Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 993 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Havi17 Offline




Beiträge: 2.910

04.03.2007 13:09
#16 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

@Percy Lister

In Antwort auf:
Den Unterschied zwischen Edgar, Bryan Edgar oder Weinert Wilton kannte ich noch nicht, Hauptsache war, es spielten die bekannten Gesichter Fuchsberger, Dor und Eppler mit. Erst als ich den Weg ins Forum fand, wurden mir die feinen Unterschiede klar


So ähnlich ging es mir auch. Ich kannte alle Edgar und Brian Edgar Wallace Filme
und zeichnete viele Filme auf, die ähnliche Krimi-Atmosphäre boten, wo natürlich
u.a. auch Fuchsberger und Co mitspielten. Allerdings auch im Hinblick darauf
von Komödieb / Krimis / Abenteuern /Kinderfilmen... nicht einseitig nur ein bestimmtes
Genre zu sammeln oder anzuschauen.

In diesem Forum wurde mir bewußt, daß einige Filme "Weinert Wilton & Co Verfilmungen"
sind. Außerdem stellte ich fest, daß mein "sammeln" tlw. eine Bezeichnung erhielt,
die Epigonen, ich finde den Begriff Derivate jedoch angebrachter. Allerdings stimme
ich in der Einstufung von Filmen als Epigon, die von einzelnen getroffen wurde, nicht
immer überein, zumal meine Entscheidung Filme als Derivate aufzuzeichnen und quasi
einzustufen schon einige Zeit vorher erfolgte.

Gruss
Havi17

kinski Offline




Beiträge: 113

05.03.2007 00:08
#17 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Mein erster Wallace war "NEUES VOM HEXER". Ist bis heute einer meiner liebsten Wallace.

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

05.03.2007 09:43
#18 Das Zitat · antworten

"Das Verrätertor". Deswegen mag ich den Film heute immer noch so gerne, wahre Nostalgie!

Havi17 Offline




Beiträge: 2.910

05.03.2007 10:14
#19 RE: Das Zitat · antworten

Reinhard, Du bist mir symphatisch

Gruss
Havi17

Jan Offline




Beiträge: 1.089

05.03.2007 10:24
#20 RE: Das Zitat · antworten
Es muss in den 80ern gewesen sein, da gab es im ZDF im Sommerloch an Samstag Abenden den Wunschfilm. Da tauchte sporadisch immer wieder DER FROSCH MIT DER MASKE auf und da habe ich ihn auch zum ersten Mal gesehen. Mein Lieblingswallace ist er aber nicht geblieben.
Dann kann ich mich bewusst wieder an die Ausstrahlungen bei Sat.1 zu Beginn der 90er erinnern. Da war der erste DER GORILLA VON SOHO und dann ff. alle weiteren.

Gruß
Jan
Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

05.03.2007 15:04
#21 RE: Das Zitat · antworten

Mein erster Edgar Wallace war im Februar 1968 „Der Hund von Blackwood Castle“. Alle weiteren und auch die Farbvorgänger sah ich im Kino. Das hat als 11/12jähriger Spaß gemacht sich die 16/18jährigen Filme anzusehen. Für fast jeden Film könnte ich eine Anekdote erzählen, so wünschte ich mir zu Weihnachten 1968 eine Kinokarte für „Der Gorilla von Soho“, als 1969 „Das Gesicht im Dunkeln“ ab 18 Jahren freigegeben war, tauschte ich im Kinoschaukasten einfach das Freigabeschild und schon war der Film ab 16. Für manche Filme (u.a.Der Bucklige von Soho) fuhr ich Meilenweit zum nächsten Kino oder später ging ich Meilenweit zu Fuß um mir im Fernsehen einen Wallace ansehen zu können. Genau heute vor 30 Jahren verließ ich während eines Wochenendskiurlaubs Party und Freundin um mir im Gästehaus im Fernsehen „Der Zinker“ anzusehen. Undsoweiter, undsoweiter. Wir waren weder mit Wiederholungen verwöhnt, noch gab es DVD oder Video. Die einzige Möglichkeit, die wir hatten war eine Kassettenaufzeichnung, so dass wir zumindest den Ton der Filme archivieren konnten. Hat alles sehr, sehr viel Spaß gemacht!!

Joachim.

Havi17 Offline




Beiträge: 2.910

05.03.2007 15:19
#22 RE: Das Zitat · antworten

Musikkassettenaufzeichnungen waren auch bei mir die ersten und einzigen
Aufzeichnungsmöglichkeiten. Tlw. hatte ich bei der Aufnahme im rechten
Kanal die Handlungsabläufe aufgesprochen.
Das war eine wunderschöne Möglichkeit vorm Einschlafen noch einmal einen
Wallace-Film abzuspielen. So prägten sich auch einige Dialoge fest ein.
Ab 1980 waren dann Beta-Aufzeichnungen möglich. Hier wurden viele Groschen
gespart, die Kassetten kosteten damals noch 52 DM für 3h15Min. Wie Joachim
schon schrieb, gab es selten Wiederholungen keine DVDs und kein Video
im Verleih und man wartete lange, bis man endlich wieder mal einen Wallace
im TV(ZDF) aufzeichnen konnte.

Gruss
Havi17

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

05.03.2007 15:37
#23 RE: Das Zitat · antworten

Bei mir war es so:
Meine bester Freund und ich fahren so mit dem Auto meines Vaters und plötzlich kommt er auf Edgar Wallace. Er erzählt mir vom Hexer und vom indischen Tuch. Ich bin begeistert und dann mischt sich noch meine Vater ein und edet von schwarzen Abt. Danach wollte ich unbedingt eine Wallacestreifen sehen. Mein Freund sagt, dass doch jetzt bei Kabel ! eine Wallaceserie kommt. Ich bin happy und sage zum Spaß:,,Vielleicht kommt ja das indische Tuch.'' Das ist nämlich der Lieblingswallace meines Freundes. Zu Hause bei mir angekommen, mein Freund schlief bei mir gucke ich in die Fernsehzeitung u7nd bumm. Es kommt das indische Tuch. Ich erinnere mich heute noch an das Gesicht meines Freundes, als der halb vor Freude vom Stuhl fiel. Und dann haben wir uns den Streifen agesehen und von da an war ich Fan. Ich wünschte mir nacheinander alle Wallaceeditionen angefangen natürlich mir Box 4 (indisches Tuch haha ) und ja ich bin heute eine einegefleischter Fan und bin sowas vonforh, dieses Forum gefunden zu haben, weil hier einfach soviele tolle Leute sind, die mal mit mir fachsimpeln könnemn! Richtig geil!!!!!!!

Bisschen viel ich weiß...

mfg Dittmann

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

05.03.2007 15:48
#24 RE: Das Zitat · antworten

Du bist gerade einmal 4 Monate registriert und kommst schon auf fast 500 Beiträge, Respekt!

---
http://www.agentennetz.de.vu --> Seit dem 13.01.2006 wird geupdated!
---

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

05.03.2007 17:20
#25 RE: Das Zitat · antworten

Danke für das Kompliment! Aber ich schreibe auch ab und zu mal Blödsinn.

mfg Dittmann

the strangler Offline



Beiträge: 44

05.03.2007 20:28
#26 RE: Das Zitat · antworten


@joachim


...also joachim, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie ich dich darum beneide, einige wallace filme im kino gesehen zu haben!!! endschuldige, dass gehoert jetzt gar nicht richtig an diesen platz, aber kannst du mal naeheres ueber so ein erlebnis berichten??? vielleicht kannst du dich ja noch an reaktionen aus dem publikum erinnern etc etc. das interessiert mich wirklich brennend!!! ich kenne niemanden, der wallace im kino gesehen hat. wallace im kino ist fuer mich einfach unfassbar!

gruss. s.

HerrEppler Offline



Beiträge: 198

07.03.2007 20:20
#27 RE: Das Zitat · antworten

Also ich habe mal 2 Wallace im Kino gesehen - und zwar beide Male beim Edgar Wallace Festival.
Das letzute MAl kam "Der Hexer" und das war echt sooo geil - mitten im Film kam ein schwarzes Bild mit weißer Aufschrift "Wissen Sie jetzt schon wer der Hexer ist"
Das war echt so unglaublich - war eben anscheinend die alte Kinoversion - super

Ich habe auch meine Eltern schon gefragt und meine Onkels und Tanten - die sagen wohl die waren im Kino bei Wallace - erzählen aber nichts näheres drüber.
Meine Mutter sagte nur mal das das Kino etwa 4 km im nächsten Ort war und die nach dem Wallace dann alle Mädels Schiss hatten heimzulaufen.

Welcher Film das war konnte sie leider nicht mehr sagen - aber bei Wallace hatten die mistens Angst

Der HerrEppler

Knallerbsen Jack Offline



Beiträge: 7

07.03.2007 20:42
#28 RE: Das Zitat · antworten

War bei mir " Der unheimliche Mönch"

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

08.03.2007 12:34
#29 RE: Das Zitat · antworten

Zitat von the strangler
@joachim
...also joachim, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie ich dich darum beneide, einige wallace filme im kino gesehen zu haben!!! endschuldige, dass gehoert jetzt gar nicht richtig an diesen platz, aber kannst du mal naeheres ueber so ein erlebnis berichten??? vielleicht kannst du dich ja noch an reaktionen aus dem publikum erinnern etc etc. das interessiert mich wirklich brennend!!! ich kenne niemanden, der wallace im kino gesehen hat. wallace im kino ist fuer mich einfach unfassbar!

gruss. s.

Also an die Personen, die mit mir in den Kinos saßen kann ich mich mehr erinnern. Das sind ja schließlich 35 und mehr Jahre her. Aber an drei unmittelbare Ereignisse habe ich noch Erinnerungen:
Als ich am 25. Dezember mir als Weihnachtsgeschenk den Film DER GORILLA VON SOHO mit meinem Vater mir anschaute, diskutierten wir auf dem nach Hauseweg über diesen doch recht uneinheitlichen Film.
Als ich am 4. August 1969 als 12jähriger mit Freunden mir den Film DAS GESICHT IM DUNKELN anschauten, hatten wir auf dem nach Hauseweg nur so geschimpft über diesen Film. Als wir dann drei Jahre später im Kino eine unspielbare Kopie von DIE RECHTE UND LINKE HAND DES TEUFELS hatten, entschied ich kurzentschlossen den Film DAS GESICHT IM DUNKELN wieder einzusetzen. Nachdem ich dann in vier Vorstellungen mir diesen Film wieder ansah, war ich von ihm fortan begeistert.
Das besondere Ereignis war jedoch bereits im Jahr 1967. Ich schaute mir zusammen mit meiner Großmutter am 29.August den Film LAND DER 1000 ABENTEUER an. Hier lief als Vorwerbung der Trailer zu DER MÖNCH MIT DER PEITSCHE. Da Tage später Schulbeginn war, konnte ich nicht zu meiner Großmutter, so dass sie alleine in den Film ging. Bei meinem nächsten Besuch, erzählte sie mir, immerhin war sie damals bereits 70 Jahre alt, Detailgetreu den Film bis hin, dass der Mönch in Australien im Zirkus Gläser vom Tisch fegte. Ich war von dieser Erzählung so begeistert, dass ich von nun an überlegte wie ich Wallace-Filme mir ansehen konnte. Gott sei Dank war dann der nächste Film, DER HUND VON BLACKWOOD CASTLE ab 12 Jahren freigegeben.

Soweit zu meinen Erinnerungen.

Joachim.

the strangler Offline



Beiträge: 44

10.03.2007 21:57
#30 RE: Das Zitat · antworten


vielen dank an herrn eppler und joachim! der neid besteht weiterhin

...auf die frage 'in welche zeit wuerdest du dich gerne zurueckversetzen lassen?' wuerde ich sofort antworten: 1963! ich wuerde saemtliche kinos in hamburg abklappern, um mir die foto/plakat-aushaenge der wallace-filme anzuschauen und wahrscheinlich aus dem staunen nicht mehr 'rauskommen. ausserdem wuerde ich viel dafuer geben, einmal so einen richtigen londoner killer-smog-fog erlebt zu haben, den es in jener erscheinungsform (himmel sei dank) ja auch nicht mehr gibt! aber mir bleiben desbezueglich nur meine traeume...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen