) und da wo manche die Filmmusik als unpassend bezeichnen finde ich sie immer noch gut aber wenn in einer eigentlich spannenden, bzw. dramatischen Szene auf einmal irgendein Drehorgel-Gedudel erklingt dann reißt mir der Geduldsfaden. Denn einen wirklich ironischen Anstrich hat das ganze nun doch wirklich nicht!
Am Anfang fand ich den Film auch wirklich belustigend, auch als die Kapuzen-Onkel aufgetaucht sind habe ich noch geschmunzelt aber irgendwie ist bei mir ein schaler Geschmack zurück geblieben.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.544

20.09.2006 10:32
#15 RE: Bewertet: Stilverwandte - "Der Würger vom Tower" (6) Zitat · Antworten

Unglaublich, es gibt noch mehr, die überhaupt "Beggar's Opera" kennen?
---
http://www.agentennetz.de.vu
---

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen