Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 524 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
Savini Offline



Beiträge: 778

11.06.2024 10:34
Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Ich hätte hier ein SEHR nerdiges Thema (also genau das richtige für ein Fanforum), zu dem vielleicht manche Mitglieder etwas beisteuern können:

Auch wenn manche sicher die Wallace-Filme schon im ZDF gesehen und sich alle später die VHS-, DVD- oder BD-Veröffentlichungen zugelegt haben, waren für viele wohl die Kabel1-Ausstrahlungen ab 1994 prägend, da die Serie dort jahrelang lief. Ich selbst habe speziell 1996 die s/w-Filme aufgezeichnet, ab 2000 dann nochmals, diesmal aber mit Herausschneiden der Werbung.
Das ist der springende Punkt: Gerade bei den Mitschnitten von 1996 kann ich mich oft noch genau erinnern, an welchen Stellen es Werbeunterbrechungen gab, manchmal auch bei denen aus späteren Jahren. Als ich mir die Filme viele Jahre später auf DVD wieder ansah, kam mir das manchmal in den Sinn.
Das Thema des geplanten Sammelthreads wäre eine Auflistung, an welche markanten Stellen man sich noch erinnert, bei denen es Werbung gab.
Da auch manche Epigonen (BEW oder die Mabuse-Filme) früher im Privatfernsehen liefen, können diese ebenfalls einbezogen werden. Natürlich muss man sich nicht unbedingt daran erinnern, in welchem Jahr man die jeweilige Ausstrahlung gesehen hat, um hier etwas beizusteuern.

Ich selbst würde gleich den Anfang machen, hauptsächlich wie gesagt auf der Grundlage der Mitschnitte von 1996.

Savini Offline



Beiträge: 778

11.06.2024 11:49
#2 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Der Frosch mit der Maske: Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es 1996 war; aber bei einer Ausstrahlung gab es die erste Werbeunterbrechung nach Richard Gordon Frage an James, ob die Papiere wirklich zu der verstümmelten Leiche gehörten; die zweite kam definitiv nach Ray Bennets Festnahme als vermeintlicher Mörder von Lew Brady (und vor dem nächtlichen Anruf bei seiner Schwester).
Anfang 2000 kam eine Werbeunterbrechung nach dem Satz "Halt die Klappe und dafür die Augen offen!".

Der rote Kreis: 1997 gab es eine Werbung, nachdem Brabazon in dem Versteck im Lagerhaus angekommen war; ungeschickterweise sah man für Sekundenbruchteile noch den Anfang der nächsten Szene (Derrick Yale erzählt Parr von den Erpresserbriefen an Froyant). Ich bin nicht mehr sicher, aber es kann sein, dass 1996 eine Unterbrechung nach Sergeant Haggetts Satz kam, dass um diese Zeit kein Zug nach London fahre.

Die Bande des Schreckens: Die erste Werbung kam 1996, nachdem Inspektor Long mit Nora Sanders an dem Hausboot vorbeigefahren war und man die beiden Angler in Nahaufnahme sah; die zweite, nachdem Cravel sich über den Mord an Monkford in seinem Hotel beschwert.

Der grüne Bogenschütze: Eine Werbung kam, nachdem Fay Savini die Polizei zu Smiths Büro geführt hatte und sie dort nur eine brennende Zigarette vorfanden. Bei einer späteren Ausstrahlung (2000) kam die erste Pause, nachdem Abel Bellamy auf dem Flughafen an Spike Hollands Kamera vorbeiging.

Die toten Augen von London: Die erste erfolgte nach Gordon Stuarts Entführung aus seiner Wohnung, die zweite, nachdem Sergeant Harvey Nora vor ihrem Haus abgesetzt hatte.

Das Geheimnis der gelben Narzissen: Nachdem der Mörder das Bild von Katya betrachtet hat und (von stimmungsvoller Musik untermalt) ein Messer zieht (meine Mutter kam gerade ins Zimmer und sagte: "Oh, ein Hirschfänger!")

Der Fälscher von London: Die zweite Werbung kam, nachdem Bourke Jane Clifton erklärt hatte,, er wolle ihr eine Hausdurchsuchung vorführen (nach der Unterbrechung ging es mit Radlows Beschattung durch Rouper weiter).

Die seltsame Gräfin: Keine Ahnung

Das Rätsel der roten Orchidee: Die erste Unterbrechung war zwischen dem Mordanschlag auf Allerman und der Testamentseröffnung.

Die Tür mit den sieben Schlössern: Die erste, nachdem Inspektor Martin Sybil Lansdown im Fahrstuhl zusammengestaucht hatte, die zweite nach ihrer Entführung durch Bertram Cody. 2000 kam eine Werbeunterbrechung nach Mrs. Codys Drohung, gleich wiederzukommen, und dem Ausschnitt, den wir alle aus dem Intro von "Otto - Die Serie" kennen.

Das Gasthaus an der Themse: Die erste Werbung kam 1996, nachdem Inspektor Wade Dr. Collins das Armband gezeigt hatte; die zweite, nachdem Gubanov das Licht in seinem Zimmer gesehen hat.

Gleich geht es weiter.

Savini Offline



Beiträge: 778

11.06.2024 12:11
#3 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Der Zinker: 1996 waren beide Werbeblöcke relativ spät im Film angesetzt. Der erste kam, nachdem Fieldings Sekretärin ihren Fuß in Harras´ Gamasche geschoben hatte, die zweite, nachdem Millie Trent Beryl Stedman über Frank Sutton aufgeklärt hatte.

Der schwarze Abt: 1996 bin ich leider unsicher wegen der ersten Stelle. Die zweite kam, nachdem Thomas versucht hatte, Dick Alford mit seiner nächtlichen Beobachtung zu erpressen. Bei einer späteren Ausstrahlung kam definitiv eine Werbeunterbrechung, nachdem Arthur Gine Dick gesagt hatte, dass Leslie bei Gilder zum Tee sei, bei einer anderen, nachdem Leslie vergeblich versucht hatte, mit Harry ins Gespräch zu kommen. Ende 1997 wurde eine Unterbrechung in der Szene untergebracht, als Puddler Alford erklärt, was er alles herausgefunden und kombiniert hat (nach dem Satz; "Was, das wissen Sie?").

Das indische Tuch: 1996 gab es eine Werbung nach dem Mord an Mrs. Tilling, eine weitere bei dem an Hockbridge (sein Schrei war schon nicht mehr zu sehen, nach der Pause ging es mit der nächsten Szene weiter).
Bei einer späteren Ausstrahlung (2000?) gab es die erste nach Tanners Ankündigung, er wolle mit Mr. Tilling "vernünftig reden".

Zimmer 13: Die erste Werbung kam, nachdem Denise sich nach ihrem Gespräch mit Joe Legge von Igle gesucht wird und sich vor ihm versteckt.

Die Gruft mit dem Rätselschloss: Bei einer Ausstrahlung kam eine Werbung, nachdem Massay durch die Falltür gestürzt war.

Der Hexer: Die erste Pause kam nach Warrens Satz, ihm würde es "für heute" reichen, die zweite, nachdem das U-Boot gesprengt wurde.

Das Verrätertor: 1996 kam die erste, nachdem Kane im Club telefonische Anweisungen erhalten und dabei mit dem Stoffpferd herumgespielt hatte.

Neues vom Hexer: Zuerst, nachdem der erste Dr. Mills im Schloss eintraf und nach Lady Curtain fragte; danach eine, nachdem Edwards in den Speiseaufzug geklettert und dabei von einem Mops beobachtet worden war. Vermutlich 2000 gab es die erste, nachdem Finch dem Hexer stolz die Flugkarten präsentierte und eine weitere, als der Hexer vor dem im Fahrstuhl steckengebliebenen Sir John grinsend den falschen Schnurrbart und die Perücke abnimmt.

Der unheimliche Mönch: Zuerst mitten in der Szene, als die beiden Männer Lola entführen wollen (die Frage nach Feuer kam direkt nach der Werbung), die zweite eventuell, nachdem Richard die anonyme Einladung erhalten hatte.

Bei den Farbfilmen bin ich unsicher, weil ich diese seinerzeit nicht mitgeschnitten habe. Ich meine nur, dass 1996 bei "Im Banne des Unheimlichen" eine Werbung nach dem Mord an Dr. Brand kam. 1998 gab es eine, nachdem Professor Bound Inspektor Higgins erzählt hatte, ein Mr. Bannister habe ihr das Manuskript geschickt.

Savini Offline



Beiträge: 778

12.06.2024 08:26
#4 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Savini im Beitrag #2
Die toten Augen von London: Die erste erfolgte nach Gordon Stuarts Entführung aus seiner Wohnung, die zweite, nachdem Sergeant Harvey Nora vor ihrem Haus abgesetzt hatte.

2000 kam die erste Werbepause nach meiner Erinnerung nachdem Sergeant Harvey ein paar Punkte über die Versicherungsgesellschaft vorgelesen und die dritte, nachdem Matthew Blake ein Kreuz unter Edgar Strauss´ Schuldenliste gemacht hatte.

DanielL Offline




Beiträge: 4.157

19.06.2024 17:59
#5 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Wow, das Thema ist wirklich die Nische in der Nische der Nische. Aber fair enough - vielleicht findet sich ja jemand. Ich muss leider passen.

Gruß,
Daniel

Savini Offline



Beiträge: 778

20.06.2024 08:12
#6 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Savini im Beitrag #2
Das Geheimnis der gelben Narzissen: Nachdem der Mörder das Bild von Katya betrachtet hat und (von stimmungsvoller Musik untermalt) ein Messer zieht (meine Mutter kam gerade ins Zimmer und sagte: "Oh, ein Hirschfänger!")

Bei einer späteren Ausstrahlung (2000?) gab es eine Unterbrechung nach Whitesides gereiztem Satz an Tarling, dass er eine Beschattung Trudys "bereits veranlasst" habe.

Daniel86 Offline



Beiträge: 724

20.06.2024 11:47
#7 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Dazu kann ich leider auch nichts beisteuern. Aber ich weiß noch, dass jeweils die letzten Filmsekunden, wenn auch schon die Kabel 1-eigenen Credits mit eingeblendet wurden, in verringerter Geschwindigkeit liefen, warum auch immer. Bspw. beim "Gorilla von Soho" bewegte sich dieser Uhrzeiger noch langsamer oder beim "Buckligen von Soho" sah man in Zeitlupe, wie der Rechtsanwalt seine Brille abnimmt usw. Und was ich noch dunkel in Erinnerung habe, sind die Vorschautrailer auf die nächsten Filme. Zu "meiner Zeit" waren die glaub ich so mit grünem Bildrand o. ä. gestaltet und einer ganz eingängigen Musik (die wahrscheinlich auch aus irgendeinem bekannten (Nicht-Wallace-)Film stammte).
Bei YouTube konnte ich leider nur Trailer aus deutlich späterer Zeit finden (aber das ist ja auch ein anderes Thema):


Savini Offline



Beiträge: 778

20.06.2024 16:54
#8 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #5
Wow, das Thema ist wirklich die Nische in der Nische der Nische.

Noch mehr als Threads, in denen die Drehorte der Filme oder Namen von Schauspielern zusammengestellt werden, die teilweise nur Sekunden zu sehen sind?
Oder Posten von Bildern der Gräber verstorbener Wallace-Beteiligter?

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.928

21.06.2024 12:55
#9 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Savini im Beitrag #8
Zitat von DanielL im Beitrag #5
Wow, das Thema ist wirklich die Nische in der Nische der Nische.

Noch mehr als Threads, in denen die Drehorte der Filme oder Namen von Schauspielern zusammengestellt werden, die teilweise nur Sekunden zu sehen sind?
Oder Posten von Bildern der Gräber verstorbener Wallace-Beteiligter?

Also ich für meinen Teil würde sagen... JA!
Aktuelle Fotos von markanteren Drehorten sehe ich recht gern und für den ein oder anderen sind auch die Grabstätten vielleicht interessant. Ich persönlich habe nur ein paar Minuten Fußweg zum Grab von René Deltgen. Wobei der markante Grabstein mit seiner Unterschrift in Gold seit kurzer Zeit fehlt und bei meinem letzten Besuch nur ein Holzkreuz mit dem Namen seines Sohnes (?) an dieser Stelle stand. Vielleicht wurde seine Grabstelle daher zugunsten des Sohnes aufgelöst?
Jedenfalls kann ich persönlich zum Werbe-Thema auch Nichts beitragen. Ich trauere der Zeit keineswegs nach, als ich die ersten Wallace-Filme bei Kabel1 gesehen habe. In den Werbeblöcken habe ich mich anderweitig beschäftigt, bzw. bei Mitschnitten Alles dafür getan diese Blöcke nicht aufzunehmen, bzw. zumindest flott zu überspulen und war glücklich, als ich zumindest die erste handvoll Wallace-Filme aus der Kinowelt-DVD-Reihe hatte.

Daniel86 Offline



Beiträge: 724

21.06.2024 13:45
#10 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #9
Ich persönlich habe nur ein paar Minuten Fußweg zum Grab von René Deltgen.

Oh, und damit dann wohl auch zu dem von Gisela Uhlen. Ich schicke Grüße aus dem Büro nen Kilometer weiter oben.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.928

21.06.2024 15:39
#11 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Genau, es gibt auf dem Melatenfriedhof ja quasi eine "Schauspielermeile".

Savini Offline



Beiträge: 778

24.06.2024 15:39
#12 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #9
Zitat von Savini im Beitrag #8
Zitat von DanielL im Beitrag #5
Wow, das Thema ist wirklich die Nische in der Nische der Nische.

Noch mehr als Threads, in denen die Drehorte der Filme oder Namen von Schauspielern zusammengestellt werden, die teilweise nur Sekunden zu sehen sind?
Oder Posten von Bildern der Gräber verstorbener Wallace-Beteiligter?

Also ich für meinen Teil würde sagen... JA!

Um nicht missverstanden zu werden: ich wollte mich mit dieser Frage über niemanden lustig machen.
Es ging mir nur darum, dass das Identifizieren von Kleindarstellern eine mitunter sehr schwierige Aufgabe sein kann, die Spezialkenntnisse erfordert, gerade wenn die Namen in den Besetzungslisten nicht erfasst sind und man sich mit dem Pool der damaligen Hamburger oder Berliner Schauspieler sehr gut auskennen muss, um jemanden zu identifizieren. Gleiches kann unter Umständen für Drehorte gelten, wenn diese nicht in den Unterlagen vermerkt sind.
Werbeunterbrechungen können sich dagegen mitunter einprägen, wenn man früher auf TV-Mitschnitte angewiesen war und diese an markanten Stellen erfolgten. Auch bei anderen Filmen kommt mir das heute manchmal in den Sinn, wenn ich diese auf anderen Medien sehe. Deshalb dachte ich, es könnte sich noch das eine oder andere Mitglied daran erinnern.

Savini Offline



Beiträge: 778

24.06.2024 15:42
#13 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Daniel86 im Beitrag #7
Bei YouTube konnte ich leider nur Trailer aus deutlich späterer Zeit finden (aber das ist ja auch ein anderes Thema):



Witzigerweise bin ich auf diese beiden Clips vor ein paar Wochen auch gestoßen, als ich (leider auch erfolglos) bei Youtube nach möglichen Trailern aus alten Kabel1-Zeiten suchte.
Da dort ja schon seit vielen Jahren ganze Werbeblöcke aus den 90ern verfügbar sind, wäre das nicht SO unwahrscheinlich gewesen.

Savini Offline



Beiträge: 778

24.06.2024 15:58
#14 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Daniel86 im Beitrag #7
Und was ich noch dunkel in Erinnerung habe, sind die Vorschautrailer auf die nächsten Filme. Zu "meiner Zeit" waren die glaub ich so mit grünem Bildrand o. ä. gestaltet und einer ganz eingängigen Musik (die wahrscheinlich auch aus irgendeinem bekannten (Nicht-Wallace-)Film stammte).

Daran kann ich mich zwar nicht mehr genauer erinnern (meine aber, dass es solche Vorschauen auf den nächsten Film 1995 gab), aber dafür an den Trailer für die Ausstrahlungen 1996, die mit Klängen aus "Gangsta´s Paradise" untermalt waren; hierzu sah man Ausschnitte aus dem "Hexer" und "Zinker" (Leslies Sturz durchs Treppenhaus, die sich langsam öffnende Tür beim Mord an Gwenda Milton, die Falle für den Zinker, Wesbys Sprung ins Wasser, nachdem er Hopkins erschossen hat und von Warren gestellt wurde, etc.).
Vor den Filmen gab es oft dieses Mini-Intro:https://www.youtube.com/watch?v=-f7MxuGT5eY
Es lief allerdings auch, wenn im Nachtprogramm die Horrorfilme von Hammer liefen (dann mit einer noch gruseligeren Klangkulisse).
Manchmal gab es am Ende der Werbung auch eine kurze Information, dass es nun weitergehe; dazu sah man in Zeitlupe die krabbelnde Spinne aus dem "indischen Tuch", meist untermalt mit "Gangsta´s Paradies" (manchmal auch mit dem Titelthema aus dem "Mönch mit der Peitsche").
Nachdem im Spätsommer 1995 die Ausstrahlung nach über einem Jahr endete, zeigte man nach dem als vorletzten Film gezeigten "Rätsel des silbernen Halbmonds" einen Trailer mit Ausschnitten aus diversen Filmen, untermalt mit dem Titelthema des "Peitschenmönchs". Dazu hieß es ungefähr "Das war´s dann: 70 Wochen Edgar Wallace bei Kabel1"
Man sah etwa den Handschlag von Higgins und Warren aus dem "Hexer", Nora, die sich bei ihrer ersten Szene aus den "toten Augen" im Stuhl herumdreht, den Schuss durch den Hut am Ende des "Peitschenmönchs" und (direkt darauf geschnitten) das Zusammenbrechen der toten Oberin aus dem "Gorilla".

Entschuldigung für diese Aufzählung! Aber ich konnte einfach nicht widerstehen, als plötzlich wieder Erinnerungen hochkamen.

Daniel86 Offline



Beiträge: 724

25.06.2024 20:33
#15 RE: Werbeunterbrechungen Zitat · Antworten

Zitat von Savini im Beitrag #13
Da dort ja schon seit vielen Jahren ganze Werbeblöcke aus den 90ern verfügbar sind, wäre das nicht SO unwahrscheinlich gewesen.

Stimmt, Werbeblöcke werden erstaunlich viel hochgeladen. Wenn die Leute bloß ein bisschen detailliertere Titel oder Beschreibungen dazu verfassen würden... Dann könnte man wenigstens auch sowas mal finden. Am schlimmsten finde ich ja Benennungen, die mit Sender und Datum beginnen, womöglich noch "xx.xx.198x". Als würde das jemandem helfen oder wäre immer so leicht herauszufinden. Aber das ist auch ein anderes Thema...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz