Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 339 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Mark Paxton Offline




Beiträge: 331

25.03.2017 11:38
Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Kennt jemand diese Fernsehserie aus Frankreich, die im Original "Les Petits Meurtres D´Agatha Christie" heißt?
One zeigt sie ab Ende April um 20.15 laut Wunschliste.de:

https://www.wunschliste.de/tvnews/m/moer...-christie-serie

Kann jemand Näheres dazu berichten?

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

27.03.2017 16:25
#2 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Ich kenne die Serie bislang nur dem Namen nach und freue mich daher über die deutsche Ausstrahlung dieses offenkundigen Kuriositätenkabinetts. Verwunderlich finde ich nur, dass man mit Staffel 2 einsteigt und damit die ersten elf Fälle links liegen lässt.

Mark Paxton Offline




Beiträge: 331

28.03.2017 15:25
#3 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Wunschliste schreibt über Staffel 1. "Die elfteilige erste Staffel wurde bis 2012 ausgestrahlt, spielte in den 1930er Jahren und bestand aus völlig anderen Hauptdarstellern. 2013 wurde dann die zweite Staffel mit einem neuen Ermittlerduo ausgestrahlt. Die Geschichten spielen nun in den 1950er und 1960er Jahren."

Wenn ich das richtig verstehe, ermitteln neue Ermittler in Storys, die auf den Christie-Geschichten beruhen?
Gubanov, du bist ja wohl ein Experte auf dem Gebiet Christie. Sehe ich das richtig?

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

28.03.2017 21:55
#4 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Ja, so scheint es zu sein. Da die Handlungen nach Frankreich verlegt wurden und es mit dem Buchvorlagen auch nicht immer so genau nehmen, ist es schwierig, die konkreten Ermittler aus den Castlisten der einzelnen Fälle herauszufiltern, wenn man die Folgen noch nicht kennt. Der englische Wikipedia-Artikel gibt aber gute Anhaltspunkte. Er gibt Aufschluss sowohl über die wiederkehrenden Charaktere (man sieht dort auch sehr deutlich den Wechsel zwischen der 2009-12er Besetzung und der ab 2013) als auch über die Zuordnung zu den jeweiligen Originalromanen: Les petits meurtres d'Agatha Christie (Wikipedia). Wenn man das mit den Castlisten in der IMDb vergleicht, zeigt sich, dass z.B. in den Adaptionen von "The ABC Murders" oder "Peril at End House" nirgends ein Hercule Poirot mit an Bord ist.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

15.04.2017 14:55
#5 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Das übliche Programm: Die erste DVD-Box zur Serie ist schon angekündigt.
http://polyband.de/ceemes/?article/show/...ray_main_public

Die vier genannten Folgen basieren auf "They Do It with Mirrors" (1952, eigentlich ein Marple-Roman), "Sparkling Cyanide" (1945), "Dumb Witness" (1937, eigentlich Poirot) und "Why Didn't They Ask Evans" (1934).

Mal sehen, ob die Qualität der Serie und der Synchro den Kauf rechtfertigen. Untertitel hat man ja wieder nicht hinbekommen, was bei französischem O-Ton wichtiger gewesen wäre als bei englischem.

Count Villain Offline



Beiträge: 3.765

15.04.2017 15:07
#6 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Die zweite Staffel gibt es ab 26.04., 20:15 Uhr auf Ard ONE. Ich bin schon gespannt.

Count Villain Offline



Beiträge: 3.765

Gestern 19:22
#7 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Meine Meinung zu "Fata Morgana" ist ein wenig durchwachsen. Während die Verdächtigen und der Fall an sich durchaus sehr nahe am Roman waren und daher nichts zu wünschen übrig ließen (einzig das Äquivalent zu der Figur der Gina war mir etwas zu unsympathisch), sieht es auf Seiten der Ermittler furchtbar aus. Alle - Kommissar, Oberkommissar, Sekretärin, Journalistin - sind bis ins klischeehafte überzeichnet. Das ist nicht meine Art von Humor. Einen Bonuspunkt gibt es hingegen wieder für den neu erdachten End-Twist, der sich als eine stimmige Alternativ-Interpretation einer bereits im Originalroman vorhandenen Charakter-Reaktion darstellt.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.424

Gestern 19:50
#8 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Argh, ich hab's natürlich prompt verpasst. Hört sich aber so an, als müsste ich es nachholen. Morgen um 22:20 Uhr kommt glücklicherweise eine Wiederholung.

Mark Paxton Offline




Beiträge: 331

Gestern 20:34
#9 RE: Agatha Christie: Mörderische Spiele Zitat · antworten

Ich auch, Gubanov! Ich habe es auch verpasst, dachte, es käme heute. Danke für den Tipp mit der Wiederholung.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen