Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 3.369 mal aufgerufen
 James-Bond-007-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Wasserknecht Offline



Beiträge: 20

23.10.2006 09:28
#31 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Nimmt man die Merkmale von James Bond ( Souverän, Frauenschwarm, gesellschaftsfähig usw. ) war Connery der kompletteste, wie ich finde.
Jedoch passen diese Attribute auch ziemlich gut zu Roger Moore!

Ich finde Connery einen Tick besser wie Moore, die restlichen sind da schon etwas abgeschlagen.

Gast
Beiträge:

24.10.2006 15:19
#32 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Sean Connery forever![wink]

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

31.12.2006 10:52
#33 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

also am besten finde ich sean connery. der hat einfach alles: stil, charm, action und humor!
danach kommt roger moore! der gefällt mir auch ganz gut!
mein lieblingsbösewicht ist auf jeden fall le chiffre, der von mads dittmann mikkelsen verkörpert wird. der krl is nicht nur mein namensvetter, sondern auch mein absolutes idol.
danach kommt als bösewicht gert fröbe!
mfg Dittmann

rainbow Offline




Beiträge: 1.597

07.01.2007 04:02
#34 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten
Meine Bond Favoriten:
1. Connery
2. Lazenby
3. Craig
4. Dalton
5. Moore

----
http://www.dogster.com/pet_page.php?j=t&i=144717
http://rainbow71.siteboard.de

Mamba91 Offline



Beiträge: 745

07.01.2007 14:56
#35 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten
Meine Favos:
1. Connery
2. Moore
3. Craig
4. Dalton
5. Lazenby
6. Brosnen

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

07.01.2007 15:24
#36 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Meine aktuellen Favoriten:

Hervorragend: Sean Connery, George Lazenby
Sehr Gut: Roger Moore, Daniel Craig
Gut: Pierce Brosnan
Mangelhaft: Timothy Dalton

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

07.02.2007 19:26
#37 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Man hat eine Meinung von der man sich sehr schwer trennen kann, vor allem weil die Filme auf die bestimmte Hauptdarsteller abgestimmt sind. Ich kann mir z.B. beim besten Willen Roger Moore nicht in IM GEHEIMDIENST IHRER MAJESTÄT vorstellen.

1. Sean Connery (ist der Bond schlechthin)
2. George Lazenby (passt hervorragend zum Film)
3. Roger Moore (passt schon sehr gut zu diesen Filme)
4. Daniel Craig (stellt sich beim zweiten Fiolm heraus ob er diesen Platz verdient hat)
5. Timothy Dalton (weil die Filme besser sind als sie von Brosnan)
6. Pierce Brosnan (einer ist immer der letzte)

Joachim.

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

07.02.2007 19:36
#38 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

1. Connery
2. Moore, Craig
3. Brosan
4. Dalton

mfg Dittmann

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2007 22:17
#39 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Vielen Verwunderten zum Trotz ist mein Lieblingsbond Timothy Dalton.Ihm kann ich Härte/Trauer/Verzweifelung und Schwäche perfekt abnehmen.So ,wie er selber den Bond spielen wollte.Viele sagen,er war zu hart.Natürlich sollen die Bond-Filme unterhalten und lustig sein.Härter und gewalttätiger finde ich es aber,wenn Bond jemanden tötet-darüber einen Witz macht und dabei sein BondGirl bekommt.George Lazenby überzeugt für mich ebenfalls.Bei Sean Connery und Roger Moore sind auch einige gute Filme dabei.Brosnan und Craig sind nicht mein Fall.Nicht zu Unrecht gehören bei Bond-Fans gerade "Lizenz zum Töten"(John Glen sagt,es ist villeicht sein bester) und "Im Geheimdienst ihrer Majestät" seit langer Zeit zu den beliebtesten Bond-Filmen!Jeder wird schon sein eigenen Geschmack haben.MfG

Fadecounter Offline




Beiträge: 2.081

07.10.2007 02:00
#40 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Wir können diskutieren,so oft wir wollen.
Der beste Bond ist und bleibt Connery.

Warum:

1. Er verkörperte die absolute Grausamkeit,wenn es seine Feinde betraf.

2. Britischer konnte keiner sein ( auch Moore nicht, der so ganz den leicht snobistischen
Templar in die Rolle mit einbrachte ).

3. Sein Charme, verbunden mit einem Schuss Animalismus,ist bis heute unerreicht.

Ich habe mit vielen Frauen über den besten Bond diskutiert.
In der Mehrheit, so habe ich festgestellt, kommt Connery am besten weg.

Auch ich muß sagen,er war der größte Bond.

Gruß Fadecounter

Lutz Offline



Beiträge: 397

07.10.2007 12:39
#41 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Um auch mitreden zu können, habe ich mir gestern Casino Royale II angesehne. Dazu muß ich sagen, Craig hat mir sehr gut gefallen, Bond ist wieder mehr in der Realität gelandet. Doch, um wieder die Kurve auf das Thema zu kriegen, der beste Bond heißt, für mich, SEAN CONNERY.

Tschüss
Lutz

Der unheimliche Mönch Offline




Beiträge: 299

23.10.2007 18:17
#42 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

Ich mag Roger Moore am meisten

Wenn Dummheit ein Verbrechen wär, wäre die Welt ein großes Gefängnis.

Eddi Arent

waberl Offline




Beiträge: 230

02.11.2007 12:46
#43 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten

1. Sean Connery (war einfach der Beste)
2. Roger Moore (brachte etwas Humor in die Serie)
3. Pierce Brosnan (ein tolle James Bond, wenn auch zum Schluß die Drehbücher immer schlechter wurden)
4. Timothy Dalton (sehr harter Bond - gefiel mir sehr gut)
5. George Lazenby (recht nett in einem der besten Bondfilme)
6. David Niven (leider nur eine Parodie - aber Sir David war eine Klasse für sich)
7. Daniel Craig (sorry, aber für mich hat er nichts mit dem klassischen Bond gemeinsam)

lg aus Wien
waberl

Havi17 Offline




Beiträge: 2.910

02.11.2007 13:05
#44 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten
In Antwort auf:
Daniel Craig (sorry, aber für mich hat er nichts mit dem klassischen Bond gemeinsam)lg aus Wien waberl
Ich bin absolut der gleichen Meinung und darüber hinaus ist das m.E. auch Absicht. Man bricht mit ihm die Tradition der klassischen Bond Filme, da auch die bekannten Gesichter mittlerweile nicht mehr leben. Allerdings hat man sich auch nicht die Mühe gemacht parallel "neue heranzuziehen". Stattdessen wird James Bond nun zu einer Mischung aus Terminator und Rambo, brutal und hektisch abgedrehte Durchschnittskost versehen mit dem noch edlen Namen Bond. Diese Art der Darstellung liegt ja noch im Trend und lockt sicher vor allem viele junge Leute in die Kinos, man muß an die Zukunft und an die Quote denken ! Aus Produzenten-Sicht die absolut richtige Entscheidung diesen neuen Weg zu gehen

Gruss

Havi17

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

02.11.2007 13:23
#45 RE: RE:Lieblingsbond-Darsteller? Zitat · antworten
Eben da kann ich dir nicht zustimmen, Havi!
Es gab in "Casino Royale" weder unsichtbare Autos, noch die ganzen dämlichen schießenden Kugelschreiber und Co.
Außerdem wurde hier fast gar nicht mit Computern gearbeitet und der zentrale Dreh- und Angelpunkt, das Pokerspiel ist viel zu "unhektisch" inszeniert um Jugendlichen wirklich zu gefallen. Auch die Folterszenen ist ja wohl kaum ähnlich in anderen (in der Tat dämlichen) aktuellen Actionfilmen zu sehen. Es gibt im Prinzip zwei große Actionszenen, die Szenen auf dem Flughafen und die Verfolgungsjagd am Anfang. Allerdings läuft die Verfolgungsjagd zu Fuß ab, keine Panzer, keine Speedboats oder Ähnliches. Für einen Actionfilm ist "Casino Royale" viel zu wenig actionreich.
Aber wer die Filme mit Roger Moore als Maß aller Dinge in Sachen James Bond sieht, kann mit einer modernisierten Verfilmung eines Original-Bondromans natürlich nicht viel anfangen.
Dann würde ich aber eher sagen, die albernen Roger Moore-Filme lagen damals im Trend und wurden "mit dem edlen Namen Bond" versehen.
Klassischer als "Casino Royale" geht es nicht, weil er sich nicht auf die früheren Bond-Filme bezieht, sondern auf die Romane...
Außerdem war es eher ein Wagnis des Produzenten einen solchen Bond zu produzieren, mit einem erstklassigen Charakterdarsteller als Bond. Einfacher und vielversprechender wäre es für den Produzenten gewesen weiterhin Schund wie "Stirb an einem anderen Tag" oder "Der Morgen stirbt nie" zu drehen. DORT findet man Bond als Mischung aus Rambo und Terminator und DAS wollen die Jugendlichen sehen...

---

Bunte Agentenabenteuer der 60er
Mein Blog
Meine Filmsammlung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen