Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.317 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Dirk Offline



Beiträge: 2.788

14.11.2002 16:35
#16 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Ich finde, es müssen ja nicht immer Filme wie SCREAM sein. Im Moment ist Edgar Wallace aber nciht mehr gefragt! Man müsste erst mal was dafür tun und einen glaubwürdigen Inspektor einsetztn wie damals. Man könnte ja mit einer E.W.-Reihe fürs ZDF/ARD anfangen, ide dann Sonntags um 20.15 laufen...

Benny Offline




Beiträge: 2.451

14.11.2002 17:15
#17 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

@ Dirk:
Nein, Scream muß es wirklich nicht sein, aber der Mörder muß ein bißchen gruseliger werden als damals, sonst wird einfach zu wenig Publikum angesprochen. (Ich glaube es würden sich bei einer neuen Filmproduktion einige über z.B. die Froschmaske an den Kopf fassen und umschalten)
ZDF/ARD würden glaube ich nicht so ein Risiko eingehen die Filme Sonntags zur Prime-time ausstrahlen und den Typ von Inspektor den du haben willst wirst du in der heutigen Zeit kaum finden. Außerdem wer wäre dazu bereit?(außer wir Wallace-Fans)
Welche Produktionsfirma würde für so etwas Geld ausgeben, welche Schauspieler wollen sich diesem Wagnis aussetzen und welche anderen Mitarbeiter (Regie, Ton usw.) würden sich damit auseinandersetzen.
Die alle müssen auch müssen auch noch zusammenpassen und was produzieren was zu einer Zeit passt die heute einfach nicht mehr präsent ist und unseren Wallace-Erwartungen entsprechen.
Die meisten "Filmemacher" heutzutage wollen was neues machen, experimentieren und Erfolge machen, wobei sie mit Nachahmungen alter Klassikern, die auch noch schwer nachmachbar sind, lieber die Finger von lassen.

Ich würde sagen: ES LEBE DER AMATEURFILM. Wenn die sich weiter verbreiten, dann hat Wallace eine größere Überlebenschance.

Die Wallace-Filme modernerer Art könnten zwar gute Filme abgeben, aber wie einige von euch schon sagten, nicht wirklich einen Wallace wie wir ihn lieben.

(Manche Dinge hiervon klingen/sind vielleicht übertrieben, aber ich glaube der Sinn meines Beitrags ist klar)

Gruß
Benny

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

14.11.2002 17:49
#18 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Produktionsfirmen übernehmen ja im TV nur die (wie der Name sagt) Produktion. Ein TV Sender müßte zunächst den Auftrag geben. Geeignet wären meiner Meinung nach höchstens ARD, ZDF und vielleicht noch SAT.1!
Es kursierte ja vor ein paar Jahren das Gerücht das SAT.1 Wallace Neuverfilmungen plane- mehr als das Gerücht blieb auch nicht zurück...

Es wäre sicherlich auch besser, wenn Rialto Film nicht mehr die Exclusiv Rechte besitzen würde- vielleicht traut man sich mit einer anderen Produktionsfirma Wallace zu realisieren. Rialto macht ja aktuell nicht mehr viel...
Wallace ist nun über 70 Jahre tot- gibt es da nicht ein Gesetz, das besagt, das die Namensrechte nach dem 70 Todestag allgemein freigegeben sind? Ich meine so etwas einmal gehört zu haben...

Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

14.11.2002 18:05
#19 Wallace-Neuverfilmungen (Meine geplante Amateurfilm-Produktion) Zitat · antworten

Um nocheinmal auf meine Frage zurückzukommen, welchen Stoff würdet ihr vorschlagen? Sollte möglichst nicht SO viele Schauplätze haben!

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

14.11.2002 18:11
#20 RE:Wallace-Neuverfilmungen (Meine geplante Amateurfilm-Produktion) Zitat · antworten

Ist nicht so einfach so schnell eine Antwort darauf zu finden! Man müßte verschiedene Wallace Romane durcharbeiten, nur die Grundstory erhalten und ein schönes Gerüst voll Grusel, Spannung, und heutigen Zeitrythmus drumherum bauen!

Gruß,
Daniel

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

14.11.2002 18:36
#21 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Ich bin ganz anderer Meinung!
Wallace kann heute noch funktionieren! Es muss nur der richtige Filmemacher/Regisseur/Produzent kommen. Einer der den Kult versteht und die Neuerungen so einbringt das auch das Mainstreampublikum was damit anfangen kann!

Spannung, Witz, Action und Ironie sind wichtig! Eine Wallace Story fürs TV zu verfilmen lockt keinen Hund mehr vom Ofen vor.
Bekannte Schauspieler für einen Kinofilm würden sich sicher finden, wenn es der richtige Regisseur ist. Wie gerne würden sich die aktuellen Stars mit dem Wallace Kult schmücken!!!

Irgendeiner wird irgendwann kommen und es allen vormachen! Ein neuer Wallace Kinofilm ist sehr viel wahrscheinlicher als ein Winnetou Kinofilm. Romantik im Sinne Karl Mays will keiner mehr sehen. Dieses "Mein Bruder Gehabe" auch nicht!
Schwarzer Humor gemischt mit Grusel, geile Musik mit coolen Darstellern, das kann heute noch laufen. Wenn man heutige Filmemacher betrachtet liegen die teilweise gar nicht soo weit von dem typischen Wallace Kult entfernt, bezogen auf manche Szenen! Z.B Tarantino, Lynch etc. In manchen Sequenzen erinnert mich die Serie Twin Peaks an die Wallace Filme der Sechziger! Die erste Staffel ist übrigens gerade der Verkaufshit auf DVD!!!

Habe mir heute die groß beworbene "Nur Samstag Nacht"(1977) DVD gekauft. Paramount verkauft diese DVD sehr gut, weil es Kult ist. Auch "Studio 54" (1999) ist ganz gut gelaufen weil der Film den Discokult benutzt hat!
Genauso hat man durch zahlreiche erfolgreiche Filme Shakespeare in den letzten Jahren wieder ins Kino gebracht! Romeo and Juliet! Man kann zeitgemäß modernisieren und trotzdem den alten Stil beibehalten!

Wallace handelt von Mord, Betrug, Intrigen, Gewalt, Liebe, Perversion, Voyeurismus, Sex, Humor, Kitsch, Slapstick, Action, u.s.w. Das sehen die Leute heute noch genauso gern! Richtig gemacht kann Wallace erfolg haben.
Haltet mich nicht für einen Besserwisser, aber ich habe eine Nase dafür!
Da ich mehrere Jahre Musik gemacht habe hatte ich Ideen, die keine Plattenfirma haben von "Mir" haben wollte. Kurioserweise wurde ein Großteil dessen später von Anderen gemacht! Vielleicht war ich zu früh dran oder einfach mein Name nicht groß genug um die Firmen zu überzeugen? Aber es hat mir gezeigt das ich sehr sehr oft den richtigen Riecher hatte!

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

14.11.2002 18:44
#22 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

So jetzt noch was Hartes für Euch!
Wer hätte vor 10 bis 15 Jahren gedacht das ein angestaubter Filmkomponist wie Peter Thomas fast zur Legende wird in 2000? Wär hätte gedacht das die Fahrstuhlmusik von Martin Böttcher 2000 angesehener ist als je zuvor! Im Zeitalter von Lounge Samplern und Easy Listening kann ein stylischer Wallace ein großes Publikum anziehen! Die Zeit ist reif!

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

14.11.2002 18:49
#23 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Mir fällt noch ein Beispiel ein:
Hier in Frankfurt gibt es einen sehr coolen Club, der was die Inneneinrichtung betrifft ganz bewusst dem Stil der alten Shaft Filme nachempfunden ist! Warum macht man den sowas heute???
Ganz einfach! Weil es Einer gemacht hat und siehe da es zieht!

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

14.11.2002 18:53
#24 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Du hast Recht Uwe !!!! Genauso sehe ich das auch!!! Findest du Peter Thomas wirklich angestaubt? Ich kenne ihn nur sehr vital, zumindest am Telephon, in den verrückten, aber sympatischen Mails und bei unserem Treffen. Der Mann schreibt ja heut noch ordentlich. Mag sein, dass er vor 10 Jahren angestaubt war, da kannte ich ihn aber noch nicht....

ewureuab ( Gast )
Beiträge:

14.11.2002 18:59
#25 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

In den Achzigern hatte sich leider kein Schwanz für die Herren Thomas oder Böttcher interessiert,insofern man sie überhaupt noch kannte! Schön das sich sowas ändern kann!

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

14.11.2002 19:19
#26 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Feue mich schon, Peter Thomas auf dem Wallace-Festival wiederzusehen, sonst kann man ihm ja nur mailen (und für viel Geld telephonieren) nud getroffen hab ich ihn nur einmal in Siegburg auf einem Konzert.

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

14.11.2002 20:11
#27 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Einer der den Kult versteht und die Neuerungen so einbringt das auch das Mainstreampublikum was damit anfangen kann!

Spannung, Witz, Action und Ironie sind wichtig!


Ich denke du hast es auf den Punkt gebracht!

Gruß,
Daniel

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

14.11.2002 20:34
#28 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Man sollte einfach die alten Filme als Kult belassen und sich bei evtl. Neuverfilmungen nicht so stark danach richten! Man muss eben einfallsreich sein und Neues erschaffen. Was meint ihr war wohl das Erfolgsgeheimnis der Wallace-Filme der 60er Jahre?

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

15.11.2002 13:48
#29 Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Ja, nur ist das problem, das gerade die Stärke der Wallace-verfilmungen die schwarz-weiß-Bilder und die dunklen Straßen und unheimlichen Morde sind. Eine "moderne" Fassung würde in Farbe albern wirken (Im Banne des Unheimlichen wäre als Schwarz-Weiß-Film einer der besten Wallace-Filme gewesen. Nur als Farb-FIlm sah der Mörder nur noch peinlich aus. Außerdem sind Schatten in Farbfilmen nicht so spannend und geheimnisvoll. Die unheimlichen Mörder in Cyberspace-Kämpfer umzuwandeln wäre einer der größten Fehler der Filmgeschichte! Wie wirkt den z.B. "der Zinker" als Superverbrecher. In dem Film wären garkeine großen Explosionen unterzubringen. Der Film hat nur Sinn, wenn er mit Spannung und nicht mit reiner Unterhaltung gedreht werden würde.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

15.11.2002 14:22
#30 RE:Wallace-Neuverfilmungen Zitat · antworten

Trotzdem finde ich man sollte auch Neues dazuerfinden! Die Filme müssen doch nicht unbedingt sw sein. Sieh dir doch Filme wie DER MÖNCH MIT DER PEITSCHE oder DIE BLAUE HAND an! Dir Filme sind bunt und trotzdem so gut wie die sw-Filme. Dass nicht alles was sw ist gut ist sieht man doch an DAS GEHEIMNIS DER ROTEN ORCHIDEE und DAS VERRÄTERTOR. Die Filme sind zwar nicht schlecht, aber sicher nicht besser wie DER BUCKLIGE VON SOHO und Co.

MfG
Dirk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen