Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.728 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
Mamba91 Offline



Beiträge: 745

02.01.2008 19:13
Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten

Gibt es eigentlich genauere Informationen über die Merton Park Produktionen. Wurde die einzelnen Folgen synchroniesiert? Bisher wurde ja nur SOLO FÜR INSPEKTOR SPARROW auf DVD veröffentlicht.

Auf http://www.guba.com gibt es überigens zwei Merton Park Folgen (PARTNERS IN CRIME/ THE RIVALS)auf Englisch.

Daniel86 Offline



Beiträge: 683

03.01.2008 00:11
#2 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
(http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=4235)

Hier ist eine britische Filmreihe gemeint, die unter verschiedenen Titeln bekannt ist. Die IMDb führt sie einmal als "The Edgar Wallace Mystery Theatre", aber auch jeden Film einzeln. Im Vorspann der mir bekannten Filme wird dagegen "Edgar Wallace Mysteries" als Titel eingeblendet. Als Produktionsfirma wird u.a. Merton Park Ltd. genannt. Der erste Film wurde 1960 gedreht, weshalb sich die Vermutung aufdrängt, dass man auf den gleichen Erfolg der Filme wie in Deutschland hoffte.

Die Gesamtzahl der Filme scheint kaum noch feststellbar zu sein. Die IMDb führt heute 44 dieser Filme in Edgar Wallaces Filmografie, Joachim Kramp spricht in seinem "Edgar Wallace Lexikon" von "nicht weniger als 48" Filmen, ich zähle sogar 50. Der letzte entstand 1965 und nicht, wie hier angegeben, 1962.

An dieser Stelle sollen uns jedoch nur die Produktionen interessieren, die nach Deutschland gelangten:

Anfang der 60er Jahre kamen die Filme "Brillanten des Todes" (09.08.1963), "Die Rache des Mörders" (24.09.1963), "Der Dolch im Rücken" (10.01.1964) und "Küsse für den Mörder" (14.08.1964) in die Kinos. Gezeigt wurden dann jeweils zwei Filme hintereinander:
"Brillanten des Todes": "Time to remember" (1962) als "Auch tote Zeugen reden" und "Solo for Sparrow" (1962) als "Solo für Inspektor Sparrow".
"Die Rache des Mörders": "Playback" (1962/63) als "Dein Freund, der Mörder" und "The Share out" (1962) als "Sterben müssen sie alle".
"Der Dolch im Rücken": "Death Trap" (1961/62) als "Der Tod kam schneller als das Geld" und "Flat Two" (1961) als
"Küsse für den Mörder": "Ricochet" (1963) als "Bumerang des Todes" und "Incident at Midnight" (1963) als "Zwischenfall um Mitternacht".

1969 versuchte das ZDF, die im Kino pausierende Rialto-Wallace-Reihe mit zehn britischen Produktionen fortzusetzen:
01.07.1969: "The Main Chance" (1964) als Der Diamantenjob
15.07.1969: "The Double" (1963) als "Die Rechnung geht nicht auf"
29.07.1969: "Who was Maddox"" (1964) als "Ein gewisser Mr. Maddox"
12.08.1969: "The Partner" (1963) als "Der Partner"
26.08.1969: "The 20,000 Pound Kiss" (1962/63) als "Ein teurer Kuss"
09.09.1969: "The Set-up" (1962/63) als "Wer einmal hinter Gittern saß"
23.09.1969: "The Verdict" (1964) als "Denn erstens kommt es anders""
07.10.1969: "To have and to hold" (1963) als "Sergeant Fraser"
21.10.1969: "On the Run" (1962/63) als "Einer kann gewinnen"
04.11.1969: "Five to one" (1963/64) als "Der große Coup"

Am 10.10.1969 wurde vom 2. Fernsehen der DDR "Die Rache" gesendet; vermutlich die synchronisierte Fassung eines Merton Park-Films. Auf der Internetseite "TV-Programme von gestern und vorgestern" ist zu lesen: "Edgar Wallace. Heute: "Die Rache"". Im DDR-Fernsehen scheinen also noch mehr britische Wallace-Filme gelaufen zu sein.

Am 29.06.1972 wurde "Locker Sixty Nine" (1962) von der ARD in NDR, SFB, Rimberg und Meißner (HR) sowie Kreuzberg/Rhön und Ochsenkopf/Fichtelgebirge (BR) gesendet " unter dem Titel "Schließfach 69".

Am 17.03.2004 wurde "The Man in the back Seat" (1960) überraschend von Tele 5 ausgestrahlt " unter dem Titel "Der Mann im Rücksitz". Im Vorspann wurde allerdings "Der Tod fährt mit" eingeblendet und Edgar Wallaces Name findet keine Erwähnung.

Es sind also über 20 britische Wallace-Filme synchronisiert und in Kino oder Fernsehen gesendet worden.

(Daniel Teuteberg)

(http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=4235)
Mamba91 Offline



Beiträge: 745

03.01.2008 12:56
#3 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
Danke für die Info, Daniel. Jetzt weiß man wieder mehr.
Wallace Wilton Offline



Beiträge: 260

20.02.2008 22:49
#4 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
Ich habe mir neulich erst die ganze Palette angesehen und man sollte hier auf jeden Fall auch die Musik
von Ron Goodwin(?) erwähnen! Einfach wunderbar!

LG,
Wallace Wilton
**************
Filmfan Autor Buchfan Entdecker Literat Humorist Alternativ Freigeist Tiefsinnig
**************

Ghost of Kinski Offline



Beiträge: 4

09.03.2008 22:48
#5 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten

Ich habe Mysterie-Serien auf 4 oder 5 DVDs, schaut mal bei "Verschollene Filme" rein, leider will keiner mit mir tauschen. Bei Interesse bitte private Mail, ENDE - GoK

DanielL Offline




Beiträge: 3.984

09.03.2008 23:07
#6 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
Zu dieser Filmreihe sei noch folgendes gesagt. In den USA gelang die Serie durch Ausstrahlung im TV zu einiger Bekanntheit. Nach meinem Wissen entstand dort auch der Beisatz "Mystery Theatre". Allerdings nahm man es dort nicht so genau und strahlte auch Filme innerhalb dieser Reihe aus, die man im selben Lizenzpaket/ von der selben Produktionsfirma bekam, aber eigentlich nicht nachweislich auf Wallace Stoffen beruhen. Anschließend wurden diese dann häufig ebenfalls als "Edgar Wallace Film" geführt, obwohl der Name auch im Vorspann nicht erwähnt wird. Daher gehe ich davon aus, das zb. THE MAN IN THE BACKSEAT kein Wallace ist. Ingsesamt ist die Sache ziemlich verworren.

Interessant wären allemal die deutschen Fassungen vom Rank Filmverleih und vom ZDF. In Kooperation mit einem britischen Partner habe ich vor rund einem Jahr die den dt.Ton vom ZDF recherchiert um dann ggf. über eine Veröffentlichung auf DVD zu beraten. Allerdings waren die Lizenzgebühren des ZDF leider nicht mit dem Budget auf der anderen Seite vereinbar. So bleiben die dt. Fassungen zumindest vorerst vorbehalten.

Gruß,
Daniel

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2008 07:27
#7 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
Auch wenn es nicht eigentlich Thema des Threads ist, aber Daniel sprach ja hier gerade deutsche Fassungen an: Hat irgendwer von euch schon einmal die britische Serie "The Four Just Men" (1959 - 1961) gesehen, die 1964 im ZDF lief? Vielleicht sogar in deutscher Synchronisation? (Nähere Informationen zur Serie gibt es im Wallace-Lexikon auf den Seiten 203 bis 213.)

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

10.03.2008 07:37
#8 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten

Ich hab die hinteren Folgen leider nur auf englisch und in nicht so toller Qualität

20000 Pound Kiss 1963 - 25 Merton Park Studios
Incident At Midnight 1963 - 26 Merton Park Studios
On The Run 1963 - 27 Merton Park Studios
Retur To Sender 1962 - 28 Merton Park Studios
Richet 1963 - 29 Merton Park Studios
The Double 1963 - 30 Merton Park Studios
The Rivals 1963 - 31 Merton Park Studios
To Have And To Hold - 1963 - 32 Merton Park Studios
The Partner 1963 - 33 Merton Park Studios
Accidental Dead 1963 - 34 Merton Park Studios
Five To One 1963 - 35 Merton Park Studios
Downfall 1964 - 36 Merton Park Studios
The Verdict 1964 - 37 Merton Park Studios
We Shall See 1964 - 38 Merton Park Studios
Who Was Maddox 1964 - 39 Merton Park Studios
Act Of Murder 1964 - 40 Merton Park Studios
Face Of A Stranger 1964 - 41 Merton Park Studios
Never Mention Murder 1964 - 42 Merton Park Studios
The Main Chance 1964 - 43 Merton Park Studios
Game For Three Losers 1964 - 44 Merton Park Studios
Change Partners 1965 - 45 Merton Park Studios
Stranglers Web 1964 - 46 Merton Park Studios
Dead Mans Chest 1965 - 47 Merton Park Studios

Hatte bisher noch nicht die Zeit alle anzusehen

Peter

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

DanielL Offline




Beiträge: 3.984

10.03.2008 13:48
#9 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
**edit**

Gruß,
Daniel

Markus Offline



Beiträge: 660

10.03.2008 15:22
#10 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten

Könnt ihr die Filme mal charakterisieren?
Sind es eher Kriminalstücke mit viel Dialog oder haben sie auch Thriller- und Gruselelemente?

Gruß
Markus

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

10.03.2008 16:33
#11 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten

Bisher habe ich nur Partners in crime und The Rivals gesehen(zu sehen bei http://www.guba.com). Ich finde die Folgen recht langweilig, waren nur mäßig spannend und erinnerten eher an ein Theater. Als Wallace Fan sollte man sie sich aber anschauen.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2008 16:35
#12 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
Ich kenne lediglich den in Deutschland auf DVD erschienenen "Solo für Inspektor Sparrow". Kein sonderlich guter Film, aber einigermaßen "solide". Einmal Ansehen hat mir aber bisher gereicht...

2. Edgar-Wallace-Grand-Prix: Übersicht / Epigonen-Grandprix: Übersicht
UND NOCH MEHR LINKS: Der Lümmel-Blog / Das Lümmel-Forum
/ JBV1 JBV2 / EWP1 EWP2 EWP3 / DVD-Cover
kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

10.03.2008 16:39
#13 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten

Die die ich bisher gesehen habe : grusel oder Stimmung nicht vorhanden - Drehbücher sehr einach
gehalten aber in sich schlüssig

Die Schauspieler sind recht gut

Die Synchonstimme eines Schauspielers bei Solo für Inspektor Sparrow war grausam !!!!!

Don't think twice, it's all right ...

Bob Dylan

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.431

10.03.2008 16:46
#14 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten

Zitat von kaeuflin
Die Synchonstimme eines Schauspielers bei Solo für Inspektor Sparrow war grausam !!!!!

War das nicht die dt. Synchronstimme von Jerry Lewis? Ich habe die Sparrow-DVD auch. Die Laufzeit des Films ist ja nicht sehr lange aber wirklich beeindruckt war ich nicht. Einmal angesehen reicht für die nächsten Jahre.... Ich glaube nicht, daß die Merton-Park-Filme an die Rialto-Produktionen auch nur entfernt heranreichen. War die Filme, noch dazu in England selbst, als Wallace-Filme gedreht wurden ist mir immer noch ein Rätsel.

DanielL Offline




Beiträge: 3.984

10.03.2008 23:15
#15 RE: Edgar Wallace Mysterie/ Merton Park Zitat · Antworten
Zitat von Edgar007
[quote="kaeuflin"]War die Filme, noch dazu in England selbst, als Wallace-Filme gedreht wurden ist mir immer noch ein Rätsel.


Hier verstehe ich nun nicht, was gemeint ist!?


Ansonsten ist meine Meinung zu den Merton-Park-Filmen: Die Geschichten sind auf jeden Fall weitaus unspektakulärer Inszeniert als die deutschen Kinofilme. Es gibt weder wirkliche Action á la Reinl noch Horror á la Vohrer. Auch Musik, Drehbuch, Kulisse usw. ist nicht so aufwendig wie in Deutschland. Dennoch finde ich, bringt die Reihe solide Krimikost auf TV-Niveau. Für die kurze Laufzeit von jew. rund 50 Minuten bleibt man meist gut unterhalten. Hier und da mal interessante Gesichter der britischen Kino-Szene.

Fazit: Wer sich für das weitere Schaffen rund um Edgar Wallace abseits von Rialto und CCC interessiert, findet hier ordentliche Krimi-Häppchen für Zwischendurch. Nicht ganz großes Kino, aber kleine Krimi-Snacks!

Ganz große Klasse ist allerdings der Titelsong MAN OF MYSTERY!!!

Gruß,
Daniel

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz