Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 993 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

03.03.2007 17:21
Einstiegswallace Zitat · antworten

Mit welchem Edgar Wallace seid ihr denn von der Wallacewelle erfasst wurden und wie steht ihr heute zu diesem Film?

Also mein erster Wallace war "Das indsiche Tuch" und es ist bis heute mein Lieblingswallace geblieben!

mfg Dittmann

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

03.03.2007 17:31
#2 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten
Mein erster Wallace ( da mußte ich mich ins Kino schmuggeln lassen, weil ich erst 12 Jahre alt war )
war " Die Tür mit den sieben Schlössern ". Auch heute noch mein Lieblings-Wallace.
Gruß Fadecounter
Gubanov Online




Beiträge: 14.082

03.03.2007 17:37
#3 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Mein erster Wallace: DER HEXER
als TV-Aufzeichnung von Kabel-1
Damals war ich 5 oder 6 Jahre alt (müsste also vor etwa 10 Jahren gewesen sein)...

Der Film ist heute nicht mehr wirklich mein Lieblings-Wallace. Ich habe die DVD, glaube ich, noch nie komplett durchgesehen - aber ich bemühe mich, ihn mir jedes Mal anzusehen, wenn er im Fernsehen kommt.


Mordsarchiv - Mein Krimi-Weblog

Havi17 Offline




Beiträge: 2.910

03.03.2007 17:39
#4 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Mein erster war "Das Verrätertor" im Vormittagsprogramm
(Bayern1), also noch lange vor dem von ARD und ZDF.
Dieser Wallace ist zugleich auch mein Lieblings-Wallace.

Gruss
Havi17

Joe Walker Offline




Beiträge: 734

03.03.2007 17:39
#5 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten
Mein erster Wallace war "Der Gorilla von Soho". Hab' den so mit 10 Jahren mal als vormittagliche Montagswiederholung bei Kabel 1 gesehen und ... naja, danach war dann das Wallace-Fieber ausgebrochen. Der "Gorilla" ist natürlich im Vergleich zur Gesamtserie eine echte Gurke und er wird in den einschlägigen Bewertungstreads und Nachschlagewerken immer munter niedergemacht - aber gerade die Tatsache, dass es meine "erster" Wallace-Film war und die Musik von Peter Thomas für mich immer noch ein absoluter Knaller ist, lassen mich nach wie vor gnädig mit dem "Gorilla" sein - Lieblingswallaces sind natürlich andere, z.B. "Der Zinker" od. "Die Tür mit den sieben Schlössern".

Gruß
Joe Walker

Ja, ja da haben Sie recht - Wo Sie recht haben, haben Sie recht (Harry Palmer in "Finale in Berlin" - Paramount)

the strangler Offline



Beiträge: 44

03.03.2007 17:41
#6 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten


DER SCHWARZE ABT holte mich an einem morgen, wo ich allein im haus war, wegen irgendeiner krankheit ausnahmsweise mal nicht in die schule musste und neugierig das tv einschaltete. das war irgendwann ende der 70er; es gab noch ein gemeinsames vormittagsprogramm von ard und zdf. ich hab' das aber schon einmal geschrieben und wen das jetzt langweilt, kann an dieser stelle mal ganz huebsch ueberspringen!
ich hab mir oft die augen zugehalten und wurde im sessel immer kleiner. das ich hinterher die tuer zu unserem keller abgeschlossen habe, hat meine mutter ziemlich boese gemacht, weil sie nicht, wie gewohnt, in das haus kommen konnte. mein treffen mit dem ABT hab' ich aber damals fuer mich behalten.
heute finde ich den film eher tempolos und der film haelt leider nicht, was er am anfang so hoffnungsvoll verspricht!

StefanK Offline



Beiträge: 889

03.03.2007 17:47
#7 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten
Vor Jahren liefen (leider nur 2) Wallace Filme auf PRO7, "Der Hund von Blackwood Castle" und "Der Mönch mit der Peitsche". Die nächsten, die ich mir dann zugelegt habe, waren die CCC Filme (den Unterschied zwischen Bryan Edgar und nur Edgar kannte ich da noch nicht ;-) ), die es zu dem Zeitpunkt als einzige auf Video "normal" im Handel erhältlich waren (ebay und Co für alte Taurus Tapes o.ä. gab es noch nicht). Und irgendwann ging es dann auf dem Kabelkanal (jetzt Kabel1) mit den anderen Rialto Filmen los.
Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

03.03.2007 18:24
#8 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Ich bin irgendwann auf die Wallace-Europa-Hörspiele gestoßen, kurz darauf lief "Der Frosch mit der Maske" im TV. Und jetzt kommt eine Überraschung: dieser Film ist NICHT mein Lieblingswallace, gehört aber in den ganz oberen Bereich meiner Lieblinge...

---
http://www.agentennetz.de.vu --> Seit dem 13.01.2006 wird geupdated!
---

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

03.03.2007 18:44
#9 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Eine Frage @ Havi: Ist "Das Verrätertor" wirklich dein absoluter Lieblingswallace?

mfg Dittmann

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

03.03.2007 19:37
#10 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Eines Abends war ich allein Zuhaus als die ersten Ausstrahlungen bei Kabel 1 liefen. So hatte ich damals die Möglichkeit den UNHEIMLICHEN MÖNCH im Fernsehen anzuschauen. Bis heute ist dieser auch mein Lieblings- Wallace geblieben. Der Film hat mich so faszieniert das ich beschloss, mehr über Edgar Wallace und die Filme herauszufinden. So schaute ich nach und nach mal diesen und jenen Wallace. Später kamen Videotapes und das Filmbuch von Joachim hinzu...

Gruß,
Daniel

Havi17 Offline




Beiträge: 2.910

03.03.2007 19:47
#11 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

@Blinde Jack

In Antwort auf:

Eine Frage @ Havi: Ist "Das Verrätertor" wirklich dein absoluter Lieblingswallace?
mfg Dittmann



In der Tat, er ist es bis heute geblieben auch wenn es hier keinen Nebel
oder Mönche gibt. Das sollte m.E. auch kein Kriterium für einen echten
Wallace sein. Die Darsteller allen voran Morgot Trooger, Albert Lieven
und Klaus Kinski, dazu die echte Londoner Athmoshäre, die wunderbare Musik
und eben mal nicht Who's done it, machen das aus.

Gruss
Havi17

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

03.03.2007 19:48
#12 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Aha!

mfg Dittmann

Mabuse Offline




Beiträge: 377

03.03.2007 19:59
#13 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Mein erster Wallace war "Das indische Tuch". Anfang der 80er Jahre lief im ZDF, ich glaube immer Dienstags um 19:30 od. 20:15, eine Edgar Wallace Reihe. Von da an war ich infiziert.

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.306

04.03.2007 12:04
#14 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Welchen Wallace ich als ersten gesehen habe, weiß ich gar nicht mehr.
Auf jeden Fall war es die ZDF-Reihe am frühen Abend, die mich für Krimis der guten alten Schule begeistert hat. Den Unterschied zwischen Edgar, Bryan Edgar oder Weinert Wilton kannte ich noch nicht, Hauptsache war, es spielten die bekannten Gesichter Fuchsberger, Dor und Eppler mit. Erst als ich den Weg ins Forum fand, wurden mir die feinen Unterschiede klar und seitdem bin ich auf der Jagd nach Epigonen...

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

04.03.2007 12:50
#15 RE: Einstiegswallace Zitat · antworten

Vor ein paar Jahren sah ich den Hexer. Da war ich 13.
Ich erinnere mich aber noch daran das ich davor schon mal einen Wallace
gesehen habe. Das war Der Mönch mit der Peitsche oder Das Rätsel des silbernen Dreiecks.
Genau kann ich mich daran aber nich mehr erinnern.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen